• 02.01.2021

    von Veröffentlicht: 02.01.2021 18:00
    1. Kategorien:
    2. Projekte

    Wieder einmal ist ein neues Jahr angebrochen und der Projektadministrator fasst zusammen, was sich im vergangenen Jahr bei NumberFields@home ereignet hat. Die erste der unter Punkt 4 erwähnten verbesserten GPU-Anwendungen wurde noch gestern Abend ausgerollt, sodass NVIDIA-GPUs unter Linux nun etwa 33% schneller unterwegs sind als bisher. Die neuen OpenCL-Anwendungen für NVIDA-GPUs unter Windows und für AMD-GPUs dürften innerhalb einer Woche hinzukommen.

    Das Jahr 2020 im Rückblick
    Der Albtraum 2020 ist zu Ende gegangen. Dies waren die Höhepunkte des Jahres bei NumberFields@home:
    1. Die sonstigen Suchen wurden abgeschlossen. Außer für {2,5} ergeben sich daraus die Körper für alle bei {p}, {q} oder {p,q} verzweigten imprimitiven decischen Zahlkörper.
    2. Viele der unteren Stufen in der Suche über ℚ(√-10) (Unterkörper 7) wurden abgeschlossen.
    3. Einige weitere WU-Sätze für die Suche über ℚ(√2) (Unterkörper 3) wurden abgeschlossen, sodass praktisch nur noch ein abschließender Monster-Satz aussteht. In unserem aktuellen Tempo wird dieser Satz etwa die erste Hälfte des Jahres 2021 benötigen.
    4. Die CPU-Anwendungen (für 64-Bit-Machinen) wurden verbessert, sodass die Geschwindigkeit um durchschnittlich etwa 35% zunahm. Verbesserte GPU-Anwendungen werden in Kürze herausgegeben.

    Danke an alle für eure Beiträge und ein wunderbares neues Jahr!
    01.01.2021, 19:12:28 MEZ

    Originaltext:
    Zitat Zitat von https://numberfields.asu.edu/NumberFields/forum_thread.php?id=480
    2020 Year in Review
    The 2020 shit show has come to an end. Here are the NumberFields highlights for the year:
    1. The miscellaneous tables were completed. Except for the {2,5} case, this gives the fields for all imprimitive decics ramified at {p}, {q}, or {p,q} for all primes p < q < 13.
    2. Finished many of the lower tiers for the search over ℚ(√-10) (subfield 7).
    3. Completed a few more batches for the search over ℚ(√2) (subfield 3), essentially leaving the final monster batch. At our current rate, this batch will take approximately the first half of 2021 to complete.
    4. The CPU apps (for 64bit machines) were improved to give an average speed increase of about 35%. Improved GPU apps will be rolled out in the near term.

    Thanks everyone for your contributions and have a wonderful New Year!
    1 Jan 2021, 18:12:28 UTC
    von Veröffentlicht: 02.01.2021 09:30
    1. Kategorien:
    2. SETI.Germany

    Allen Mitcrunchern ein frohes neues Jahr!

    Nach einer kleinen Verzögerung aus technischen Gründen seitens des Projekts ist es nun an der Zeit, die erste Projektempfehlung des neuen Jahres bekanntzugeben. Diese knüpft an das große Thema des Vorjahres an, denn im internen Subforum für alle SETI.Germany-Mitglieder wurde mit SiDock@home ein noch recht frisches Projekt mit Bezug zur Bekämpfung des Coronavirus SARS-CoV-2 ausgewählt:

    Projekt-URL: https://www.sidock.si/sidock/
    SETI.Germany beitreten: https://www.sidock.si/sidock/team_join_form.php?id=8
    Artikel im SG-Wiki: https://www.seti-germany.de/wiki/SiDock@home

    Stats von XSmeagolX: Team-Vergleich, Mitglieder von SETI.Germany

    Teilnahme über den SG-Booster-Account ist mit dieser XML-Datei möglich: account_www.sidock.si_sidock.xml (Anleitung)

    Anwendungen gibt es für die 64-Bit-Versionen von Windows, Linux und macOS. Leider können die derzeitigen Anwendungen ihren Fortschritt nicht speichern, sodass WUs nach einem Neustart des Rechners wieder von vorne berechnet werden; die Laufzeiten liegen jedoch im Bereich von unter einer Stunde auf den meisten aktuellen Rechnern.

    Dieses Projekt soll eine zwanglose Empfehlung für alle sein, die noch etwas für arbeitslose Rechner suchen, oder auch als Backupprojekt während anderer Aktionen dienen.

    Wir laden alle SETI.Germany-Mitglieder ein, für die eine oder andere WU vorbeizuschauen. Happy Vollgascrunching!
Single Sign On provided by vBSSO