Seite 3 von 33 Erste 1 2 3 4 5 13 ... Letzte
Ergebnis 51 bis 75 von 806

Thema: Intel CPUs


  1. Titel
    Junior Member

    Bewertung

    Registriert am
    03.07.2007

    Beiträge
    98

    Danke
    Danke gesagt 1   Danke erhalten 0

    #51

    Standard

    Für DDR3 sehe ich zur Zeit bei mir keinen Bedarf, zumal DDR2 doch erheblich billiger ist. Habe auch keinen so nennenswerten Einfluss auf die Crunchzeit beobachten können. Bei einem Quad mag das etwas anders sein. Zur Zeit fahre ich die Standard DDR2-800 Rams synchron mit dem FSB der CPU dafür mit CL4 Timing also mit 7xx MHz.

  2. Avatar von Zero2Cool
    Titel
    Administrator

    Bewertung

    Registriert am
    22.06.2007

    Beiträge
    2.866

    Danke
    Danke gesagt 33   Danke erhalten 519

    #52

    Standard

    Nen E6600 @3,6Ghz hat ja auch nicht gerade wenig Power
    Und bis auf BOINC wirst du wahrscheinlich nicht viele Programme haben die einen Quadcore auch auslasten können.

    DDR3 scheint ja laut den ersten Tests auch noch nicht soviel zu bringen, und dann der hohe Preis...
    Mein Blog www.zero2cool.de

    SETI.Germany Newsletter schon abonniert?


  3. Titel
    Full Member

    Bewertung

    Registriert am
    09.07.2007

    Ort
    Nürnberg

    Beiträge
    233

    Danke
    Danke gesagt 2   Danke erhalten 17

    #53

    Standard

    Der E6600 bringt etwa 3000 Credits pro Tag. Der Speicher läuft synchron zum FSB mit 400MHz - bringt effektiv etwa 12 GB/s im DualChannel. Das bedeutet das System läuft mit einem rated FSB von 1600MHz. Da besteht nun wirklich kein Bedarf für DDR3.
    Der Quad wird für mich erst interessant, wenn damit 3,6GHz bei Standartspannung möglich sind. Den C2D "erbt" dann eines meiner Kinder, die bisher nur auf einen RAC von jeweils 1000 kommen - Hauptsache er cruncht weiter für unseren Account.
    Happy Vollgascrunching
    ATErnst (AfSWC beim BVdKc)

  4. Avatar von aendgraend
    Titel
    Administrator

    Bewertung

    Registriert am
    21.06.2007

    Beiträge
    7.511

    Danke
    Danke gesagt 466   Danke erhalten 578

    #54

    Standard

    Zitat Zitat von ATErnst Beitrag anzeigen
    ... - Hauptsache er cruncht weiter für unseren Account.
    So sehe ich das auch, gute Einstellung

    aend


  5. Titel
    Neuling

    Bewertung

    Registriert am
    25.07.2007

    Ort
    Berlin

    Beiträge
    5

    Danke
    Danke gesagt 0   Danke erhalten 0

    #55

    Standard

    Zitat Zitat von [ETA]MrSpadge Beitrag anzeigen
    Bei 2.4 GHz @ 1.2875V zeigt mir CoreTemp 60 - 65°C an, die "normale" CPU Temp von dem Gigabyte tool liegt bei knapp 40°C. Hab nen TR Ultra 120 Extreme drauf. Der Kontakt scheint mir aber nicht sehr gut zu sein: meine CPU ist wohl weniger konkav als von TR angenommen, so dass der Kühler zu konvex ist. Zumindest fühlte sich das bei der Montage so an. Muss ich wohl bald mal das Sandpapier wetzen
    Hmm, find ich eigentlich ziemlich hoch die Temperatur.
    Ich hab ja in meinem Privat-PC 'nen E6600 der mit 3,3Ghz absolut stabil rumwerkelt und habe mit 'nem einfachen Zahlmann 9500LED-LuftKühler gerade mal 54-55°C unter Last.

    Leider hat man ja nur mit Boinc, Rendering, Videoencoding und bei max. 2-3 Games 'nen effektiven Vorteil gegenüber dem E6600.
    In manchen Situationen is der Q6600 leider sogar etwas langsamer als der der E6600 laut tomshardware.de.
    Sobald mehr Anwendungen auf Multicore optimiert sind ist der Q6600 dann aber wohl 'ne Überlegung wert . 230-250€ sind ja schließlich net die Welt.

    Gruß, Nexus

  6. Avatar von [ETA]MrSpadge
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    22.07.2007

    Ort
    Aachen

    Beiträge
    3.198

    Danke
    Danke gesagt 14   Danke erhalten 75

    #56

    Standard

    @Nexus: sind die 54-55°C mit CoreTemp ausgelesen oder mit ner anderen software? Klar find ich meine temps zu hoch, deshalb beschwer ich mich ja hier darüber

    Zum DDR3: die neuen Micron Chips sehen sehr lecker aus. Das ungefähre Potential sieht man z.B. hier:
    http://www.anandtech.com/memory/showdoc.aspx?i=3045&p=5

    Für die extremen Takte haben die selbstmörderisch hohe Spannungen angelegt, aber bei 1.8V gehen die Teile ja auch schon gut ab. Für maximal 20% Aufpreis zu gleich großem DDR2-800 4-4-4 würd ich die sogar nehmen.. wenn ich jetzt nicht ein DDR2-only board hätte

    MrS


  7. Titel
    Junior Member

    Bewertung

    Registriert am
    03.07.2007

    Beiträge
    98

    Danke
    Danke gesagt 1   Danke erhalten 0

    #57

    Standard

    @MrS, Nexus hat doch einen E6600. Für die CPU ist 54° bei dem Takt ein recht normaler Wert. Deshalb weiss ich auch noch nicht welchen Kühler ich nehmen soll.
    Vielleicht stecke ich den Quad auch in ein I865PE Board. Wenn er weit über 60° wird ist mit übertakten ja eh nicht so viel zu machen.


  8. Titel
    Full Member

    Bewertung

    Registriert am
    09.07.2007

    Ort
    Nürnberg

    Beiträge
    233

    Danke
    Danke gesagt 2   Danke erhalten 17

    #58

    Standard

    Zum DDR3: die neuen Micron Chips sehen sehr lecker aus. Das ungefähre Potential sieht man z.B. hier:
    http://www.anandtech.com/memory/showdoc.aspx?i=3045&p=5

    Für die extremen Takte haben die selbstmörderisch hohe Spannungen angelegt, aber bei 1.8V gehen die Teile ja auch schon gut ab. Für maximal 20% Aufpreis zu gleich großem DDR2-800 4-4-4 würd ich die sogar nehmen.. wenn ich jetzt nicht ein DDR2-only board hätte

    MrS
    Wenn ich mir die Ergebnisse von Super-Pi betrachte, erkenne ich nur einen marginalen Vorteil für den DDR3. Die verbesserte Leistung resultiert fast nur vom höheren Bus- und Coretakt. Da kann ich auch bei DDR2 und FSB1600 bleiben und verschenke etwa 1,3% Mehrleistung!
    Happy Vollgascrunching
    ATErnst (AfSWC beim BVdKc)


  9. Titel
    Junior Member

    Bewertung

    Registriert am
    03.07.2007

    Beiträge
    98

    Danke
    Danke gesagt 1   Danke erhalten 0

    #59

    Standard

    Zitat Zitat von ATErnst Beitrag anzeigen
    Wenn ich mir die Ergebnisse von Super-Pi betrachte, erkenne ich nur einen marginalen Vorteil für den DDR3. Die verbesserte Leistung resultiert fast nur vom höheren Bus- und Coretakt. Da kann ich auch bei DDR2 und FSB1600 bleiben und verschenke etwa 1,3% Mehrleistung!
    Genau so würde ich das auch interpretieren. Aber das machen die 'Tester' gerne. Besser wäre es gewesen wenn sie den CPU-Takt beibehalten und nur den FSB erhöht hätten. Aber dann wäre ja kaum was bei rumgekommen und der Artikel wäre nicht besonders lesenswert.

  10. Avatar von [ETA]MrSpadge
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    22.07.2007

    Ort
    Aachen

    Beiträge
    3.198

    Danke
    Danke gesagt 14   Danke erhalten 75

    #60

    Standard

    >@MrS, Nexus hat doch einen E6600. Für die CPU ist 54° bei dem Takt ein recht normaler Wert.

    Ja, wenn's mit CoreTemp ausgelesen ist, ist's ein guter und normaler Wert. Wenn's vom BIOS oder nem herkömmlichen tool ausgelesen ist, dann liegt mein quad deutlich unter diesen 54°C.

    Im Moment lieg ich bei 70 - 73 CoreTemp °C unter BOINC-Last bei 3.0 GHz mit leicht erhöhter Spannung, 1.31V statt 1.29V. Und mein RAM wollte sich fast gar nicht hochtakten lassen - wie gut, dass ich bei 3.0 auf der CPU wieder genau die 400 / 800 MHz für den RAM getroffen hab
    SuperPi 1M liegt jetzt bei 16.97s. Darüber lächelt ein 3.6 GHz C2D natürlich nur, aber wenn man vorher A64-Zeiten gewohnt war..

    Zum DDR3-Test: ich dachte auch mehr an die Werte bei 2.66 GHz. Die hochgetakteten kann man natürlich vergessen.
    Der DDR2 von denen ist schon ziemlich krass: 1066 Mhz bei 4-4-3. Der DDR3, den es zum launch gab, ist schlechter, der Kingston hatte wenigstens zum DDR2 aufgeschlossen, aber der neue kann sich selbst bei 1066 MHz absetzen und skaliert danach noch sehr schön, da die timings bei deutlich höherem Takt nur langsam schlechter werden. Also wie gesagt, mir gefällt das. Für den jetzigen Preis können sie sich das sonstwo hin stecken, aber bei relativ kleinem Aufpreis..

    MrS


  11. Titel
    Full Member

    Bewertung

    Registriert am
    09.07.2007

    Ort
    Nürnberg

    Beiträge
    233

    Danke
    Danke gesagt 2   Danke erhalten 17

    #61

    Standard

    Zitat Zitat von [ETA]MrSpadge Beitrag anzeigen
    >
    Im Moment lieg ich bei 70 - 73 CoreTemp °C unter BOINC-Last bei 3.0 GHz mit leicht erhöhter Spannung, 1.31V statt 1.29V.
    MrS
    Aua, diese Temps grenzen ja an Vergewaltigung der CPU. Da würde ich mir schleunigst Gedanken über eine bessere Kühlung machen - lange wird er das nicht unbeschadet mitmachen.
    Ich bekomme schon fast die Krise sobald CoreTemp mehr als 40°C bei meinem C2D anzeigt. Im Moment pendelt es zwischen 35 und 36°C - genau richtig für 24/7-Betrieb.
    Happy Vollgascrunching
    ATErnst (AfSWC beim BVdKc)


  12. Titel
    Junior Member

    Bewertung

    Registriert am
    03.07.2007

    Beiträge
    98

    Danke
    Danke gesagt 1   Danke erhalten 0

    #62

    Standard

    @MrS, ich würde nach den Werten von Core-Temp gehen, die werden wohl stimmen. Das dabei 70° bei 3GHz rauskommen wundert mich nicht, passt ja ganz gut zu der Hochrechnung von mir.
    Es zeigt aber auch das die Kühlertests die man findet irgendwie 'falsch' sind, so hoch ist der Stromverbrauch eines Quad ja nun auch nicht.

    Solange die CPU nicht abstürzt sind die 70° ja auch nicht so schlimm (zumindest für die CPU), das Mainboard wird da aber nicht so begeistert sein.

  13. Avatar von [ETA]MrSpadge
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    22.07.2007

    Ort
    Aachen

    Beiträge
    3.198

    Danke
    Danke gesagt 14   Danke erhalten 75

    #63

    Standard

    Das Gigabyte tool zeigt mir die herkömmliche Temperatur an, die man auch im BIOS sieht. Das sind 50°C bei CoreTemp-Werten um die 75°C. Dabei ist der Kühler zwar lauwarm, aber alles andere als heiß. Ich werde den heute Abend nochmal abnehmen und nach der WLP Verteilung gucken, evtl nochmal neu auftragen (Artic Silver statt Flüssigmetall, vielleicht war meine halbe Stunde CPU putzen nicht genug, um sie zu säubern und das Zeug benetzt nicht richtig).

    >Es zeigt aber auch das die Kühlertests die man findet irgendwie 'falsch' sind

    Könnte auch gut sein, dass deren CPU- und Kühlerform einfach besser zusammen passten. Sandpapier frei!

    MrS


  14. Titel
    Junior Member

    Bewertung

    Registriert am
    03.07.2007

    Beiträge
    98

    Danke
    Danke gesagt 1   Danke erhalten 0

    #64

    Standard

    @MrS, was das Bios anzeigt ist doch relativ wurscht, meine Asus P5B zeigen auch was völlig anderes an. Das mit der WLP würde ich erst mal lassen, warte damit bis hier mehr User einen Quad haben. Ich denke, ganz falsch wird der Wert nicht sein.
    Ich habe ja einige C2D laufen und schon einiges an Kühlern ausprobiert. Keiner der Heatpipekühler ist an den Finnen wirklich warm (deshalb nützt auch ein erhöhen des Luftdurchsatzes nicht wirklich was).
    Mit WLP habe ich auch schon einiges versucht, aber wirklich bessere Werte habe ich nicht hinbekommen. Schlechtere Werte ja, aber besser nicht.

    Das die Metallkappe an dem Die nicht plan ist ist auch richtig, besser wäre es sicher wenn die weg wäre. Abschleifen ändert ja an dem Problem auch nur zum Teil was, mal von der Garantie abgesehen.
    Die boxed Kühler funzen für die niedrige Venti-Drehzahl recht gut, vielleicht liegt das daran das der Kupferkern erheblich kleiner als die Metallplatte der CPU ist und somit nur in der Mitte aufliegt. Die Metallplatte scheint vor allem nach aussen hin krumm zu sein. Ein veringern der Auflagefläche des Kühlers könnte da eine Alternative sein. Die Wärmeableitung quer bringt sowieso nichts.

  15. Avatar von Zero2Cool
    Titel
    Administrator

    Bewertung

    Registriert am
    22.06.2007

    Beiträge
    2.866

    Danke
    Danke gesagt 33   Danke erhalten 519

    #65

    Standard

    Zitat Zitat von christoph803 Beitrag anzeigen
    Solange die CPU nicht abstürzt sind die 70° ja auch nicht so schlimm (zumindest für die CPU), das Mainboard wird da aber nicht so begeistert sein.
    Naja, kaufst du auch erst neue Bremsen fürs Auto wenn du einen Unfall gebaut hast? Frühzeitig handeln ist sicherlich besser. Und 70°C sind auf dauer für jede CPU zu viel, ob der Rechner nun abstürzt oder nicht.
    Die Gehäusetemperatur ist dann meistens auch sehr hoch, und die meisten Festplatten vertragen auch keine zu hohe Temperatur.
    Mein Blog www.zero2cool.de

    SETI.Germany Newsletter schon abonniert?


  16. Titel
    Neuling

    Bewertung

    Registriert am
    25.07.2007

    Ort
    Berlin

    Beiträge
    5

    Danke
    Danke gesagt 0   Danke erhalten 0

    #66

    Standard

    @[ETA]MrSpadge
    sowohl CoreTemp als auch Everest zeigt mir den gleichen niedrigen Wert der Cores an. 54°C is da relativ normal für 'nen E6600 mit Luftkühlung würd ich sagen unter Last. Ohne Last sinkt die CoreTemp bei mir auf ~35°C bei normaler Raumtemperatur. Als es so heiß war, war das natürlich mehr

    btw: Die Ram-übertaktung bringt auch nur sehr marginal etwas, lohnt sich imho gar nicht das zu optimieren und Zeit damit zu verplempern nur um evtl. 1fps bei Games oder wenige sekunden bei Boinc rauszukitzeln.


  17. Titel
    Neuling

    Bewertung

    Registriert am
    25.07.2007

    Ort
    Berlin

    Beiträge
    5

    Danke
    Danke gesagt 0   Danke erhalten 0

    #67

    Standard

    hmm, ich glaube Du brauchst Dir keine Sorgen machen, scheint normal zu sein die Core-Temp bei Dir.
    vgl. http://www.tomshardware.com/de/foren...6600-core-temp

    Gruß, Nexus


  18. Titel
    Junior Member

    Bewertung

    Registriert am
    03.07.2007

    Beiträge
    98

    Danke
    Danke gesagt 1   Danke erhalten 0

    #68

    Standard

    Was für'n dicker Kupferkern der Boxedkühler, der überdeckt ja auch die ganze Metallplatte für das Die. Mal sehen wie die Planlage so ist.

    Hm, auch nicht besser als bei den C2D's, allerdings ein wenig anders. Diese hier ist direkt am Rand nach oben gewölbt und nochmal in der Mitte. Wobei die Wölbung in der Mitte nur in einer Achse ist. Die Wölbung am Rand ist auf jedenfall wieder viel stärker.
    Mit dem dicken Kupferkern liegt der Boxedkühler auf jedenfall auch nur am Rand auf. Werde wohl den Rechner mit dem Infinity-Kühler mal umbauen und auch mal den Boxedkühler ausprobieren.


  19. Titel
    Full Member

    Bewertung

    Registriert am
    09.07.2007

    Ort
    Nürnberg

    Beiträge
    233

    Danke
    Danke gesagt 2   Danke erhalten 17

    #69

    Standard

    Das Problem entsteht dadurch, dass der Heatspreader bei Intel im Gegensatz zu AMD aufgelötet ist. Ich greife da gerne zu Schleifpapier (600er bis 2000er), da sich das Ergebnis am besten mit der absolut planen und hochglanzpolierten Oberfläche meines Wasserkühlers verträgt.
    Aber das muss jeder selbst wissen, ob er die Garantie für ein paar Grad aufs Spiel setzt.
    Happy Vollgascrunching
    ATErnst (AfSWC beim BVdKc)


  20. Titel
    Junior Member

    Bewertung

    Registriert am
    03.07.2007

    Beiträge
    98

    Danke
    Danke gesagt 1   Danke erhalten 0

    #70

    Standard

    Fast wie immer. CPU eingebaut, keinen piep. Dachte das Bios wäre zu alt. Alte CPU wieder rein, immer noch nichts. Grübel.....
    Speicher raus, piep piep... Speicher rein, nichts. Speicher in zweite Bank, läuft. Wieder neue CPU rein.
    Irgendwie bootet das Board nicht mehr mit den Speichern auf der ersten Bank. Dabei habe ich die Speicher beim CPU-Tausch nicht mal rausgenommen.
    Aber jetzt läuft er, erst mal mit 2400 MHz und Infinity Kühler (120mm Venti ~2000U/min).
    58° auf den einzelnen Cores. Was mich wundert ist das Core-Temp als Vid 1,325V meldet, Everest aber nur 1,18V misst. bei den E6600 hatte ich Vid's < 1,3V und deshalb recht niedrige Vcore. Drin war E6400@3,2GHz VID 1,325. Bios 1,3625 und Vcore 1,27V.
    Nachher mal den Takt anheben, vielleich gehen ja 65° bei 3GHz

    Edit: Der Infinty scheint mit dem Quad viel besser zu laufen, liegt warscheinlich daran das die Dies doppelt so gross sind und die 5 Pipes nebeneinander dann besser funzen (E6400 54° @3,2GHz) Raum aktuell 29,8°
    Geändert von christoph803 (26.07.2007 um 20:10 Uhr)

  21. Avatar von [B^S] Shai Hulud
    Titel
    Senior Member

    Bewertung

    Registriert am
    15.07.2007

    Ort
    Arrakis

    Beiträge
    300

    Danke
    Danke gesagt 22   Danke erhalten 27

    #71

    Standard

    Zitat Zitat von christoph803 Beitrag anzeigen
    ... Raum aktuell 29,8°
    Im Raum 29,8Grad? Da würde ich mal nen neuen Lüfter kaufen!


  22. Titel
    Full Member

    Bewertung

    Registriert am
    09.07.2007

    Ort
    Nürnberg

    Beiträge
    233

    Danke
    Danke gesagt 2   Danke erhalten 17

    #72

    Standard

    Zitat Zitat von [B^S] Shai Hulud Beitrag anzeigen
    Im Raum 29,8Grad? Da würde ich mal nen neuen Lüfter kaufen!
    Da hilft auch kein Lüfter - meinst du vielleicht eine Klimaanlage?. Aber als Bewohner eines Wüstenplaneten müsstest du das eigentlich wissen und diese Temperaturen als recht kühl betrachten.
    Happy Vollgascrunching
    ATErnst (AfSWC beim BVdKc)


  23. Titel
    Junior Member

    Bewertung

    Registriert am
    03.07.2007

    Beiträge
    98

    Danke
    Danke gesagt 1   Danke erhalten 0

    #73

    Standard

    Zitat Zitat von [B^S] Shai Hulud Beitrag anzeigen
    Im Raum 29,8Grad? Da würde ich mal nen neuen Lüfter kaufen!
    3xX2 @2,2GHz, 1xE4300 @2,55GHz, 1xE4300 @3,2GHz 2x E6600 @3,3GHz und jetzt 1xQ6600 @2,4GHz macht zusammen schnell mal 30°C. Für die Menge an Ventis die da jetzt schon werkeln ist das übrigends recht leise.

  24. Avatar von [ETA]MrSpadge
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    22.07.2007

    Ort
    Aachen

    Beiträge
    3.198

    Danke
    Danke gesagt 14   Danke erhalten 75

    #74

    Standard

    Zwischenstand: Kühler abgenommen und siehe da, die WLP war auf der CPU in der Mitte auf maximal nem halben cm² verteilt. Mal 'n bissle näher hingeguckt: der Kühler ist in der Mitte deutlich höher, die CPU ist auch wie Christoph sie beschrieben hat: am Rand und in der Mitte hoch. Sowas bescheuertes, zig 100 Mio Transistoren bekommen sie hin, aber planes Metall nicht?
    Hab jetzt erstmal großzügig Arctic Silver II verteilt und dadurch 5 - 10 grad gewonnen, je nachdem, welche Kerne ich mir angucke. Vorher waren die ziemlich gleich, jetzt hat einer 5 Grad mehr als der andere (0 und 1 verglichen mit 3 und 4).
    Wenn ich mich da an meinen X2 mit dem Sonic Tower erinnere - die saßen ohne schleifen schon so gut zusammen, da musste man schon Kraft aufbringen, sie wieder zu trennen

    MrS


  25. Titel
    Junior Member

    Bewertung

    Registriert am
    03.07.2007

    Beiträge
    98

    Danke
    Danke gesagt 1   Danke erhalten 0

    #75

    Standard

    Wenn die Cores nicht bis auf 1-2° die gleiche Temp haben wird das wohl an einem krummen Kontakt liegen. Ich habe auf drei Cores die gleiche Temp, der dritte Core hat konstant 4-5° weniger.

    Hat jemand ein Foto von einem Quad bei dem man die Dies sieht? Ich denke man würde schon was gewinnen wenn man die Kanten runterfeilt. Dort hat zumindest meine CPU den höchsten Punkt. Ich schätze das min auf ein zehntel mm.
    Das die Kappen so krumm sind wird wohl an dem primitiven Tiefziehverfahren liegen das sie benutzen, das schlimme ist das sie unten genauso schief sind.

Ähnliche Themen

  1. AMD CPUs
    Von anthropisches im Forum Hardware - Probleme, Tuning, Benchmark usw.
    Antworten: 335
    Letzter Beitrag: 21.05.2014, 20:05
  2. Sockel 775 CPUs übertakten
    Von AgentSchatten im Forum Wiki
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.08.2009, 13:09
  3. intel CPUs End of Life
    Von [SG]Arsenic im Forum Hardware - Probleme, Tuning, Benchmark usw.
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.12.2008, 20:03
  4. Dual-Core-CPUs; was bedeutet das für BOINC?
    Von lost68er im Forum Software - Installation, Probleme usw.
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.06.2008, 10:38
  5. Tuning von Dual-Core-CPUs unter WinXP
    Von SpongeBob im Forum Hardware - Probleme, Tuning, Benchmark usw.
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.04.2008, 09:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO