Seite 34 von 34 Erste ... 24 32 33 34
Ergebnis 826 bis 844 von 844
  1. Avatar von pschoefer
    Titel
    Administrator

    Bewertung

    Registriert am
    07.07.2007

    Ort
    Osterode / Göttingen

    Beiträge
    15.164

    Danke
    Danke gesagt 148   Danke erhalten 1.639

    #826

    Standard Primzahl-Report April 2019

    Kurz bevor auch dieser Monat zu Ende geht, fehlt noch der Blick auf die Primzahlfunde des Vormonats. Davon gab es 123, darunter 10 Erstfunde und 3 Doublechecks von SETI.Germany-Mitgliedern.

    Erneut eine GFN-19- und nach mehrmonatiger Pause wieder eine SR5-Primzahl waren dabei, welche die Top 100 erreichten und daher bereits in den Projektnachrichten bekanntgegeben wurden:


    Acht weitere Funde hatten mehr als eine Million Dezimalstellen:
    • Die 1018745-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 59210784^131072+1 wurde am 03.04.2019 um 02:59:42 MEZ von Kellen aus Kanada mit einer NVIDIA GeForce GTX 1080 Ti in Verbund mit einem AMD Ryzen 5 1600X gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer 6 Minuten 40 Sekunden benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 03.04.2019 um 04:28:41 MEZ durch PC10K (Canada) aus Kanada mit einer NVIDIA GeForce 940MX in Verbund mit einem Intel Core i7-8550U, wobei für den PRP-Test mit Genefer 1 Stunde 25 Minuten 48 Sekunden benötigt wurden.

    • Die 1018835-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 59305348^131072+1 wurde am 07.04.2019 um 03:52:05 MEZ von Grind29 aus den Vereinigten Staaten mit einer NVIDIA GeForce GTX 750 Ti in Verbund mit einem Intel Core i7-3770 gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer 25 Minuten 10 Sekunden benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 07.04.2019 um 04:07:39 MEZ durch stiven (BOINC@Poland) aus Polen mit einer NVIDIA GeForce GTX 1060 3GB in Verbund mit einem Intel Xeon E3-1220 v3, wobei für den PRP-Test mit Genefer 11 Minuten 6 Sekunden benötigt wurden.

    • Die 1018890-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 59362002^131072+1 wurde am 09.04.2019 um 16:43:57 MEZ von 288larsson (Sicituradastra.) aus Schweden mit einer AMD Radeon VII in Verbund mit einem Intel Core i7-6800K gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer 4 Minuten 46 Sekunden benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 09.04.2019 um 21:54:09 MEZ durch Luca Bertelloni aus Italien mit einer NVIDIA GeForce GTX 1050 in Verbund mit einem AMD FX-6100, wobei für den PRP-Test mit Genefer 18 Minuten 3 Sekunden benötigt wurden.

    • Die 1018931-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 59405420^131072+1 wurde am 11.04.2019 um 20:39:10 MEZ von Skligmund (Prime Ordeal Soup) aus den Vereinigten Staaten mit einer NVIDIA GeForce GTX 1070 in Verbund mit einem AMD Ryzen 7 1700 gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer 8 Minuten 41 Sekunden benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 11.04.2019 um 22:19:33 MEZ durch Matthew D Doenges aus den Vereinigten Staaten mit einer AMD Radeon R9 360 in Verbund mit einem Intel Core i7-6700, wobei für den PRP-Test mit Genefer 45 Minuten 45 Sekunden benötigt wurden.

    • Die 1090691-stellige Proth-Primzahl 951*2^3623185+1 wurde am 11.04.2019 um 23:24:06 MEZ von 288larsson (Sicituradastra.) aus Schweden mit einem Intel Core i9-7940X gefunden, wobei für den Primalitätstest mit LLR auf 2 Threads etwa 18 Minuten benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 11.04.2019 um 23:41:00 MEZ durch Randall J. Scalise aus den Vereinigten Staaten mit einem Intel Core i5-4590, wobei für den Primalitätstest mit LLR etwa 1 Stunden 21 Minuten benötigt wurden.

    • Die 1019037-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 59515830^131072+1 wurde am 17.04.2019 um 19:08:04 MEZ von Keith (BOINC@Denmark) aus Kanada mit einer NVIDIA GeForce GTX 1070 Ti in Verbund mit einem Intel Core i5-8400 gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer 7 Minuten 56 Sekunden benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 17.04.2019 um 19:59:25 MEZ durch Medijate (The Knights Who Say Ni!) aus den Vereinigten Staaten mit einer NVIDIA GeForce GTX 1080 in Verbund mit einem Intel Core i7-8700K, wobei für den PRP-Test mit Genefer 6 Minuten 43 Sekunden benötigt wurden.

    • Die 1019206-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 59692546^131072+1 wurde am 28.04.2019 um 03:50:56 MEZ von CGB (Canada) aus Kanada mit einer NVIDIA GeForce GTX 1080 in Verbund mit einem Intel Core i7-8086K gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer 7 Minuten 5 Sekunden benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 28.04.2019 um 04:45:57 MEZ durch vko (University of Maryland) aus den Vereinigten Staaten mit einer NVIDIA GeForce GTX 1080 Ti in Verbund mit einem Intel Core i9-7940X, wobei für den PRP-Test mit Genefer 5 Minuten 52 Sekunden benötigt wurden.

    • Die 1019232-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 59720358^131072+1 wurde am 29.04.2019 um 09:59:10 MEZ von dh1saj (SETI.Germany) aus Deutschland mit einer NVIDIA GeForce GTX 1080 in Verbund mit einem Intel Core i7-3770 gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer 6 Minuten 42 Sekunden benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 29.04.2019 um 12:02:58 MEZ durch TimT (Aggie The Pew) aus den Vereinigten Staaten mit einer NVIDIA GeForce GTX 950 in Verbund mit einem Intel Core i7-4790K, wobei für den PRP-Test mit Genefer 19 Minuten 33 Sekunden benötigt wurden.


    Weitere 113 Primzahlen entfallen auf die anderen Subprojekte:
    • Proth Prime Search (PPS): 1 Fund: 1101*2^2720091+1 (818833 Dezimalstellen)
    • Proth Prime Search Extended (PPSE): 17 Funde im Bereich 1535128 ≤ n ≤ 1537390 (462124-462805 Dezimalstellen)
    • Sophie Germain Prime Search (SGS): 48 Funde im Bereich 4359102853317 ≤ k ≤ 4414394225787 (388342 Dezimalstellen), darunter acht Erstfunde und drei Doublechecks von DeleteNull
    • Generalized Fermat Prime Search (n=15): 26 Funde im Bereich 119831538 ≤ b ≤ 122579374 (264719-265042 Dezimalstellen)
    • Generalized Fermat Prime Search (n=16): 19 Funde im Bereich 59841338 ≤ b ≤ 61425072 (509674-510418 Dezimalstellen), darunter ein Erstfund von EmmettDe
    • Generalized Fermat Prime Search (n=17 low): 2 Funde: 15091270^131072+1 (940930 Dezimalstellen), 15147290^131072+1 (941141 Dezimalstellen)


    Gruß
    Patrick

    "Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg." [H. Ford]

  2. Avatar von DeleteNull
    Titel
    BOINC Maniac

    Bewertung

    Registriert am
    18.10.2007

    Ort
    38440 Wolfsburg

    Beiträge
    990

    Danke
    Danke gesagt 0   Danke erhalten 29

    #827

    Standard

    Heute gab es die 15.-te Mega-Primzahl für mich. Eigentlich nichts besonderes (mehr), aber man merkt schon den Fortschritt der Zeit, insbesondere bei der Hardware, aber auch der Software.
    Meine RTX2080 brauchte nur noch knapp über 3 Minuten: 3:03 netto, Brutto noch 2 Sekunden mehr

    Dies führt unweigerlich zu der Überlegung weitere (höhere) Kategorien zu definieren, z.B. 2,5 Millionen Stellen (statt 15 Megas bei mir nur noch eine), 5 Millionen Stellen (bei PrimeGrid noch 5 Zahlen), und 10 Millionen wäre für PrimeGrid dann schon ein neuer Rekord.
    ----------
    Gruss
    Wolfgang

  3. Avatar von pschoefer
    Titel
    Administrator

    Bewertung

    Registriert am
    07.07.2007

    Ort
    Osterode / Göttingen

    Beiträge
    15.164

    Danke
    Danke gesagt 148   Danke erhalten 1.639

    #828

    Standard Primzahl-Report Mai 2019

    Mit 142 Primzahlen war der Mai der bisher zweitbeste Monat dieses Jahres, wobei sich vor allem die kurzen GFN-15-WUs offensichtlich großer Beliebtheit erfreuten und für zahlreiche Funde sorgten. Mitglieder von SETI.Germany waren insgesamt fünfmal als Erstfinder und neunmal als Doublechecker erfolgreich.

    Es sind fünf Megaprimzahlen zu vermelden:

    • Die 1092002-stellige Proth-Primzahl 1175*2^3627541+1 wurde am 03.05.2019 um 18:00:08 MEZ von Kai Ylijoki aus Kanada mit einem Intel Xeon E5-1680 v2 gefunden, wobei für den Primalitätstest mit LLR etwa 3 Stunden 16 Minuten benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 06.05.2019 um 04:15:11 MEZ durch PixelSmasher8 (Team: SEACOAST -- SouthEAst COalition of Alien Signal Trackers) aus den Vereinigten Staaten mit einem Intel Core i7-8700K, wobei für den Primalitätstest mit LLR etwa 1 Stunden 32 Minuten benötigt wurden.

    • Die 1092502-stellige Proth-Primzahl 1121*2^3629201+1 wurde am 10.05.2019 um 08:12:05 MEZ von Jordan Romaidis (San Francisco) aus den Vereinigten Staaten mit einem Intel Core i7-6920HQ gefunden, wobei für den Primalitätstest mit LLR etwa 1 Stunden 5 Minuten benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 10.05.2019 um 09:04:25 MEZ durch Spear (Storm) aus Irland mit einem Intel Core i9-7900X, wobei für den Primalitätstest mit LLR etwa 2 Stunden 39 Minuten benötigt wurden.

    • Die 1019624-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 60133106^131072+1 wurde am 17.05.2019 um 14:22:54 MEZ von darkclown (Aggie The Pew) aus den Vereinigten Staaten mit einer NVIDIA GeForce GTX 1660 Ti in Verbund mit einem Intel Core i5-9600K gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer 7 Minuten 57 Sekunden benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 17.05.2019 um 18:32:37 MEZ durch rolfo aus Deutschland mit einer NVIDIA GeForce GTX 1080 in Verbund mit einem Intel Core i7-4790K, wobei für den PRP-Test mit Genefer 8 Minuten 26 Sekunden benötigt wurden.

    • Die 1093185-stellige Proth-Primzahl 753*2^3631472+1 wurde am 21.05.2019 um 21:14:11 MEZ von 288larsson (Sicituradastra.) aus Schweden mit einem Intel Core i7-7820X gefunden, wobei für den Primalitätstest mit LLR etwa 32 Minuten benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 23.05.2019 um 11:04:58 MEZ durch sentient_life (AMD Users) aus den Vereinigten Staaten mit einem AMD Ryzen 7 1700, wobei für den Primalitätstest mit LLR auf 8 Threads etwa 37 Minuten benötigt wurden.

    • Die 1019929-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 60455792^131072+1 wurde am 31.05.2019 um 02:03:31 MEZ von k4m1k4z3 (Overclock.net) aus den Vereinigten Staaten mit einer NVIDIA GeForce RTX 2080 Ti in Verbund mit einem AMD Ryzen 5 2600 gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer 2 Minuten 58 Sekunden benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 31.05.2019 um 02:22:03 MEZ durch Patrick Schmeer (SETI.Germany) aus Deutschland mit einer NVIDIA GeForce GTX 1060 3GB in Verbund mit einem Intel Core i7-7700, wobei für den PRP-Test mit Genefer 11 Minuten 31 Sekunden benötigt wurden.



    Die Verteilung der 137 weiteren Primzahlfunde:

    • Proth Prime Search (PPS): 3 Funde im Bereich 2727928 ≤ n ≤ 2728537 (821192-821375 Dezimalstellen)
    • Proth Prime Search Extended (PPSE): 24 Funde im Bereich 1537398 ≤ n ≤ 1539922 (462807-463567 Dezimalstellen)
    • Sophie Germain Prime Search (SGS): 43 Funde im Bereich 4414432914675 ≤ k ≤ 4468936958115 (388342 Dezimalstellen), darunter zwei Erstfunde und sechs Doublechecks von DeleteNull, je ein Erstfund von Patrick Schmeer und trebotuet sowie ein Doublecheck von pan2000
    • Generalized Fermat Prime Search (n=15): 48 Funde im Bereich 122792010 ≤ b ≤ 127176348 (265066-265566 Dezimalstellen), darunter ein Erstfund von C. Ketelsen
    • Generalized Fermat Prime Search (n=16): 17 Funde im Bereich 61754924 ≤ b ≤ 62702572 (510570-511003 Dezimalstellen), darunter ein Doublecheck von Daniel Beer (Unity of Man)
    • Generalized Fermat Prime Search (n=17 low): 2 Funde: 15237960^131072+1 (941481 Dezimalstellen), 15342502^131072+1 (941870 Dezimalstellen)


    Gruß
    Patrick

    "Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg." [H. Ford]

  4. Avatar von pschoefer
    Titel
    Administrator

    Bewertung

    Registriert am
    07.07.2007

    Ort
    Osterode / Göttingen

    Beiträge
    15.164

    Danke
    Danke gesagt 148   Danke erhalten 1.639

    #829

    Standard

    Nun darf ich tatsächlich während einer Challenge meinen bisher mit Abstand größten (835342 Dezimalstellen) Erstfund melden:

    1129*2^2774934+1 (i7-6850K am 18.07.2019 um 21:21:39 MEZ)
    Gruß
    Patrick

    "Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg." [H. Ford]

  5. Avatar von Freezing
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    23.12.2013

    Ort
    Karlsruhe

    Beiträge
    1.307

    Danke
    Danke gesagt 80   Danke erhalten 4

    #830

    Standard

    Glückwunsch

  6. Avatar von No_Name
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    27.01.2017

    Ort
    Emsland

    Beiträge
    2.258

    Danke
    Danke gesagt 45   Danke erhalten 36

    #831

    Standard

    Auch von mir herzlichen Glückwunsch
    MfG No_Name alias trebotuet
    Zitat Zitat von shka Beitrag anzeigen
    PS: Ich gehe davon aus, dass du uns keine der Lösung dienlichen Hinweise aus dem Meldungs-Log verschweigst, nur um den Schwierigkeitsgrad der Lösungsfindung künstlich zu erhöhen.
    Der Rechenknecht . . . . . . . . . Stats . . . . . . . . . Badges

  7. Avatar von nexiagsi16v
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    05.12.2014

    Beiträge
    1.668

    Danke
    Danke gesagt 15   Danke erhalten 0

    #832

    Standard

    Na dann mal herzlichen Glückwunsch!
    Ciao Norman

    FX8370 @4GHz, 16GB DDR3 1600, 1x RX 470 + 1x R9 270X// FX6300 @3,5Hz, 8GB DDR1600, 1x RX 470// Dauercruncher I3 8300, 8GB RAM // Läppi B940 @2GHz

  8. Avatar von pschoefer
    Titel
    Administrator

    Bewertung

    Registriert am
    07.07.2007

    Ort
    Osterode / Göttingen

    Beiträge
    15.164

    Danke
    Danke gesagt 148   Danke erhalten 1.639

    #833

    Standard Primzahl-Report Juni 2019

    Der Juni konnte den Mai noch einmal überbieten. Insgesamt wurden 154 Primzahlen gefunden, Mitglieder von SETI.Germany traten stolze 33-mal als Erstfinder und 13-mal als Doublechecker in Erscheinung.

    Drei Top-100-Funde (zwei bei SR5-LLR, einer bei GFN-19) wurden bereits in den Projektnachrichten gewürdigt:

    • 88444*5^2799269-1, 1956611 Dezimalstellen, gefunden von Scott Brown (Team: Aggie The Pew) aus den Vereinigten Staaten am 21.06.2019 um 02:30:42 MEZ, bestätigt von DaveSun am 21.06.2019 um 15:50:01 MEZ
    • 322498*5^2800819-1, 1957694 Dezimalstellen, gefunden von Jordan Romaidis (San Francisco) aus den Vereinigten Staaten am 23.06.2019 um 15:39:48 MEZ, bestätigt von Scott Brown (Aggie The Pew) aus den Vereinigten Staaten am 24.06.2019 um 21:59:33 MEZ
    • 2877652^524288+1, 3386397 Dezimalstellen, gefunden von Tabaluga (Sicituradastra.) aus Deutschland am 29.06.2019 um 01:54:18 MEZ, bestätigt von carlo am 29.06.2019 um 09:52:47 MEZ


    Fünf weitere Megaprimzahlen wurden gefunden:

    • Die 1020008-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 60540024^131072+1 wurde am 03.06.2019 um 06:49:52 MEZ von DeleteNull (SETI.Germany) aus Deutschland mit einer NVIDIA GeForce RTX 2080 in Verbund mit einem Intel Core i7-7800X gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer 3 Minuten 3 Sekunden benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 03.06.2019 um 07:20:34 MEZ durch Dingo (BOINC@AUSTRALIA) aus Australien mit einer NVIDIA GeForce GTX 1660 Ti in Verbund mit einem Intel Core i5-8400, wobei für den PRP-Test mit Genefer 6 Minuten 13 Sekunden benötigt wurden.

    • Die 1020104-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 60642326^131072+1 wurde am 06.06.2019 um 15:24:58 MEZ von DeleteNull (SETI.Germany) aus Deutschland mit einer NVIDIA GeForce RTX 2070 in Verbund mit einem AMD Ryzen 7 1700X gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer 3 Minuten 35 Sekunden benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 06.06.2019 um 16:09:07 MEZ durch Johnny Rotten (SETI.USA) aus den Vereinigten Staaten mit einer NVIDIA GeForce GTX 1080 in Verbund mit einem Intel Core i7-5930K, wobei für den PRP-Test mit Genefer 8 Minuten 4 Sekunden benötigt wurden.

    • Die 1094460-stellige Proth-Primzahl 639*2^3635707+1 wurde am 14.06.2019 um 15:37:12 MEZ von 288larsson (Sicituradastra.) aus Schweden mit einem Intel Core i9-7980XE gefunden, wobei für den Primalitätstest mit LLR etwa 44 Minuten benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 14.06.2019 um 17:26:21 MEZ durch Randall J. Scalise aus den Vereinigten Staaten mit einem Intel Core i5-8500, wobei für den Primalitätstest mit LLR etwa 1 Stunde 50 Minuten benötigt wurden.

    • Die 1020468-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 61030988^131072+1 wurde am 19.06.2019 um 16:18:33 MEZ von Johny (Czech National Team) aus Tschechien mit einer NVIDIA GeForce RTX 2070 in Verbund mit einem AMD Ryzen 7 2700 gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer 4 Minuten 39 Sekunden benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 19.06.2019 um 18:22:13 MEZ durch Corla99 [Lombardia] (BOINC.Italy) aus Italien mit einer NVIDIA GeForce GTX 1660 Ti in Verbund mit einem AMD Ryzen 5 1600X, wobei für den PRP-Test mit Genefer 5 Minuten 20 Sekunden benötigt wurden.

    • Die 1020688-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 61267078^131072+1 wurde am 29.06.2019 um 21:03:25 MEZ von vko (University of Maryland) aus den Vereinigten Staaten mit einer NVIDIA GeForce GTX 1080 Ti in Verbund mit einem Intel Core i9-7940X gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer 6 Minuten 2 Sekunden benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 29.06.2019 um 21:58:01 MEZ durch TeardropOnFire aus dem Vereinigten Königreich mit einer NVIDIA GeForce GTX 1060 3GB und einer NVIDIA GeForce GTX 650 in Verbund mit einem Intel Core i7-4790K, wobei für den PRP-Test mit Genefer 46 Minuten 1 Sekunden benötigt wurden.


    Von den kleineren Funden sei ein erweiterter verallgemeinerter Fermatzahl-Teiler hervorgehoben:

    • Die 463950-stellige Proth-Primzahl 1659*2^1541195+1 ist ein Teiler der erweiterten verallgemeinerten Fermat-Zahl xGF(1541191,12,11)=12^2^1541191+11^2^1541191. Sie wurde am 22.06.2019 um 05:16:09 MEZ von Alex aus Deutschland mit einem Intel Xeon E5-2630 v3 gefunden, wobei für den Primalitätstest mit LLR etwa 20 Minuten benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 22.06.2019 um 05:16:25 MEZ durch tng* (Sicituradastra.) aus den Vereinigten Staaten mit einem Intel Core i7-4790, wobei für den Primalitätstest mit LLR etwa 13 Minuten benötigt wurden.


    Die 145 weiteren Primzahlfunde verteilen sich folgendermaßen:

    • Proth Prime Search (PPS): 6 Funde im Bereich 2730620 ≤ n ≤ 2737282 (822002-824007 Dezimalstellen)
    • Proth Prime Search Extended (PPSE): 14 Funde im Bereich 1540018 ≤ n ≤ 1541648 (463595-464087 Dezimalstellen). darunter ein Erstfund von ID4
    • Sophie Germain Prime Search (SGS): 82 Funde im Bereich 4470397401717 ≤ k ≤ 4537174923435 (388342 Dezimalstellen), darunter fünfundzwanzig Erstfunde und zwölf Doublechecks von DeleteNull, vier Erstfunde von trebotuet sowie ein Erstfund von kh9
    • Generalized Fermat Prime Search (n=15): 31 Funde im Bereich 127302742 ≤ b ≤ 131107928 (265580-265999 Dezimalstellen), darunter ein Doublecheck von C. Ketelsen
    • Generalized Fermat Prime Search (n=16): 12 Funde im Bereich 62840404 ≤ b ≤ 63434268 (511066-511334 Dezimalstellen)


    Gruß
    Patrick

    "Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg." [H. Ford]

  9. Avatar von DeleteNull
    Titel
    BOINC Maniac

    Bewertung

    Registriert am
    18.10.2007

    Ort
    38440 Wolfsburg

    Beiträge
    990

    Danke
    Danke gesagt 0   Danke erhalten 29

    #834

    Standard

    Im Nachgang der Challenge bekam ich noch eine "geschenkt".
    Added 126681 : 1057*2^2792700+1 (840690 digits)

    Es ist immer wieder erstaunlich, dass man (übrigens auch bei sehr großen Primzahlen) der Erstfinder wird, weil die möglichen Erstfinder entweder die WU abbrechen, oder einfach auch Tage warten bis mal losgerechnet wird. Hier hat der mögliche Erstfinder abgebrochen.
    ----------
    Gruss
    Wolfgang


  10. Titel
    Neuling

    Bewertung

    Registriert am
    08.01.2019

    Beiträge
    18

    Danke
    Danke gesagt 0   Danke erhalten 0

    #835

    Standard

    Hey, ich bin noch gar nicht bei Primegrid dabei, mach bei anderen Projekten mit, aber ich wollt mal fragen, wo ihr sehen könnt, welche Primzahlen ihr gefunden habt.

  11. Avatar von No_Name
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    27.01.2017

    Ort
    Emsland

    Beiträge
    2.258

    Danke
    Danke gesagt 45   Danke erhalten 36

    #836

    Standard

    Auf deiner Konto-Seite bei PG werden sie dir angezeigt und weiter unten auch für jedes Subprojekt.
    MfG No_Name alias trebotuet
    Zitat Zitat von shka Beitrag anzeigen
    PS: Ich gehe davon aus, dass du uns keine der Lösung dienlichen Hinweise aus dem Meldungs-Log verschweigst, nur um den Schwierigkeitsgrad der Lösungsfindung künstlich zu erhöhen.
    Der Rechenknecht . . . . . . . . . Stats . . . . . . . . . Badges


  12. Titel
    Neuling

    Bewertung

    Registriert am
    08.01.2019

    Beiträge
    18

    Danke
    Danke gesagt 0   Danke erhalten 0

    #837

    Standard

    Okay danke

    - - - Aktualisiert - - -

    Okay danke

  13. Avatar von pschoefer
    Titel
    Administrator

    Bewertung

    Registriert am
    07.07.2007

    Ort
    Osterode / Göttingen

    Beiträge
    15.164

    Danke
    Danke gesagt 148   Danke erhalten 1.639

    #838

    Standard Primzahl-Report Juli 2019

    Die Gesamtzahl der Primzahlfunde ist im Juli etwas zurückgegangen, da der markante Zuwachs bei den mittelgroßen Funden (nicht zuletzt dank der Challenge zum Jahrestag der ersten Mondlandung) den Rückgang bei den sehr großen und sehr kleinen Primzahlfunden nicht ganz ausgleichen konnte. An insgesamt 138 Funden waren Mitglieder von SETI.Germany zwölfmal als Erstfinder und dreimal als Doublechecker beteiligt.

    Keine Top-100-, aber fünf kleinere Megaprimzahlen wurden gefunden, eine der entsprechenden WUs landete sogar ausschließlich auf Rechnern von SETI.Germany-Mitgliedern:

    • Die 1095538-stellige Proth-Primzahl 567*2^3639287+1 wurde am 02.07.2019 um 21:33:53 MEZ von TeardropOnFire aus dem Vereinigten Königreich mit einem Intel Core i7-8750H gefunden, wobei für den Primalitätstest mit LLR etwa 3 Stunden 9 Minuten benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 06.07.2019 um 18:27:49 MEZ durch 288larsson (Team: Sicituradastra.) aus Schweden mit einem Intel Core i9-7980XE, wobei für den Primalitätstest mit LLR etwa 47 Minuten benötigt wurden.

    • Die 1000259-stellige Proth-Primzahl 8619*2^3322774+1 wurde am 27.07.2019 um 14:15:56 MEZ von Randall J. Scalise aus den Vereinigten Staaten mit einem Intel Core i5-4590 gefunden, wobei für den Primalitätstest mit LLR etwa 1 Stunde 33 Minuten benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 31.07.2019 um 05:31:45 MEZ durch neuralstatic aus den Vereinigten Staaten mit einem Intel Core i9-9900K, wobei für den Primalitätstest mit LLR etwa 1 Stunde 10 Minuten benötigt wurden.

    • Die 1021215-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 61837354^131072+1 wurde am 28.07.2019 um 07:01:28 MEZ von dh1saj (SETI.Germany) aus Deutschland mit einer NVIDIA GeForce GTX 1080 in Verbund mit einem Intel Core i7-3770 gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer 6 Minuten 39 Sekunden benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 28.07.2019 um 07:08:28 MEZ durch Patrick Schmeer (SETI.Germany) aus Deutschland mit einer NVIDIA GeForce GTX 1060 3GB in Verbund mit einem Intel Core i7-7700, wobei für den PRP-Test mit Genefer 11 Minuten 33 Sekunden benötigt wurden.

    • Die 1000270-stellige Proth-Primzahl 9485*2^3322811+1 wurde am 28.07.2019 um 12:09:59 MEZ von Robert Hoffman aus den Vereinigten Staaten mit einem Intel Xeon E5-2687W v2 gefunden, wobei für den Primalitätstest mit LLR auf 4 Threads etwa 37 Minuten benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 29.07.2019 um 12:48:45 MEZ durch Wenjie Zheng (Team China) aus China mit einem Intel Core i7-4790K, wobei für den Primalitätstest mit LLR etwa 1 Stunde 37 Minuten benötigt wurden.

    • Die 1000302-stellige Proth-Primzahl 6505*2^3322916+1 wurde am 31.07.2019 um 07:52:30 MEZ von vko (University of Maryland) aus den Vereinigten Staaten mit einem Intel Core i9-7940X gefunden, wobei für den Primalitätstest mit LLR auf 2 Threads etwa 20 Minuten benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 31.07.2019 um 05:31:45 MEZ durch 288larsson (Sicituradastra.) aus Schweden mit einem Intel Core i7-7820X, wobei für den Primalitätstest mit LLR etwa 37 Minuten benötigt wurden.


    Die Challenge brachte auch einen erweiterten verallgemeinerten Fermatzahl-Teiler hervor:

    • Die 827916-stellige Proth-Primzahl 701*2^2750267+1 ist ein Teiler der erweiterten verallgemeinerten Fermat-Zahl xGF(2750266,7,4)=7^2^2750266+4^2^2750266. Sie wurde am 15.07.2019 um 21:44:50 MEZ von bcavnaugh (Crunching@EVGA) aus den Vereinigten Staaten mit einem Intel Core i9-7940X gefunden, wobei für den Primalitätstest mit LLR auf 4 Threads etwa 5 Minuten benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 17.07.2019 um 09:52:20 MEZ durch Sebastian* (Sicituradastra.) aus Deutschland mit einem Intel Core i7-4790K, wobei für den Primalitätstest mit LLR etwa 29 Minuten benötigt wurden.


    Die Verteilung der 132 weiteren Primzahlfunde ist wie folgt:

    • Proth Prime Search (PPS): 29 Funde im Bereich 2739805 ≤ n ≤ 2794357 (824767-841189 Dezimalstellen), darunter drei Erstfunde von DeleteNull sowie ein Erstfund von pschoefer
    • Proth Prime Search Extended (PPSE): 11 Funde im Bereich 1541791 ≤ n ≤ 1543398 (464130-464613 Dezimalstellen), darunter ein Erstfund von ID4
    • Sophie Germain Prime Search (SGS): 32 Funde im Bereich 4540486653657 ≤ k ≤ 4574123792997 (388342 Dezimalstellen), darunter drei Erstfunde und ein Doublecheck von DeleteNull sowie ein Erstfund und ein Doublecheck von trebotuet
    • Generalized Fermat Prime Search (n=15): 44 Funde im Bereich 131174206 ≤ b ≤ 135038646 (266006-266419 Dezimalstellen), darunter ein Erstfund von boss
    • Generalized Fermat Prime Search (n=16): 13 Funde im Bereich 63722348 ≤ b ≤ 64758794 (511463-511922 Dezimalstellen), darunter ein Erstfund von EmmettDe
    • Generalized Fermat Prime Search (n=17): 3 Funde im Bereich 15567144 ≤ b ≤ 15731520 (942698-943296 Dezimalstellen)


    Gruß
    Patrick

    "Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg." [H. Ford]

  14. Avatar von pschoefer
    Titel
    Administrator

    Bewertung

    Registriert am
    07.07.2007

    Ort
    Osterode / Göttingen

    Beiträge
    15.164

    Danke
    Danke gesagt 148   Danke erhalten 1.639

    #839

    Standard Primzahl-Report August 2019

    Da sich auch dieser Monat schon dem Ende neigt, ist es allerhöchste Zeit für den Blick auf die Primzahlfunde im Vormonat. Davon gab es lediglich 110, es war also ein sehr ruhiger Monat. Mitglieder von SETI.Germany traten dreimal als Erstfinder und dreimal als Doublechecker in Erscheinung.

    Die ganz großen Top-100-Funde blieben aus, aber dennoch waren sieben Megaprimzahlen zu verzeichnen, darunter auch ein erweiterter verallgemeinerter Fermatzahl-Teiler:

    • Die 1000308-stellige Proth-Primzahl 8485*2^3322938+1 wurde am 01.08.2019 um 02:11:42 MEZ von vko (Team: University of Maryland) aus den Vereinigten Staaten mit einem AMD Ryzen 7 1700X gefunden, wobei für den Primalitätstest mit LLR etwa 1 Stunde 26 Minuten benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 02.08.2019 um 17:37:03 MEZ durch KEP (BOINC@Poland) mit einem Intel Core i3-6100U, wobei für den Primalitätstest mit LLR etwa 2 Stunden 26 Minuten benötigt wurden.

    • Die 1000424-stellige Proth-Primzahl 4335*2^3323323+1 wurde am 14.08.2019 um 15:20:19 MEZ von 288larsson (Sicituradastra.) aus Schweden mit einem Intel Core i9-7940X gefunden, wobei für den Primalitätstest mit LLR etwa 34 Minuten benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 14.08.2019 um 16:28:23 MEZ durch dh1saj (SETI.Germany) aus Deutschland mit einem Intel Core i5-4670, wobei für den Primalitätstest mit LLR auf 4 Threads etwa 21 Minuten benötigt wurden.

    • Die 1000429-stellige Proth-Primzahl 2829*2^3323341+1 wurde am 15.08.2019 um 04:24:49 MEZ von 4bc3 (Czech National Team) aus Tschechien mit einem Intel Xeon E5-2620 v4 gefunden, wobei für den Primalitätstest mit LLR etwa 1 Stunde 24 Minuten benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 15.08.2019 um 18:30:00 MEZ durch valterc (BOINC.Italy) aus Italien mit einem Intel Core i7-4770K, wobei für den Primalitätstest mit LLR auf 2 Threads etwa 52 Minuten benötigt wurden. Diese Megaprimzahl ist ein Teiler der erweiterten verallgemeinerten Fermat-Zahl xGF(3323339,12,11)=12^2^3323339+11^2^3323339.

    • Die 1000448-stellige Proth-Primzahl 2319*2^3323402+1 wurde am 17.08.2019 um 11:46:58 MEZ von bparsonnet aus den Vereinigten Staaten mit einem Intel Core i9-7960X gefunden, wobei für den Primalitätstest mit LLR etwa 1 Stunde 52 Minuten benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 19.08.2019 um 17:48:01 MEZ durch Bommer (Rechenkraft.net) aus Deutschland mit einem AMD Ryzen 5 2600X, wobei für den Primalitätstest mit LLR etwa 2 Stunden 24 Minuten benötigt wurden.

    • Die 1000475-stellige Proth-Primzahl 1571*2^3323493+1 wurde am 20.08.2019 um 17:50:34 MEZ von Randall J. Scalise aus den Vereinigten Staaten mit einem Intel Core i5-8500 gefunden, wobei für den Primalitätstest mit LLR etwa 1 Stunde 2 Minuten benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 21.08.2019 um 08:59:00 MEZ durch valterc (BOINC.Italy) aus Italien mit einem Intel Core i7-4770K, wobei für den Primalitätstest mit LLR auf 2 Threads etwa 52 Minuten benötigt wurden.

    • Die 1021500-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 62146946^131072+1 wurde am 20.08.2019 um 21:18:48 MEZ von Robish (Storm) aus Irland mit einer NVIDIA GeForce GTX TITAN X in Verbund mit einem Intel Core i7-7820HK gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer 11 Minuten 58 Sekunden benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 20.08.2019 um 22:49:09 MEZ durch rjs5 (Intel Corporation) aus den Vereinigten Staaten mit einer NVIDIA GeForce RTX 2080 Ti in Verbund mit einem Intel Core i9-7920X, wobei für den PRP-Test mit Genefer 3 Minuten 11 Sekunden benötigt wurden.

    • Die 1021618-stellige verallgemeinerte Fermat-Primzahl 62276102^131072+1 wurde am 27.08.2019 um 19:54:34 MEZ von rjs5 (Intel Corporation) aus den Vereinigten Staaten mit einer NVIDIA GeForce RTX 2080 Ti in Verbund mit einem Intel Core i9-7920X gefunden, wobei für den PRP-Test mit Genefer 3 Minuten 12 Sekunden benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 27.08.2019 um 20:10:06 MEZ durch woaiwinnie2 (Team China) aus China mit einer NVIDIA GeForce GTX 1070 in Verbund mit einem Intel Core i5-8400, wobei für den PRP-Test mit Genefer 12 Minuten 24 Sekunden benötigt wurden.


    Auch unter den kleineren Funden war ein erweiterter verallgemeinerter Fermatzahl-Teiler:

    • Die 842423-stellige Proth-Primzahl 311*2^2798459+1 ist ein Teiler der erweiterten verallgemeinerten Fermat-Zahl xGF(2798457,5,2)=5^2^2798457+2^2^2798457. Sie wurde am 09.08.2019 um 07:25:42 MEZ von Tern (USA) aus den Vereinigten Staaten mit einem Intel Core i5-2500S gefunden, wobei für den Primalitätstest mit LLR auf 2 Threads etwa 17 Minuten benötigt wurden. Die Bestätigung erfolgte am 11.08.2019 um 05:17:53 MEZ durch Warp Zero (Canada) aus Kanada mit einem Intel Core i7-4700MQ, wobei für den Primalitätstest mit LLR auf 4 Threads etwa 28 Minuten benötigt wurden.


    Fehlt noch die Verteilung der 102 übrigen Primzahlfunde:

    • Proth Prime Search (PPS): 1 Fund: 437*2^2803775+1 (844024 Dezimalstellen)
    • Proth Prime Search Extended (PPSE): 14 Funde im Bereich 1543619 ≤ n ≤ 1545064 (464680-465115 Dezimalstellen)
    • Sophie Germain Prime Search (SGS): 35 Funde im Bereich 4575698597787 ≤ k ≤ 4614071896905 (388342 Dezimalstellen), darunter ein Erstfund von JavaCuber sowie ein Doublecheck von UrsD
    • Generalized Fermat Prime Search (n=15): 44 Funde im Bereich 135138484 ≤ b ≤ 138915246 (266430-266822 Dezimalstellen), darunter zwei Erstfunde von boss und ein Doublecheck von Majo2096
    • Generalized Fermat Prime Search (n=16): 8 Funde im Bereich 64908524 ≤ b ≤ 65444914 (511988-512222 Dezimalstellen)


    Gruß
    Patrick

    "Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg." [H. Ford]

  15. Avatar von pschoefer
    Titel
    Administrator

    Bewertung

    Registriert am
    07.07.2007

    Ort
    Osterode / Göttingen

    Beiträge
    15.164

    Danke
    Danke gesagt 148   Danke erhalten 1.639

    #840

    Standard Primzahl-Report September 2019

    Der September war mit 118 Primzahlfunden wieder etwas ergiebiger als der Vormonat. Drei Erstfunde und vier Doublechecks gelangen Mitgliedern von SETI.Germany.

    Nach zweimonatiger Pause wurden wieder Primzahlen gefunden, welche die Top 100 in der Datenbank der größten bekannten Primzahlen erreichten, auch wenn sie fast von den 27 vergleichsweise kleinen Primzahlen mit konstantem Abstand in den Schatten gestellt wurden:

    • 2805222*5^5610444+1, 3921539 Dezimalstellen, gefunden von tng* (Team: Sicituradastra.) aus den Vereinigten Staaten am 02.09.2019 um 04:39:59 MEZ, bestätigt von TimT (Aggie The Pew) aus den Vereinigten Staaten am 03.09.2019 um 06:15:11 MEZ
    • 8521794^262144+1, 1816798 Dezimalstellen, gefunden von jpldcon4 (Team 2ch) aus Japan am 09.09.2019 um 19:15:29 MEZ, bestätigt von KWSN-SpongeBob SquarePants (The Knights Who Say Ni!) aus Nepal am 10.09.2019 um 03:21:44 MEZ
    • 2985036^524288+1, 3394739 Dezimalstellen, gefunden von eXaPower aus den Vereinigten Staaten am 18.09.2019 um 12:52:32 MEZ, bestätigt von Alexander Falk (The Knights Who Say Ni!) aus den Vereinigten Staaten am 19.09.2019 um 23:56:55 MEZ


    Trotz einer größeren Lücke bei GFN-17-MEGA gab es stolze 13 weitere Megaprimzahlfunde, nicht zuletzt durch das neue Subprojekt Fermat Divisor Search (PPS-DIV). Zwar war noch kein Fermatzahl-Teiler dabei, aber zumindest ein verallgemeinerter Fermatzahl-Teiler und fünf (teilweise mehrfache) erweiterte verallgemeinerte Fermatzahl-Teiler. Die Liste der Megaprimzahlfunde ist aufgrund ihrer Länge nur in der Blog-Version dieses Beitrags zu finden.

    Die 102 übrigen Primzahlfunde verteilen sich auf folgende Subprojekte:

    • Fermat Divisor Search (PPS-DIV): 19 Funde im Bereich 366665 ≤ n ≤ 3124079 (110382-940445 Dezimalstellen), darunter ein Doublecheck von Roadranner
    • Proth Prime Search (PPS): 8 Funde im Bereich 2805222 ≤ n ≤ 2810100 (844459-845928 Dezimalstellen)
    • Proth Prime Search Extended (PPSE): 11 Funde im Bereich 1545236 ≤ n ≤ 1546706 (465166-465609 Dezimalstellen), darunter zwei Erstfunde von ID4 sowie ein Doublecheck von Ryan
    • Sophie Germain Prime Search (SGS): 28 Funde im Bereich 4619109029097 ≤ k ≤ 4650333115155 (388342 Dezimalstellen)
    • Generalized Fermat Prime Search (n=15): 26 Funde im Bereich 139266342 ≤ b ≤ 142321292 (266858-267167 Dezimalstellen), darunter ein Erstfund von boss
    • Generalized Fermat Prime Search (n=16): 10 Funde im Bereich 66537066 ≤ b ≤ 67135830 (512693-512948 Dezimalstellen)


    Gruß
    Patrick

    "Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg." [H. Ford]

  16. Avatar von Tikamthi
    Titel
    SG aktiv

    Bewertung

    Registriert am
    01.12.2010

    Ort
    Ulm

    Beiträge
    400

    Danke
    Danke gesagt 18   Danke erhalten 28

    #841

    Standard

    Hab heute meine erste Primzahl entdeckt, ist eine GFN-15!

    146181796^32768+1 is prime!!! (267548 digits)

    Reicht zwar nicht für die Top5000, aber die meisten fangen ja mal klein an.
    Grüße Tikamthi

  17. Avatar von No_Name
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    27.01.2017

    Ort
    Emsland

    Beiträge
    2.258

    Danke
    Danke gesagt 45   Danke erhalten 36

    #842

    Standard

    Herzlichen Glückwunsch
    MfG No_Name alias trebotuet
    Zitat Zitat von shka Beitrag anzeigen
    PS: Ich gehe davon aus, dass du uns keine der Lösung dienlichen Hinweise aus dem Meldungs-Log verschweigst, nur um den Schwierigkeitsgrad der Lösungsfindung künstlich zu erhöhen.
    Der Rechenknecht . . . . . . . . . Stats . . . . . . . . . Badges

  18. Avatar von KidDoesCrunch
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    23.01.2011

    Ort
    Colonia Claudia Ara Agrippinensium

    Beiträge
    1.677

    Danke
    Danke gesagt 8   Danke erhalten 4

    #843

    Standard

    Hallo Tikamthi, herzlichen Glückwunsch zum Erstfund.
    [myNumbers] || [myBadges]
    KIVA: Eintritt 2016/09 || 2016=204 || 2017=406 || 2018=693 || 2019=(target>1000) || 2019 Team-Target 150K ||

  19. Avatar von pschoefer
    Titel
    Administrator

    Bewertung

    Registriert am
    07.07.2007

    Ort
    Osterode / Göttingen

    Beiträge
    15.164

    Danke
    Danke gesagt 148   Danke erhalten 1.639

    #844

    Standard Primzahl-Report Oktober 2019

    Es ist an der Zeit für den Blick auf die Primzahlfunde des Vormonats. Mit 145 Funden war es der bisher drittstärkste Monat des Jahres, davon entfallen fünf Erstfunde und ein Doublecheck auf Mitglieder von SETI.Germany.

    Top-100-Funde gab es keine, jedoch 13 Megaprimzahlen, überwiegend vom Subprojekt PPS-DIV, bei welchem ja auch eine Challenge stattfand. Auch dieses Mal ist die Liste dieser Funde aus Platzgründen nur in der Blog-Version dieses Beitrags zu finden.

    Die Verteilung der übrigen 132 Funde auf die Subprojekte:

    • Proth Prime Search (PPS): 5 Funde im Bereich 2811598 ≤ n ≤ 2815596 (846379-847582 Dezimalstellen)
    • Proth Prime Search Extended (PPSE): 17 Funde im Bereich 1546780 ≤ n ≤ 1548776 (465631-466233 Dezimalstellen), darunter ein Erstfund von ID4
    • Sophie Germain Prime Search (SGS): 63 Funde im Bereich 4651565003325 ≤ k ≤ 4705062531015 (388342 Dezimalstellen), darunter ein Doublecheck von Terban
    • Generalized Fermat Prime Search (n=15): 29 Funde im Bereich 142577126 ≤ b ≤ 145555560 (267192-267487 Dezimalstellen), darunter ein Erstfund von UrsD
    • Generalized Fermat Prime Search (n=16): 17 Funde im Bereich 67174482 ≤ b ≤ 68353724 (512964-513459 Dezimalstellen)
    • Generalized Fermat Prime Search (n=17 low): 1 Fund: 16329572^131072+1 (945420 Dezimalstellen)


    Gruß
    Patrick

    "Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg." [H. Ford]

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.08.2007, 10:03

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO