Seite 1 von 3 1 2 3 Letzte
Ergebnis 1 bis 25 von 65

  1. Titel
    BOINC Maniac

    Bewertung

    Registriert am
    25.09.2008

    Ort
    Basingstoke, Hants, UK

    Beiträge
    649

    Danke
    Danke gesagt 14   Danke erhalten 15

    #1

    Standard Rechnen auf Grafikkarten

    Geändert von Zwitschi (25.11.2008 um 09:46 Uhr) Grund: kopierter Text entfernt

  2. Die folgenden 3 Benutzer haben sich bei [SG]Arsenic bedankt für diesen nützlichen Beitrag:

    buchemer (21.03.2009), Grubix (05.11.2008), Superbeowulf (01.03.2009)

  3. Avatar von pulsarG1
    Titel
    Full Member

    Bewertung

    Registriert am
    07.07.2007

    Ort
    Bayern

    Beiträge
    172

    Danke
    Danke gesagt 7   Danke erhalten 1

    #2
    Falls wir alleine im Universum sind, welch eine Platzverschwendung


  4. Titel
    BOINC Maniac

    Bewertung

    Registriert am
    25.09.2008

    Ort
    Basingstoke, Hants, UK

    Beiträge
    649

    Danke
    Danke gesagt 14   Danke erhalten 15

    #3

    Standard

    Ha.. ich war eine Minute schneller

    http://board.seti-germany.de/showthread.php?t=2446

  5. Avatar von pulsarG1
    Titel
    Full Member

    Bewertung

    Registriert am
    07.07.2007

    Ort
    Bayern

    Beiträge
    172

    Danke
    Danke gesagt 7   Danke erhalten 1

    #4

    Standard

    Zitat Zitat von [SG-2W]Digi421 Beitrag anzeigen
    Ha.. ich war eine Minute schneller

    http://board.seti-germany.de/showthread.php?t=2446




    Trotzdem:


    Hinzugefügter Post:

    Dann sollte mein Thema gelöscht werden

    Geändert von pulsarG1 (05.11.2008 um 21:15 Uhr) Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!
    Falls wir alleine im Universum sind, welch eine Platzverschwendung

  6. Avatar von pulsarG1
    Titel
    Full Member

    Bewertung

    Registriert am
    07.07.2007

    Ort
    Bayern

    Beiträge
    172

    Danke
    Danke gesagt 7   Danke erhalten 1

    #5

    Standard

    aber meine Seite wird öfters aufgerufen (noch)

    Grüße
    Falls wir alleine im Universum sind, welch eine Platzverschwendung


  7. Titel
    BOINC Maniac

    Bewertung

    Registriert am
    25.09.2008

    Ort
    Basingstoke, Hants, UK

    Beiträge
    649

    Danke
    Danke gesagt 14   Danke erhalten 15

    #6

    Standard

    Ach was, doppelt gemoppelt hält besser

  8. Avatar von Zwitschi
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    24.06.2007

    Ort
    Zürich/CH

    Beiträge
    2.179

    Danke
    Danke gesagt 53   Danke erhalten 131

    #7

    Standard

    Ich habe die Themen zusammengeführt
    Grüezi aus Urdorf,
    Hinter der Tür liegt die verrückte Welt, aus der der Pizzamann kommt.
    Georg

  9. Avatar von [ETA]MrSpadge
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    22.07.2007

    Ort
    Aachen

    Beiträge
    3.187

    Danke
    Danke gesagt 14   Danke erhalten 75

    #8

    Standard

    War etwas schwierig zu finden, aber sie benutzen 40 Knoten mit je 2 Quad Xeons (2.33 GHz) und jeweils einer Tesla C870-GPU mit 128 shadern; sind also G80 oder G92 basiert. Wenn sie nicht super viel RAM für ihre Berechnungen brauchen, hätten sie eine wesentlich höhere Geschwindigkeit für einen wesentlich geringeren Preis haben können, wenn sie zu je 2 GTX 280 pro Knoten gegriffen hätten-- da wäre auch noch genug Geld übrig gewesen, wenn mal eine kaputt gegangen wäre
    (bin mir auch nicht sicher, ob die Teslas wirklich länger halten)

    MrS
    ExtraTerrestrial Apes - Scanning for our furry friends since Jan 2002

  10. Avatar von Sysadm@Nbg
    Titel
    SG aktiv

    Bewertung

    Registriert am
    04.02.2008

    Ort
    Nürnberg

    Beiträge
    5.500

    Danke
    Danke gesagt 247   Danke erhalten 167

    #9

    Standard

    Ich denke der Link passt hier rein:
    http://www.heute.de/ZDFheute/inhalt/...486885,00.html
    Inhalt: herkömmliche Grafikkarten so gut/besser wie Supercomputer ...
    Sysadm@Nbg
    dieser Account hat den Level EOL erreicht
    Ex-Hoster von Booster#13

  11. Avatar von Hoggle Bates
    Titel
    Full Member

    Bewertung

    Registriert am
    16.10.2008

    Ort
    Kierspe

    Beiträge
    158

    Danke
    Danke gesagt 15   Danke erhalten 0

    #10

    Standard

    Da erwächst den Supercomputern ja in einigen Bereichen richtig ernst zu nehmende Konkurrenz ins Haus. Das wir die Hersteller dieser Super Computer nicht unbedingt freuen (denke ich mir mal)-

    Danke @ Sysadm[Nbg] für diesen Link. Aber auch allen anderen Danke für die Verlinkung der entsprechenden Seiten, für mich ist das ein sehr interessantes Thema.

    VG Volker
    Auch Kleincruncher machen viel Mist
    Meine Stats:
    http://allprojectstats.com/sigs612661l-40.png
    Mein System:
    Mein Sysprofile

  12. Avatar von [ETA]MrSpadge
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    22.07.2007

    Ort
    Aachen

    Beiträge
    3.187

    Danke
    Danke gesagt 14   Danke erhalten 75

    #11

    Standard

    Ein netter Artikel!

    Eine kleine Kritik hätte ich allerdings anzubringen:
    Nun hat ein Student entdeckt, dass sich komplexe Simulationen günstig berechnen lassen - mit herkömmlichen Grafikkarten aus dem Handel.
    Das ist schon etwas reißerisch formuliert. Genau genommen ist das nämlich nur möglich, weil Microsoft und die Entwickler der Spiele-Engines sich für den Weg flexibler Programmierbarkeit entschieden haben und weil ATI und nVidia seit DirectX 8 (erste shader eingeführt, Geforce 3 und Radeon 8500) neben den Spielen auch GP-GPU als Entwicklungsziel haben. Und das machen sie nicht nur aus Spaß, sondern eben weil sich komplexe Simulationen günstig [mit GraKas] berechnen lassen..

    Ansonsten darf man bei all der GPU-Euphorie nicht vergessen, dass die chips bei weitem nicht für alle Algorithmen geeignet sind. Man braucht:

    1. Eine riesige Menge von einander unabhängigen Befehle, um die shader parallel nutzen zu können. Ohne sowas geht gar nichts.

    2. Ein Großteil der Berechnungen muss mit 32 Bit Genauigkeit auskommen, während für die CPU 64 Bit kein Problem sind, ja sogar Standard bei vielen wissenschaftlichen Berechnungen. Ursache: ein 64 Bit Multiplizierer ist nicht doppelt so groß wie eine 32 Bit Einheit, sondern viel größer. Deshalb haben z.B. G80 und G92 ausschließlich 32 Bit Recheneinheiten. Beim G200 hat nVidia den 240 32 bit shadern noch 30 64 Bit Einheiten zur Seite gestellt (bzw jeder 8. shader kann auch 64 Bit). Damit will man genau diese Schwäche ausmerzen, so dass ein gewisser Anteil der Befehle auch 64 Bit sein darf. Das hat nVidia allerdings viele Transistoren gekostet, die nicht direkt in Spielen helfen. Als Quittung erreicht ATI im RV770 mit wesentlich weniger Transistoren eine Geschwindigkeit, die beeindruckend nahe am GT200 liegt.

    .. so weit das Wort zum Freitag

    MrS
    ExtraTerrestrial Apes - Scanning for our furry friends since Jan 2002

  13. Avatar von Kalessin
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    03.07.2007

    Ort
    In der Stadt mit den meisten Brücken Europas

    Beiträge
    1.597

    Danke
    Danke gesagt 22   Danke erhalten 109

    #12

    Standard

    Falls jemand ne 260er kaufen möchte. Ich bin gerade über ein mir relativ günstig erscheinendes Angebot bei ebay gestolpert.

    xfx gtx260 mit 216 Shader und Übertaktung
    Dragons can fly, because they don't fit into pirate ships! Aaaarrrrggghh!

  14. Harry63
    #13

    Standard

    Hmm, 20 € unter Neupreis ohne Suchmaschine finde ich ned unbedingt billiger.

    Und ich wäre da vorsichtig, warum verkauft der sie? Das hat bestimmt einen Grund.

  15. Avatar von mete_puck
    Titel
    BOINC Maniac

    Bewertung

    Registriert am
    28.11.2007

    Ort
    FFM, DE

    Beiträge
    768

    Danke
    Danke gesagt 59   Danke erhalten 17

    #14

    Standard

    Naja die Beschreibung hört sich für mich so an, als hätte er einen kleinen P4 / Athlon XP oder so und hatte sich durch die Monster-Graka erhofft, auch aktuellste Spiele zocken zu können. Klar, daß das nicht geht. Und da er nicht auch noch alle anderen PC-Komponenten austauschen will, verkauft er einfach die Karte wieder.

  16. Avatar von [ETA]MrSpadge
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    22.07.2007

    Ort
    Aachen

    Beiträge
    3.187

    Danke
    Danke gesagt 14   Danke erhalten 75

    #15

    Standard

    Es ist ne Core 216, also ne schnellere GTX 260 als die GTX 260, wenn ihr versteht was ich meine.. die war noch bei >270€, als ich das letzte mal beim Preisvergleich geguckt hab.

    Ansonsten: so ganz traue ich dem Angebot auch nicht. Irgendwie ist das total bescheuert, ne 300€-Karte zu kaufen und nach ner Woche wieder zu verkaufen und dann "leider auf Konsole umsteigen zu müssen". So richtig glaub ich ihm das nicht, würde mir eher vorstellen, dass sie sich nicht so hoch takten lies wie er sich erhofft hat. Aber gut, manche Leute planen ihre hardware-Käufe auch sehr chaotisch..

    MrS
    (der wo sich immernoch nicht damit abgefunden hat, dass die GTX 260 Core 216 keine GTX 265 ist)
    ExtraTerrestrial Apes - Scanning for our furry friends since Jan 2002

  17. Avatar von Beorn
    Titel
    BOINC Maniac

    Bewertung

    Registriert am
    09.11.2008

    Ort
    in der Wetterau

    Beiträge
    688

    Danke
    Danke gesagt 37   Danke erhalten 21

    #16

    Standard

    Ein paar Anmerkungen zur Grafikkartenwahl:

    Die von mir Ende Nov. für 274,- EUR gekaufte GTX260-216 (ab Werk auf 1400 Mhz übertaktet), die ich hier bereits empfohlen habe, ist jetzt bereits für EUR 240,- EUR zu haben, IMHO ein Schnäppchen.

    Anmerkung: die Artikelnummer hat sich gegenüber der von mir gekauften Version geändert, ich kann in der Beschreibung jedoch keine Änderung der techn. Spez. erkennen. Wäre natürlich der Knaller, wenn das Teil schon in 55 nm hergestellt wäre...

    Ansonsten hängt die Preissenkung vielleicht mit der bevorstehenden Verfügbarkeit der neuen Revision mit Die-Shrink auf 55nm zusammen. Wer also noch bis Anfang Januar warten will, sollte sich gleich 'ne Karte mit 55 nm holen. Insbesondere bei 24/7 Betrieb dürfte die Stromersparnis nicht unwesentlich sein.

    Die Spezifikationen für die im neuen Jahr erhältliche GTX295 sind ja bereits durchgesickert, das dürfte definitiv der neue Spitzenreiter hinsichtlich 'most bang for the bucks' sein. Vorausgesetzt natürlich, die zwei-Chip-Lösung hat keine Treiberprobleme.

    Noch ein Hinweis: Auf hartware.de wurde meine Zotac getestet und im Test gibt es einen Vergleich des Gesamtstromverbrauchs der Rechner mit verschiedenen Grafikkarten (ohne Monitor), vielleicht ganz interessant.

    Abschließend: Im SETI Forum hat jemand einen Link zu einem kleinen Programm namens CUDA-Z gepostet (Screenshot zusammen mit GPU-Z anbei), welches die 'compute capability' der Karte anzeigt (muß für GPUGRID und offensichtlich auch für SETI >= 1.1 sein). Hinweis: Der Link auf der Hauptseite funktionierte für mich nicht, jedoch klappte es mit dem Download unter 'More Downloads' dort.

    Hoffe das hilft Euch bei der Auswahl. Würde mich freuen, da mich die Infos aus dem Forum hier mich auch seinerzeit bei meiner Auswahl bestärkt haben.

    Gruß
    akl
    Geändert von Beorn (31.01.2009 um 13:56 Uhr)

  18. Avatar von Kalessin
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    03.07.2007

    Ort
    In der Stadt mit den meisten Brücken Europas

    Beiträge
    1.597

    Danke
    Danke gesagt 22   Danke erhalten 109

    #17

    Standard

    Ich habe ja auch die gleiche zotac und bin echt mehr als zufrieden! Cooles Teil!

    Nur der Preis bei alternate hat ein kleines Problem, sie ist nicht verfügbar. Und da wo es sie gibt, kostet sie auch mehr. Ich habe meine vor 10 Tagen nur für 250,- bekommen, weil ich so einen netten paypal-nikolaus-gutschein hatte, mit dem ich sonst eigentlich nix gespart hätte. So aber den Preis der Karte reduziert bekam.
    Dragons can fly, because they don't fit into pirate ships! Aaaarrrrggghh!

  19. Avatar von Beorn
    Titel
    BOINC Maniac

    Bewertung

    Registriert am
    09.11.2008

    Ort
    in der Wetterau

    Beiträge
    688

    Danke
    Danke gesagt 37   Danke erhalten 21

    #18

    Standard

    Zitat Zitat von Kalessin Beitrag anzeigen
    Nur der Preis bei alternate hat ein kleines Problem, sie ist nicht verfügbar.
    Jo, da hast Du recht. Wie angemerkt hat sich die Artikelnummer geändert, normalerweise macht Alternate das nur bei techn. Änderungen, ich hab' nur bis jetzt keine Ahnung welche das ist (vielleicht frag' ich mal nach ). Die Artikelnummer hat sich erst in den letzten Tagen geändert, vielleicht ist das der Grund für die Nichtverfügbarkeit (Modellwechsel), vielleicht auch nicht.

    Egal, wollte halt nur ein paar weitere Info's zur Auswahl geben. Ist immer blöd, wenn man was kauft und es gibt 14 Tage später das gleiche Produkt billiger oder ein besseres zum gleichen Preis.

    Mein Mainboard hat eh nur einen PCIe Steckplatz (von dem PCIe x1 mal abgesehen), somit bin ich erst mal nicht auf Einkaufstour, was Grakas betrifft.

    Gruß (und schöne Weihnachten)
    akl
    Geändert von Beorn (23.12.2008 um 23:51 Uhr)

  20. Avatar von anthropisches
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    03.07.2007

    Ort
    Magdeburg

    Beiträge
    1.242

    Danke
    Danke gesagt 53   Danke erhalten 25

    #19

    Standard

    @akl
    Danke für die interessanten Links!

    Ich selber habe eine Gainward LE (nochmal 10€ günstiger), von Hause aus auf Standardtakt, doch mit einem echt guten Tool, mit dem Taktraten verändert werden können...

    anthropiches


  21. Avatar von Beorn
    Titel
    BOINC Maniac

    Bewertung

    Registriert am
    09.11.2008

    Ort
    in der Wetterau

    Beiträge
    688

    Danke
    Danke gesagt 37   Danke erhalten 21

    #20

    Standard

    Zitat Zitat von akl Beitrag anzeigen
    Wäre natürlich der Knaller, wenn das Teil schon in 55 nm hergestellt wäre...
    Na sowas, offensichtlich war meine Vermutung sogar richtig. Ist ja erschreckend. Guckst Du hier:

    http://www.computerbase.de/news/hard...tx_260_handel/

    Der Artikel ist mir in's Auge gefallen, als ich die von anthropisches geposteten Phenom II Links durchschmökert habe. Übrigens danke dafür.

    Gruß
    akl

  22. Avatar von [ETA]MrSpadge
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    22.07.2007

    Ort
    Aachen

    Beiträge
    3.187

    Danke
    Danke gesagt 14   Danke erhalten 75

    #21

    Standard

    Zitat Zitat von Sutaru Tsureku Beitrag anzeigen
    Demzufolge dürfte ne GTX 295 auch nicht so warm beim crunchen werden, oder?

    Höherer Stromverbrauch -> GPU wärmer -> höhere Drehzahl des Lüfters.

    Hat jemand schon mal 24/7 auf ner GPU gecruncht?
    Ohne spielen.. ..wie lange hat se gehalten?

    Was für ne Lebenserwartung wird denn so ne GPU bei 24/7-crunchen haben?
    - meine 9800GTX+ hat fast so nen hohen Stromverbrauch wie ne GTX 280 (*schäm*) und ich fand den Standardkühler bei GPU-Grid deutlich hörbar und im 3D Mark unerträglich

    - im GPU-Grid-Forum hat sich einer ne GTX 280 gegönnt und zieht unter Last 160 W mehr aus der Wand.. die "40W mehr als idle" erscheinen mir sehr wenig

    - Kühlungstechnisch würd ich von der GTX 295 keine Wunder erwarten.. d.h. sie wird viel zu laut und heiß werden; vernünftig kann man einen so nen Chip eigentlich nur mit 3 slots kühlen, aber nicht mit 2 chips und nur 2 slots.

    - 24/7 auf ner 1950Pro @ 70°C -> nach ca 4 Monaten putt
    - 24/7 auf ner 1950Pro @ 50°C -> nach 3 Monaten Rechenfehler und aufgehört, zocken ging aber noch
    - 24/7 auf 9800GTX+ @ 50°C -> nach 4 Monaten noch alles OK

    - was für ne Lebenserwartung zu erwarten ist.. ich weiß es nicht. Auf jeden Fall stark temperaturabhängig..

    MrS
    ExtraTerrestrial Apes - Scanning for our furry friends since Jan 2002

  23. Avatar von Beorn
    Titel
    BOINC Maniac

    Bewertung

    Registriert am
    09.11.2008

    Ort
    in der Wetterau

    Beiträge
    688

    Danke
    Danke gesagt 37   Danke erhalten 21

    #22

    Standard

    Da sprecht Ihr wirklich einen ganz interessanten Punkt an (Lebensdauer bei Dauerbetrieb). Ich habe den Zwei-Slot-Sandwichaufbau der GTX295 auch gesehen und kann mir gut vorstellen, dass dies kühlungstechnisch eher ein Alptraum ist, trotz geringerer Abwärme der 55 nm Chiprevision.

    Mal ein bißchen in's Blaue gedacht: Sollte der Preis der 55 nm GTX260-216 sich nach Erscheinen der GTX295 in Richtung 200,- EUR bewegen, die neue GTX295 aber eher nahe 400,- EUR (?) liegen und die Lebensdauer der GTX295 aufgrund höherer Betriebstemperatur bei 24/7 Betrieb geringer sein ... dann stellt sich doch ernsthaft die Frage, ob nicht zwei GTX260-216 die bessere Wahl für's Crunchen sind, oder? Ich vermute mal der Stromverbrauch der Zwei-Chip-Lösung ist nahezu doppelt so hoch wie der einer vergleichbaren, d.h. halb so 'schnellen' Ein-Chip-Karte. Gut, sie hat nur einen Stromwandler, aber der Rest der Elektronik dürfte doppelt sein, oder?

    MrS, darf ich Dein Fachwissen auch noch in einer anderen Frage bemühen? Auch hier geht's jedoch um Betriebstemperatur der Graka. Ich habe Win Vista 64bit und benutze RivaTuner um den Lüfter anzupassen. Eine Erhöhung von 40% auf 50% Geschwindigkeit bringt ohne merkliche Erhöhung der Lautstärke gut 10° weniger Betriebstemperatur (von ~ 65 auf ~ 55 °C) bei meiner von Werk aus übertakteten GTX260.

    Leider läuft RivaTuner nur, wenn man beim Booten die Treiberüberprüfung ausschaltet (war glaub' ich F5, EDIT: ne, F8 ist es, ich boote halt nicht so oft ... ). Ich habe auch mal die Nvidia Systemtools installiert, aber auch dort kann ich den Lüfter nicht verstellen (die Option ist ausgegraut).

    Frage: Gibt es irgendein Programm zur Lüftersteuerung, welches unter Win Vista 64bit mit Treiberüberprüfung läuft?

    Gruß
    akl
    Geändert von Beorn (02.01.2009 um 07:13 Uhr)

  24. Avatar von anthropisches
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    03.07.2007

    Ort
    Magdeburg

    Beiträge
    1.242

    Danke
    Danke gesagt 53   Danke erhalten 25

    #23

    Standard

    Heut Nacht hab ich das Zack verpennt. Ne Zotac gab es für 199€.

    http://www.zack-zack.eu/html/index.html

    anthropisches


  25. Avatar von Major
    Titel
    BOINC Maniac

    Bewertung

    Registriert am
    03.07.2007

    Ort
    Mulinhuson

    Beiträge
    2.446

    Danke
    Danke gesagt 35   Danke erhalten 99

    #24

    Standard

    Also wenn ich das lese:
    Zitat Zitat von [ETA]MrSpadge Beitrag anzeigen
    - 24/7 auf ner 1950Pro @ 70°C -> nach ca 4 Monaten putt
    - 24/7 auf ner 1950Pro @ 50°C -> nach 3 Monaten Rechenfehler und aufgehört, zocken ging aber noch
    - 24/7 auf 9800GTX+ @ 50°C -> nach 4 Monaten noch alles OK
    mir dazu die Anschaffungskosten und den erhöhten Stromverbrauch ansehe, steht (zumindest) für mich fest dass die GPU-Rechnerei momentan völlig unrentabel (soll heissen, für mich zu teuer) ist.
    Gruß Mario
    "Das Dumme an Zitaten aus dem Internet ist, dass man nie weiß, ob sie wahr sind." ― Leonardo da Vinci
    BOINCStats FreeDC UotD

  26. Avatar von [ETA]MrSpadge
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    22.07.2007

    Ort
    Aachen

    Beiträge
    3.187

    Danke
    Danke gesagt 14   Danke erhalten 75

    #25

    Standard

    Frage: Gibt es irgendein Programm zur Lüftersteuerung, welches unter Win Vista 64bit mit Treiberüberprüfung läuft?
    Mhh, das weiß ich leider nicht. Nutze selbst noch XP 32 und Speedfan, was wunderbar funktioniert. Und schade, dass die Nv system tools noch so arg schlecht sind.. da sucht man ja Funktionen, die überhaupt klappen, anstatt Fehler zu suchen.

    Zur GTX 295: ich persönlich würde sie mir bestimmt nicht zum crunchen holen, selbst wenn sie etwas billiger ist als 2 GTX 260-216. Weil sie bestimmt sehr heiß laufen wird, selbst mit unangenehm lauten Lüftern. Die 55 nm helfen da nicht viel. Die 9800GTX+ ist ja z.B. die 55 nm version der 9800GTX und hat mit nur etwas höherem Takt einen höheren Stromverbrauch.

    Auch noch interessant bzgl Stromverbrauch: man kann im BIOS der NV-Karten die Spannung auf 3 verschiedene Werte einstellen. Meine könnte ich nur runtersetzen. Es könnte sein, dass manche Karten von Haus aus mit niedrigerer Spannung laufen, was bei diesen enorm komplexen Chips zu deutlichen Unterschieden in der Leistungsaufnahme führt. Wie die Streuung der Spannungen bei den verkauften Karten aussieht, weiß ich aber leider nicht.

    Ich vermute mal der Stromverbrauch der Zwei-Chip-Lösung ist nahezu doppelt so hoch wie der einer vergleichbaren, d.h. halb so 'schnellen' Ein-Chip-Karte.
    Die Chips könnten besonders gute, selektierte sein und deshalb mit gesenkter Spannung auskommen. Aber ansonsten würde ich es genauso vermuten wie du.

    @Haltbarkeit & Major:

    Man muss natürlich noch dazu sagen, dass meine Karten keine repräsentative Auswahl sind. Es gibt auch viele Karten, die wesentlich länger im 24/7 durchhalten, trotz unangenehmer Temperaturen. Aber ein Warnschuß vor den bug ist es allemale.. und die 30€ für die Kühlung meiner 9800GTX+ hab ich nicht nur wegen dem Geräusch ausgegeben.

    MrS

    PS: vielen Dank für die Blumen
    ExtraTerrestrial Apes - Scanning for our furry friends since Jan 2002

Ähnliche Themen

  1. optimierte Anwendungen -> schneller rechnen !
    Von Dirk im Forum SETI@home
    Antworten: 670
    Letzter Beitrag: 10.08.2019, 08:21
  2. Artikel über verteiltes Rechnen
    Von Caveman im Forum Das Hauptforum
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 04.10.2008, 10:07
  3. A.I.S. Rechnen; wie kommt man dran?
    Von lost68er im Forum Das Hauptforum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.05.2008, 08:39
  4. Windows + SPx = schneller rechnen?
    Von Dirk im Forum Software - Installation, Probleme usw.
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 06.04.2008, 12:42
  5. @all: mal wieder Seti rechnen....
    Von [SG-SPEG]stefan78 im Forum Das Hauptforum
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 26.08.2007, 22:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO