Seite 65 von 66 Erste ... 15 55 63 64 65 66 Letzte
Ergebnis 1.601 bis 1.625 von 1628
  1. Avatar von [ETA]MrSpadge
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    22.07.2007

    Ort
    Aachen

    Beiträge
    3.163

    Danke
    Danke gesagt 14   Danke erhalten 75

    #1601

    Standard

    Für BOINC vom grünen Team nichts älter als Pascal. Leistung und Stromverbrauch skalieren dort recht linear mit dem Anschaffungspreis, sodass es relativ egal ist, welches Modell man nimmt. Wobei gerade die 1070 ein gutes Stück effizienter als die 1060 ist. Turing lohnt sich bei einigen Projekten, bei GPU-Grid z.B. funktionieren sie aber noch gar nicht.

    MrS
    ExtraTerrestrial Apes - Scanning for our furry friends since Jan 2002

  2. Avatar von RealSanta
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    24.06.2007

    Ort
    bei EF

    Beiträge
    9.586

    Danke
    Danke gesagt 135   Danke erhalten 787

    #1602

    Standard

    Zitat Zitat von [ETA]MrSpadge Beitrag anzeigen
    Für BOINC vom grünen Team nichts älter als Pascal. Leistung und Stromverbrauch skalieren dort recht linear mit dem Anschaffungspreis, sodass es relativ egal ist, welches Modell man nimmt. Wobei gerade die 1070 ein gutes Stück effizienter als die 1060 ist. Turing lohnt sich bei einigen Projekten, bei GPU-Grid z.B. funktionieren sie aber noch gar nicht.

    MrS

    Hi MrS,

    Danke Dir...

    Hast DU Erfahrungen mit der 1070 X2 ? Lohnt der Aufpreis oder bremsen sich die beiden cores hitzetechnisch?


    Danke und bis denne RS
    SantaBoostus - Der "Herrscher" über den Booster-Hölle-Keller und ... - Man liest sich im SG-Booster-Forum?!
    Der Ex-RCN-Junkie...
    SG aktiv - gemeinsam geht es voran!
    altes Board: Anmeldung 30.Januar 2005 - 16:25 - 3.250 Beiträge - Senior Member

  3. Avatar von [ETA]MrSpadge
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    22.07.2007

    Ort
    Aachen

    Beiträge
    3.163

    Danke
    Danke gesagt 14   Danke erhalten 75

    #1603

    Standard

    Zitat Zitat von RealSanta Beitrag anzeigen
    Hast DU Erfahrungen mit der 1070 X2 ?
    Kurze Antwort: nein! Nach kurzer Recherche sehe ich aber nur "GTX 1070 X2" Karten, welche 2 Lüfter haben und nicht 2 Chips. Das ist auch OK, mit 3 Lüftern kühlt's aber natürlich noch besser, wenn man denn den Platz hat.

    MrS
    ExtraTerrestrial Apes - Scanning for our furry friends since Jan 2002

  4. Avatar von Lichti
    Titel
    Junior Member

    Bewertung

    Registriert am
    25.09.2017

    Ort
    Hannover

    Beiträge
    94

    Danke
    Danke gesagt 2   Danke erhalten 0

    #1604

    Standard

    Also ne GTX 1660Ti ist attrakiv weil sie wenig Strom verbraucht 120W und da Turing fast auf Niveau der GTX 1070 liegt.
    Habe aber noch keine Ergebnisse gesehen.

    Leider kann der Turing Chip noch kein GPUGRID !!!

    Ich habe mir ne gebrauchte GTX 1070TI gekauft und diese rechnet auf Niveau der GTX 1080 und bin damit sehr zufrieden.
    Diese ist auch deutlich günstiger als ne GTX 1080 zubekommen.

    Wenn man die GTX 1080 und die GTX 1070TI so bei 72°C hält benötigen diese nur um die 100W bis 110W und laufen einigermassen geräuscharm
    Dies ist auch mit R9 Nano (AMD) so ,sind alles Karten oberhalb 8000 Gflops

    AMD ist für Einstein und NVIDEA für GPUGRid prädestiniert.

    Und noch was zu den Stromkosten dies geht einzig und allein nur über die Reduzierung der Laufzeit.
    GPU Crunching verbraucht viel Strom.
    Aber mit ca.10€ pro Woche kann man schon ganz gut mitcrunchen, aber das liegt an dem jeweiligen Budge des Einzelnen.
    Geändert von Lichti (27.02.2019 um 09:23 Uhr)

  5. Avatar von [ETA]MrSpadge
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    22.07.2007

    Ort
    Aachen

    Beiträge
    3.163

    Danke
    Danke gesagt 14   Danke erhalten 75

    #1605

    Standard

    Meine GTX1070 liegt auch bei ca. 100 W Verbrauch unter BOINC, mit 1.87 GHz @ 0.90 V manuell festgetackert. Ansonsten Zustimmung, bis auf
    Und noch was zu den Stromkosten dies geht einzig und allein nur über die Reduzierung der Laufzeit.
    Also stimmt schon, mit weniger Laufzeit bekommt man ordentlich Stromkosten
    Aber du meintest sicher "geringere Stromkosten gehen nur mit weniger Leistung bzw. längerer Laufzeit", oder?

    Wenn ja, dann stimmt das nicht ganz: man kann den Übertaktungsspielraum nutzen, um den Stromverbrauch zu senken. Kurz: bei gleichem Takt die Spannung absenken. Nutzt die gleichen Reserven des Chips, verringert aber bei gleicher Geschwindigkeit Stromverbrauch und Temperatur. Bei meiner oben genannten Karte erreiche ich den hohen Takt bei dieser niedrigen Spannung nur, indem ich 210 MHz auf den vorgesehenen Takt draufgebe - das lohnt sich, solange man es nicht übertreibt und noch alles stabil läuft!

    MrS
    ExtraTerrestrial Apes - Scanning for our furry friends since Jan 2002

  6. Avatar von Jeeper74
    Titel
    SG aktiv

    Bewertung

    Registriert am
    03.07.2007

    Ort
    Bautzen

    Beiträge
    5.067

    Danke
    Danke gesagt 143   Danke erhalten 1.232

    #1606

    Standard

    Gibt es inzwischen Nvidia Karten die es mit den AMD bei Einstein aufnehmen können.
    Suche eine Karte die max 150-160 Watt verbraucht um eine R9 270 zu ersetzen?

    Problem ist, das die alte Karte zu laut ist, aber eine neue das Board nicht mag.

    Viele Grüße
    Jeeper
    Sei aktiv bei SG aktiv
    "Lange Tage und angenehme Nächte..."

  7. Avatar von Lichti
    Titel
    Junior Member

    Bewertung

    Registriert am
    25.09.2017

    Ort
    Hannover

    Beiträge
    94

    Danke
    Danke gesagt 2   Danke erhalten 0

    #1607

    Standard

    Hi Jeeper

    Ich habe ne R9 Nano für 210€ gebraucht geholt die ist mit 180 W angegeben aber bei mir läuft die mit -40% Leistung 100-110W und schafft Einstein 2WUs im Tandem in 880sec (nach Umbau auf Noctua Lüfter sogar 800sec)
    um das zu schaffen mußt schon bei Nvidea schon sehr tief in die Tasche greifen.
    Benutze das OverdriveNTool läuft damit einwandfrei, allerdings bisschen Einstellungssache.

    150-160Watt zum Crunchen brauchst nicht , es sei denn du gehtst auf Highend Niveau.
    Ich habe die Erfahrung gemacht das die GPU's bei 2/3 Leistung nur 10% Rechengeschwindigkeit verlieren.
    Geändert von Lichti (07.03.2019 um 10:24 Uhr)

  8. Avatar von nexiagsi16v
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    05.12.2014

    Beiträge
    1.474

    Danke
    Danke gesagt 15   Danke erhalten 0

    #1608

    Standard

    Ja die R9 Nano ist immer noch die Bester Karte für Einstein. In Lichti seiner Konfig, ist sie genau so schnell wie eine RX470 die aber nur 1 WU abarbeitet.
    Speicherbandbreite zählt bei E@H, daher müßte man bei NVidia auf 256Bit achten und somit bei RTX2070 einsteigen. Nur da reden wir ab 500€. Also brauchen wir mal eine Zeit von so einer oder einer anderen RTX-Karte.
    Wenn es nur um E@H geht, dürfte die R9 immer noch eine gute Wahl sein, aber die RTX wäre bei anderen Projekten der R9 überlegen...wahrscheinlich deutlich.
    Ciao Norman

    FX8370 @4GHz, 16GB DDR3 1600, 1x RX 470 + 1x R9 270X// FX6300 @3,5Hz, 8GB DDR1600, 1x RX 470// Dauercruncher I3 8300, 8GB RAM // Läppi B940 @2GHz

  9. Avatar von Lichti
    Titel
    Junior Member

    Bewertung

    Registriert am
    25.09.2017

    Ort
    Hannover

    Beiträge
    94

    Danke
    Danke gesagt 2   Danke erhalten 0

    #1609

    Standard

    R9 Nano bei Ebay-Kleinanzeigen stöbern und ab geht die Post ggf. später Noctua-Lüfter rein
    Und für andere Projekte und Gaming ne Nvidea besorgen, ( GTX1070TI Preisleistung sehr gut momentan)

  10. Avatar von [ETA]MrSpadge
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    22.07.2007

    Ort
    Aachen

    Beiträge
    3.163

    Danke
    Danke gesagt 14   Danke erhalten 75

    #1610

    Standard

    Zitat Zitat von Jeeper74 Beitrag anzeigen
    Gibt es inzwischen Nvidia Karten die es mit den AMD bei Einstein aufnehmen können.
    Da würde ich nicht drauf warten. Bestenfalls ein gleichziehen wäre möglich, wenn AMD beim tile-based-rendering und dem Ausnutzen der Speicherbandbreite beim Zocken massive Fortschrite macht und gleichzieht. Solange das nicht passiert, kann nVidia für jeden Preispunkt weniger Rohleistung anbieten und beim Zocken trotzdem gut genug dastehen.

    MrS
    ExtraTerrestrial Apes - Scanning for our furry friends since Jan 2002

  11. Avatar von Handicap SG-FC
    Titel
    Freie Cruncher

    Bewertung

    Registriert am
    06.04.2012

    Ort
    Norden von Deutschland

    Beiträge
    2.700

    Danke
    Danke gesagt 16   Danke erhalten 31

    #1611

    Standard

    Ist die 1070 egal ob TI oder nicht immer noch Maß aller Dinge ??

    Oder anders gefragt welche aus der 10xx Reihe wäre zu empfehlen.

  12. Avatar von [ETA]MrSpadge
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    22.07.2007

    Ort
    Aachen

    Beiträge
    3.163

    Danke
    Danke gesagt 14   Danke erhalten 75

    #1612

    Standard

    Allgemein skalieren bei Pascal sowohl Stromverbrauch als auch Leistung gut mit dem Anschaffungspreis, d.h. sie sind alle ähnlich effizient. Einschränkung: die ausgelaufenen großen Karten, die durch Turing ersetzt wurden, werden jetzt zum Teil unverhältnismäßig teuer.

    MrS
    ExtraTerrestrial Apes - Scanning for our furry friends since Jan 2002


  13. Titel
    Neuling

    Bewertung

    Registriert am
    05.05.2012

    Beiträge
    14

    Danke
    Danke gesagt 1   Danke erhalten 0

    #1613

    Standard

    Ich sehe die 1070ti als besten Kompromiss aus Preis, Leistung, Verbrauch und vor allem: Lautstärke*.
    Die rechnet bei Einstein eine WU in 500s durch.
    Bei Seti hängt sie fast alles von AMD ab, da muss man schon zu einer VEGAII greifen.

    *Mir ist schon klar Lautstärke vor allem Sache des Kartenherstellers ist - aber irgendwie schaffen es die meisten Hersteller mit AMD-GPUs nicht, diese ebenso leise zu kühlen.

  14. Avatar von nexiagsi16v
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    05.12.2014

    Beiträge
    1.474

    Danke
    Danke gesagt 15   Danke erhalten 0

    #1614

    Standard

    Bei dem aktuellen Preis einer 1070ti, fangen auch schon die RTX 2070 an. Die sollten mindestens genau so schnell sein. Die Bandbreite sollte bei Projekten wie Einstein sorgar dafür sorgen, das sie dort besser da steht. So wie ich die Zeiten bei PG gesehen hab, sind die RTX da deutlich vorne weg.

    Hab mal kurz auf Wuprop geschaut...das ist so eine RX580 nicht so weit weg von der 1070ti und je nach Projekt sogar etwas schneller oder etwas schlechter.
    Ciao Norman

    FX8370 @4GHz, 16GB DDR3 1600, 1x RX 470 + 1x R9 270X// FX6300 @3,5Hz, 8GB DDR1600, 1x RX 470// Dauercruncher I3 8300, 8GB RAM // Läppi B940 @2GHz


  15. Titel
    Neuling

    Bewertung

    Registriert am
    05.05.2012

    Beiträge
    14

    Danke
    Danke gesagt 1   Danke erhalten 0

    #1615

    Standard

    Die 2070 hat weniger shader, braucht also schon mal mehr Takt, um wenigstens mit der 1070 gleichzuzuiehen (anhand der Rohrechenleistung).

    Die Zeiten, wo es 1070ti um die 350€ gab, sind wohl vorbei. Lagerräumung abgeschlossen.

  16. Avatar von [ETA]MrSpadge
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    22.07.2007

    Ort
    Aachen

    Beiträge
    3.163

    Danke
    Danke gesagt 14   Danke erhalten 75

    #1616

    Standard

    Zitat Zitat von [P3D]Magiceye04 Beitrag anzeigen
    Die 2070 hat weniger shader, braucht also schon mal mehr Takt, um wenigstens mit der 1070 gleichzuzuiehen (anhand der Rohrechenleistung).
    Da verwechselst du was: die 1070 hat 1920 ALUs, die 1070Ti 2432 Stück und die 2070 2304 ALUs. Der Takt ist bei allen in der Praxis ungefähr gleich. D.h. die 2070 hängt die 1070 locker ab, bei der 1070Ti kommt es darauf an, ob die höhere Speihcerbandbreite und die verbesserter Effizienz der ALUs helfen.

    Edit: Fehler.. danke Norman!

    MrS
    Geändert von [ETA]MrSpadge (18.04.2019 um 13:04 Uhr)
    ExtraTerrestrial Apes - Scanning for our furry friends since Jan 2002

  17. Avatar von nexiagsi16v
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    05.12.2014

    Beiträge
    1.474

    Danke
    Danke gesagt 15   Danke erhalten 0

    #1617

    Standard

    Zitat Zitat von [ETA]MrSpadge Beitrag anzeigen
    die 1070 hängt die 2070 locker ab,
    MrS
    Das laub ich jetzt aber nicht. Die RTX hat von allem etwas mehr, da kann die doch nicht langsamer sein....
    Ciao Norman

    FX8370 @4GHz, 16GB DDR3 1600, 1x RX 470 + 1x R9 270X// FX6300 @3,5Hz, 8GB DDR1600, 1x RX 470// Dauercruncher I3 8300, 8GB RAM // Läppi B940 @2GHz

  18. Avatar von RoE187
    Titel
    Full Member

    Bewertung

    Registriert am
    01.10.2007

    Ort
    Am Deich 23

    Beiträge
    107

    Danke
    Danke gesagt 9   Danke erhalten 3

    #1618

    Cool

    Er hats geändert

    btw beide hatten einen dreher drinnen
    i7 8700k@4,7ghz;16gb 3900mhz,ASUS Z370 Strix Gaming F; Zotac Gtx 1080 AMP Extreme
    http://stats.free-dc.org/cpidtagb.ph...heme=17&cols=1

    http://stats.free-dc.org/badgesbanne...45153915dd1212

  19. Avatar von No_Name
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    27.01.2017

    Ort
    Emsland

    Beiträge
    1.932

    Danke
    Danke gesagt 31   Danke erhalten 12

    #1619

    Standard

    Ich habe mir eine GTX 1660 TI bestellt und gestern eingebaut.

    Aktuell läuft sie mit 100 mV UV und PT bei 80% und erreicht bei Moo Wrapper etwas über 1800 MHz.

    Für 6144 Credits braucht sie ca. 520 Sekunden. Für den Verbrauch ein sehr gutes Ergebnis.
    MfG No_Name alias trebotuet
    Zitat Zitat von shka Beitrag anzeigen
    PS: Ich gehe davon aus, dass du uns keine der Lösung dienlichen Hinweise aus dem Meldungs-Log verschweigst, nur um den Schwierigkeitsgrad der Lösungsfindung künstlich zu erhöhen.
    Der Rechenknecht . . . . . . . . . Stats . . . . . . . . . Badges

  20. Avatar von Lichti
    Titel
    Junior Member

    Bewertung

    Registriert am
    25.09.2017

    Ort
    Hannover

    Beiträge
    94

    Danke
    Danke gesagt 2   Danke erhalten 0

    #1620

    Standard

    Hi No_Name,
    lass die GTX 1660TI mal 2 WU's gleichzeitig bei Einstein laufen.
    Mich würde die Laufzeit sehr intressieren.

    Dank im voraus.

  21. Avatar von No_Name
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    27.01.2017

    Ort
    Emsland

    Beiträge
    1.932

    Danke
    Danke gesagt 31   Danke erhalten 12

    #1621

    Standard

    Habe sie mit einer WU laufen, da ich quasi keinen Vorteil erkennen konnte, aber ein Thread mehr weg war.
    Aktuell braucht sie 15 Minuten / WU. Ich weiß allerdings nicht, welche Anwendungsversion sie nutzt.
    MfG No_Name alias trebotuet
    Zitat Zitat von shka Beitrag anzeigen
    PS: Ich gehe davon aus, dass du uns keine der Lösung dienlichen Hinweise aus dem Meldungs-Log verschweigst, nur um den Schwierigkeitsgrad der Lösungsfindung künstlich zu erhöhen.
    Der Rechenknecht . . . . . . . . . Stats . . . . . . . . . Badges

  22. Avatar von Buckey
    Titel
    Junior Member

    Bewertung

    Registriert am
    29.07.2016

    Ort
    Döner-Hochburg

    Beiträge
    77

    Danke
    Danke gesagt 2   Danke erhalten 1

    #1622

    Standard

    Hi No_Name,
    könntest Du mit GPUZ mal nachschauen wie viel Watt mit Deinen Einstellungen angezeigt werden ?

  23. Avatar von No_Name
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    27.01.2017

    Ort
    Emsland

    Beiträge
    1.932

    Danke
    Danke gesagt 31   Danke erhalten 12

    #1623

    Standard

    Kann ich heute Abend mal schauen. Lt. HW Info bei Karte @ Stock keine 100 Watt.
    MfG No_Name alias trebotuet
    Zitat Zitat von shka Beitrag anzeigen
    PS: Ich gehe davon aus, dass du uns keine der Lösung dienlichen Hinweise aus dem Meldungs-Log verschweigst, nur um den Schwierigkeitsgrad der Lösungsfindung künstlich zu erhöhen.
    Der Rechenknecht . . . . . . . . . Stats . . . . . . . . . Badges

  24. Avatar von buchemer
    Titel
    Senior Member

    Bewertung

    Registriert am
    03.07.2007

    Beiträge
    278

    Danke
    Danke gesagt 17   Danke erhalten 16

    #1624

    Standard

    Es scheint etwas neues zu kommen:

    https://www.pcgameshardware.de/Nvidi...kt-an-1282662/
    Grüße buchemer
    Intel(R) Core(TM) i9-9900K CPU @ 3.60GHz mit 2 x NVIDIA GeForce GTX 2080
    Intel(R) Core(TM) i7-7700K CPU @ 4.20GHz mit NVIDIA GeForce GTX 1080

    Erstkontakt: 04.12.2001 SETI@Home

  25. Avatar von nexiagsi16v
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    05.12.2014

    Beiträge
    1.474

    Danke
    Danke gesagt 15   Danke erhalten 0

    #1625

    Standard

    Superbillig wird es nicht.
    Ich tippe auf eine Grafikkarte mit 2 Kernen.
    Ciao Norman

    FX8370 @4GHz, 16GB DDR3 1600, 1x RX 470 + 1x R9 270X// FX6300 @3,5Hz, 8GB DDR1600, 1x RX 470// Dauercruncher I3 8300, 8GB RAM // Läppi B940 @2GHz

Ähnliche Themen

  1. SETI@home-Beta-WUs auf NVIDIA Grafikkarten
    Von Dirk im Forum SETI@home
    Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 07.12.2009, 09:33
  2. Rechnen auf Grafikkarten
    Von [SG]Arsenic im Forum Hardware - Probleme, Tuning, Benchmark usw.
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 24.04.2009, 19:53
  3. Antworten: 131
    Letzter Beitrag: 25.03.2009, 20:23
  4. Statistik zur Ausfallrate von Grafikkarten
    Von [ETA]MrSpadge im Forum Hardware - Probleme, Tuning, Benchmark usw.
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.03.2009, 20:51
  5. Preissenkung bei ATI-Grafikkarten
    Von Major im Forum Hardware - Probleme, Tuning, Benchmark usw.
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.03.2009, 11:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO