Seite 1 von 66 1 2 3 11 51 ... Letzte
Ergebnis 1 bis 25 von 1633
  1. Avatar von buchemer
    Titel
    Senior Member

    Bewertung

    Registriert am
    03.07.2007

    Beiträge
    278

    Danke
    Danke gesagt 17   Danke erhalten 16

    #1

    Standard Nvidia Grafikkarten

    Thread alla Inetel bzw. AMD Cpus

    nun mit Nvidia Grafikkarten.

    News und Erfahrenungen etc. bitte hier posten.

    Gleich mal die erste von mir. Nvidias neu Graka GT300 soll mehr als doppelt so viele Recheneinheiten bekommen wie die jetzige. Wird aber kaum 2x Leistung haben beim crunchen. oder?


    http://www.computerbase.de/news/hard...adereinheiten/
    Grüße buchemer
    Intel(R) Core(TM) i9-9900K CPU @ 3.60GHz mit 2 x NVIDIA GeForce GTX 2080
    Intel(R) Core(TM) i7-7700K CPU @ 4.20GHz mit NVIDIA GeForce GTX 1080

    Erstkontakt: 04.12.2001 SETI@Home

  2. Die folgenden 2 Benutzer haben sich bei buchemer bedankt für diesen nützlichen Beitrag:

    PoHeDa (26.04.2009), Superbeowulf (07.02.2010)

  3. Avatar von [ETA]MrSpadge
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    22.07.2007

    Ort
    Aachen

    Beiträge
    3.188

    Danke
    Danke gesagt 14   Danke erhalten 75

    #2

    Standard

    Wird aber kaum 2x Leistung haben beim crunchen. oder?
    Warum nicht? Wenn der Chip tatsächlich so monstermäßig groß wird und mehr als doppelt so viele Recheneinheiten bekommt, dann sollte er auch genauso schnell crunchen. Vorrausgesetzt der Takt ist der gleiche, die Recheneinheiten sind genauso effektiv wie vorher und es treten keine zusätzlichen Limitierungen auf (z.B. Speicherbandbreite).

    - der Takt kommt ganz darauf an, wie stromsparend die 40 nm Transistroen werden, verglichen mit ihren 55 nm Kollegen. Der neue Chip wird bestimmt wie G200 auch durch seinen Stromverbrauch im Takt ausgebremst (G92 in 65 nm war schon bei knapp 2 GHz).. aber geringer wird der Takt hoffentlich nicht. So 1.2 - 1.4 GHz für die shader fände ich sehr passend.

    - Speicherbandbreite: keine Ahnung, mal sehen! Kommt auch auf das Projekt an, wie sehr die bremsen könnte.

    - die Recheneinheiten werden flexibler nutzbar, was im schlimmsten Fall mit vorhandener software nichts bringt, eventuell aber auch handfeste Vorteile pro shader und Takt bringen kann (G200 ist z.B. bei GPU-Grid >30% schneller pro Takt und shader als G92).

    - ich würde vermuten, dass die rohe Rechenleistung pro shader gleich bleibt.

    MrS
    ExtraTerrestrial Apes - Scanning for our furry friends since Jan 2002

  4. Avatar von AgentSchatten
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    03.07.2007

    Ort
    Münster

    Beiträge
    2.947

    Danke
    Danke gesagt 128   Danke erhalten 159

    #3

    Standard

    Für mich ließt sich das ganze so als hätten sie fleißig bei AMD abgeguckt. So wie ich das sehe können die einzelnen Einheiten dann auch flexibel zu 64 Bit Clustern zusammengewürfelt werden wie bei den Radeons. Wenn die dann auch noch double Precision hinbekommen., bekommen die ATI's bei MW Konkurenz.

  5. Avatar von Rainer Baumeister
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    04.07.2007

    Ort
    Hagen/Westfalen

    Beiträge
    1.739

    Danke
    Danke gesagt 71   Danke erhalten 90

    #4

    Standard

    Moin Expeten,

    bekanntlich hängt die Berechnungenauf der GPU von Anzahl der Shader ab.
    Meine beiden GTX260 haben jeweils 216 Shader.

    Wie kann ich nun mit dem Rivatuner die Sache noch beschleunigen?
    Reicht es nur den Shadertakt zu erhöhen oder wie ist das Verhältnis mit dem Coretakt und dem Speichertakt?

    Gruß Rainer
    i7-920 mit GTX970 und Win7pro. Ryzen1700 mit RTX2070 leider mit Win10pro. Laptop i5 2430M Win7 Home und 4x Odroid XU4 mit Android

  6. Avatar von UL1
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    25.03.2009

    Ort
    BaWü

    Beiträge
    1.918

    Danke
    Danke gesagt 39   Danke erhalten 143

    #5

    Standard

    Shader bringt am meisten, dann Core, dann Speicher...

  7. Avatar von buchemer
    Titel
    Senior Member

    Bewertung

    Registriert am
    03.07.2007

    Beiträge
    278

    Danke
    Danke gesagt 17   Danke erhalten 16

    #6

    Standard

    neues von der gt 300

    http://www.pcgameshardware.de/aid,68...fikkarte/News/


    Hinzugefügter Post:

    habs gepackt die gtx 260 läuft.
    so jetzt meine frage:

    ich will nun seti@home betatest auf meiner cpu rechnen
    und seti soll auf der gtx 260 laufen

    wie stell ich das ein? geht das überhaupt?

    Und nochmal danke an alle die mir geholfen haben
    Geändert von buchemer (19.05.2009 um 13:37 Uhr) Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!
    Grüße buchemer
    Intel(R) Core(TM) i9-9900K CPU @ 3.60GHz mit 2 x NVIDIA GeForce GTX 2080
    Intel(R) Core(TM) i7-7700K CPU @ 4.20GHz mit NVIDIA GeForce GTX 1080

    Erstkontakt: 04.12.2001 SETI@Home

  8. Avatar von AgentSchatten
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    03.07.2007

    Ort
    Münster

    Beiträge
    2.947

    Danke
    Danke gesagt 128   Danke erhalten 159

    #7

    Standard

    Machst bei seti in den account einstellungen nur gpu rechnen an und bei beta nur cpu...

  9. Avatar von buchemer
    Titel
    Senior Member

    Bewertung

    Registriert am
    03.07.2007

    Beiträge
    278

    Danke
    Danke gesagt 17   Danke erhalten 16

    #8

    Standard

    GTX 285 mit neuem Lüfter und mit bis zu 20 Grad weniger Temperatur

    http://www.computerbase.de/news/hard...85_ac-kuehler/
    Grüße buchemer
    Intel(R) Core(TM) i9-9900K CPU @ 3.60GHz mit 2 x NVIDIA GeForce GTX 2080
    Intel(R) Core(TM) i7-7700K CPU @ 4.20GHz mit NVIDIA GeForce GTX 1080

    Erstkontakt: 04.12.2001 SETI@Home

  10. Avatar von Major
    Titel
    BOINC Maniac

    Bewertung

    Registriert am
    03.07.2007

    Ort
    Mulinhuson

    Beiträge
    2.446

    Danke
    Danke gesagt 35   Danke erhalten 99

    #9

    Standard

    Zitat Zitat von buchemer Beitrag anzeigen
    GTX 285 mit neuem Lüfter und mit bis zu 20 Grad weniger Temperatur

    http://www.computerbase.de/news/hard...85_ac-kuehler/
    Dann werde ich mal die Testberichte abwarten und (wenn positiv) zuschlagen.
    20°C kühler wäre ja echt mal 'ne Hausmarke.
    Gruß Mario
    "Das Dumme an Zitaten aus dem Internet ist, dass man nie weiß, ob sie wahr sind." ― Leonardo da Vinci
    BOINCStats FreeDC UotD

  11. Avatar von [ETA]MrSpadge
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    22.07.2007

    Ort
    Aachen

    Beiträge
    3.188

    Danke
    Danke gesagt 14   Danke erhalten 75

    #10

    Standard

    Wer für den Kühler nicht extra ne neue Sparkle kaufen will: link. Test gibt's schon einige und er ist *natürlich* deutlich leistungsfähiger als der Standardkühler

    MrS
    ExtraTerrestrial Apes - Scanning for our furry friends since Jan 2002

  12. Avatar von Rainer Baumeister
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    04.07.2007

    Ort
    Hagen/Westfalen

    Beiträge
    1.739

    Danke
    Danke gesagt 71   Danke erhalten 90

    #11

    Standard

    Moin,

    ich habe letztens auch eine weitere 260 von MSI geholt. Sie hat zwei Lüfter und bleibt kühler (10-15) als meine beiden anderen.
    ABER: Die Karte hat ein ähnlich "offenes" Design wie die abgebildete von Sparkle.
    Sprich, die Lüft geht nicht nach hinten raus, sondern verteilt sich auch im Rechnerinnern.
    Damit habe ich nichts gewonnen: Die anderen LÜfter müssen ein paar Umdrehungen mehr leisten, damit die Abwärme raus geht.
    Ist für mich nicht der Ideale Weg. Ich habe zwar genug Lüfter im Big-Tower (Coolermaster Stacker 810), aber es muß ja nicht sein.

    Gruß Rainer
    i7-920 mit GTX970 und Win7pro. Ryzen1700 mit RTX2070 leider mit Win10pro. Laptop i5 2430M Win7 Home und 4x Odroid XU4 mit Android

  13. Avatar von buchemer
    Titel
    Senior Member

    Bewertung

    Registriert am
    03.07.2007

    Beiträge
    278

    Danke
    Danke gesagt 17   Danke erhalten 16

    #12

    Standard

    das wär doch was zum crunchen
    hätt ich auch gern

    http://www.computerbase.de/news/hard...-gtx_285_4_gb/

    sieht auch irgendwie coll aus
    Grüße buchemer
    Intel(R) Core(TM) i9-9900K CPU @ 3.60GHz mit 2 x NVIDIA GeForce GTX 2080
    Intel(R) Core(TM) i7-7700K CPU @ 4.20GHz mit NVIDIA GeForce GTX 1080

    Erstkontakt: 04.12.2001 SETI@Home

  14. Avatar von [ETA]MrSpadge
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    22.07.2007

    Ort
    Aachen

    Beiträge
    3.188

    Danke
    Danke gesagt 14   Danke erhalten 75

    #13

    Standard

    Der aus dem Gehäuse blasende Standardkühler meiner 9800GTX+ hat unter GPU-Grid deutlich gerauscht und die Karte bei 70-75°C gehalten. Er war nicht katastrophal, hat aber doch alles andere locker übertönt. Nach 1 Min 3D-Mark war er auch Fön-Lautstärke hoch.

    Mit dem Accelero S1 und 2 120 mm Lüftern drauf (1000 upm) blieb die Karte bei 50 - 55°C und der Rechner wurde kein bisschen lauter. Klar, die warme Luft blieb zu nem großen Teil im Gehäuse und die CPU wurde ~5°C wärmer, aber schei* drauf! Ich hab die Gehäusekühlung (3 x 120 mm @ 1000 upm) kein bisschen hochgedreht und würde das bestimmt nicht wieder gegen nen Fön tauschen. Genau genommen hab ich's mit dem keine 24h ausgehalten..
    Edit: die Abwärme einer zweiten GPU würden Gehäusekühlung (P180) und NT-Kühlung (Liberty 500W) allerdings nicht verkraften.

    MrS
    ExtraTerrestrial Apes - Scanning for our furry friends since Jan 2002


  15. Titel
    BOINC Maniac

    Bewertung

    Registriert am
    10.12.2007

    Ort
    Berlin

    Beiträge
    828

    Danke
    Danke gesagt 0   Danke erhalten 14

    #14

    Standard

    @spadge

    du mußt bedenken, daß der lüfter seine zuluft aus der warmen gehäuse-umgebung zieht. und leider pustet dieses patent auch nicht alles nach draußen, der kühlkanal ist zumindest bei meinen beiden asus 8800GTS (auch G92 karten) nicht ganz geschlossen, sodaß bei weitem nicht alles durch die luftschlitze nach draußen geht, erst recht nicht wenn noch ein gehäuselüfter dagegenarbeitet.

    in meinem offenen "teststand" für GPUgrid laufen diese karten so gut wie unhörbar. ganz leichtes rauschen in unmittelbarer nähe, aber weeeeiiiiiit vom fön entfernt!

  16. Avatar von [ETA]MrSpadge
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    22.07.2007

    Ort
    Aachen

    Beiträge
    3.188

    Danke
    Danke gesagt 14   Danke erhalten 75

    #15

    Standard

    OK für offene Rechner, aber Leuten mit Gehäuse hilft das nicht viel

    Außerdem zieht ne 9800GTX+ deutlich mehr Leistung als ne 8800GTS (+50W ungefähr) bei quasi identischem Kühler. Und unter GPU-Grid ist es auch noch kein Fön, erst bei fordernden Spielen / "normalen" 3D Anwendungen. Und die Luftschlitze.. ich weiß nicht, könnte sein, dass sie aus nem guten Grund da sind, der nicht sofort ersichtlich ist. Auf jeden Fall hatten den die ersten Arctic Silencer mit dieser Bauform auch schon (und ich hatte meinen mit Klebeband abgedichtet, ohne einen Unterschied feststellen zu können ).

    Ein nicht zu unterschätzender Beitrag zur Gehäuseerwärmung ist auch die direkte Erwärmung der Luft über die Oberseite der Karte, unabhängig vom Lüfter. Und ansonsten würde ich noch sagen wollen, dass die "vorgewärmte" Gehäuseluft schon ein Faktor ist, aber nicht soo kritisch sein kann - denn sonst könnte der Arctic ohne direktes Ausblasen der Luft meine GPUs wohl schlecht auf 45 - 55°C unter Last (GPU-Grid / MW) halten, oder?

    Und um das Thema nicht ganz aus den Augen zu verlieren: mein obiges post war als Antwort auf das von Rainer gedacht, um ihm zu zeigen, dass der Effekt bei weitem nicht so schlim ist wie er annimmt. 3 Lüfter mit 100 upm mehr sind viiiieeeel besser als einer mit 300 upm mehr. Oder man braucht sie auch gar nicht hochzudrehen.

    MrS
    ExtraTerrestrial Apes - Scanning for our furry friends since Jan 2002

  17. Avatar von Floh von Mausefang
    Titel
    Senior Member

    Bewertung

    Registriert am
    06.04.2009

    Ort
    Siegen

    Beiträge
    466

    Danke
    Danke gesagt 35   Danke erhalten 5

    #16

    Standard

    Hallo,

    ich habe meine i7-920 (Originaltakt auf Gigabyte EX58-UD3R) eine zweite GTX 260 (beide Zotac) gegönnt und seitdem Probleme mit dem Treiber.
    Mehrmals täglich wird unter Windows Vista Ultimate 64 bit der Treiber nvlddmkm.sys mit der Meldung er hätte nicht mehr reagiert zurückgesetzt. Ich habe bisher den 186.18, den 190.62 und den 191.07 ausprobiert.
    Karte und CPU werden durch TThrottle bei 80° bzw. 85° gebremst.
    Kennt jemand eine Treiberversion mit Cuda Unterstützung die stabil läuft?
    Alternativ könnte ich noch über das Programm FireStorm (war bei den Karten dabei) die Frequenz von Engine, Memory oder Shader ändern, hat da jemand Erfahrungen?
    Gruß Klaus
    (Floh von Mausefang)

    Es gibt nur zwei Dinge die unendlich sind: Die Dummheit der Menschen und die Größe des Universums, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher (Albert Einstein)

  18. Avatar von [SG] Harald_(Charly)
    Titel
    2nd Wave

    Bewertung

    Registriert am
    20.06.2009

    Ort
    Siegen/NRW

    Beiträge
    1.584

    Danke
    Danke gesagt 152   Danke erhalten 34

    #17

    Standard

    Hi Klaus..
    Versuch mal einen der Beta-Treiber:
    186.08 -> http://www.nvidia.de/object/win7_win...8_beta_de.html
    191.03 -> http://www.nvidia.de/object/win7_win...3_beta_de.html

    oder ganz aktuell von gestern (30.10.09):
    195.39 -> http://www.nvidia.de/object/win7_win...9_beta_de.html

    Zum Einstellen der Taktraten würde ich die "Nvidia Systemtools" verwenden:
    http://www.nvidia.de/object/nvidia_s...s_6.05_de.html
    "Ich hab nix gemacht!" - "Und was hast Du gemacht bevor du nix gemacht hast?"
    "Ah, ein typisches 40cm-Problem!" - "HÄ?" - "Das Problem ist 40cm vom Monitor entfernt!"
    BOINCstats <> Meine Seite Mein System <> UotD

  19. Avatar von [ETA]MrSpadge
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    22.07.2007

    Ort
    Aachen

    Beiträge
    3.188

    Danke
    Danke gesagt 14   Danke erhalten 75

    #18

    Standard

    Also ein BETA-Treiber älter als der, den er schon probiert hat, bringt wahrscheinlich nicht viel. Und prinzipiell laufen 2 Karten zusammen, soo schlecht sind die Treiber nicht mehr. CUDA-Unterstützung haben übrigens alle aktuellen Treiber. nVidias "get CUDA"-Seite sorgt hier oft für Verwirrung, da oft schlicht vergessen wird, den dort angebotenen Treiber zu aktualisieren.

    Meiner Meinung nach fehlen noch ein paar Infos:
    - rechnen die Karten beide BOINC? Welches Projekt?
    - "Karte und CPU werden durch TThrottle bei 80° bzw. 85° gebremst." Heißt das, dass diese Temperaturen erreicht werden und die hardware gedrosselt läuft? Oder nur, dass dieser sicherheitsmechanismus aktiv ist?
    - Was hast du'n für ein Netzteil und wie sind die GPUs angeschlossen?
    - Kannst du nen Stresstest auf beiden Karten zu gleich laufen lassen?

    Gruß, MrS
    ExtraTerrestrial Apes - Scanning for our furry friends since Jan 2002

  20. Avatar von Floh von Mausefang
    Titel
    Senior Member

    Bewertung

    Registriert am
    06.04.2009

    Ort
    Siegen

    Beiträge
    466

    Danke
    Danke gesagt 35   Danke erhalten 5

    #19

    Standard

    Hallo Charly, hallo MrS

    so hier für MrS die weiteren Daten:

    - beide Karten rechnen SETI, bei WU Engpaß alternativ Collatz Conjectur oder Milkyway
    -Temperaturen werden erreicht und Karten bzw. CPU wird gebremst (Rechner läuft täglich cirka 12-14 h)
    - Netzteil be quiet BOT E6 650W (80plus)
    - Karten sitzten auf PCI-E 2.0x16 port, SLI-Bridge installiert, SLI aktiviert, PhysX GPU-Beschleunigung aktiviert
    Anzeige: ASUS VW220 als primärer Bildschirm 1680x1050 (nativ) 60 Hz 32 Bit,
    sekundärer Bildschirm Dell 1905FP 1280x1024 (nativ) 60 Hz 32 Bit
    - habe mal FurMark 1.7.0 Stability Test laufen lassen, lief stabil bei Temperaturen von 84° bzw. 105°

    an Charly: die anderen Treiber probiere ich morgen aus (Clou und Heaven) rufen
    Gruß Klaus
    (Floh von Mausefang)

    Es gibt nur zwei Dinge die unendlich sind: Die Dummheit der Menschen und die Größe des Universums, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher (Albert Einstein)

  21. Avatar von Carnal
    Titel
    2nd Wave

    Bewertung

    Registriert am
    05.07.2007

    Beiträge
    1.391

    Danke
    Danke gesagt 54   Danke erhalten 11

    #20

    Standard

    Zitat Zitat von Floh von Mausefang Beitrag anzeigen
    Mehrmals täglich wird unter Windows Vista Ultimate 64 bit der Treiber nvlddmkm.sys mit der Meldung er hätte nicht mehr reagiert zurückgesetzt.
    Gleiche Problem habe ich auch mit meinem Vista Home Premium des Laptops und allen neueren 190er Treibern sobald ich Guild Wars zocke. Geht sogar soweit das der Laptop Gestern seinen 1. Bluescreen nach 1.5 Jahren sah. Der Treiber 186.81 macht hier diese Probleme nicht, aber der hat nur Cuda 2.2 und Collatz verlangt Cuda 2.3 soweit ich das weiß.

    Nvidia hat die Treiber Sache mit 64 bit Vista bisher nie so richtig in den Griff bekommen, egal ob ältere oder die neuesten Treiber machen immer wieder Probleme bei verschiedensten Spielen. Wird mit dem Crunchen auch nicht anderst sein.
    Member of 2nd Wave
    the SETI.Germany alliance for emergency and defense

  22. Avatar von [ETA]MrSpadge
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    22.07.2007

    Ort
    Aachen

    Beiträge
    3.188

    Danke
    Danke gesagt 14   Danke erhalten 75

    #21

    Standard

    OK, dann scheint es so, als könnten wir hardware Probs ausschließen (also Stromversorgung und die 2. Karte selbst) und ein Treiberproblem ist immernoch ein ganz heißer Kandidat. Rechnet sonst noch jemand SETI oder/und weiß, ob das bei denen normal ist mit 2 Karten und Vista/7 64? Tritt der Fehler mit "nur Collatz" auch auf?

    MrS
    ExtraTerrestrial Apes - Scanning for our furry friends since Jan 2002

  23. Avatar von AgentSchatten
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    03.07.2007

    Ort
    Münster

    Beiträge
    2.947

    Danke
    Danke gesagt 128   Danke erhalten 159

    #22

    Standard

    Ich hab eine GTX 295 im Einsatz unter win764 bit und unter vista 64bit. Jedesmal wenn beide Karten gleichzeitig oder nahezu gleichzeitig fertig werden, wird die Wu auf der anderen Karte zerlegt und es gibt ein VPU recover. Seitdem ich sowohl seti als auch collatz und gpu Grid gemischt laufen lasse, hat sich das ganz gut eingependelt das es nur noch sehr wenige VPU recover gibt.

    Gruß Maik

  24. Avatar von Floh von Mausefang
    Titel
    Senior Member

    Bewertung

    Registriert am
    06.04.2009

    Ort
    Siegen

    Beiträge
    466

    Danke
    Danke gesagt 35   Danke erhalten 5

    #23

    Standard

    Zitat Zitat von Harald_(Charly) Beitrag anzeigen
    Hi Klaus..
    Versuch mal einen der Beta-Treiber:

    .....oder ganz aktuell von gestern (30.10.09):
    195.39 -> http://www.nvidia.de/object/win7_win...9_beta_de.html

    ...
    Hallo Charly,

    hab jetzt seit kapp drei Tagen den Beta 195.39 laufen und die zulässige Temperatur in TThrottle auf 87° erhöht. Rechne seit dem entweder zwei Seti's oder eine Seti und eine GPUGrid. Die GPU's laufen so auf 90 bis 100% bei Lüfterdrehzahlen zwischen 1.000 und 1.600 RPM. Angenehmer Kompromis zwischen Lautstärke und Leistung.
    Hatte schon mal höhere Temperaturen ausprobiert, aber dann wirds mir zu laut. Wenn man dann noch zwei GPUGrid's sowie acht normale CPU-Threats laufen läßt und noch am Rechner arbeiten will kommt das Netzteil (Bluescreen) an seine Grenzen.
    Zusammengefaßt scheint der 195.39 aber eine Empfehlung wert zu sein.
    Gruß Klaus
    (Floh von Mausefang)

    Es gibt nur zwei Dinge die unendlich sind: Die Dummheit der Menschen und die Größe des Universums, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher (Albert Einstein)

  25. Avatar von [SG] Harald_(Charly)
    Titel
    2nd Wave

    Bewertung

    Registriert am
    20.06.2009

    Ort
    Siegen/NRW

    Beiträge
    1.584

    Danke
    Danke gesagt 152   Danke erhalten 34

    #24

    Standard

    Hi Klaus..
    Problem also "halbwegs" gelöst.. jetzt klemmts halt nur noch am NT.. hatte dir da mal ne PN geschickt nach dem Treffen im Café del Sol..
    "Ich hab nix gemacht!" - "Und was hast Du gemacht bevor du nix gemacht hast?"
    "Ah, ein typisches 40cm-Problem!" - "HÄ?" - "Das Problem ist 40cm vom Monitor entfernt!"
    BOINCstats <> Meine Seite Mein System <> UotD

  26. Avatar von Floh von Mausefang
    Titel
    Senior Member

    Bewertung

    Registriert am
    06.04.2009

    Ort
    Siegen

    Beiträge
    466

    Danke
    Danke gesagt 35   Danke erhalten 5

    #25

    Standard

    Zitat Zitat von Harald_(Charly) Beitrag anzeigen
    Hi Klaus..
    Problem also "halbwegs" gelöst.. jetzt klemmts halt nur noch am NT.. hatte dir da mal ne PN geschickt nach dem Treffen im Café del Sol..
    Nicht umsonst Charly, das Sharkoon Rush Power läuft demnächst in einem Quad meines Bruders.
    Und das be quiet aus dem i7 wandert bald in den Q6600, da steht sowieso ein Mainboardtausch an (ASRock 4CoreDual-VSTA raus MSI P7N SLI Platinum rein), suche nur noch günstig 2 bis 3 Grafikkarten in die Richtung 8800GTX oder 9800GT für den SLI.
    Gruß Klaus
    (Floh von Mausefang)

    Es gibt nur zwei Dinge die unendlich sind: Die Dummheit der Menschen und die Größe des Universums, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher (Albert Einstein)

Ähnliche Themen

  1. SETI@home-Beta-WUs auf NVIDIA Grafikkarten
    Von Dirk im Forum SETI@home
    Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 07.12.2009, 09:33
  2. Rechnen auf Grafikkarten
    Von [SG]Arsenic im Forum Hardware - Probleme, Tuning, Benchmark usw.
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 24.04.2009, 19:53
  3. Antworten: 131
    Letzter Beitrag: 25.03.2009, 20:23
  4. Statistik zur Ausfallrate von Grafikkarten
    Von [ETA]MrSpadge im Forum Hardware - Probleme, Tuning, Benchmark usw.
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.03.2009, 20:51
  5. Preissenkung bei ATI-Grafikkarten
    Von Major im Forum Hardware - Probleme, Tuning, Benchmark usw.
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.03.2009, 11:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO