Seite 1 von 11 1 2 3 ... Letzte
Ergebnis 1 bis 25 von 253
  1. Avatar von pschoefer
    Titel
    Administrator

    Bewertung

    Registriert am
    07.07.2007

    Ort
    Osterode / Göttingen

    Beiträge
    14.967

    Danke
    Danke gesagt 146   Danke erhalten 1.610

    #1

    Cool Generalized Fermat Prime Search

    Heute gibt einen Newseintrag zum neuesten Projekt bei PrimeGrid:
    Zitat Zitat von www.primegrid.com
    Generalized Fermat Prime Search
    2009-11-10 03:40 UTC

    The Generalized Fermat Prime Search has been launched in PrimeGrid's PRPNet. This is a search for primes of the form b^2^n+1. They are named after Pierre de Fermat, considered to be one of the greatest French mathematicians of the seventeenth century.

    For more information, please visit this forum post.
    Zitat Zitat von auf Deutsch
    Verallgemeinerte Fermat-Primzahl Suche
    10.11.2009 04:40 MEZ

    Die Generalized Fermat Prime Search wurde gestartet in PrimeGrids PRPNet. Das ist eine Suche nach Primzahlen der Form b^2^n+1. Sie sind nach Pierre de Fermat benannt, einem der größten französischen Mathematiker des 17. Jahrhunderts.

    Für weitere Informationen, besuche bitte diesen url=http://www.primegrid.com/forum_thread.php?id=1528]Post im Forum[/url].
    Eine Fermat-Primzahl ist eine Primzahl der Form 2^2^n+1, ersetzt man die erste 2 durch eine allgemeine Basis b (b>1), so erhält man die verallgemeinerte Fermat-Primzahl b^2^n+1, kurz auch als F(b,n) bezeichnet. Übrigens müssen alle Primzahlen der Form b^k+1 automatisch eine verallgemeinerte Fermatprimzahl sein; wäre k keine Zweierpotenz, so gäbe es mindestens einen ungeraden Teiler m. Dann kann b^k+1 aber nicht prim sein, weil b^(k/m)+1 ein Teiler davon ist (den Beweis spare ich mir an dieser Stelle, außer es besteht ausreichendes Interesse ).

    PrimeGrid setzt die Arbeit eines erfolgreichen alten Projektes fort, indem zunächst ein paar Lücken gefüllt werden bis es dann so richtig los geht. Im Folgenden werde ich N:=2^n schreiben, weil sich viele darunter eher etwas vorstellen können als unter den Zweierpotenzen.

    Zur Verwendung kommen 5 Programme:
    • AthGfn64: manuelles Sieving (nur Win64)
    • Genefx64: PRP-Tests (via PRPNet, nur Win64)
    • Genefer: PRP-Tests (via PRPNet, alle Plattformen und wenn b-Limit von Genefx64 überschritten)
    • Genefer80: PRP-Tests (via PRPNet, nur Windows, wenn b-Limit von Genefer überschritten)
    • PFGW: Primzahltests (falls eine PRP gefunden wird) und PRP-Tests (via PRPNet, wenn b-Limit von Genefer80 überschritten)


    Der abgesteckte Suchbereich ist
    b<1G für N=2, 4, 8 und 16
    b<100M für N=32, 64, 128, 256, 512, 1024, 2048, 4096, 8192, 16384, 32768, 65536, 131072, 262144, 524288, 1048576, 2097152, 4194304, 8388608 und 16777216.

    Die meisten kleinen Ns wurden schon manuell durchgetestet und sind auch nicht so interessant, da zu klein für die Top5000. Die große, öffentliche Suche hat für N=32768 begonnen und läuft im PRPNet (Server prpnet.primegrid.com, Ports 12003 und 12005). In diesem Post von John findet sich eine Liste, welche Bereiche für dieses N durchsucht werden.

    Wenn die Siebtiefe es zulässt, werden nach und nach auch die größeren Ns im PRPNet verfügbar. Besonders interessant wird es ab N=262144 (erst eine bekannte Primzahl) und N=524288 (noch keine Primzahl bekannt).

    Das Sieving findet manuell und etwas hinter den Kulissen statt. Hilfe wird aber dringend benötigt. Wer sich daran beteiligen möchte (Mindestanforderung: Rechner mit Win64), der melde sich per PN bei John. Wer schon mal bei PPSE Sieve mitgemacht hat, der weiß auch so, wo sich dieses Sieving versteckt.
    Geändert von pschoefer (10.11.2009 um 09:53 Uhr)
    Gruß
    Patrick
    Trinity, ein paar Taschenrechner und der UL1-SG-Booster - laufende WUs

    "Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg." [H. Ford]

  2. Avatar von pschoefer
    Titel
    Administrator

    Bewertung

    Registriert am
    07.07.2007

    Ort
    Osterode / Göttingen

    Beiträge
    14.967

    Danke
    Danke gesagt 146   Danke erhalten 1.610

    #2

    Standard

    Jetzt bekommt das Projekt mal einen etwas größeren Schub:
    Zitat Zitat von www.primegrid.com
    January's PRPNet Challenge Project on GFN

    Pierre de Fermat (1601-1665) is often called the "Prince of Amateurs." It is in his honor that the first PRPNet Challenge of 2011 is on the Generalized Fermat Number (GFN) Prime Search. A 3 day Challenge is being offered starting 12 January 2011 00:00 UTC on PrimeGrid's PRPNet. NOTE: PrimeGrid's BOINC Challenge series doesn't start until 3 February 2011.

    With the breakthrough of porting Genefer 2.2.0 to the GPU (CUDA), the search has become much more attractive. Testing times for the higher N's have been drastically reduced. NOTE: GPU app requires double precision support. Come be the first to report a Top 5000 prime found by a GPU at PrimeGrid.

    For more information, please see this forum thread.
    9 Jan 2011 8:31:08 UTC
    Zitat Zitat von auf Deutsch
    Januar-PRPNet-Challenge bei GFN

    Pierre de Fermat (1601-1665) wird oft als "Prinz der Amateure" bezeichnet. Ihm zu Ehren findet die erste PRPNet-Challenge in 2011 beim Projekt Generalized Fermat Number (GFN) Prime Search statt. Wir bieten eine 3-Tage-Challenge ab dem 12. Januar 2011 01:00 MEZ auf PrimeGrids PRPNet an. ANMERKUNG: PrimeGrids BOINC-Challenge-Serie startet nicht vor dem 3. Februar 2011.

    Mit dem Durchbruch der Portierung von Genefer 2.2.0 auf die GPU (CUDA) ist die Suche viel attraktiver geworden. Die Testzeiten für die höheren Ns sind drastisch gesunken. ANMERKUNG: Die GPU-Anwendung benötigt Double-Precision-Unterstützung. Sei der erste, der mit einer GPU bei PrimeGrid eine Top5000-Primzahl findet.

    Für weitere Informationen, siehe bitte diesen Thread im Forum.
    09.01.2011 9:31:08 MEZ
    Die Challenge findet auf allen 4 GFN-PRPNet-Ports gleichzeitig statt:
    server=GFN32768:0:1:prpnet.primegrid.com:12005
    server=GFN65536:0:1:prpnet.primegrid.com:12003
    server=GFN262144:0:1:prime2u.com:11002
    server=GFN524288:0:1:prime2u.com:11001

    Besonders bei Benutzung der CUDA-App sollte der neueste PRPNet-Client 4.1.1 verwendet werden (wird vermutlich auch noch vor Beginn der Challenge offiziell). Für die CUDA-App ist eine CUDA-fähige Grafikkarte mit mindestens Compute Capability 1.3 (ab GTX260) erforderlich. Außerdem ist auf den beiden erstgenannten Ports schon so tief getestet, dass das Limit der CUDA-App überschritten ist, dort also nur CPUs verwendet werden können.

    Bisher sind 46 Primzahlen für N=32768, 31 Primzahlen für N=65536, 8 Primzahlen für (das nicht über PRPNet getestete) N=131072, eine Primzahl für N=262144 und noch gar keine für N=524288 bekannt. PrimeGrid hat selbst noch keine einzige gefunden. Jeder Treffer wäre ein großer Erfolg, natürlich ganz besonders bei den beiden großen Ns.

    Was Stats betrifft, so bin ich optimistisch, dass Sysadm uns rechtzeitig einen Link posten wird.
    Gruß
    Patrick
    Trinity, ein paar Taschenrechner und der UL1-SG-Booster - laufende WUs

    "Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg." [H. Ford]

  3. Avatar von Sysadm@Nbg
    Titel
    SG aktiv

    Bewertung

    Registriert am
    04.02.2008

    Ort
    Nürnberg

    Beiträge
    5.500

    Danke
    Danke gesagt 247   Danke erhalten 167

    #3

    Standard

    Zitat Zitat von pschoefer[SPEG] Beitrag anzeigen
    Was Stats betrifft, so bin ich optimistisch, dass Sysadm uns rechtzeitig einen Link posten wird.
    Danke für die Vorschußlorbeeren, diesmal wird es aufwändiger da ich 4 ports berücksichtigen muss - wahrscheinlich wird die Aktualisierungsgeschwindigkeit leiden ...
    Aber die Arbeit bis jetzt stimmt mich positiv - mal schaun vielleicht krieg ich heute abend noch ein erstes beta zum Laufen; mehr dann im Chat
    Sysadm@Nbg
    dieser Account hat den Level EOL erreicht
    Ex-Hoster von Booster#13

  4. Avatar von phaeton57
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    21.08.2009

    Beiträge
    1.133

    Danke
    Danke gesagt 50   Danke erhalten 25

    #4

    Standard

    Zitat Zitat von pschoefer[SPEG] Beitrag anzeigen
    Heute gibt einen Newseintrag zum neuesten Projekt bei PrimeGrid:



    Das Sieving findet manuell und etwas hinter den Kulissen statt. Hilfe wird aber dringend benötigt. Wer sich daran beteiligen möchte (Mindestanforderung: Rechner mit Win64), der melde sich per PN bei John. Wer schon mal bei PPSE Sieve mitgemacht hat, der weiß auch so, wo sich dieses Sieving versteckt.

    Hallo Patrick,
    ich würde gern mithelfen, hab Win 64 und ´ne GTX570. Aber wie, ist mir computertechnisch ein Rätsel. Ist es wirklich so kompliziert ? Mein Englisch ist auch nicht besonders.

    Gruss phaeton57

  5. Avatar von Meiner Einer
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    03.07.2007

    Ort
    Katzwinkel

    Beiträge
    1.476

    Danke
    Danke gesagt 233   Danke erhalten 6

    #5

    Standard

    Zitat Zitat von phaeton57 Beitrag anzeigen
    Hallo Patrick,
    ich würde gern mithelfen, hab Win 64 und ´ne GTX570. Aber wie, ist mir computertechnisch ein Rätsel. Ist es wirklich so kompliziert ? Mein Englisch ist auch nicht besonders.

    Gruss phaeton57
    Alles Dito, nur eine GTX470.

    Möchte auch helfen.
    Happy Vollgascrunching
    Meiner
    Einer
    1

  6. Avatar von Sysadm@Nbg
    Titel
    SG aktiv

    Bewertung

    Registriert am
    04.02.2008

    Ort
    Nürnberg

    Beiträge
    5.500

    Danke
    Danke gesagt 247   Danke erhalten 167

    #6

    Cool

    Zitat Zitat von Sysadm@Nbg Beitrag anzeigen
    Danke für die Vorschußlorbeeren, diesmal wird es aufwändiger da ich 4 ports berücksichtigen muss - wahrscheinlich wird die Aktualisierungsgeschwindigkeit leiden ...
    Aber die Arbeit bis jetzt stimmt mich positiv - mal schaun vielleicht krieg ich heute abend noch ein erstes beta zum Laufen; mehr dann im Chat
    und hier ist es: http://vcn94.homelinux.org/PRPNet/challenge_stats.php
    um nachfragen vorzubeugen: ja die Tabellen bleiben alle leer bis zur Challenge
    wenn ihr einen Eindruck gewinnen wollt, wie es gefüllt aussieht: hier ist meine Testseite (die ist aber nicht ständig verfügbar, während ich noch bastle) ...
    Sysadm@Nbg
    dieser Account hat den Level EOL erreicht
    Ex-Hoster von Booster#13

  7. Avatar von pschoefer
    Titel
    Administrator

    Bewertung

    Registriert am
    07.07.2007

    Ort
    Osterode / Göttingen

    Beiträge
    14.967

    Danke
    Danke gesagt 146   Danke erhalten 1.610

    #7

    Standard

    Zitat Zitat von phaeton57 Beitrag anzeigen
    ich würde gern mithelfen, hab Win 64 und ´ne GTX570. Aber wie, ist mir computertechnisch ein Rätsel. Ist es wirklich so kompliziert ? Mein Englisch ist auch nicht besonders.
    Als Hilfe für alle, die noch nie PRPNet benutzt haben, habe ich mal einen Client für Grafikkarten unter Win64 vorkonfiguriert. Eine Anleitung:

    -------
    Voraussetzungen:
    • Win64 (wer es für Win32, Linux oder MacOS braucht, bitte melden)
    • DP-fähige nvidia-Grafikkarte (z.B. GTX 260-295, GT 4xx, GTS 450, GTX 4xx, GTX 5xx)
    • halbwegs aktueller Treiber, meines Wissens mindestens 256.xx

    Vorbereitung:
    1. PRPNetCUDA.zip herunterladen und in beliebiges Verzeichnis entpacken.
    2. Die Datei prpclient.ini mit einem Editor öffnen und folgende Änderungen vornehmen:
      • Hinter email= die im PrimeGrid-Account verwendete E-Mail-Adresse angeben (wichtig für die Credits, die später gutgeschrieben werden, und für die Benachrichtigung, falls man einen Treffer landet).
      • Hinter userid= den PrimeGrid-Benutzernamen eintragen (dabei Leerzeichen durch _ ersetzen).
      • Falls gewünscht, hinter clientid= den Rechnernamen eintragen (ist nicht weiter wichtig, kann aber bei mehreren Rechnern hilfreich zur Unterscheidung sein).

    Start:
    Einfach nur die prpclient.exe ausführen (per Doppelklick oder z.B. pünktlich zu Beginn der Challenge über den Windows-Taskplaner).

    Es öffnet sich eine DOS-Box. Der Client wird automatisch eine WU ziehen, bearbeiten, zurückmelden und die nächste WU anfordern.

    Beenden:
    Der Client wird mit der Tastenkombination Strg+C beendet. Es wird (wie auch während der Bearbeitung einer WU) ein Checkpoint gesetzt, sodass die WU bei einem späteren Neustart fortgesetzt werden kann.
    -------

    So, wie ich es eingestellt habe, werden Primzahlkandidaten mit N=262144 getestet, eine WU dauert etwa eine Stunde auf einer GTX 470. Sollten keine solchen WUs verfügbar sein, bekommt der Client automatisch Kandidaten mit N=524288, diese WUs dauern dann auch etwa doppelt so lang.

    BOINC sollte sinnvollerweise keine GPU-WUs berechnen, während der PRPNet-Client läuft, kann aber problemlos weiter die CPUs beschäftigen.
    Gruß
    Patrick
    Trinity, ein paar Taschenrechner und der UL1-SG-Booster - laufende WUs

    "Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg." [H. Ford]


  8. Titel
    BOINC Maniac

    Bewertung

    Registriert am
    02.03.2010

    Ort
    Magdeburg

    Beiträge
    690

    Danke
    Danke gesagt 50   Danke erhalten 3

    #8

    Standard

    so habe das mal probiert, es tut sich was.

    danke!!
    hier "pilotpirx" in projekten "cpuid"

  9. Avatar von aendgraend
    Titel
    Administrator

    Bewertung

    Registriert am
    21.06.2007

    Beiträge
    7.493

    Danke
    Danke gesagt 461   Danke erhalten 578

    #9

    Standard

    Das kommt aber noch in die Wiki, Patrick, oder?

  10. Avatar von marodeur6
    Titel
    Boincaholic

    Bewertung

    Registriert am
    23.06.2007

    Ort
    Bad Homburg bei Frankfurt

    Beiträge
    3.810

    Danke
    Danke gesagt 93   Danke erhalten 787

    #10

    Standard

    Wie sieht es bei mehreren GPUs in einem Rechner aus?
    Mehrfach den Client starten? Irgendwas in der ini Datei zusätzlich?

    Ich würde eventuell auch noch einen Rechner umstellen...

    Gruß Jörg

  11. Avatar von pschoefer
    Titel
    Administrator

    Bewertung

    Registriert am
    07.07.2007

    Ort
    Osterode / Göttingen

    Beiträge
    14.967

    Danke
    Danke gesagt 146   Danke erhalten 1.610

    #11

    Standard

    Zitat Zitat von marodeur6 Beitrag anzeigen
    Wie sieht es bei mehreren GPUs in einem Rechner aus?
    Mehrfach den Client starten? Irgendwas in der ini Datei zusätzlich?
    Eigener Client und eigenes Verzeichnis (mit allen Dateien) für jede GPU und in der jeweiligen prpclient.ini relativ weit unten gpuaffinity=0 für die erste GPU, gpuaffinity=1 für die zweite und so weiter.
    Gruß
    Patrick
    Trinity, ein paar Taschenrechner und der UL1-SG-Booster - laufende WUs

    "Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg." [H. Ford]

  12. Avatar von pschoefer
    Titel
    Administrator

    Bewertung

    Registriert am
    07.07.2007

    Ort
    Osterode / Göttingen

    Beiträge
    14.967

    Danke
    Danke gesagt 146   Danke erhalten 1.610

    #12

    Standard

    Zitat Zitat von aendgraend Beitrag anzeigen
    Das kommt aber noch in die Wiki, Patrick, oder?
    Und jetzt kommt es nicht mehr rein, weil es schon drin ist.
    Gruß
    Patrick
    Trinity, ein paar Taschenrechner und der UL1-SG-Booster - laufende WUs

    "Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg." [H. Ford]

  13. Avatar von pschoefer
    Titel
    Administrator

    Bewertung

    Registriert am
    07.07.2007

    Ort
    Osterode / Göttingen

    Beiträge
    14.967

    Danke
    Danke gesagt 146   Danke erhalten 1.610

    #13

    Standard

    In der Nacht ist die Minichallenge zu Ende gegangen, die Endstände für alle 4 GFN-Ports und die Summe der Ports sind auf Sysadms Stats-Seite zu finden.

    Keine schlechte Teamleistung von uns, wenn es Teamstats gegeben hätte, wären wir insgesamt (wenn ich richtig überschlagen habe) nur knapp hinter S* gelandet. Auf Port 11002 (GFN262144), den ich u.a. aus Effizienzgründen als Standardeinstellung in meinem Paket gesetzt hatte, haben wir sogar klar die meisten Tests abgeliefert.

    Ich hatte da gestern Abend noch spannende Stunden, als plötzlich der Steve* Test um Test aufholte und mich vermutlich bei einer Stunde längerer Laufzeit auch noch überholt hätte. Und dann fiel ab 0:30 auch noch die Internetverbindung in Göttingen aus, sowas passiert doch sonst immer nur bei BOINC-Challenges.

    Die großen Funde sind leider ausgeblieben, aber zwei kleinere Treffer bei GFN32768 (Port 12005) sind zu vermelden. Details folgen später.
    Gruß
    Patrick
    Trinity, ein paar Taschenrechner und der UL1-SG-Booster - laufende WUs

    "Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg." [H. Ford]

  14. Avatar von BiancaW
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    28.12.2007

    Beiträge
    1.213

    Danke
    Danke gesagt 19   Danke erhalten 74

    #14

    Standard

    Zitat Zitat von pschoefer[SPEG] Beitrag anzeigen
    I...... in meinem Paket .......
    Danke hierfür, da konnte sogar ich diesmal mittmachen.
    Die ersten 24h nur ganz langsam da ich den Speichertackt reduziert hatte, danach lief es aber ganz gut.

    Bianca
    kuscheln, während des crunchens ist gestattet...

  15. Avatar von pschoefer
    Titel
    Administrator

    Bewertung

    Registriert am
    07.07.2007

    Ort
    Osterode / Göttingen

    Beiträge
    14.967

    Danke
    Danke gesagt 146   Danke erhalten 1.610

    #15

    Standard

    Inzwischen sind die gefundenen Primzahlen in die Top5000 eingetragen und öffentlich einsehbar:

    3391432^32768+1 (213987 Stellen, Buckeye74)
    3394960^32768+1 (214002 Stellen, Ross*)

    Nach der Minichallenge wurden weitere Primzahlen gefunden, ebenfalls alle bei den kleinen GFN32768 auf Port 12005:

    3417444^32768+1 (214097 Stellen, Genn)
    3467622^32768+1 (214305 Stellen, s-yama)
    3472100^32768+1 (214323 Stellen, s-yama)
    3532700^32768+1 (214569 Stellen, s-yama)

    Zwar lassen die größeren Treffer weiterhin auf sich warten, aber immerhin waren das die ersten Treffer, seit PrimeGrid nach GFN-Primzahlen sucht.
    Gruß
    Patrick
    Trinity, ein paar Taschenrechner und der UL1-SG-Booster - laufende WUs

    "Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg." [H. Ford]


  16. Titel
    BOINC Maniac

    Bewertung

    Registriert am
    02.03.2010

    Ort
    Magdeburg

    Beiträge
    690

    Danke
    Danke gesagt 50   Danke erhalten 3

    #16

    Standard

    heute sind mir die Punkte für die Minichallenge gutgeschrieben worden unter

    Project Staging Area work
    51,264.00
    hier "pilotpirx" in projekten "cpuid"

  17. Avatar von pschoefer
    Titel
    Administrator

    Bewertung

    Registriert am
    07.07.2007

    Ort
    Osterode / Göttingen

    Beiträge
    14.967

    Danke
    Danke gesagt 146   Danke erhalten 1.610

    #17

    Standard

    Jetzt gibt es den ersten ganz großen Treffer:

    145310^262144+1, gefunden von MiHost auf Port 11002.

    Mit 1353265 Stellen ist das die größte bekannte GFN-Primzahl, erst die zweite bekannte mit N=262144 und überhaupt auf Platz 23 in der Datenbank der größten bekannten Primzahlen.
    Gruß
    Patrick
    Trinity, ein paar Taschenrechner und der UL1-SG-Booster - laufende WUs

    "Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg." [H. Ford]

  18. Avatar von pschoefer
    Titel
    Administrator

    Bewertung

    Registriert am
    07.07.2007

    Ort
    Osterode / Göttingen

    Beiträge
    14.967

    Danke
    Danke gesagt 146   Danke erhalten 1.610

    #18

    Standard

    Kaum wurde auch der bisher übersprungene Suchbereich b<100000 für N=262144 angebrochen, gibt es auch schon den nächsten Treffer und somit die dritte bekannte Primzahl der Form b^262144+1:

    Zitat Zitat von www.primegrid.com
    Generalized Fermat Mega Prime

    On 08 Mar 2011 10:35:34 UTC, PrimeGrid's PRPNet found a Generalized Fermat mega prime: 40734^262144+1

    The prime is 1,208,473 digits long and enters Chris Caldwell's The Largest Known Primes Database ranked 2nd for Generalized Fermat Primes and 26th overall.

    The discovery was made by Senji Yamashita of Japan using an Intel Core 2 Quad Q9450 @ 2.66GHz with 2GB RAM, running Windows 7 Professional 64bit. This computer took 4 hours and 29 minutes to complete the primality test using pfgw64. Senji is a member of the PrimeSearchTeam.

    For more details, please see the official announcement.
    9 Mar 2011 | 21:21:03 UTC
    Zitat Zitat von auf Deutsch
    Verallgemeinerte Fermat-Megaprimzahl

    Am 08.03.2011 um 11:35:34 MEZ hat PrimeGrids PRPNet eine verallgemeinerte Fermat-Megaprimzahl gefunden: 40734^262144+1

    Die Primzahl hat 1208473 Stellen und kommt in Chris Caldwells Datenbank der größten bekannten Primzahlen auf Platz 2 für verallgemeinerte Fermat-Primzahlen und Platz 26 insgesamt.

    Die Entdeckung wurde von Senji Yamashita aus Japan mit einem Intel Core 2 Quad Q9450 @ 2.66GHz mit 2GB RAM unter Windows 7 Professional 64bit gemacht. Dieser Rechner brauchte 4 Stunden und 29 Minuten für den Primalitätstest mit pfgw64. Senji ist Mitglied vom PrimeSearchTeam.

    Für weitere Details, siehe bitte die offizielle Bekanntgabe.
    09.03.2011 | 22:21:03 MEZ
    Bei diesem Fund ist aufgefallen, dass es ein paar Zahlen gibt, bei denen der Primalitätstest mit PFGW schneller ist als der PRP-Test mit Genefer. Wer eine Idee hat, woran das liegen könnte, möge sich in diesem Thread melden.
    Gruß
    Patrick
    Trinity, ein paar Taschenrechner und der UL1-SG-Booster - laufende WUs

    "Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg." [H. Ford]

  19. Avatar von pschoefer
    Titel
    Administrator

    Bewertung

    Registriert am
    07.07.2007

    Ort
    Osterode / Göttingen

    Beiträge
    14.967

    Danke
    Danke gesagt 146   Danke erhalten 1.610

    #19

    Standard

    Schon im "Gefundene Primzahlen" und im PRPNet-Thread erwähnt, gibt es nun auch eine offizielle Ankündigung:

    Zitat Zitat von www.primegrid.com
    World Record Generalized Fermat Prime

    On 29 Oct 2011 11:31:47 UTC, PrimeGrid’s PRPNet found the largest known Generalized Fermat Prime: 361658^262144+1

    The mega prime is 1,457,075 digits long and enters Chris Caldwell's The Largest Known Primes Database ranked 1st for Generalized Fermat Primes and 24th overall.

    The discovery was made by Michel Johnson of Germany. (host spec and test information to come) NOTE: This is the first prime found by geneferCUDA! Michel is a member of the SETI.Germany team.

    More details to come.
    6 Nov 2011 | 13:55:55 UTC
    Zitat Zitat von auf Deutsch
    Weltrekord-GF-Primzahl

    Am 29. Oktober 2011 um 12:31:47 MEZ hat PrimeGrids PRPNet die größte bekannte verallgemeinerte Fermatprimzahl gefunden: 361658^262144+1

    Die Megaprimzahl hat 1457075 Dezimalstellen und kommt in Chris Caldwells Datenbank der größten bekannten Primzahlen auf Platz 1 bei den verallgemeinerten Fermat-Primzahlen und Platz 24 insgesamt.

    Die Entdeckung wurde von Michel Johnson aus Deutschland gemacht. (Rechner- und Testdetails folgen) Bemerkung: Das ist die erste mit geneferCUDA gefundene Primzahl! Michel ist Mitglied des Teams SETI.Germany.

    Weitere Einzelheiten folgen.
    06.11.2011 | 14:55:55 MEZ
    Glückwunsch an Michel!
    Gruß
    Patrick
    Trinity, ein paar Taschenrechner und der UL1-SG-Booster - laufende WUs

    "Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg." [H. Ford]

  20. Avatar von pschoefer
    Titel
    Administrator

    Bewertung

    Registriert am
    07.07.2007

    Ort
    Osterode / Göttingen

    Beiträge
    14.967

    Danke
    Danke gesagt 146   Danke erhalten 1.610

    #20

    Standard

    Nach dem oben genannten Fund hat John gepostet, dass es ja langsam mal Zeit für einen Fund bei GFN524288 wäre, wo es bisher noch keine bekannte Primzahl gab. Unter anderem Michael Goetz von SETI.USA hat darauf reagiert und einige Tests dort gecruncht. Eine PRP hat er schon, der definitive Primalitätstest läuft. Das wäre dann ein Monster, das den 13. Platz in der Datenbank der größten bekannten Primzahlen erreichen würde.

    Und ich könnte mich jetzt ärgern, dass ich die GraKa, die ich darauf angesetzt hatte, nach kurzer Zeit mangels Internetverbindung schon wieder abziehen musste. Wer weiß, wo der Primzahlkandidat gelandet wäre, wenn eine Karte mehr mitgemischt hätte.
    Gruß
    Patrick
    Trinity, ein paar Taschenrechner und der UL1-SG-Booster - laufende WUs

    "Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg." [H. Ford]

  21. Avatar von pschoefer
    Titel
    Administrator

    Bewertung

    Registriert am
    07.07.2007

    Ort
    Osterode / Göttingen

    Beiträge
    14.967

    Danke
    Danke gesagt 146   Danke erhalten 1.610

    #21

    Standard

    Nachdem die Primzahl inzwischen bestätigt ist, gibt es auch eine entsprechende Newsmeldung:

    Zitat Zitat von http://www.primegrid.com/
    World Record Generalized Fermat Prime
    On 19 Nov 2011 14:03:58, PrimeGrid’s PRPNet found the largest known Generalized Fermat mega prime: 75898^524288+1

    The prime is 2,558,647 digits long and enters Chris Caldwell's The Largest Known Primes Database ranked 1st for Generalized Fermat Primes and 13th overall. This is the first prime found at N=524288.

    The discovery was made by Michael Goetz of the United States using an NVIDIA GeForce GTX 460 in an Intel Core2 Q6600 @ 2.4GHz system with 8GB RAM, running 64 bit Windows 7. This GPU took just under 5 hours to probable prime (PRP) test with GeneferCUDA. The CPU completed the primality test using pfgw64 in a little over 8 days! Michael is a member of the SETI.USA team.

    For more details, please see the official announcement.
    19 Nov 2011 | 21:41:43 UTC
    Zitat Zitat von auf Deutsch
    Weltrekord-GF-Primzahl
    Am 19.11.2011 um 15:03:58 hat PrimeGrids PRPNet die größte bekannte verallgemeinerte Fermat-Megaprimzahl gefunden: 75898^524288+1

    Die Primzahl hat 2558647 Stellen und kommt in Chris Caldwells Datenbank der größten bekannten Primzahlen auf Platz 1 für verallgemeinerte Fermat-Primzahlen und Platz 13 insgesamt. Das ist die erste gefundene Primzahl mit N=524288.

    Die Entdeckung wurde von Michael Goetz aus den Vereinigten Staaten mit einer NVIDIA GeForce GTX 460 in einem Rechner mit einem Intel Core2 Q6600 @ 2.4GHz mit 8GB RAM unter Windows 7 x64 gemacht. Diese GPU brauchte knapp unter 5 Stunden für den PRP-Test mit GeneferCUDA. Die CPU schaffte den Primalitätstest mit PFGW64 in etwas mehr als 8 Tagen! Michael ist ein Mitglied des Teams SETI.USA.

    Für weitere Einzelheiten, siehe bitte die offizielle Bekanntgabe.
    19.11.2011 | 22:41:43 MEZ
    Geändert von pschoefer (20.11.2011 um 07:02 Uhr)
    Gruß
    Patrick
    Trinity, ein paar Taschenrechner und der UL1-SG-Booster - laufende WUs

    "Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg." [H. Ford]

  22. Avatar von pschoefer
    Titel
    Administrator

    Bewertung

    Registriert am
    07.07.2007

    Ort
    Osterode / Göttingen

    Beiträge
    14.967

    Danke
    Danke gesagt 146   Danke erhalten 1.610

    #22

    Standard

    Motiviert durch den großen Fund bei N=524288 und die Geschwindigkeit, die GeneferCUDA bei großen Exponenten an den Tag legt, sollen nun auch die noch größeren Exponenten vorangetrieben werden, die bisher nur ganz rudimentär angesiebt wurden.

    N=1048576 und N=2097152 haben das Potential, relativ schnell in Bereiche vorzustoßen, wo gefundene Primzahlen die Top10 der Datenbank der größten bekannten Primzahlen erreichen würden, mit N=4194304 rückt sogar ein Angriff auf den Weltrekord von GIMPS (2^43112609-1, 12978189 Dezimalstellen) in den Bereich des Möglichen.

    Das Sieving wird über das PrimeSearchTeam-Forum koordiniert und funktioniert wegen der anderen Software ein bisschen anders als die anderen manuellen Siebprojekte (Anleitung). Die Software ist aktuell nur für Win64 verfügbar, es werden PSA-Credits dafür gutgeschrieben.

    Weitere Informationen sind im PrimeGrid-Forum zu finden.
    Gruß
    Patrick
    Trinity, ein paar Taschenrechner und der UL1-SG-Booster - laufende WUs

    "Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg." [H. Ford]

  23. Avatar von pschoefer
    Titel
    Administrator

    Bewertung

    Registriert am
    07.07.2007

    Ort
    Osterode / Göttingen

    Beiträge
    14.967

    Danke
    Danke gesagt 146   Danke erhalten 1.610

    #23

    Standard

    Die Vorbereitungen für den Angriff auf den Weltrekord machen Fortschritte. Eine BOINC-Version von GeneferCUDA ist im Beta-Test.

    Das Sieving ist bei ungefähr 10% der optimalen Siebtiefe angelangt. Weitere Win64-Rechner sind im PrimeSearchTeam-Forum gern gesehen.
    Gruß
    Patrick
    Trinity, ein paar Taschenrechner und der UL1-SG-Booster - laufende WUs

    "Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg." [H. Ford]

  24. Avatar von pschoefer
    Titel
    Administrator

    Bewertung

    Registriert am
    07.07.2007

    Ort
    Osterode / Göttingen

    Beiträge
    14.967

    Danke
    Danke gesagt 146   Danke erhalten 1.610

    #24

    Standard

    Ein absoluter Hammer. Schon in der Beta-Phase ist der erste größere Treffer für GeneferCUDA unter BOINC zu vermelden:

    Zitat Zitat von http://www.primegrid.com/
    Generalized Fermat Mega Prime

    On 18 Jan 2012 21:13:24 UTC, PrimeGrid’s Generalized Fermat Prime Search found the mega prime: 525094^262144+1

    The prime is 1,499,526 digits long and enters Chris Caldwell's The Largest Known Primes Database ranked 2nd for Generalized Fermat Primes and 24th overall.

    The discovery was made by David Tomecko of the United States using an NVIDIA GeForce GTX 570 in an Intel Core i7 980 @ 3.33GHz system with 24GB RAM, running Windows 7 Ultimate. This GPU took about 55 minutes 24 seconds to probable prime (PRP) test with GenefCUDA. David is a member of the The Knights Who Say Ni! team.

    The PRP was verified on 19 Jan 2012 7:37:53 UTC, by Rick Reynolds of the United States. For more details, please see the official announcement.
    22 Jan 2012 | 3:48:31 UTC
    Zitat Zitat von auf Deutsch
    Verallgemeinerte Fermat-Megaprimzahl

    Am 18.01.2012 um 22:13:24 MEZ hat PrimeGrids Generalized Fermat Prime Search eine Megaprimzahl gefunden: 525094^262144+1

    Die Primzahl hat 1499526 Stellen und kommt in Chris Caldwells Datenbank der größten bekannten Primzahlen auf Platz 2 für verallgemeinerte Fermat-Primzahlen und Platz 24 insgesamt.

    Die Entdeckung wurde von David Tomecko aus den Vereinigten Staaten mit einer NVIDIA GeForce GTX 570 in einem Rechner mit Intel Core i7 980 @ 3.33GHz mit 24GB RAM unter Windows 7 Ultimate gemacht. Diese GPU brauchte 55 Minuten und 24 Sekunden für den PRP-Test mit GeneferCUDA. David ist Mitglied des Teams The Knights Who Say Ni!.

    Die mögliche Primzahl (PRP) wurde am 19.01.2012 um 8:37:53 MEZ von Rick Reynolds aus den Vereinigten Staaten verifiziert. Für weitere Einzelheiten, siehe bitte die offizielle Bekanntgabe.
    22.01.2012 | 4:48:31 MEZ
    Wenn so ein früher Erfolg mal kein gutes Omen für die später beginnende Jagd auf den Weltrekord ist...
    Gruß
    Patrick
    Trinity, ein paar Taschenrechner und der UL1-SG-Booster - laufende WUs

    "Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg." [H. Ford]


  25. Titel
    Full Member

    Bewertung

    Registriert am
    23.01.2011

    Ort
    35037 Marburg

    Beiträge
    122

    Danke
    Danke gesagt 4   Danke erhalten 8

    #25

    Standard

    Guten Morgen liebe Leute,
    Hab eine kurze Frage. Ich habe das heute Nacht mal durchlaufen lassen und habe alles nach der Anleitung gemacht. Im client steht auch das er die Wu fertig hat und eine neue geholt hat, aber in Primegrid wird mir keine WU angezeigt, ist das normal? Kommen die erst später rein?

    Danke im Vorraus

Ähnliche Themen

  1. 321 Prime Search
    Von pschoefer im Forum PrimeGrid
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 16.05.2019, 10:55
  2. Cullen/Woodall Prime Search
    Von pschoefer im Forum PrimeGrid
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 03.04.2018, 17:35
  3. Factorial Prime Search
    Von pschoefer im Forum PrimeGrid
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 15.02.2018, 11:52
  4. Sophie Germain Prime Search
    Von pschoefer im Forum PrimeGrid
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 13.08.2017, 19:03
  5. Twin Prime Search Sieve
    Von pschoefer im Forum PrimeGrid
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 11.08.2009, 06:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO