Seite 2 von 18 Erste 1 2 3 4 12 ... Letzte
Ergebnis 26 bis 50 von 449
  1. Avatar von Terminator
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    03.07.2007

    Ort
    Heidelberg (Neckar)

    Beiträge
    8.262

    Danke
    Danke gesagt 362   Danke erhalten 365

    #26

    Standard

    SpaceShipTwo & WhiteKnightTwo enthüllt

    Am 23. Januar 2008 enthüllte Virgin Galactic während einer Pressekonferenz das Design von SpaceShipTwo und dem Trägerflugzeug WhiteKnightTwo. Gleichzeitig wurden Bilder aus der Fertigung der Prototypen gezeigt, an Hand derer man den Fortschritt der Arbeiten erkennen konnte.

    Quelle:

    http://www.raumfahrer.net/news/raumf...08183848.shtml
    altes SETI.Germany Forum: Beiträge 8588 reg.20.November 2001 - 19:28 Uhr
    8tes SETI@Home Wow!-Event: 15.08.-29.08.2019: https://www.seti-germany.de/Wow/de
    Gruß an alle: Terminator


  2. Avatar von Terminator
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    03.07.2007

    Ort
    Heidelberg (Neckar)

    Beiträge
    8.262

    Danke
    Danke gesagt 362   Danke erhalten 365

    #27

    Standard

    Starttermine für Forschungsraketen
    http://www.astronews.com/news/artike...0801-038.shtml
    Geändert von Zwitschi (18.11.2008 um 22:01 Uhr) Grund: kopierter Text abgeändert
    altes SETI.Germany Forum: Beiträge 8588 reg.20.November 2001 - 19:28 Uhr
    8tes SETI@Home Wow!-Event: 15.08.-29.08.2019: https://www.seti-germany.de/Wow/de
    Gruß an alle: Terminator


  3. Avatar von Terminator
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    03.07.2007

    Ort
    Heidelberg (Neckar)

    Beiträge
    8.262

    Danke
    Danke gesagt 362   Danke erhalten 365

    #28

    Standard

    US-Satellit droht auf die Erde zu stürzen
    Außer Kontrolle geratener Flugkörper enthält giftigen Raketentreibstoff

    Ein großer US-Spionagesatellit ist außer Kontrolle geraten und könnte schon Ende Februar oder Anfang März auf die Erde stürzen. Wie aus US-Regierungskreisen verlautete, könnte er gefährliches Material enthalten. Unklar sei, wo er auf die Erde auftreffen würde.

    Quelle:

    http://www.heute.de/ZDFheute/inhalt/...152246,00.html
    altes SETI.Germany Forum: Beiträge 8588 reg.20.November 2001 - 19:28 Uhr
    8tes SETI@Home Wow!-Event: 15.08.-29.08.2019: https://www.seti-germany.de/Wow/de
    Gruß an alle: Terminator


  4. Avatar von Terminator
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    03.07.2007

    Ort
    Heidelberg (Neckar)

    Beiträge
    8.262

    Danke
    Danke gesagt 362   Danke erhalten 365

    #29

    Standard

    Hier ein weiterer Bericht:

    AUSSER KONTROLLE
    US-Spionage-Satellit droht auf die Erde zu stürzen
    Ein US-Aufklärungssatellit wird auf die Erde stürzen. Experten warnen vor Trümmerteilen, die gefährliche Materialen enthalten könnten. Wo der Satellit in die Erdatmosphäre eintritt und einschlagen wird, halten die Regierungsbehörden bisher geheim.

    Quelle:

    http://www.spiegel.de/wissenschaft/w...531264,00.html
    altes SETI.Germany Forum: Beiträge 8588 reg.20.November 2001 - 19:28 Uhr
    8tes SETI@Home Wow!-Event: 15.08.-29.08.2019: https://www.seti-germany.de/Wow/de
    Gruß an alle: Terminator


  5. Avatar von Terminator
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    03.07.2007

    Ort
    Heidelberg (Neckar)

    Beiträge
    8.262

    Danke
    Danke gesagt 362   Danke erhalten 365

    #30

    Standard

    Start des ATV „Jules Verne“ rückt näher - Medienveranstaltung mit den Programmleitern in Paris


    22 Januar 2008
    ESA PR 04-2008. Lange ist es nicht mehr hin bis zum Start des ersten Automatischen Transferfahrzeugs (ATV), „Jules Verne“: Das 20 Tonnen schwere Fracht- und Versorgungsmodul soll frühestens am 22. Februar von Europas Raumflughafen in Kourou, Französisch-Guayana, aus mit einer Ariane-5 ES (Evolution Storable) genannten Sonderausführung von Europas Schwerlastträger in den Weltraum gehievt werden.




    Quelle:

    http://www.esa.int/esaCP/SEMT1IEMKBF_Germany_0.html
    altes SETI.Germany Forum: Beiträge 8588 reg.20.November 2001 - 19:28 Uhr
    8tes SETI@Home Wow!-Event: 15.08.-29.08.2019: https://www.seti-germany.de/Wow/de
    Gruß an alle: Terminator


  6. Avatar von Terminator
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    03.07.2007

    Ort
    Heidelberg (Neckar)

    Beiträge
    8.262

    Danke
    Danke gesagt 362   Danke erhalten 365

    #31

    Standard

    Wissenschaftliches Herzstück der ESA eingeweiht
    http://www.astronews.com/news/artike...0802-011.shtml
    Geändert von Zwitschi (18.11.2008 um 22:02 Uhr) Grund: kopierter Text abgeändert
    altes SETI.Germany Forum: Beiträge 8588 reg.20.November 2001 - 19:28 Uhr
    8tes SETI@Home Wow!-Event: 15.08.-29.08.2019: https://www.seti-germany.de/Wow/de
    Gruß an alle: Terminator


  7. Avatar von Terminator
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    03.07.2007

    Ort
    Heidelberg (Neckar)

    Beiträge
    8.262

    Danke
    Danke gesagt 362   Danke erhalten 365

    #32

    Standard

    [Update] Satellitenabschuss: US-Regierung will Himmelskörper mit Rakete beschießen

    Die USA wollen einen außer Kontrolle geratenen Spionagesatelliten abschießen, bevor er Anfang März auf die Erde stürzt.


    Eine von einem US-Kriegsschiff abgefeuerte Rakete solle ihn kurz vor dem Eintritt in die Atmosphäre zerstören, teilte ein Sprecher des Verteidigungsministeriums am Donnerstag mit. Man habe sich dazu entschlossen, weil nur schwer voraus zu berechnen sei, wo das schätzungsweise 1,3 Tonnen schwere Satellitenwrack aufschlagen werde. Außerdem befinde sich der giftige Raketentreibstoff Hydrazin an Bord, der eine Gefahr für Menschen darstelle. US-Regierungsangaben zufolge soll der Erdtrabant am 6. März in die Atmosphäre eintreten.

    Es bestehe keinerlei Funkverbindung mehr zu dem Satelliten, sagte der Vize-Chef des US-Generalstabes, James Cartwright. Dadurch gebe es auch keine Möglichkeit mehr, ihn zu steuern. Wenn der Satellit abgeschossen werde, würden die Reste des Erdtrabanten mit hoher Wahrscheinlichkeit in unbewohntem Gebiet einschlagen. Zudem soll versucht werden, den Tank mit dem giftigen Treibstoff zu treffen. Der Satellit von der Größe eines Schulbusses war nach einem Bericht des Senders CNN 2006 ins All geschossen worden, hatte aber schon kurz darauf versagt. An Bord befinde sich eine halbe Tonne Hydrazin.

    Quelle:

    http://www.satundkabel.de/modules.ph...icle&sid=32510
    altes SETI.Germany Forum: Beiträge 8588 reg.20.November 2001 - 19:28 Uhr
    8tes SETI@Home Wow!-Event: 15.08.-29.08.2019: https://www.seti-germany.de/Wow/de
    Gruß an alle: Terminator


  8. Avatar von Terminator
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    03.07.2007

    Ort
    Heidelberg (Neckar)

    Beiträge
    8.262

    Danke
    Danke gesagt 362   Danke erhalten 365

    #33

    Standard

    USA wollen Spionagesatelliten abschießen

    http://nachrichten.t-online.de/c/14/.../14249580.html
    altes SETI.Germany Forum: Beiträge 8588 reg.20.November 2001 - 19:28 Uhr
    8tes SETI@Home Wow!-Event: 15.08.-29.08.2019: https://www.seti-germany.de/Wow/de
    Gruß an alle: Terminator


  9. Avatar von DieterZ
    Titel
    Full Member

    Bewertung

    Registriert am
    24.01.2008

    Ort
    Oldenburger Münsterland

    Beiträge
    133

    Danke
    Danke gesagt 17   Danke erhalten 11

    #34

    Standard

    Hallo Terminator, danke für den Hinweis.

    Es handelt sich hier um den spy satellite USA 193, der mittlerweile bei einem MAG zwischen 4 und 2,1 (Tendenz fallend) in einer Orbithöhe von ~260 Km auch sehr gut ohne Glas zu sehen ist.
    Genauere Angaben hier:http://www.heavens-above.com/usa193....&alt=36&tz=CET
    DieterZ

  10. Avatar von Zwitschi
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    24.06.2007

    Ort
    Zürich/CH

    Beiträge
    2.179

    Danke
    Danke gesagt 53   Danke erhalten 131

    #35

    Standard

    Zitat Zitat von DieterZ Beitrag anzeigen
    Es handelt sich hier um den spy satellite USA 193, der mittlerweile bei einem MAG zwischen 4 und 2,1 (Tendenz fallend) in einer Orbithöhe von ~260 Km auch sehr gut ohne Glas zu sehen ist.
    Genauere Angaben hier:http://www.heavens-above.com/usa193....&alt=36&tz=CET
    Ui, sehr schick!

    Danke, DieterZ

    Unter diesem Link von der selben Website kann man sich die Zeiten für Vorbeiflüge des Satelliten voraus berechnen lassen, bei welchen er möglicherweise zu sehen ist.

    http://www.heavens-above.com/PassSummary.aspx?satid=29651&lat=52.717&lng=8.283& loc=Munich&alt=36&tz=CET

    an der gekennzeichneten Stelle kann man den Ort eintragen. In meinem Beispiel easy. PLZ ist auch möglich
    Grüezi aus Urdorf,
    Hinter der Tür liegt die verrückte Welt, aus der der Pizzamann kommt.
    Georg

  11. Avatar von Terminator
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    03.07.2007

    Ort
    Heidelberg (Neckar)

    Beiträge
    8.262

    Danke
    Danke gesagt 362   Danke erhalten 365

    #36

    Standard

    Hallo DieterZ,danke für den Link.Hab mir gleich die Zeiten für Heidelberg berechnen lassen:

    http://www.heavens-above.com/PassSum...&alt=36&tz=CET

    altes SETI.Germany Forum: Beiträge 8588 reg.20.November 2001 - 19:28 Uhr
    8tes SETI@Home Wow!-Event: 15.08.-29.08.2019: https://www.seti-germany.de/Wow/de
    Gruß an alle: Terminator



  12. Titel
    BOINC Maniac

    Bewertung

    Registriert am
    10.12.2007

    Ort
    Berlin

    Beiträge
    853

    Danke
    Danke gesagt 0   Danke erhalten 14

    #37

    Standard

    solange der nicht wie in der werbung auf mein auto kracht ist alles in ordnung...

  13. Avatar von Terminator
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    03.07.2007

    Ort
    Heidelberg (Neckar)

    Beiträge
    8.262

    Danke
    Danke gesagt 362   Danke erhalten 365

    #38

    Standard

    20.Februar 2008, 12:58, NZZ Online USA bringen Schiff für Satellitenabschuss in Stellung Erstes «Abschussfenster» am Donnerstagmorgen

    Im Pazifik hat ein Schiff der amerikanischen Marine Position bezogen, um mit einer Rakete einen defekten Spionagesatelliten abzuschiessen. Damit soll verhindert werden, dass der Satellit bei einem drohenden Absturz auf der Erde Schaden anrichtet. Russland hat das Vorgehen bereits massiv kritisiert.
    bbu. Nach einigen Spekulationen in den letzten Tagen wird die Sache nun konkret: Ein amerikanisches Kriegsschiff macht sich im Pazifik bereit, um mit einer Abfangrakete den defekten Aufklärungssatelliten «USA 193» abzuschiessen. Dies teilte das Verteidigungsministerium am Dienstag offiziell mit.
    Mit Rammstoss zerstörenMit dem geplanten Abschuss soll ein drohender unkontrollierter Absturz des rund drei Tonnen schweren Flugkörpers auf die Erde verhindert werden. Der Plan für den Donnerstag sieht vor, dass eine Standard-SM-3-Rakete vom Lenkwaffenkreuzer «USS Lake Erie» abgeschossen wird, die den Satelliten durch einen sogenannten Rammstoss zerstören soll. Im Falle eines Erfolges sollen die verbleibenden Einzelteile des Satelliten ohne Schaden anzurichten in der Atmosphäre verglühen oder allenfalls ins Meer stürzen.
    Meereszone im Pazifik gesperrtAus diesem Grund wurde ein rund eine Million Quadratkilometer grosses Gebiet im pazifischen Ozean für die Zeit von 3 Uhr 30 bis 6 Uhr am Donnerstagmorgen für den normalen Luftverkehr gesperrt. Ein weiteres Schiff der amerikanischen Marine kreuzt ebenfalls ausgerüstet mit einer Abfangrakete im Pazifik. Sie soll zum Einsatz kommen, wenn der erste Versuch scheitern sollte.

    Quelle:

    http://www.nzz.ch/nachrichten/panora..._1.674756.html
    altes SETI.Germany Forum: Beiträge 8588 reg.20.November 2001 - 19:28 Uhr
    8tes SETI@Home Wow!-Event: 15.08.-29.08.2019: https://www.seti-germany.de/Wow/de
    Gruß an alle: Terminator


  14. Avatar von DieterZ
    Titel
    Full Member

    Bewertung

    Registriert am
    24.01.2008

    Ort
    Oldenburger Münsterland

    Beiträge
    133

    Danke
    Danke gesagt 17   Danke erhalten 11

    #39

    Standard

    Volltreffer im All
    München - Die USA haben am frühen Donnerstagmorgen ihren Spionage-Satelliten USA 193 abgeschossen. Er war außer Kontrolle geraten und stand kurz davor, auf die Erde zu stürzen. Gegen 4.30 Uhr deutscher Zeit feuerte die US-Marine von dem westlich der Insel Hawaii im Pazifik operierenden Kreuzer USS Lake Erie eine dreistufige Abfangrakete vom Typ SM-3 auf den Satelliten, der sich mit einer Geschwindigkeit von etwa 27 000 Kilometern pro Stunde in einer Umlaufbahn 247 Kilometer über dem Meer befand. Ein Netzwerk land-, luft-, see- und weltraumgestützter Sensoren habe den Treffer bestätigt, hieß es in einer Mitteilung des Pentagon.
    Höchst wahrscheinlich wurde nach Angaben des US-Militärs dabei wie geplant auch der Tank des Satelliten zerstört, der etwa 500 Kilogramm des explosiven und giftigen Treibstoffs Hydrazin enthielt.
    Quelle: http://jetzt.sueddeutsche.de/texte/a...rkHomeMagTsr12
    DieterZ

  15. Avatar von Terminator
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    03.07.2007

    Ort
    Heidelberg (Neckar)

    Beiträge
    8.262

    Danke
    Danke gesagt 362   Danke erhalten 365

    #40

    Standard

    Forschung unter Schwerelosigkeit abgeschlossen
    http://www.astronews.com/news/artike...0802-030.shtml
    Geändert von Zwitschi (18.11.2008 um 22:03 Uhr) Grund: kopierter Text abgeändert
    altes SETI.Germany Forum: Beiträge 8588 reg.20.November 2001 - 19:28 Uhr
    8tes SETI@Home Wow!-Event: 15.08.-29.08.2019: https://www.seti-germany.de/Wow/de
    Gruß an alle: Terminator



  16. Titel
    Full Member

    Bewertung

    Registriert am
    04.07.2007

    Ort
    Irgendwo in Norddeutschland

    Beiträge
    162

    Danke
    Danke gesagt 2   Danke erhalten 4

    #41

    Standard

    Habe da einen Link gefunden, indem der Abschuß des Sateliten anzuschauen ist:

    http://blog.wired.com/defense/2008/0...agon.html#more

  17. Avatar von Terminator
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    03.07.2007

    Ort
    Heidelberg (Neckar)

    Beiträge
    8.262

    Danke
    Danke gesagt 362   Danke erhalten 365

    #42

    Standard

    Privat-Rennen zum Mond beginnt

    Spinnenbeinige Stakser, Roll-Rover mit Fahrradreifen, Kugeln mit Ionenantrieb: Gestern hat die X Prize Foundation in Kalifornien die zehn Teams bekannt gegeben, die sich am Roboter-Wettrennen zum Mond beteiligen dürfen. Eines von ihnen kommt aus Italien und heißt "Amalia" - eine spinnenförmige Sonde, die über den Mond schreiten und dabei seine Staubschicht unter die Lupe nehmen soll. Derzeit strampelt "Amalia" noch im Politecnico di Milano, an der Universität von Mailand.

    Quelle:

    http://nachrichten.t-online.de/c/14/.../14325120.html
    altes SETI.Germany Forum: Beiträge 8588 reg.20.November 2001 - 19:28 Uhr
    8tes SETI@Home Wow!-Event: 15.08.-29.08.2019: https://www.seti-germany.de/Wow/de
    Gruß an alle: Terminator


  18. Avatar von Terminator
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    03.07.2007

    Ort
    Heidelberg (Neckar)

    Beiträge
    8.262

    Danke
    Danke gesagt 362   Danke erhalten 365

    #43

    Standard

    ULYSSES
    Baldiges Missionsende kündigt sich an

    http://www.astronews.com/news/artike...0802-033.shtml
    Geändert von Zwitschi (18.11.2008 um 22:03 Uhr) Grund: kopierter Text abgeändert
    altes SETI.Germany Forum: Beiträge 8588 reg.20.November 2001 - 19:28 Uhr
    8tes SETI@Home Wow!-Event: 15.08.-29.08.2019: https://www.seti-germany.de/Wow/de
    Gruß an alle: Terminator


  19. Avatar von Terminator
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    03.07.2007

    Ort
    Heidelberg (Neckar)

    Beiträge
    8.262

    Danke
    Danke gesagt 362   Danke erhalten 365

    #44

    Standard

    Südkorea schickt Astronautin Yi ins All

    Der Raumfahrer San darf nicht als erster südkoreanischer Astronaut zur Internationalen Raumstation ISS fliegen. Er habe gegen die Vorschriften im russischen Ausbildungszentrum verstoßen, hieß es als Begründung.
    Knapp einen Monat vor dem geplanten ersten Weltraumflug eines Südkoreaners hat das Land den dafür bestimmten männlichen Astronauten gegen eine Frau ausgetauscht. Anstelle des 31-jährigen Computerspezialisten Ko San soll die bisherige Ersatz-Raumfahrerin und Expertin für die Nanotechnologie, Yi Son Yeon (29), im April mit einer russischen Sojus-Kapsel zur Internationalen Raumstation ISS fliegen, wie das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Technologie in Seoul am Montag mitteilte.

    Quelle:

    http://www.abendzeitung.de/magazin/3487
    altes SETI.Germany Forum: Beiträge 8588 reg.20.November 2001 - 19:28 Uhr
    8tes SETI@Home Wow!-Event: 15.08.-29.08.2019: https://www.seti-germany.de/Wow/de
    Gruß an alle: Terminator


  20. Avatar von Terminator
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    03.07.2007

    Ort
    Heidelberg (Neckar)

    Beiträge
    8.262

    Danke
    Danke gesagt 362   Danke erhalten 365

    #45

    Standard

    TERRASAR-X

    Datenübermittlung mit Rekordgeschwindigkeit

    http://www.astronews.com/news/artike...0803-022.shtml
    Geändert von Zwitschi (18.11.2008 um 22:04 Uhr) Grund: kopierter Text abgeändert
    altes SETI.Germany Forum: Beiträge 8588 reg.20.November 2001 - 19:28 Uhr
    8tes SETI@Home Wow!-Event: 15.08.-29.08.2019: https://www.seti-germany.de/Wow/de
    Gruß an alle: Terminator


  21. Avatar von Terminator
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    03.07.2007

    Ort
    Heidelberg (Neckar)

    Beiträge
    8.262

    Danke
    Danke gesagt 362   Danke erhalten 365

    #46

    Standard

    Chang´e 2 und Folgemissionen


    Auch China tastet sich langsam an den Mond heran.


    Am Rande des 11. Volkskongresses wurden Pläne für weitere Mondmissionen bekannt. Danach soll Chang´e 2 im Jahre 2009 gestartet werden. Dabei handelt es sich um einen zweiten Orbiter, der den Mond auf einer etwa 100 km hohen Bahn umlaufen soll. Für 2013 ist eine erste, unbemannte Mondlandung avisiert und 2017 könnte ein Mondrover folgen. Dieser soll mehrere Monate lang Proben sammeln, von denen zumindest ein Teil zur Erde zurück transportiert werden könnte.

    Quelle:

    http://www.raumfahrer.net/news/newsb...20032008234843
    altes SETI.Germany Forum: Beiträge 8588 reg.20.November 2001 - 19:28 Uhr
    8tes SETI@Home Wow!-Event: 15.08.-29.08.2019: https://www.seti-germany.de/Wow/de
    Gruß an alle: Terminator


  22. Avatar von Terminator
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    03.07.2007

    Ort
    Heidelberg (Neckar)

    Beiträge
    8.262

    Danke
    Danke gesagt 362   Danke erhalten 365

    #47

    Standard

    Zum zweiten Mal in nur sechs Monaten, zum fünften Mal in 45 Starts seit dem Jahre 1996 und zum dritten Mal bei den letzten 22 Missionen scheiterte der Einsatz einer kommerziellen Proton M. Zum vierten Mal bei diesen fünf Fehlschlägen geht der Fehler auf das Konto der Breeze M-Oberstufe. Sie befand sich zum Zeitpunkt des Auftretens der Anomalie fast am Ende der zweiten von insgesamt drei Brennphasen.

    Quelle:

    http://www.der-orion.com/index.php?o...=118&Itemid=36
    altes SETI.Germany Forum: Beiträge 8588 reg.20.November 2001 - 19:28 Uhr
    8tes SETI@Home Wow!-Event: 15.08.-29.08.2019: https://www.seti-germany.de/Wow/de
    Gruß an alle: Terminator


  23. Avatar von aendgraend
    Titel
    Administrator

    Bewertung

    Registriert am
    21.06.2007

    Beiträge
    7.578

    Danke
    Danke gesagt 475   Danke erhalten 592

    #48

    Standard

    Sehr interessant an dem Bericht finde ich ziemlich am Ende die Erwähnung der GPS-Satelliten, die die US-Streitkräfte bereits gestartet haben. 58 !!!

    Die Europäer haben leider immer noch kein funktionsfähiges Galileo auf den Weg gebracht

  24. Avatar von Terminator
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    03.07.2007

    Ort
    Heidelberg (Neckar)

    Beiträge
    8.262

    Danke
    Danke gesagt 362   Danke erhalten 365

    #49

    Standard

    BURAN - Auf dem Rhein durch Deutschland

    Das Technikmuseum Speyer transportiert das originale Flugmodell BURAN 002 (OK - GLI) der sowjetischen Raumfähre auf dem Rhein durch Deutschland. In der Woche vom 06. - 12. April 2008 kann der Orbiter auf seiner Reise bestaunt werden.

    Quelle:

    http://www.raumfahrer.net/news/raumf...08203025.shtml
    altes SETI.Germany Forum: Beiträge 8588 reg.20.November 2001 - 19:28 Uhr
    8tes SETI@Home Wow!-Event: 15.08.-29.08.2019: https://www.seti-germany.de/Wow/de
    Gruß an alle: Terminator


  25. Avatar von Terminator
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    03.07.2007

    Ort
    Heidelberg (Neckar)

    Beiträge
    8.262

    Danke
    Danke gesagt 362   Danke erhalten 365

    #50

    Standard

    Sojus-TMA 12 gestartet

    Am 08. April 2008 ist Sojus-TMA 12 erfolgreich vom russischen Weltraumbahnhof Baikonur in Richtung ISS gestartet. Mit dem Raumschiff werden zwei Kosmonauten der Expedition 17 zur Raumstation gebracht. Gleichzeitig ist eine koreanische Kosmonautin als erste Raumfahrerin ihres Landes mit an Bord.

    Quelle:

    http://www.raumfahrer.net/news/raumf...08180833.shtml
    altes SETI.Germany Forum: Beiträge 8588 reg.20.November 2001 - 19:28 Uhr
    8tes SETI@Home Wow!-Event: 15.08.-29.08.2019: https://www.seti-germany.de/Wow/de
    Gruß an alle: Terminator


Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.05.2008, 01:48

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO