Seite 2 von 2 Erste 1 2
Ergebnis 26 bis 45 von 45

Thema: Unsere Erde


  1. Avatar von HeNiNnG
    Titel
    Administrator

    Bewertung

    Registriert am
    02.03.2011

    Ort
    Bochum

    Beiträge
    2.617

    Danke
    Danke gesagt 75   Danke erhalten 90

    #27

    Standard

    Also ich habe rein garnichts gespürt...0o
    Aber laut Facebook-Stream haben es einige andere Leute in der Umgebung durchaus mitbekommen

    Achja: ich war um kurz nach 9 in Castrop-Rauxel
    MfG HeNiNnG
    - Sei aktiv bei SG aktiv!
    (´・_・`) <BOINCStats> ( ͡° ͜ʖ ͡°) <Badges, etc.> (ºoº) <WUProp@home> (ツ)
    Menschen, die alles schlecht finden: Denen sollte man beim Suchen helfen.


  2. Titel
    SG aktiv

    Bewertung

    Registriert am
    23.05.2011

    Ort
    Duisburg

    Beiträge
    553

    Danke
    Danke gesagt 29   Danke erhalten 17

    #28

    Standard

    Hab auch nichts gespürt
    War den ganzen Abend in Münster
    Meine BOINCstats
    Badges
    Du interessierst dich für Wasserkühlungen und hast Fragen zu diesem Thema? oder
    Du hast selber eine Wasserkühlung und möchtest deine Erfahrungen teilen?
    dann schreibe deinen Beitrag in diesen Thread. Ich freue mich auf dich.

  3. Avatar von sgw703
    Titel
    2nd Wave

    Bewertung

    Registriert am
    05.10.2009

    Ort
    Wattenscheid

    Beiträge
    493

    Danke
    Danke gesagt 101   Danke erhalten 33

    #29

    Standard

    In Mülheim habe ich auch nichts mitbekommen.

  4. Avatar von Bullitt
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    04.04.2010

    Ort
    Ruhrpott

    Beiträge
    1.056

    Danke
    Danke gesagt 122   Danke erhalten 73

    #30

    Standard

    Zitat Zitat von Bullitt Beitrag anzeigen
    Italien-Katastrophe von 2009 - Erdbebenforscher wegen Totschlags angeklagt

    "Erdstöße sind nicht exakt vorhersagbar. Dennoch wird in Italien nun Forschern der Prozess wegen Totschlags gemacht, weil sie vor dem katastrophalen Beben von L'Aquila im April 2009 nicht gewarnt haben sollen. Wissenschaftler in aller Welt sind entsetzt."

    Hoffentlich wird diese Klage abgeschmettert!

    Der Prozess wurde eröffnet:

    "Alle Proteste von Wissenschaftlern haben nichts genutzt: In Italien wird Forschern der Prozess wegen Totschlags gemacht, weil sie nicht vor dem katastrophalen Beben von L'Aquila im April 2009 gewarnt haben. Dabei sind Erdstöße nicht exakt vorhersagbar."

    http://www.spiegel.de/wissenschaft/m...787320,00.html

  5. Avatar von aendgraend
    Titel
    Administrator

    Bewertung

    Registriert am
    21.06.2007

    Beiträge
    7.506

    Danke
    Danke gesagt 464   Danke erhalten 578

    #31

    Standard

    Ich sag's ja immer: Die spinnen, die Römer...

  6. Avatar von Bullitt
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    04.04.2010

    Ort
    Ruhrpott

    Beiträge
    1.056

    Danke
    Danke gesagt 122   Danke erhalten 73

    #32

    Standard

    "Es ist eine beunruhigende Beobachtung: Auf besonders regenreiche Taifune in den Tropen folgen oft verheerende Erdbeben. Offenbar rauben die Wassermassen dem Untergrund seinen Halt. Vielen Ländern droht so ein doppeltes Desaster."

    http://www.spiegel.de/wissenschaft/n...802647,00.html

  7. Avatar von Jeeper74
    Titel
    SG aktiv

    Bewertung

    Registriert am
    03.07.2007

    Ort
    Bautzen

    Beiträge
    5.068

    Danke
    Danke gesagt 143   Danke erhalten 1.232

    #33

    Standard

    Zitat Zitat von Bullitt Beitrag anzeigen
    "Es ist eine beunruhigende Beobachtung: Auf besonders regenreiche Taifune in den Tropen folgen oft verheerende Erdbeben. Offenbar rauben die Wassermassen dem Untergrund seinen Halt. Vielen Ländern droht so ein doppeltes Desaster."

    http://www.spiegel.de/wissenschaft/n...802647,00.html
    Naja, derartige "wissenschaftliche" Vergleiche sind immer mit Vorsicht zu genießen. Da es in den besagten Regionen ständig zu Taifunen kommt ist eine Verbindung zu Erdbeben doch eine sehr abenteuerliche Logik.

    VG Jeeper
    Sei aktiv bei SG aktiv
    "Lange Tage und angenehme Nächte..."

  8. Avatar von pschoefer
    Titel
    Administrator

    Bewertung

    Registriert am
    07.07.2007

    Ort
    Osterode / Göttingen

    Beiträge
    15.104

    Danke
    Danke gesagt 146   Danke erhalten 1.638

    #34

    Standard

    Und was die Erdbeben betrifft, so ist die aktuelle Häufung stärkerer Erdbeben nichts außergewöhnliches: Beben-Häufung ist reiner Zufall.

    Das mit Taifunen in Verbindung zu bringen, weil beides in letzter Zeit mal gehäuft aufgetreten ist, dürfte in die Kategorie "post hoc ergo propter hoc" fallen.
    Gruß
    Patrick
    Trinity, ein paar Taschenrechner und der UL1-SG-Booster - laufende WUs

    "Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg." [H. Ford]

  9. Avatar von Bullitt
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    04.04.2010

    Ort
    Ruhrpott

    Beiträge
    1.056

    Danke
    Danke gesagt 122   Danke erhalten 73

    #35

    Standard

    Krank, einfach krank!!!

    "L'Aquila-Katastrophe von 2009
    Gericht verurteilt Erdbebenforscher zu langen Haftstrafen

    Überraschendes Urteil in Italien: Ein Gericht hat sieben Wissenschaftler zu langen Haftstrafen verurteilt, weil sie das Erdbebenrisiko in der Abruzzenstadt L'Aquila verharmlost haben sollen."

    http://www.spiegel.de/wissenschaft/m...-a-862762.html

  10. Avatar von aendgraend
    Titel
    Administrator

    Bewertung

    Registriert am
    21.06.2007

    Beiträge
    7.506

    Danke
    Danke gesagt 464   Danke erhalten 578

    #36

    Standard

    Diese Dummheit der Richter grenz ja fast schon an die Dummheit des amerikanischen Wahlvieh's.

  11. Avatar von XSmeagolX
    Titel
    Administrator

    Bewertung

    Registriert am
    10.11.2009

    Ort
    Hessen

    Beiträge
    6.523

    Danke
    Danke gesagt 138   Danke erhalten 974

    #37

    Standard

    --- ......ohne Worte..... ---
    Nicht alles was der Kopf denkt, muss der Mensch auch umsetzen.
    Man muss auch mal Nein zu sich selbst sagen, zur Not übe es
    ...
    ------
    Meine Homepage :: Meine Gedichte :: Meine Stats :: Meine laufenden WU's :: Statistiken rund um unser Team SETI.Germany

  12. Avatar von Bullitt
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    04.04.2010

    Ort
    Ruhrpott

    Beiträge
    1.056

    Danke
    Danke gesagt 122   Danke erhalten 73

    #38

    Standard

    Vorallem frage ich mich wie das dann in Zukunft aussehen soll. Da wird dann doch keiner mehr irgendwelche Vorhersagen mehr treffen wollen. Trifft ein Erdbeben/Vulkanausbruch zu wird man verurteilt, und wenn alles evakuiert wurde und nichts passiert? Dann werden die Wissenschaftler bestimmt auch verurteilt. Und was kommt als nächstes? Werden die ganzen Kachelmänner verurteilt weil sie einen Sturm nicht haargenaus vorhergesagt haben?

  13. Avatar von Carsten
    Titel
    Full Member

    Bewertung

    Registriert am
    10.01.2009

    Ort
    Tief im Westen

    Beiträge
    207

    Danke
    Danke gesagt 11   Danke erhalten 12

    #39

    Standard

    Falls das Urteil Bestand haben sollte, wird die Folge sein, dass niemand mehr einen solchen Posten annehmen wird, da er/sie für (bislang) nicht vorhersehbare Katastrophen verantwortlich gemacht werden kann bzw. wird. Zumal ja bekanntermaßen Prognosen bei komplexen Fragestellungen bereits durch die Veränderung einer Variable null und nichtig werden. Sofern überhaupt alle Variablen bekannt sind, was ich zumindest für die Geowissenschaften bezweifle. Bei der Vorhersage von Vulkanausbrüchen und Erdbeben ist die Wissenschaft definitiv im Jahr 2012 noch nicht so weit, konkrete Vorhersagen zu treffen. Zumal im Falle von L'Aquila die Heftigkeit des Bebens schon einigermaßen überraschend kam.
    Meine Hoffnung ist, dass die folgenden Instanzen das Urteil kassieren und die Wissenschaftler frei sprechen. Wenn schon nicht die italienische Justiz, dann spätestens der EuGH in einer Grundsatzentscheidung zur Freiheit der Forschung und Wissenschaft.


    Grüße
    Carsten
    Kleinvieh macht auch Mist!

  14. Avatar von spatenklopper
    Titel
    BOINC Maniac

    Bewertung

    Registriert am
    11.09.2012

    Ort
    Oberhausen

    Beiträge
    509

    Danke
    Danke gesagt 2   Danke erhalten 12

    #40

    Standard

    Ein Urteil was an Lächerlichkeit und Dummheit kaum zu überbieten ist.
    Ich wünsche es den Italienern und der Welt nicht, aber was passiert denn wenn der Vesuv, am besten in Kombination mit den Phlegräische Feldern in die Luft fliegt?

    Wer ist dafür verantwortlich? Ich glaubs nicht mehr.

  15. Avatar von Dr.David Bowman
    Titel
    2nd Wave

    Bewertung

    Registriert am
    03.05.2012

    Beiträge
    349

    Danke
    Danke gesagt 11   Danke erhalten 6

    #41

    Standard

    Es gibt auch Wissenschaftler die Das Urteil mitlerweile unterstützen,weil
    die Betroffenen angeblich ein größeres Beben in dieser Region explizid ausgeschlossen haben.
    Hab ich aber nur irgendwo aufgeschnappt.

    Im Grunde sollte jeder wissen,daß Erdbeben nicht vorhersagbar oder auszuschliessen
    sind und schonmal garnicht die Stärke.

    Von daher wird sich das Urteil in der nächsten Instanz wohl kaum halten lassen.

    Ich hab letztes Jahr im Garten nen Container versenkt und zum Atombunker umgebaut,
    weil ja dieses Jahr die Welt noch untergehen soll.
    Welchen Inka kann ich denn auf Schadensersatz verklagen,wenn das doch nicht passiert?
    Oder sollte ich mich direkt an die mexikanische Regierung wenden
    LG,Doc

    Kühner als das Unbekannte zu erforschen, kann es sein,
    das Bekannte zu bezweifeln.

    A.v.Humboldt

  16. Avatar von Bullitt
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    04.04.2010

    Ort
    Ruhrpott

    Beiträge
    1.056

    Danke
    Danke gesagt 122   Danke erhalten 73

    #42

    Standard

    Man hätte lieber die Bauunternehmer verklagen sollen die minderwertiges Baumaterials verwendet haben.

  17. Avatar von theage69
    Titel
    BOINC Maniac

    Bewertung

    Registriert am
    02.01.2009

    Ort
    N: 50° O: 6° - Castle Gate

    Beiträge
    658

    Danke
    Danke gesagt 62   Danke erhalten 27

    #43

    Standard

    Ich würde eigentlich noch gerne weitere Einzelheiten zu dem Urteil lesen,
    bevor ich mich da festlegen würde, ob das Urteil (in erster Instanz) völlig daneben ist.

    - Was bitte ist die genaue Aufgabe der "sogenannten Risikokommission"?
    - Wie lange existiert diese Risikokommission und wer sind die weiteren Teilnehmer?
    - Wird/ist die Risikokommission irgendwie aus öffentlichen, oder anderen Mitteln finanziert worden?
    - Gab/gibt es in der Risikokommission eine Gegenleistung für die "Arbeit" der Teilnehmer.

    So blöd und offensichtlich die Fragen nach Einzelheiten, auf eine "gierige Bereicherung" zielen,
    dürfte auch die offensichtliche Entscheidung der Teilnehmer der Risikokommission sein,
    den Kopf in der Verantwortung über Vorhersagen von Erdbeben hinzuhalten.

    Es wird die Wissenschaftler wohl kaum einer zur Teilnahme an der Kommission gezwunden haben, oder?
    Ein Wissenschaftler ohne Verantwortungsbewusstsein, dürfte sich das Urteil zurecht verdient haben.

    Die Richter-Entscheidung schreit natürlich nach "Ungerechtigkeit",
    aber zu den vergangenen 3 Jahren der Ermittlung (warum läuft das Verfahren erst seit einem Jahr),
    wird in der SPON-Recherche herzlich wenig über die Indizien der Urteilsfindung erwähnt,
    wie auch zu der Schuldfrage des einzelnen Wissenschaftlers innerhalb der Risikokommission.

    Der Artikel ist nicht viel wertvoller als eine "internet.zistische", sensationsgeile "Gehirnsuppen-Diarrhöe",
    die absichtlich zu einer, in's Keramik-Telefon brüllenden, digital-invizierten Bullemie auffordert.

    Meinen Beitrag zum Artikel einfach als "Bullshit" zu bezeichnen, ist mir zu bAnal.
    Für ein geruchsintensives Nachdenken dazu, werd ich wohl die Verantwortung übernehmen müssen.
    mfg TheAge
    Lieblingsprojekt:
    I am a kind of disabled Opinion, but indispensable.

  18. Avatar von fromdusk
    Titel
    SG aktiv

    Bewertung

    Registriert am
    30.04.2012

    Beiträge
    1.212

    Danke
    Danke gesagt 217   Danke erhalten 64

    #44

    Standard

    In Japan ist die Hölle los ein Vulkan ist ausgebrochen, das in ca. 50KM ein AKW steht scheint keinen zu stören. Erschreckend das aus der Vergangenheit nicht gelernt wird und das in einem fortschrittlichen Land wie Japan.
    Jedenfalls sind die Bilder vom Ausbruch spektakulär:

    http://de.sputniknews.com/videoklub/...nausbruch.html

    https://www.youtube.com/watch?v=9NcsJU2uNis

  19. Avatar von taurec
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    30.06.2008

    Ort
    Allerorten

    Beiträge
    3.792

    Danke
    Danke gesagt 208   Danke erhalten 54

    #45

    Standard

    Zitat Zitat von fromdusk Beitrag anzeigen
    In Japan ist die Hölle los ein Vulkan ist ausgebrochen, das in ca. 50KM ein AKW steht scheint keinen zu stören. Erschreckend das aus der Vergangenheit nicht gelernt wird und das in einem fortschrittlichen Land wie Japan.
    Jedenfalls sind die Bilder vom Ausbruch spektakulär:

    http://de.sputniknews.com/videoklub/...nausbruch.html

    https://www.youtube.com/watch?v=9NcsJU2uNis
    ja, so ist der homo sapiens
    Ciao taurec

Ähnliche Themen

  1. Erstes Schwarzes Loch auf der Erde
    Von [SG-SPEG]dj uemit im Forum Wissenschaftsforum
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 26.11.2009, 16:03
  2. Happy SysAdminDay an unsere S.G-Admins :-)
    Von DaumenJoe im Forum Das Hauptforum
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 26.07.2008, 18:04
  3. Entsteht eine Erde um HD 113766?
    Von Sir_Ulli im Forum Wissenschaftsforum
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.10.2007, 18:59
  4. Erde ist kleiner als angenommen
    Von Pingihuhn im Forum Wissenschaftsforum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.07.2007, 07:43

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO