Seite 5 von 5 Erste ... 3 4 5
Ergebnis 101 bis 123 von 123

Thema: Exoplaneten

  1. Avatar von Terminator
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    03.07.2007

    Ort
    Heidelberg (Neckar)

    Beiträge
    8.121

    Danke
    Danke gesagt 355   Danke erhalten 361

    #101

    Standard

    Hi,es gibt Neuigkeiten zum neu entdeckten Exoplaneten Proxima Centauri b:

    Der Exoplanet Proxima Centauri b soll sich in der habitablen Zone befinden.

    Quelle:

    http://www.spiegel.de/wissenschaft/w...a-1109304.html
    altes SETI.Germany Forum: Beiträge 8588 reg.20.November 2001 - 19:28 Uhr
    8tes SETI@Home Wow!-Event: 15.08.-29.08.2019: http://www.seti-germany.de/Wow/
    Gruß an alle: Terminator


  2. Avatar von Espumademar
    Titel
    Full Member

    Bewertung

    Registriert am
    19.04.2015

    Ort
    Koblenz

    Beiträge
    141

    Danke
    Danke gesagt 1   Danke erhalten 3

    #102

    Standard

    Was könnte man an Antriebsfortschritten generieren, wenn all die Kohle, die in die Rüstungsindustrien wandert, in Grundlagen- und Spezialforschung gehen würde...

  3. Avatar von Terminator
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    03.07.2007

    Ort
    Heidelberg (Neckar)

    Beiträge
    8.121

    Danke
    Danke gesagt 355   Danke erhalten 361

    #103

    Standard

    Die NASA hat die Entdeckung von 7 erdähnlichen Planeten bekannt gegeben die alle um den Stern Trappist-1 in 40 Lichtjahren Entfernung kreisen.6 Planeten liegen in einer Zone,in der Wasser flüssig sein kann.

    Quelle:

    https://www.nasa.gov/press-release/n...planets-around


    http://www.spiegel.de/wissenschaft/w...a-1135823.html
    altes SETI.Germany Forum: Beiträge 8588 reg.20.November 2001 - 19:28 Uhr
    8tes SETI@Home Wow!-Event: 15.08.-29.08.2019: http://www.seti-germany.de/Wow/
    Gruß an alle: Terminator


  4. Avatar von Terminator
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    03.07.2007

    Ort
    Heidelberg (Neckar)

    Beiträge
    8.121

    Danke
    Danke gesagt 355   Danke erhalten 361

    #104

    Standard

    Im Sternbild Schwan haben Wissenschaftler einen Exoplaneten entdeckt,der auf seiner Tagesseite eine Oberflächen Temperatur von 4300 Grad Celsius erreicht.Der Planet heißt KELT-9b,ist 600 Lichtjahre entfernt und der bisher heißeste entdeckte Exoplanet.

    Quelle:

    http://www.spektrum.de/news/eine-fer...elt-9b/1461897

    Weitere Informationen über den entdeckten Exoplaneten gibt es auch auf scinexx:

    http://www.scinexx.de/wissen-aktuell...017-06-06.html
    altes SETI.Germany Forum: Beiträge 8588 reg.20.November 2001 - 19:28 Uhr
    8tes SETI@Home Wow!-Event: 15.08.-29.08.2019: http://www.seti-germany.de/Wow/
    Gruß an alle: Terminator


  5. Avatar von Terminator
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    03.07.2007

    Ort
    Heidelberg (Neckar)

    Beiträge
    8.121

    Danke
    Danke gesagt 355   Danke erhalten 361

    #105

    Standard

    Mit Hilfe des Weltraumteleskops Kepler hat die NASA 10 neue erdähnliche Planeten entdeckt,auf denen Leben möglich sein könnte.Insgesamt wurden mehr als 200 neue Planeten entdeckt.

    Quelle:

    https://www.tagesschau.de/ausland/na...neten-103.html

    NASA Releases Kepler Survey Catalog with Hundreds of New Planet Candidates

    Quelle NASA:

    https://www.nasa.gov/press-release/n...net-candidates
    Geändert von Terminator (23.06.2017 um 14:59 Uhr)
    altes SETI.Germany Forum: Beiträge 8588 reg.20.November 2001 - 19:28 Uhr
    8tes SETI@Home Wow!-Event: 15.08.-29.08.2019: http://www.seti-germany.de/Wow/
    Gruß an alle: Terminator


  6. Avatar von Terminator
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    03.07.2007

    Ort
    Heidelberg (Neckar)

    Beiträge
    8.121

    Danke
    Danke gesagt 355   Danke erhalten 361

    #106

    Standard

    Wissenschaftler haben um den Stern Ross 128 einen Exoplaneten entdeckt auf dem lebensfreundliche Bedingungen möglich sein könnten.Der Exoplanet Ross 128b ist 11 Lichtjahre entfernt und umkreist seinen Stern in der habitablen Zone.Seine Oberflächentemperatur soll zwischen - 60 ° C und + 20° C betragen.

    Quelle:

    http://www.scinexx.de/wissen-aktuell...017-11-15.html
    altes SETI.Germany Forum: Beiträge 8588 reg.20.November 2001 - 19:28 Uhr
    8tes SETI@Home Wow!-Event: 15.08.-29.08.2019: http://www.seti-germany.de/Wow/
    Gruß an alle: Terminator


  7. Avatar von Mario
    Titel
    Neuling

    Bewertung

    Registriert am
    19.10.2017

    Ort
    Frankfurt a.M.

    Beiträge
    12

    Danke
    Danke gesagt 1   Danke erhalten 0

    #107

  8. Avatar von pschoefer
    Titel
    Administrator

    Bewertung

    Registriert am
    07.07.2007

    Ort
    Osterode / Göttingen

    Beiträge
    15.061

    Danke
    Danke gesagt 146   Danke erhalten 1.637

    #108

    Standard

    Mit HD 147379b hat CARMENES nun den ersten "neuen" Planeten gefunden, zwar noch kein erdähnlicher, aber schon einmal ein Neptun in einem Abstand, der flüssiges Wasser zuließe.

    Pressemitteilung: https://www.uni-goettingen.de/de/3240.html?cid=6019
    Veröffentlichung: https://www.aanda.org/articles/aa/pd...aa32165-17.pdf (engl.)
    Gruß
    Patrick
    Trinity, ein paar Taschenrechner und der UL1-SG-Booster - laufende WUs

    "Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg." [H. Ford]

  9. Avatar von Terminator
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    03.07.2007

    Ort
    Heidelberg (Neckar)

    Beiträge
    8.121

    Danke
    Danke gesagt 355   Danke erhalten 361

    #109

    Standard

    Ein System von mindestens fünf Exoplaneten wurde von Citizen Scientists durch ein Projekt namens Exoplanet Explorers, Teil der Online-Plattform Zooniverse, mit Daten des Kepler-Weltraumteleskops der NASA entdeckt. Dies ist das erste Multiplanetensystem, das vollständig durch Crowdsourcing entdeckt wurde. Eine Studie, die das System beschreibt, wurde zur Veröffentlichung im Astronomical Journal angenommen.

    Tausende von Bürgerwissenschaftlern haben im Jahr 2017 mit der Einführung von Exoplanet Explorers an Kepler-Daten gearbeitet. Es wurde in einem Programm namens Stargazing Live auf der Australia Broadcasting Corporation (ABC) vorgestellt. In der letzten Nacht des dreitägigen Programms kündigten Forscher die Entdeckung eines Vier-Planeten-Systems an. Seitdem haben sie es K2-138 genannt und festgestellt, dass es einen fünften Planeten hat - und vielleicht sogar einen sechsten, nach der neuen Zeitung.


    Quelle: NASA:

    https://www.nasa.gov/feature/jpl/mul...-crowdsourcing
    altes SETI.Germany Forum: Beiträge 8588 reg.20.November 2001 - 19:28 Uhr
    8tes SETI@Home Wow!-Event: 15.08.-29.08.2019: http://www.seti-germany.de/Wow/
    Gruß an alle: Terminator


  10. Avatar von Terminator
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    03.07.2007

    Ort
    Heidelberg (Neckar)

    Beiträge
    8.121

    Danke
    Danke gesagt 355   Danke erhalten 361

    #110

    Standard

    Die NASA findet eine große Menge Wasser in der Atmosphäre eines Exoplaneten

    Ähnlich wie Detektive Fingerabdrücke zur Identifizierung des Schuldigen untersuchen, verwendeten die Wissenschaftler Hubble- und Spitzer-Weltraumteleskope der NASA, um die "Fingerabdrücke" von Wasser in der Atmosphäre eines etwa 700 Lichtjahre entfernten, aufgeblähten Saturn-Exoplaneten zu finden. Und sie haben viel Wasser gefunden. Tatsächlich hat der Planet, bekannt als WASP-39b, dreimal so viel Wasser wie Saturn.

    Obwohl kein Planet wie dieser in unserem Sonnensystem existiert, kann WASP-39b neue Erkenntnisse darüber liefern, wie und wo sich Planeten um einen Stern herum bilden, sagen Forscher. Dieser Exoplanet ist so einzigartig, er unterstreicht die Tatsache, dass je mehr Astronomen über die Komplexität anderer Welten erfahren, desto mehr über ihre Herkunft zu erfahren. Diese jüngste Beobachtung ist ein bedeutender Schritt zur Charakterisierung dieser Welten.

    Umfassendes Spektrum von WASP-39b





    Quelle: NASA:

    https://www.nasa.gov/feature/goddard...ets-atmosphere
    altes SETI.Germany Forum: Beiträge 8588 reg.20.November 2001 - 19:28 Uhr
    8tes SETI@Home Wow!-Event: 15.08.-29.08.2019: http://www.seti-germany.de/Wow/
    Gruß an alle: Terminator


  11. Avatar von Terminator
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    03.07.2007

    Ort
    Heidelberg (Neckar)

    Beiträge
    8.121

    Danke
    Danke gesagt 355   Danke erhalten 361

    #111

    Standard Weltraumteleskop TESS

    Der Transit Exoplanet Survey Satellite (TESS) ist der nächste Schritt auf der Suche nach Planeten außerhalb unseres Sonnensystems, einschließlich derjenigen, die das Leben unterstützen könnten. Die Mission wird Exoplaneten finden, die periodisch einen Teil des Lichts von ihren Host-Sternen blockieren, Ereignisse, die Transite genannt werden. TESS wird 200.000 der hellsten Sterne in der Nähe der Sonne untersuchen, um nach transitierenden Exoplaneten zu suchen. Die Mission soll nicht früher als am 16. April 2018 und spätestens im Juni 2018 starten.


    Quelle: NASA:

    https://www.nasa.gov/content/about-tess





    https://tess.gsfc.nasa.gov/

    Laut Informationen von Spaceflightnow ist der Start für den 16.04.2018 geplant.


    April 16Falcon 9 • TESS
    Startfenster: 2232-2233 GMT (6: 32-6: 33 Uhr EST)
    Startort: SLC-40, Cape Canaveral Air Force Station, Florida
    Eine SpaceX Falcon 9-Rakete wird den Transit Exoplanet Survey Satellite (TESS) der NASA starten. Die TESS-Mission wird Planeten von Erdgrößen bis hin zu Gasriesen identifizieren, die eine breite Palette von Sterntypen und Umlaufbahnen umkreisen. Das Hauptziel der TESS-Mission ist es, kleine Planeten mit hellen Wirtssternen in der Sonnenumgebung zu detektieren, so dass detaillierte Charakterisierungen der Planeten und ihrer Atmosphären durchgeführt werden können. TESS wird in einer elliptischen Erdumlaufbahn stationiert sein.


    Quelle:

    https://spaceflightnow.com/launch-schedule/
    altes SETI.Germany Forum: Beiträge 8588 reg.20.November 2001 - 19:28 Uhr
    8tes SETI@Home Wow!-Event: 15.08.-29.08.2019: http://www.seti-germany.de/Wow/
    Gruß an alle: Terminator


  12. Avatar von Terminator
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    03.07.2007

    Ort
    Heidelberg (Neckar)

    Beiträge
    8.121

    Danke
    Danke gesagt 355   Danke erhalten 361

    #112

    Standard

    Der Falcon 9 TESS Static Fire Test am 11.04. 2018 wurde erfogreich durchgeführt.

    Quelle: you tube:

    Die Falcon 9-Rakete von SpaceX, ohne Nutzlastverkleidung oder Satelliten feuerte ihre neun Merlin 1D-Booster-Triebwerke am Cape Canaverals Complex 40-Startplatz für einige Sekunden. Schlechte Bildqualität durch sehr starke Winde und Luftfeuchtigkeit.

    https://www.youtube.com/watch?v=nLDdC1v0bLM


    Weitere Informationen über die Tess Mission gibt es auf Spiegel online:


    http://www.spiegel.de/wissenschaft/w...a-1202509.html
    altes SETI.Germany Forum: Beiträge 8588 reg.20.November 2001 - 19:28 Uhr
    8tes SETI@Home Wow!-Event: 15.08.-29.08.2019: http://www.seti-germany.de/Wow/
    Gruß an alle: Terminator


  13. Avatar von Terminator
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    03.07.2007

    Ort
    Heidelberg (Neckar)

    Beiträge
    8.121

    Danke
    Danke gesagt 355   Danke erhalten 361

    #113

    Standard

    SpaceX Falcon 9 startet TESS & Falcon 9 erste Stufe Landung:

    Eine SpaceX Falcon 9-Rakete startete am 18. April 2018 um 22:32 UTC (18:32 EDT) den Transaiting Exoplanet Survey Satellite (TESS) der NASA vom Space Launch Complex 40 (SLC-40) an der Cape Canaveral Air Force Station, Florida.


    Quelle: SkiNews

    You tube:

    https://www.youtube.com/watch?v=Mmyzj-HfPSU
    altes SETI.Germany Forum: Beiträge 8588 reg.20.November 2001 - 19:28 Uhr
    8tes SETI@Home Wow!-Event: 15.08.-29.08.2019: http://www.seti-germany.de/Wow/
    Gruß an alle: Terminator


  14. Avatar von Terminator
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    03.07.2007

    Ort
    Heidelberg (Neckar)

    Beiträge
    8.121

    Danke
    Danke gesagt 355   Danke erhalten 361

    #114

    Standard

    Wissenschaftler haben um den Stern 40 Eridani A eine Supererde entdeckt.Der neu entdeckte Exoplanet befindet sich in der habitablen Zone und ist ungefähr doppelt so groß wie unsere Erde.40 Eridiani A ist nur 16 Lichtjahre entfernt.

    Quelle:

    http://www.scinexx.de/wissen-aktuell...018-09-19.html
    altes SETI.Germany Forum: Beiträge 8588 reg.20.November 2001 - 19:28 Uhr
    8tes SETI@Home Wow!-Event: 15.08.-29.08.2019: http://www.seti-germany.de/Wow/
    Gruß an alle: Terminator


  15. Avatar von pschoefer
    Titel
    Administrator

    Bewertung

    Registriert am
    07.07.2007

    Ort
    Osterode / Göttingen

    Beiträge
    15.061

    Danke
    Danke gesagt 146   Danke erhalten 1.637

    #115

    Standard

    Es sieht so aus, als ob auch Barnards Stern, der unserem Sonnensystem nächste einzelne Nachbarstern (nur die drei Komponenten des Proxima/Alpha-Centauri-Systems sind noch näher), einen Planeten besitzt. Mit 99%iger Wahrscheinlichkeit befindet sich dort eine "Supererde" mit 3,2-facher Erdmasse, welche den Stern in einem Abstand von ca. 60 Millionen Kilometern (40% des Abstands Erde-Sonne) in 233 Tagen einmal umkreist. Da Barnards Stern deutlich weniger leuchtkräftig ist als die Sonne, dürfte es sich bei dem Planeten trotz dieses verhältnismäßig geringen Abstands eher um eine Eiswelt handeln.

    Die Entdeckung gelang dem Projekt Red Dots (Nachfolgeprojekt von Pale Red Dot, von welchem Proxima Centauri b entdeckt wurde). Zusätzlich zu Archivdaten aus den letzten 20 Jahren wurden zahlreiche neue Spektren von CARMENES, HARPS und HARPS-N verwendet, um die durch den Planeten verursachte Änderung der Radialgeschwindigkeit des Sterns zu messen.

    Pressemitteilung: https://www.eso.org/public/germany/news/eso1837/
    Veröffentlichung: https://www.nature.com/articles/s41586-018-0677-y.pdf (engl.)
    Gruß
    Patrick
    Trinity, ein paar Taschenrechner und der UL1-SG-Booster - laufende WUs

    "Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg." [H. Ford]

  16. Avatar von Terminator
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    03.07.2007

    Ort
    Heidelberg (Neckar)

    Beiträge
    8.121

    Danke
    Danke gesagt 355   Danke erhalten 361

    #116

    Standard

    Weltraumteleskop TESS findet 8 Exoplaneten und 300 Kandidaten:


    Quelle: Spektrum.de:


    https://www.spektrum.de/news/exoplan...-funde/1617290
    altes SETI.Germany Forum: Beiträge 8588 reg.20.November 2001 - 19:28 Uhr
    8tes SETI@Home Wow!-Event: 15.08.-29.08.2019: http://www.seti-germany.de/Wow/
    Gruß an alle: Terminator


  17. Avatar von Terminator
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    03.07.2007

    Ort
    Heidelberg (Neckar)

    Beiträge
    8.121

    Danke
    Danke gesagt 355   Danke erhalten 361

    #117

    Standard

    Die NASA hat einen neuen Exoplaneten bekannt gegeben.Der Exoplanet mit dem Namen K2-288Bb befindet sich im Sternbild Stier,ist ungefähr doppelt so groß wie unsere Erde und 226 Lichtjahre entfernt.Auf der Oberfläche könnte es flüssiges Wasser geben.


    Quelle:


    https://www.welt.de/wissenschaft/wel...neue-Welt.html


    Informationen über den Exoplaneten wurden auf THE ASTRONOMICAL JOURNAL veröffentlicht:


    http://iopscience.iop.org/article/10...38-3881/aafa70
    altes SETI.Germany Forum: Beiträge 8588 reg.20.November 2001 - 19:28 Uhr
    8tes SETI@Home Wow!-Event: 15.08.-29.08.2019: http://www.seti-germany.de/Wow/
    Gruß an alle: Terminator


  18. Avatar von Terminator
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    03.07.2007

    Ort
    Heidelberg (Neckar)

    Beiträge
    8.121

    Danke
    Danke gesagt 355   Danke erhalten 361

    #118

    Standard

    TESS findet seinen ersten erdgroßen Planeten

    Der Transiting Exoplanet Survey Satellite (TESS) der NASA hat seine erste erdgroße Welt entdeckt. Der Planet HD 21749c hat einen Durchmesser von 89% der Erde. Er umkreist HD 21749, einen Stern vom Typ K mit etwa 70% der Sonnenmasse, die 53 Lichtjahre entfernt im südlichen Sternbild Reticulum liegt. Es ist der zweite Planet, den TESS im System identifiziert hat.Die neue Welt ist wahrscheinlich steinig und kreist sehr nahe um ihrem Stern.


    Quelle: NASA: Exoplanet Exploration


    https://exoplanets.nasa.gov/news/156...-sized-planet/
    altes SETI.Germany Forum: Beiträge 8588 reg.20.November 2001 - 19:28 Uhr
    8tes SETI@Home Wow!-Event: 15.08.-29.08.2019: http://www.seti-germany.de/Wow/
    Gruß an alle: Terminator


  19. Avatar von Terminator
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    03.07.2007

    Ort
    Heidelberg (Neckar)

    Beiträge
    8.121

    Danke
    Danke gesagt 355   Danke erhalten 361

    #119

    Standard

    Wissenschaftler entdecken mit Hilfe einer neuen Suchmethode 18 unbekannte erdgroße Exoplaneten in den Kepler Daten:


    Quelle: Heise.de:


    https://www.heise.de/newsticker/meld...t-4430311.html
    altes SETI.Germany Forum: Beiträge 8588 reg.20.November 2001 - 19:28 Uhr
    8tes SETI@Home Wow!-Event: 15.08.-29.08.2019: http://www.seti-germany.de/Wow/
    Gruß an alle: Terminator


  20. Avatar von pschoefer
    Titel
    Administrator

    Bewertung

    Registriert am
    07.07.2007

    Ort
    Osterode / Göttingen

    Beiträge
    15.061

    Danke
    Danke gesagt 146   Danke erhalten 1.637

    #120

    Standard

    CARMENES hat gleich zwei Planeten um Teegardens Stern entdeckt. Mit einer Entfernung von 12,5 Lichtjahren gehört dieser zu den 30 sonnennächsten Sternsystemen. Die beiden Planeten befinden sich sehr nahe an ihrem Mutterstern und benötigen nur 4,91 bzw. 11,4 Tage für einen Umlauf. Da der Stern ein äußerst massearmer und sehr kühler roter Zwerg ist (der bisher kälteste Stern mit per Radialgeschwindigkeitsmethode nachgewiesenen Planeten!), haben die Planeten dennoch den richtigen Abstand, dass auf ihren Oberflächen flüssiges Wasser existieren könnte. Beide Planeten sind nur ungefähr 10% massereicher als die Erde und gehören somit zu den masseärmsten bekannten Exoplaneten, wobei hier nur eine Untergrenze angegeben werden kann. Daher ist plausibel, dass es sich um erdähnliche Gesteinsplaneten handelt. Der mit einigen Unsicherheiten behaftete Erdähnlichkeitsindex (ESI) beträgt 0,95 für den inneren (nach dieser Metrik ist das somit der erdähnlichste bekannte Exoplanet!) und 0,68 für den äußeren Planeten (etwas erdähnlicher als Mars).




    Interessanterweise befindet sich Teegardens Stern ungefähr in der Ebene, in welcher die Planeten des Sonnensystems die Sonne umkreisen. Ein hypothetischer Beobachter auf einem der Teegarden-Planeten könnte seit 1956 bis 2872 Merkur vor der Sonne vorbeiziehen sehen, zwischen 2044 und 2496 wäre auch die Erde und zwischen 2190 und 2438 der Mars mit der Transitmethode beobachtbar. Die anderen Planeten des Sonnensystems werden in den nächsten 2000 Jahren dann auch noch nach und nach beobachtbar, die folgende Grafik (Fig. 2 in Zechmeister et al. 2019) stellt die Wanderung von Teegardens Stern durch die Bahnebenen der Planeten des Sonnensystems dar:


    Pressemitteilung mit Animation: https://www.astro.physik.uni-goettin...garden_de.html
    Originalartikel in Astronomy & Astrophysics (vorläufige Fassung): Zechmeister et al. 2019: The CARMENES search for exoplanets around M dwarfs. Two temperate Earth-mass planet candidates around Teegarden's Star (engl.)
    Gruß
    Patrick
    Trinity, ein paar Taschenrechner und der UL1-SG-Booster - laufende WUs

    "Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg." [H. Ford]

  21. Avatar von Terminator
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    03.07.2007

    Ort
    Heidelberg (Neckar)

    Beiträge
    8.121

    Danke
    Danke gesagt 355   Danke erhalten 361

    #121

    Standard

    Wissenschaftler haben im Sternbild Hydra in 31 Lichtjahren 3 neue Exoplaneten entdeckt,von denen einer bewohnbar sein könnte:


    Quelle:

    Süddeutsche.de:

    https://www.sueddeutsche.de/wissen/b...eckt-1.4550000
    altes SETI.Germany Forum: Beiträge 8588 reg.20.November 2001 - 19:28 Uhr
    8tes SETI@Home Wow!-Event: 15.08.-29.08.2019: http://www.seti-germany.de/Wow/
    Gruß an alle: Terminator



  22. Titel
    Neuling

    Bewertung

    Registriert am
    25.05.2009

    Beiträge
    32

    Danke
    Danke gesagt 0   Danke erhalten 1

    #122

    Standard

    Trifft sich gut. Suche noch nen spannendes Urlaubsziel fürs nächste Jahr.^^

  23. Avatar von Terminator
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    03.07.2007

    Ort
    Heidelberg (Neckar)

    Beiträge
    8.121

    Danke
    Danke gesagt 355   Danke erhalten 361

    #123

    Standard

    Mit Hilfe des Hubble Teleskops haben Astronomen erstmals Wasserdampf in der Atmosphäre des Exoplaneten K2-18b entdeckt, der in der habtiablen Zone liegt.K2-18b ist ca.110 Lichtjahre entfernt und umkreist einen roten Zwergstern im Sternbild Löwe.


    Quelle: Tagesspiegel.de:


    https://www.tagesspiegel.de/wissen/1.../25006282.html
    altes SETI.Germany Forum: Beiträge 8588 reg.20.November 2001 - 19:28 Uhr
    8tes SETI@Home Wow!-Event: 15.08.-29.08.2019: http://www.seti-germany.de/Wow/
    Gruß an alle: Terminator


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO