Seite 16 von 26 Erste ... 6 14 15 16 17 18 ... Letzte
Ergebnis 376 bis 400 von 640
  1. Avatar von Urs
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    05.02.2017

    Ort
    NRW

    Beiträge
    1.362

    Danke
    Danke gesagt 18   Danke erhalten 28

    #376

    Standard

    Habe den AMD Ryzen Master instaliert. Wer kennt den?
    Hab versucht was rum zu probieren. Ich kann dort ja 4 Einstellungen variieren und auf den Speicherplätzen speichern.
    Dann kann ich oben auf übernehmen klicken und das Ausgewählte läuft.
    Wie komme ich wieder auf die Ursprungseinstellung (Speicher-)platz C. ganz links?
    ich kann das ja auch so einstellen und übernehmen aber unter der c config regelt der von selber runter.

    Hab das jetzt beim Penta gemerkt. yoyo rechnet der ohne Probleme (scheint 32Bit zu sein) bei 64 Bit kocht der dann über.
    Hab echt überall mal rumgedrückt.
    Weiss wer was?

  2. Avatar von nexiagsi16v
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    05.12.2014

    Beiträge
    2.448

    Danke
    Danke gesagt 23   Danke erhalten 2

    #377

    Standard

    evtl. langt der luftkühler einfach nicht aus. beim meinem fx8370 hat selbst ein doppellüfter-cpukühler von nocta nicht gereicht, wenn alle kerne gerechnet haben. spannung hatte ich schon abgesenkt und sogar noch einen lüfter auf der der rückseite des boards verbaut, das wenigstens 7 kerne liefen bzw. 8 bei nicht so intensiven anwendungen. nur mit der wakü geht es mit 8 kerne problemlos.
    also nimm evtl. einen kern erstmal weg und warte bis du die wakü verbauen kannst.
    Ciao Norman

    Ryzen 5 3600 @4GHz, 3x RX 5700, 32GB DDR4//FX8370 @4GHz, 16GB DDR3 1600, RX 470 + R9 270X// Dauercruncher i3 8300, 8GB RAM // Läppi B940 @2GHz

  3. Avatar von [ETA]MrSpadge
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    22.07.2007

    Ort
    Aachen

    Beiträge
    3.269

    Danke
    Danke gesagt 14   Danke erhalten 75

    #378

    Standard

    @Urs: hab weder die Software noch die hardware, aber kannst du nicht einfach auf das "C Profil" klicken, um dazu zurückzukehren? Ansonsten: wenn er zu heißt wird einfach Spannung und Takt senken, damit er sparsamer und effizienter läuft. Ist effizienter als die Anzahl der aktiven Kerne zu reduzieren.

    MrS
    ExtraTerrestrial Apes - Scanning for our furry friends since Jan 2002

  4. Avatar von Yeti45
    Titel
    Senior Member

    Bewertung

    Registriert am
    18.02.2010

    Ort
    Landkreis Regensburg

    Beiträge
    420

    Danke
    Danke gesagt 57   Danke erhalten 11

    #379

    Standard

    Werden Änderungen im Ryzen-Master nicht erst nach einem Neustart übernommen? Hab genau deswegen die Spielerei damit gelassen. Dein Board-Hersteller hat doch aber bestimmt noch eine eigene "Gaming-Software"? MSI hat da was für seine Boards.
    Mein Ryzen 1800X läuft mit 16 Treads a 3600MHz bei 62 Grad (Anzeige 82) und der Lüfter vom Kühler immer noch leise (60-70%) (DarkPro TF).
    Steter Tropfen höhlt den Stein
    --> my BOINC-Stats
    Wer den Kopf hängen lässt sieht weniger

  5. Avatar von Handicap SG-FC
    Titel
    Freie Cruncher

    Bewertung

    Registriert am
    06.04.2012

    Ort
    Norden von Deutschland

    Beiträge
    3.279

    Danke
    Danke gesagt 21   Danke erhalten 34

    #380

    Standard

    Zitat Zitat von [ETA]MrSpadge Beitrag anzeigen
    Ansonsten: wenn er zu heißt wird einfach Spannung und Takt senken, damit er sparsamer und effizienter läuft. Ist effizienter als die Anzahl der aktiven Kerne zu reduzieren.

    MrS
    Das kann bei den Neuen CPU's in die Hose gehen.

    Hatte gerade vor ein paar Tagen zu einen Artikel gelesen, wenn ich den finde wird der noch verlinkt.

    Fazit war auf jedem Fall das es durch undervoltig zu Problemen im Verbrauch und der Wärmeentwicklung kommen kann.


  6. Titel
    BOINC Maniac

    Bewertung

    Registriert am
    02.03.2010

    Ort
    Magdeburg

    Beiträge
    691

    Danke
    Danke gesagt 52   Danke erhalten 3

    #381
    hier "pilotpirx" in projekten "cpuid"

  7. Avatar von Urs
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    05.02.2017

    Ort
    NRW

    Beiträge
    1.362

    Danke
    Danke gesagt 18   Danke erhalten 28

    #382

    Standard

    Erstmal danke für die Antworten.
    Ich hab auch mal rumgelesen und das Problem hab ich wohl nicht alleine. Es geht hauptsächlich darum das bei 64bit zu32bit höhere Temperaturen auftreten. Ich als Dummfragensteller erkläre es mir einfach so das die kleinen schalterchen in der cpu dann doppelt so schnell "klick klack" machen. Also von 1 auf 0 schalten oder umgekehrt.
    Iss das total abwegig?
    Im Moment laufen 16 Thrats mit angezeigten 3700mhz bei 74,75°C. Spannung bei ca. 1,3 aber hüpft immer ein wenig.
    Wenn ich mit den Einstellungen spiele und auf "Übernehmen" drücke nimmt er es an. Regelt aber bei zu grosser Hitze nicht mehr selbstständir runter! Neustart will er haben wenn ich mit der Anzahl der Kerne spiele.
    @MrSpadge Das ist es ja grade. Wenn ich eine andere Einstellung vornehme und übernehme komme ich nicht wieder auf c zurück. ausser neustart. Der hilfreiche "Übernehmen" icon erscheint nicht.

  8. Avatar von Handicap SG-FC
    Titel
    Freie Cruncher

    Bewertung

    Registriert am
    06.04.2012

    Ort
    Norden von Deutschland

    Beiträge
    3.279

    Danke
    Danke gesagt 21   Danke erhalten 34

    #383

    Standard

    Zitat Zitat von pilotpirx Beitrag anzeigen
    Danke der war es

  9. Avatar von Merhvo
    Titel
    Senior Member

    Bewertung

    Registriert am
    18.04.2016

    Ort
    nähe Halle/Saale

    Beiträge
    345

    Danke
    Danke gesagt 3   Danke erhalten 5

    #384

    Standard

    Zitat Zitat von Handicap [SG-FC] Beitrag anzeigen
    Danke der war es
    Naja.... aber der Artikel ist auch nicht wirklich auf uns getrimmt, eher auf Büro- oder normale Haushaltsrechner.
    Martin

    Ryzen 1700(3,35GHz, 1,06V), MSI B350 GAMING PLUS, MSI GTX 1060, 16GB G.Skill RipJaws V

  10. Avatar von [ETA]MrSpadge
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    22.07.2007

    Ort
    Aachen

    Beiträge
    3.269

    Danke
    Danke gesagt 14   Danke erhalten 75

    #385

    Standard

    Zitat Zitat von Handicap [SG-FC] Beitrag anzeigen
    Fazit war auf jedem Fall das es durch undervoltig zu Problemen im Verbrauch und der Wärmeentwicklung kommen kann.
    Nein, das steht nicht im Artikel. Die Gesetze der Physik gelten auch für moderne CPUs und Heise

    Im Artikel steht, dass man mit ner im BIOS fest eingestellten abgesenkten Spannung im Normalbetrieb wahrscheinlich mehr verbraucht als in der Standardeinstellung. Dabei unterschlägt Heise aber platt, dass es genau deswegen schon seit Jahren (den ersten Core i mit Turbo) die Spannungseinstellung per "Offset" gibt, welche auf die gesamte Takt-Spannungskennlinie angewendet wird. Wird von den BIOS/UEFI i.d.R. als Standard angeboten, aber ist bei den "Hardcore Gamerz" verpönt, weil die eh alles ausmachen was nach Stromsparen klingt.

    Fazit: ja, eine Spannungsabsenkung kann den Stromverbrauch im Leerlauf und unter geringer Last erhöhen, wenn man es falsch macht. Zu Problemen führt das aber nicht, denn die CPU verbraucht in diesen Zuständen ja kaum was. Da machen 10% mehr für nen Desktop quasi nichts aus.

    MrS

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Urs Beitrag anzeigen
    Es geht hauptsächlich darum das bei 64bit zu32bit höhere Temperaturen auftreten. Ich als Dummfragensteller erkläre es mir einfach so das die kleinen schalterchen in der cpu dann doppelt so schnell "klick klack" machen. Also von 1 auf 0 schalten oder umgekehrt.
    Iss das total abwegig?
    Knapp daneben und doch vorbei

    Die Frequenz bleibt die gleiche, d.h. es "klackt" genauso oft. Je nach Anwendung schalten aber mehr Transistoren auf einmal, und das bedeutet automatisch einen höheren Stromverbrauch. An 32/64 Bit kann man das allerdings nicht festmachen, denn die zählen nur für Berechnungen mit Ganzzahlen. Die brauchen mit 64 Bit schon mehr Strom, allerdings sind sie damit immernoch deutlich weniger fordernd als Berechnungen mit Fließkomma, wie sie fast alle BOINC-Projekte hauptsächlich nutzen (Ausnahmen: ABC, Collatz, evtl. irgendein PG Unterprojekt).

    Zu deinem Problem: 1.3 V sind aber verdammt viel für 3.7 GHz! Kein Wunder, dass er da warm wird. Also unabhängig von dieser "defaults nicht ohne Neustart"-Problematik würde ich versuchen, ihn effizient einzustellen. Damit sparst du Geld, der CPU geht's besser und du brauchst den default mode gar nicht mehr.

    MrS
    ExtraTerrestrial Apes - Scanning for our furry friends since Jan 2002

  11. Avatar von Acid303
    Titel
    Freie Cruncher

    Bewertung

    Registriert am
    24.07.2009

    Beiträge
    1.266

    Danke
    Danke gesagt 8   Danke erhalten 3

    #386

    Standard

    Die 1.3V sind normal. Ryzen braucht die Volts. Bei meinem musste ich ab 3.7GHz auch mindestens 1.3V anlegen, ab 3.8GHz und mehr sogar bis 1.45V. Jetzt läuft er bei 3.6GHz mit 1.15V.

    Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
    „Mich ergeben! Auf Gnad und Ungnad! Mit wem redet Ihr! Bin ich ein Räuber! Sag deinem Hauptmann: Vor Ihro Kaiserliche Majestät hab ich, wie immer, schuldigen Respekt. Er aber, sag’s ihm, er kann mich im Arsche lecken!“

  12. Avatar von [ETA]MrSpadge
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    22.07.2007

    Ort
    Aachen

    Beiträge
    3.269

    Danke
    Danke gesagt 14   Danke erhalten 75

    #387

    Standard

    Ja, die Ryzen haben ne ziemlich harte Schwelle in der Takt-Spannungskurve. Sind die 3.7 GHz @ 1.3 V bei dir schon ne Übertaktung oder noch Standardeinstellung?

    MrS
    ExtraTerrestrial Apes - Scanning for our furry friends since Jan 2002

  13. Avatar von Urs
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    05.02.2017

    Ort
    NRW

    Beiträge
    1.362

    Danke
    Danke gesagt 18   Danke erhalten 28

    #388

    Standard

    Bin mal wieder hier

    Also. Ich habe mir, glaube ich, die DAU Medallie am Band geholt. Für die Freaks sicher nichts besonderes aber habe mein altes x58 Main mit i7 965 rausgeholt und es doch tatsächlich mit Linux Mint zum laufen gekriegt.
    Der Punkt ist. Es läuft komplett über Stick. Kein Laufwerk. Keine Festplatte! (und auch kein Gehäuse)
    Wäre der PC eine Aktion-Figur würde sie Skeletor heissen.

    Nun kann ich also die Projekte rechnen die Linux besonders gerne mögen und nu auch endlich meine Frage:
    Brauche ich trotzdem eine VB bei Projekten wie z.B. Climate@Home das ich auf meinem Windows Rechner nicht ohne VB rechnen kann?

    Wie gesagt. Läuft komplett über einen 16GB Stick. Speicherplatz und Budget sind begrenzt. Iss mehr ne Spielerei.

  14. Avatar von stevenluet
    Titel
    BOINC Maniac

    Bewertung

    Registriert am
    14.04.2013

    Beiträge
    700

    Danke
    Danke gesagt 86   Danke erhalten 36

    #389

    Standard

    Moin.
    Du meinst wahrscheinlich VM.
    Wenn das zu rechnende Projekt auf Linux ausgelegt ist brauchst du auf Skeletor keine extra VM. Du hast da ja schon Linux am laufen. Bei deinem WIN Rechner musst du die VM laufen lassen um dort Linux Projekte zu berechnen.
    VB=Virtual Box
    VM=Virtuelle Maschine
    ------------------------------------------
    Gruss Steven
    Die Welt im Statistikwahn

  15. Avatar von shka
    Titel
    Administrator

    Bewertung

    Registriert am
    16.01.2011

    Ort
    Leipzig

    Beiträge
    2.780

    Danke
    Danke gesagt 67   Danke erhalten 66

    #390

    Standard

    Ich glaube, er meinte damit nicht reine Linux-Projekte (wie Wanless), sondern Projekte, die als WUs ein vBox-image rausgeben (worin ein Linux läuft). Und hier würde ich sagen, das unter Linux ebenfalls ein vBox-Image ausgeliefert wird.

  16. Avatar von taurec
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    30.06.2008

    Ort
    Allerorten

    Beiträge
    4.224

    Danke
    Danke gesagt 224   Danke erhalten 55

    #391

    Standard

    Zitat Zitat von shka Beitrag anzeigen
    Ich glaube, er meinte damit nicht reine Linux-Projekte (wie Wanless), sondern Projekte, die als WUs ein vBox-image rausgeben (worin ein Linux läuft). Und hier würde ich sagen, das unter Linux ebenfalls ein vBox-Image ausgeliefert wird.
    ... und damit muss auch VirtualBox installiert sein. Mit 16 GB Speicherplatz gesamt dürfte es aber bei einigen Projekten sehr eng werden ...
    Ciao taurec

  17. Avatar von Urs
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    05.02.2017

    Ort
    NRW

    Beiträge
    1.362

    Danke
    Danke gesagt 18   Danke erhalten 28

    #392

    Standard

    OK. Danke schon mal bis hierher. Dachte mir schon das die VB trotzdem da sein muss. Auch auf nem Linux Rechner. Aber ist das auf einem Linux Rechner eine VM in einer oder mit VB mit eigenem Linux?
    So ganz raff ich das noch nicht.
    Ist aber erstmal nicht so wichtig da ich die zusätzliche Power woanders einsetzen möchte. Wenn es soweit ist ist sicher auch n fetterer Stick drin.
    https://www.idealo.de/preisvergleich...-kingston.html
    Den brauche ich aber nicht, oder?
    Sind eher 64 oder 128GB angesagt? oder doch 256GB? Ich weiss das es immer besser ist was in Reserve zu haben aber was ist sinnvoll?
    Da das Bord eh nur USB 2.0 kann wird es eh nicht alzu teuer werden denke ich.

  18. Avatar von taurec
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    30.06.2008

    Ort
    Allerorten

    Beiträge
    4.224

    Danke
    Danke gesagt 224   Danke erhalten 55

    #393

    Standard

    Du musst immer das Programm VirtualBox (neudeutsch App) installiert haben, egal ob Windows oder Linux. Das Projekt stellt "nur" das Image zur Verfügung (vdi-File bei VirtualBox). Um diese vdi ausführen zu können, muss VirtualBox installiert sein.
    Welches OS in der VirtualBox dann läuft ist wurscht, das ist ja der Sinn des Ganzen.
    Ciao taurec

  19. Avatar von lugu
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    23.02.2016

    Beiträge
    1.094

    Danke
    Danke gesagt 33   Danke erhalten 0

    #394

    Standard

    Hat einer von euch zufällig eine Ahnung, warum Free-DC meine Badges von Amicable Numbers und dem WCG nicht anzeigt?

  20. Avatar von No_Name
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    27.01.2017

    Ort
    Emsland

    Beiträge
    3.642

    Danke
    Danke gesagt 76   Danke erhalten 57

    #395

    Standard

    Dabei kann ich leider nicht helfen, aber ich hätte auch noch eine dumme Frage:

    Bei Primegrid wird mir beim berechnen mit 3 Kernen ganz oft eine falsche Laufzeit angegeben. Die CPU Zeit passt dann allerdings:
    http://www.primegrid.com/workunit.php?wuid=531206241

    Die WU lief etwas unter 14h. Ist das normal?
    MfG No_Name alias trebotuet
    Zitat Zitat von shka Beitrag anzeigen
    PS: Ich gehe davon aus, dass du uns keine der Lösung dienlichen Hinweise aus dem Meldungs-Log verschweigst, nur um den Schwierigkeitsgrad der Lösungsfindung künstlich zu erhöhen.
    Der Rechenknecht . . . . . . . . . Stats . . . . . . . . . Badges

  21. Avatar von Roadranner
    Titel
    Freie Cruncher

    Bewertung

    Registriert am
    07.10.2012

    Ort
    Darmstadt

    Beiträge
    1.306

    Danke
    Danke gesagt 12   Danke erhalten 9

    #396

    Standard

    Zitat Zitat von lugu Beitrag anzeigen
    Hat einer von euch zufällig eine Ahnung, warum Free-DC meine Badges von Amicable Numbers und dem WCG nicht anzeigt?
    Für die WCG-Badges mußt Du Deinen Username und die ID an Bok senden: http://www.free-dc.org/showthread.ph...in-this-thread.
    Amicable Numbers ist noch in Arbeit.

  22. Avatar von lugu
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    23.02.2016

    Beiträge
    1.094

    Danke
    Danke gesagt 33   Danke erhalten 0

    #397

    Standard

    Achsooo...Top, vielen Dank!

  23. Avatar von nexiagsi16v
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    05.12.2014

    Beiträge
    2.448

    Danke
    Danke gesagt 23   Danke erhalten 2

    #398

    Standard

    mal eine frage zu den eingekreisten temperaturen. ist die rot eingekreiste CPU-temp die sockeltemperatur und die blaue die oberflächentemperatur? hab grad mal alle 8 kerne des fx8370 PG rechnen lassen. dabei ging die rote auf 65°C hoch, die blaue blieb bei mitte 40zig. verwendet wird eine eigenbau-wakü mit Watercool HEATKILLER IV PRO als kühlkörper.

    Ciao Norman

    Ryzen 5 3600 @4GHz, 3x RX 5700, 32GB DDR4//FX8370 @4GHz, 16GB DDR3 1600, RX 470 + R9 270X// Dauercruncher i3 8300, 8GB RAM // Läppi B940 @2GHz

  24. Avatar von [ETA]MrSpadge
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    22.07.2007

    Ort
    Aachen

    Beiträge
    3.269

    Danke
    Danke gesagt 14   Danke erhalten 75

    #399

    Standard

    "Package" meint auf dem Träger-Substrat, irgendwo unter dem Heatspreader. Die rote Temperatur muss dann auf dem Chip sein - wo genau, weiß ich aber nicht. Sie ist geringer als das, was z.B. CoreTemp bei Intels ausgibt.

    MrS
    ExtraTerrestrial Apes - Scanning for our furry friends since Jan 2002

  25. Avatar von DocVersillia
    Titel
    Neuling

    Bewertung

    Registriert am
    04.09.2016

    Ort
    Paderborn

    Beiträge
    10

    Danke
    Danke gesagt 0   Danke erhalten 0

    #400

    Standard

    Guten Abend,
    heute Mittag ist mir meine alte AMD 7950 abgeraucht....heute Nachmittag ist habe ich nen kleinen Nachfolger geholt, eine GTX 1060.... Jetzt sagt der Boinc Manager "GPU nicht gefunden"...was kann ich tun damit die Graka wieder mitrechnet?

    Gruß Doc
    Main- PC: AMD Ryzen 2600x | ASUS TUF X470- PLUS Gaming | 32 GB Corsair Vengeance @ 3400MHz (2x 16 GB) | Asus RTX 2070 Advanced 8GB Strix
    LAN- Knecht: Xeon 1230V3 | Asus B85M- E | 4x 4GB 1600MHz | Sapphire RX 570 Pulse 8 GB
    Notebook: I7 4770mq | 2x 8GB 1600MHz | GTX 765M 2GB |

Ähnliche Themen

  1. "Hallo" an alle "Neuen"
    Von Frank [SG] im Forum Neue Mitglieder & Begrüßungen
    Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 02.11.2018, 11:08
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.10.2011, 11:29
  3. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 03.07.2009, 17:27
  4. Planet 3DNow! - Forum für "AMD Fragen"
    Von Dirk im Forum Hardware - Probleme, Tuning, Benchmark usw.
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 19.04.2009, 11:48
  5. Einstein@Home nach SETI-Optimierung "auch" schneller
    Von grisueitorf im Forum Einstein@Home
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.06.2008, 22:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO