Ergebnis 1 bis 16 von 16
  1. Avatar von [SG-2W] Nowe
    Titel
    Neuling

    Bewertung

    Registriert am
    09.12.2012

    Ort
    Berlin

    Beiträge
    23

    Danke
    Danke gesagt 3   Danke erhalten 0

    #1

    Lächeln BOINC Installation unter Linux

    Hallo liebe Forengemeide,

    ich habe mir am Samstag mal einen vServer gegönnt um auf diesem ein bisschen mit BOINC zu hantieren. Leider habe ich ein paar Probleme bei der Installation des Managers.

    Folgender Fehler erscheint: http://www.pic-upload.de/view-17334425/BOINC.jpg.html
    http://www.pic-upload.de/view-173344...linux.jpg.html

    Leider weiß ich nicht, wie ich die Libraries genau installieren kann. Mag mir da vielleicht jemand unter die Arme greifen?

    Desweiteren benötige ich bitte noch Hilfe beim Hinzufügen von Projekten.
    Freue mich auf konstruktive Antworten.

    Gruß, Sebastian

    P.S.: Folgende Anleitung habe ich ausgeführt: http://www.rechenkraft.net/wiki/inde...allation_Linux

  2. Avatar von vmc
    Titel
    Senior Member

    Bewertung

    Registriert am
    20.08.2009

    Ort
    Nürnberg

    Beiträge
    476

    Danke
    Danke gesagt 11   Danke erhalten 1

    #2

    Standard

    Hey Nowe,

    warum installierst du das 'per Hand'? Unter Linux macht sowas der Paketmanager fuer dich Nachdem du nicht geschrieben hast, welche Distri du verwenderst, waere das nun raten, was fuer einen Paketmanager (und damit der passende Aufruf) ist.

  3. Avatar von [SG-2W] Nowe
    Titel
    Neuling

    Bewertung

    Registriert am
    09.12.2012

    Ort
    Berlin

    Beiträge
    23

    Danke
    Danke gesagt 3   Danke erhalten 0

    #3

    Standard

    Habe dir mal eine PM geschrieben, danke für die schnelle Antwort

  4. Avatar von vmc
    Titel
    Senior Member

    Bewertung

    Registriert am
    20.08.2009

    Ort
    Nürnberg

    Beiträge
    476

    Danke
    Danke gesagt 11   Danke erhalten 1

    #4

    Standard

    Been there, answered that

    Also es handelt sich um ein CentOS 6.3.
    Ich habe dort mal ein screen gestartet und libXScrnSaver.x86_64 installiert, um das fehlende libXss zu bekommen.
    Auf meine Session kommst du also ueber ssh mit: screen -r

    Leider habe ich von rpm-basierten Systemen keine Ahnung, folgendes Problem:
    Code:
    [root@v45020 BOINC]# yum search boinc
    Loaded plugins: fastestmirror, priorities
    Loading mirror speeds from cached hostfile
     * base: mirror.de.leaseweb.net
     * extras: mirror.de.leaseweb.net
     * updates: mirror.de.leaseweb.net
    base                                                                                              | 3.7 kB     00:00
    extras                                                                                            | 3.5 kB     00:00
    updates                                                                                           | 3.5 kB     00:00
    Warning: No matches found for: boinc
    No Matches found
    [root@v45020 BOINC]# ./boinc
    ./boinc: /usr/lib64/libssl.so.1.0.0: no version information available (required by ./boinc)
    ./boinc: /usr/lib64/libcurl.so.4: no version information available (required by ./boinc)
    ./boinc: /usr/lib64/libcrypto.so.1.0.0: no version information available (required by ./boinc)
    ./boinc: /lib64/libc.so.6: version `GLIBC_2.15' not found (required by ./boinc)
    ./boinc: /lib64/libc.so.6: version `GLIBC_2.14' not found (required by ./boinc)
    Ich muss hier passen, aber vllt. weiss ja noch jmd was
    Getestet hatte ich noch, das devel Paket von openssl zu installieren (libssl/crypto), aber da fehlen immer noch die symbole.


    Hinzugefügter Post:

    Paketmanager? Pff. Automatische Updates? Pff. Ich habe mal die Brechstange ausgepackt und es auf der Kiste kompiliert

    Kleines Log:

    Installierte Pakete zum Bauen:
    Code:
    - git
    - autoconf
    - automake
    - libtool
    - gcc-c++
    - libcurl-devel
    - openssl-devel
    Bauen:
    Code:
    $ mkdir ~/work/
    $ cd ~/work
    $ git clone git://boinc.berkeley.edu/boinc.git
    $ cd boinc
    $ ./_autosetup
    
    # Statt nach /opt/boinc koennte man natuerlich auch nach /usr/local installieren .. Geschmackssache
    # Ich disable den manager hier, weil ja eh kein X laeuft
    $ ./configure --disable-server --enable-client --enable-dynamic-client-linkage \
            --disable-static --enle-unicode --with-ssl --without-X  --disable-manager --prefix=/opt/boinc -C
    
    $ make -j24 (jep, das Ding hat 24 cores :) )
    $ make install
    Ordner fuer die Runtimedaten von Boinc einrichten:
    Code:
    # Da koennte man sich nun streiten, ob das ein sinnvoller Ordner ist,
    # aber hey, ich wollte das Ding ja erstmal nur zum Laufen bekommen :)
    $ mkdir /var/lib/boinc
    Starten:
    Code:
    # Starten des Clients per Hand, weil es kein Startscript gibt
    $ /opt/boinc/bin/boinc_client --daemon --dir /var/lib/boinc --redirectio
    Test:
    Code:
    $ /opt/boinc/bin/boinccmd --get_state
    ======== Projects ========
    
    ======== Applications ========
    
    ======== Application versions ========
    
    ======== Workunits ========
    
    ======== Tasks ========
    
    ======== Time stats ========
    now: 1355742597.614263
    on_frac: 1.000000
    connected_frac: 1.000000
    cpu_and_network_available_frac: 1.000000
    active_frac: 1.000000
    gpu_active_frac: 1.000000
    client_start_time: 1355742576.403123
    previous_uptime: 21.211140
    Tut

    TODOs:
    Das Konfigurieren darfste selber machen, hier faellt mir gerade ein:
    - einen User fuer boinc einrichten, damit das nicht als root laeuft
    -> auch die (rw-)Rechte von /var/lib/boinc anpassen
    - Passwort fuer Remote-Zugriff einrichten
    - /opt/boinc/bin zu $PATH hinzufuegen, damit man nicht immer den kompletten Pfad angeben muss
    (oder /opt/boinc loeschen und bei dem configure oben den Pfad nach /usr/local aendern und nochmal installieren)

    Hth,
    vmc

    PS: Der client laeuft aktuell, gestartet wie oben beschrieben.


    Hinzugefügter Post:

    NoWe und ich haben noch eine 'shared' Session mit GNU screen gemacht. Ich hoffe, er hat was gelernt, auch wenn ich da wahrscheinlich zu schnell zu viel Zeug mache. Fands auf jeden Fall nett, hoffe er auch
    Geändert von vmc (17.12.2012 um 15:11 Uhr) Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!

  5. Avatar von [SG-2W] Nowe
    Titel
    Neuling

    Bewertung

    Registriert am
    09.12.2012

    Ort
    Berlin

    Beiträge
    23

    Danke
    Danke gesagt 3   Danke erhalten 0

    #5

    Standard

    Ich möchte mich nochmal herzlich bei vmc für seine heutige Hilfe bedanken Es klappt nun alles wunderbar und ich werde nun noch ein bisschen herumspielen

    Freue mich auf die nächste gemeinsame GNU Session

  6. Avatar von vmc
    Titel
    Senior Member

    Bewertung

    Registriert am
    20.08.2009

    Ort
    Nürnberg

    Beiträge
    476

    Danke
    Danke gesagt 11   Danke erhalten 1

    #6

    Standard

    Zitat Zitat von Nowe Beitrag anzeigen
    Freue mich auf die nächste gemeinsame GNU Session
    GNU screen Session

    Interessant waere aber td noch, ob es sowas wie PPA bei *buntu, Overlays bei Gentoo, auch fuer CentOS gibt, wo man dann vllt. ein Binary von boinc ueber den Paketmanager (yum) findet.

  7. Buckey01
    #7

    Standard

    Zitat Zitat von vmc Beitrag anzeigen
    GNU screen Session

    Interessant waere aber td noch, ob es sowas wie PPA bei *buntu, Overlays bei Gentoo, auch fuer CentOS gibt, wo man dann vllt. ein Binary von boinc ueber den Paketmanager (yum) findet.
    Hi vmc .... bezüglich des Paketmanagers hab ich auch keinen Plan, aber die Repository´s von RedHat und Fedora müßten nach meinem letzten Wissensstand auch den aktuellen Boinc-Client enthalten.

  8. Avatar von Anam
    Titel
    Senior Member

    Bewertung

    Registriert am
    15.04.2012

    Ort
    Südschwarzwald

    Beiträge
    292

    Danke
    Danke gesagt 16   Danke erhalten 10

    #8

    Standard

    Im Lubuntu Software Center ist ebenfalls eine Version (7.0.27) vom Boinc Manager enthalten.
    Intel i5-2410M CPU@2.30GHz [Family 6 Model 42 Stepping 7], NVIDIA GeForce GT 520M (driver 301.42, CUDA 4.20, compute capability 2.1, 1024MB, 923MB available, 142 GFLOPS peak), BOINC 7.0.25

    "Auch Kleinvieh macht Mist."

  9. Avatar von [SG-2W] Nowe
    Titel
    Neuling

    Bewertung

    Registriert am
    09.12.2012

    Ort
    Berlin

    Beiträge
    23

    Danke
    Danke gesagt 3   Danke erhalten 0

    #9

    Standard

    Morgen,
    leider befindet sich meine momentane CPU Auslastung nur noch bei knapp 65%. Kann ich irgendwo einsehen auf in der Config von BOINC etwas umgestellt worden ist?

  10. Avatar von Grubix
    Titel
    BOINC Maniac

    Bewertung

    Registriert am
    18.08.2008

    Ort
    Unna

    Beiträge
    883

    Danke
    Danke gesagt 46   Danke erhalten 58

    #10

    Standard

    Wenn ich den Anfang richtig überflogen habe, machst du das alles per Konsole. Ein Befehl für die Konsole fällt mir jetzt nicht ein. Schau mal in die Datei "global_prefs.xml", ob da etwas auffällig ist. Siehst du mit "top" ob so viele WUs laufen, wie sie sollen?

    Bis denn dann, Grubix.

  11. Avatar von [SG-2W] Nowe
    Titel
    Neuling

    Bewertung

    Registriert am
    09.12.2012

    Ort
    Berlin

    Beiträge
    23

    Danke
    Danke gesagt 3   Danke erhalten 0

    #11

    Standard

    Zitat Zitat von Grubix Beitrag anzeigen
    Schau mal in die Datei "global_prefs.xml", ob da etwas auffällig ist.
    Inhalt der "global_prefs.xml" :

    <global_preferences>


    <source_project>http://www.worldcommunitygrid.org/</source_project>
    <source_scheduler>https://secure.worldcommunitygrid.org/boinc/wcg_cgi/fcgi</source_scheduler>
    <mod_time>1203677208</mod_time>
    <cpu_scheduling_period_minutes>120</cpu_scheduling_period_minutes>
    <disk_interval>60.0</disk_interval>
    <disk_max_used_gb>10.0</disk_max_used_gb>
    <disk_max_used_pct>50.0</disk_max_used_pct>
    <disk_min_free_gb>0.5</disk_min_free_gb>
    <end_hour>0</end_hour>
    <idle_time_to_run>3.0</idle_time_to_run>
    <max_bytes_sec_down>0.0</max_bytes_sec_down>
    <max_bytes_sec_up>0.0</max_bytes_sec_up>
    <max_cpus>24</max_cpus>
    <net_end_hour>0</net_end_hour>
    <net_start_hour>0</net_start_hour>
    <run_if_user_active/>
    <start_hour>0</start_hour>
    <cpu_usage_limit>100.0</cpu_usage_limit>
    <ram_max_used_busy_pct>75.0</ram_max_used_busy_pct>
    <ram_max_used_idle_pct>90.0</ram_max_used_idle_pct>
    <vm_max_used_pct>75.0</vm_max_used_pct>
    <work_buf_min_days>0.0</work_buf_min_days>
    <work_buf_additional_days>0.0</work_buf_additional_days>
    <suspend_if_no_recent_input>0.0</suspend_if_no_recent_input>
    <suspend_cpu_usage>0.0</suspend_cpu_usage>
    <run_on_batteries/>
    <leave_apps_in_memory/>
    <max_ncpus_pct>100.0</max_ncpus_pct>
    <dont_verify_images/>
    <daily_xfer_period_days>0</daily_xfer_period_days>
    <daily_xfer_limit_mb>0.0</daily_xfer_limit_mb>

    </global_preferences>


    Siehst du mit "top" ob so viele WUs laufen, wie sie sollen?

    - Es laufen alle 24 WU`s, leider mit unterschiedlicher CPU Auslastung.

  12. Avatar von Grubix
    Titel
    BOINC Maniac

    Bewertung

    Registriert am
    18.08.2008

    Ort
    Unna

    Beiträge
    883

    Danke
    Danke gesagt 46   Danke erhalten 58

    #12

    Standard

    Danach sollte es auf 100% laufen.

    Vielleicht liegt es an WCG, aber das Projekt rechnen ich nicht. Nicht alle Projekte bekommen die CPU ständig auf 100% Last, manchmal limitiert auch das RAM. Bei 24 Cores muss das RAM sicherlich extrem schnell sein, wobei 65% echt wenig ist...

  13. Avatar von [SG-2W] Nowe
    Titel
    Neuling

    Bewertung

    Registriert am
    09.12.2012

    Ort
    Berlin

    Beiträge
    23

    Danke
    Danke gesagt 3   Danke erhalten 0

    #13

    Standard

    Hier habe ich mal einen Screenshot vom Befehl "top" gemacht, hoffe es hilft ein wenig:


  14. Avatar von Grubix
    Titel
    BOINC Maniac

    Bewertung

    Registriert am
    18.08.2008

    Ort
    Unna

    Beiträge
    883

    Danke
    Danke gesagt 46   Danke erhalten 58

    #14

    Standard

    Danach würde ich sagen läuft BOINC nur zu 46%. Zu 27% ist das System im idle, was eigentlich nicht ganz zur "load average" von über 24 passt. Und zu 26,5% wird CPU-Last von oder außerhalb einer VM (weiß ich nicht so genau) verbraucht.

    Da bin ich jetzt etwas überfragt...


  15. Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    24.01.2010

    Beiträge
    1.515

    Danke
    Danke gesagt 2   Danke erhalten 3

    #15

    Standard

    was ist das für ein system?

    2 sockel xeon und wenn ja, welche?

    alle speicherkanäle bestückt?

    16 GB sieht irgendwie seltsam aus..

  16. Avatar von vmc
    Titel
    Senior Member

    Bewertung

    Registriert am
    20.08.2009

    Ort
    Nürnberg

    Beiträge
    476

    Danke
    Danke gesagt 11   Danke erhalten 1

    #16

    Standard

    Das Problem ist, dass nur 'bis zu acht' Cores gebucht sind, man aber 24 laufen lassen will. Das lief am Anfang recht gut, bis halt der Host da mal 'Stop' sagt.
    Das System in der VM tut, was es kann, laeuft super auf den (vom User gewollten) 24 Cores, der Host der VM bremst das aber ab (zu Recht!).
    Wenn du 'echte' 24 willst, miete dir einen dedicated und keinen VPS.


    Hinzugefügter Post:

    Zitat Zitat von Buckey Beitrag anzeigen
    Hi vmc .... bezüglich des Paketmanagers hab ich auch keinen Plan, aber die Repository´s von RedHat und Fedora müßten nach meinem letzten Wissensstand auch den aktuellen Boinc-Client enthalten.
    Danke dir, du weisst nicht zufaellig, wie man zB das Fedora-Repo hinzufuegt?
    Hab ehrlich gesagt keinen Lust, mir noch einen Paketmanger anzulernen. Das CentOS mit yum entspricht leider nicht unbedingt dem, was ich gerne haette oder in Tiefe lernen will (da lobe ich mir emerge oder apt, liegt aber an der Gewohnheit )

    Zitat Zitat von Anam
    Im Lubuntu Software Center ist ebenfalls eine Version (7.0.27) vom Boinc Manager enthalten.
    Das wusste ich, die Frage war doch, ob es sowas wie PPA auch fuer CentOS gibt.
    Geändert von vmc (22.12.2012 um 02:45 Uhr) Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.05.2014, 04:27
  2. Boinc Update unter LInux Ubuntu
    Von Christoph D. im Forum Software - Installation, Probleme usw.
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 23.12.2012, 02:06
  3. BOINC verweigert Mitarbeit unter Linux ?
    Von rofada im Forum Software - Installation, Probleme usw.
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.05.2012, 23:09
  4. BOINC unter Debian GNU/Linux
    Von proteino.de im Forum BOINC
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.06.2011, 23:39
  5. BOINC unter SuSE Linux 9.1
    Von webxpoint im Forum BOINC
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.10.2008, 15:14

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO