Ergebnis 1 bis 19 von 19
  1. Avatar von wumfli
    Titel
    Full Member

    Bewertung

    Registriert am
    25.07.2012

    Beiträge
    118

    Danke
    Danke gesagt 12   Danke erhalten 10

    #1

    Standard ATI Grafikkarte - Anzeigentreiber

    Hallo,

    ich hatte schon vor dem Wow-Event Probleme mit meiner Grafikkarte und "pausierte" deshalb auch eine Zeitlang, weil ich nicht wusste woran das lag und Angst hatte, dass mein PC ganz aufgibt.
    Es wurden plötzlich alle Symbole, auf die ich ging schwarz und dann der ganze Bildschirm, außerdem ständig wechselnder Bildschirmschoner von Boinc, den ich gar nicht aktiviert hatte.

    Vor dem Wow-Event habe ich dann endlich entdeckt, dass doch ein Bildschirmschoner - und zwar Boinc eingestellt war - das habe ich dann geändert.

    Nach Neuinstallation von Boinc, Lunatics und dem neuesten Treiber meiner Grafikkarte lief es auch ganz gut. Nur kam immer wieder eine Fehlermeldung, dass der Anzeigentreiber beendet wurde und wieder neu läuft. Manchmal hat sich der PC dann auch wieder "aufgehängt", dass nur noch Reset übrig blieb.

    Meine Grafikkarte: AMD Radeon HD 6450. Wenn ich auf Treiber-update gehe wird mir immer gesagt, ich hätte die aktuellsten.
    Version: 8.800.0.0 vom 10.11.2010
    Seit ich die GPU-Berechnung angehalten habe bekomme ich keine Fehler/ Warnmeldungung mehr. Würde meine GPU aber trotzdem gerne einsetzen.
    Weiß jemand einen Rat - oder ist mein PC bzw. die Grafikkarte doch einfach schon zu alt?
    Grüße
    Marion

  2. Avatar von Uwe-Bergstedt
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    05.04.2008

    Beiträge
    2.293

    Danke
    Danke gesagt 172   Danke erhalten 34

    #2

    Standard

    da mußt du mal den Neuesten Treiber runterladen.
    Welches Betriebssystem hast du welches Windows?- Win-32-oder 64 Bit ??
    bei Win 7 64Bit gibt es diesen: http://support.amd.com/de-de/downloa...s%207%20-%2064

    Von 2010?? da waren die Computer ja noch zum Aufziehen


    das "Treiberupdate von Windows" kannst du in die Tonne treten, immer direkt suchen AMD oder NVidia-Treiber z.B.über Google (amd radeon hd 6450 treiber deutsch)
    Geändert von Uwe-Bergstedt (31.08.2014 um 12:52 Uhr)

  3. Avatar von [ETA]MrSpadge
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    22.07.2007

    Ort
    Aachen

    Beiträge
    3.198

    Danke
    Danke gesagt 14   Danke erhalten 75

    #3

    Standard

    Wie Uwe sagt.. amd.de und dann deine Daten eingeben. Wobei das Treiberpaket für Win Vista bis Win 8.1 eh das gleiche ist, nur 32/64 Bit unterscheiden sich.

    MrS
    ExtraTerrestrial Apes - Scanning for our furry friends since Jan 2002

  4. Avatar von pons66
    Titel
    SG aktiv

    Bewertung

    Registriert am
    25.07.2012

    Ort
    Stuttgart

    Beiträge
    2.362

    Danke
    Danke gesagt 125   Danke erhalten 145

    #4

    Standard

    Meine 6450 muckt ebenso. Eine Zeitlang rödelt sie gemütlich vor sich hin; dann werden die Symbole schwarz, ewig langer Aufbau von neuen Fenstern usw. Da dieser Rechner im Hintergrund arbeitet, fällt es nicht weiter ins Gewicht. Ich muss nur regelmäßig, spätestens, alle 14 Tage den Rechner neu starten und anschließend knuspert die Graka wieder munterfröhlich weiter.

    Richtige Probleme bekam ich erst, als ich ein Update auf Catalyst 13.4 vornahm. Bis zu Catalyst 13.1 (9.12.0.0) gab es nie Schwierigkeiten. Danach musste ich wieder von 13.4 auf 13.1 zurückgehen.

    Eventuell ist diese Graka nicht für permanentes 7/24-Crunchen geeignet. Obwohl, beim Wow!-Event hatte sie tapfer durchgehalten.
    i7-5820K, 4,2 Ghz, WaKü, 16 GB DDR4, SSD 250 GB, 2 TB SATA, Win10 Home 64, 2 x GTX 970 (Cuda 388.13), Boinc 7.14.2
    i7-3930K, 3,8 Ghz, WaKü, 16 GB DDR3, 1 TB SATA, Win10 Pro 64, EVGA GTX 680 FTW, ASUS GTX 660 Ti DCU II OC (Cuda 419.17), Boinc 7.14.2

  5. Avatar von wumfli
    Titel
    Full Member

    Bewertung

    Registriert am
    25.07.2012

    Beiträge
    118

    Danke
    Danke gesagt 12   Danke erhalten 10

    #5

    Standard

    Hallo Uwe,
    danke für den Link - mein PC hat 64Bit. Jetzt steht auch im Gerätemanager, dass der Treiber von 2014 ist

    Von 2010?? da waren die Computer ja noch zum Aufziehen
    natürlich! an der Seite ist eine Kurbel, die muss ich immer drehen, damit er läuft

    @Pons: so wie du es beschreibst war es bei mir auch. Nur mit dem Unterschied, dass ich zum Schluss fast jeden Tag den PC neu starten musste.

    Dass ich nicht Alleinbenutzer des PC bin macht es auch nicht gerade leichter. Mein Mann sieht den Sinn im Crunchen nicht so sehr (jetzt freundlich ausgedrückt ) deshalb ist das Argument "ach starte den PC einfach neu - Seti arbeitet gerade" nicht so prickelnd und überzeugend.
    Da ich bei uns aber der Administrator bin funktionierts dann
    Grüße
    Marion

  6. Avatar von Kolossus
    Titel
    Full Member

    Bewertung

    Registriert am
    12.08.2014

    Ort
    Köln

    Beiträge
    110

    Danke
    Danke gesagt 1   Danke erhalten 1

    #6

    Standard

    Also, liebe Leute, das ist kein unbekanntes Problem und tritt mit beiden GraKa-Typen (Nvidea und ATI) auf und hat keine Auswirkung auf die Installation/Registratur von Windows. Euer (und auch mein) Problem ist immer wieder Gesprächsthema in verschiedenen Cruncher-Foren. Beim Rechnen mit der (oder den) GPUs werden interne GPU-Register verstellt, die nach verlassen von Boinc und Rückkehr zum normalen Gebrauch der Karte nicht wieder zurückgestellt werden. Dadurch kommt es immer wieder zum "Einfrieren" des Bildschirmes und Neustartens des Treibers der GraKa. Ist unangenehm, aber hat (normalerweise) keinerlei Folgen, zumindst ist mir nie etwas dergleichen zu Ohren gekommen.

    Bei mir ist folgende Abhilfe: Nach verlassen von Boinc starte ich den Rechner erst neu, bevor ich andere Programme (z.B. Spiele) laufen lasse. Aber das kann jeder machen, wie er will.
    Gruß Harald

    Kolossus: Intel i7 8700k 16 GB EVGA GTX 1080 -Badges- -Projekte-

  7. Avatar von wumfli
    Titel
    Full Member

    Bewertung

    Registriert am
    25.07.2012

    Beiträge
    118

    Danke
    Danke gesagt 12   Danke erhalten 10

    #7

    Standard

    Hallo,
    bei mir hat auch der neue Treiber für die Grafikkarte nichts gebracht. Gleich gestern hat sich mein PC wieder verabschiedet.
    Oldtimer: Vor zwei Jahren hatte ich das Problem übrigens noch nicht...

  8. Avatar von [ETA]MrSpadge
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    22.07.2007

    Ort
    Aachen

    Beiträge
    3.198

    Danke
    Danke gesagt 14   Danke erhalten 75

    #8

    Standard

    @Oldtimer: was du beschreibst passiert je nach Treiber, Projekt etc. beim Beenden von BOINC. Hier scheint es aber darum zu gehen, dass es während des laufenden Betriebs passiert.

    @Marion: lade dir mal das kleine Programm "GPU-Z" herunter und lasse es laufen. Neben einigen nützlichen oder/und interessanten Informationen zur GPU zeigt es auch die Temperatur des Chips an. Wie hoch ist die unter BOINC-Last? Vermutung: evtl. ist schlicht der Lüfter deiner Karte inzwischen ausgefallen und sie überhitzt.

    MrS
    ExtraTerrestrial Apes - Scanning for our furry friends since Jan 2002

  9. Avatar von Kolossus
    Titel
    Full Member

    Bewertung

    Registriert am
    12.08.2014

    Ort
    Köln

    Beiträge
    110

    Danke
    Danke gesagt 1   Danke erhalten 1

    #9

    Standard

    Hi Mr. Spadge,
    Wumpfli schrieb:
    "Nach Neuinstallation von Boinc, Lunatics und dem neuesten Treiber meiner Grafikkarte lief es auch ganz gut. Nur kam immer wieder eine Fehlermeldung, dass der Anzeigentreiber beendet wurde und wieder neu läuft. Manchmal hat sich der PC dann auch wieder "aufgehängt", dass nur noch Reset übrig blieb."

    Es ist in der Tat das Register der GraKa, welches nicht richtig zurüchgesetzt wird, egal ob man
    a: Boinc aufhört und normalen Betrieb fährt, oder ob man
    b: von Poem-GraKa-WU auf eine andere GraKa-WU wechselt, der Registerpointer zeigt irgendwo hin, nur leider auf den falschen Einspringpunkt und dadurch hakelt oder stürzt der Treiber ab und muß von Windows resetet werden. Wie man/Du es drehen magst, es ist und bleibt leider das GraKa-Register, welches nicht wuf den Normalwert zurückgesetzt wird und dadurch sich zwangsläufig die GraKa aufhängt/einfriert.
    Gruß Harald

    Kolossus: Intel i7 8700k 16 GB EVGA GTX 1080 -Badges- -Projekte-

  10. Avatar von [ETA]MrSpadge
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    22.07.2007

    Ort
    Aachen

    Beiträge
    3.198

    Danke
    Danke gesagt 14   Danke erhalten 75

    #10

    Standard

    Das wäre dann ein allgemeines Treiber-Problem. Ein Treiber-Reset kann aber auch durch defekte Hardware oder Anwendungen (können wir hier sicherlich ausschließen) verursacht werden, völlig unabhängig von BOINC-Anwendungswechseln.

    MrS
    ExtraTerrestrial Apes - Scanning for our furry friends since Jan 2002

  11. Avatar von wumfli
    Titel
    Full Member

    Bewertung

    Registriert am
    25.07.2012

    Beiträge
    118

    Danke
    Danke gesagt 12   Danke erhalten 10

    #11

    Standard

    Hallo MrSpadge,
    bin leider erst gerade dazu gekommen GPU-Z zu installieren.
    Ich habe es laufen lassen und gleichzeitig die GPU-Berechnung erlaubt.
    Die Temperatur war bis 53° - wohl nicht dramatisch -
    FanSpeed (relative Lüfterdrehzahl) 36%
    Auslastung GPU bis 82% - ohne dass andere Programme, Seiten offen waren

    Ich merkte aber wieder, dass die Ansicht allgemein (auch vom Desktop) wieder schlechter wurde. Ich habe die GPU-Berechnung wieder deaktiviert und bin froh, wenn die anderen Aufgaben gerechnet werden.
    Grüße
    Marion

  12. Avatar von [ETA]MrSpadge
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    22.07.2007

    Ort
    Aachen

    Beiträge
    3.198

    Danke
    Danke gesagt 14   Danke erhalten 75

    #12

    Standard

    Ja, die Temperatur ist weit im grünen Bereich. Möglich wäre auch, dass der Chip schlicht langsam degradiert ist oder gar echte Defekte bekommen hat. Wird die Karte sonst für irgendwas anspruchsvolleres im 3D-Modus benutzt, Spiele oder so?

    Du könntest auch normale Spiele-Tests laufen lassen, z.B. den 3D Mark für ca. 1h. Wenn die nicht klappen (Bildfehler oder Abstürze), dann ist die Karte wohl hin. Laufen diese jedoch, ist es eher ein Software-Problem.

    MrS
    ExtraTerrestrial Apes - Scanning for our furry friends since Jan 2002

  13. Avatar von wumfli
    Titel
    Full Member

    Bewertung

    Registriert am
    25.07.2012

    Beiträge
    118

    Danke
    Danke gesagt 12   Danke erhalten 10

    #13

    Standard

    Hallo Mr Spadge, ich habe gar keine Spiele auf dem PC. aber zum Testen der Karte kann ich mal schauen, ob ich eines finde. Danke

  14. Avatar von HJL
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    19.12.2009

    Ort
    weit im Süden

    Beiträge
    2.116

    Danke
    Danke gesagt 61   Danke erhalten 24

    #14

    Standard

    Zitat Zitat von wumfli Beitrag anzeigen
    Hallo Mr Spadge, ich habe gar keine Spiele auf dem PC. aber zum Testen der Karte kann ich mal schauen, ob ich eines finde. Danke
    hi wumfli, Mr Spadge meint auch keine "echten" Spiele sondern einen "Simulator",
    siehe >hier<

    hl
    hl

  15. Avatar von Kolossus
    Titel
    Full Member

    Bewertung

    Registriert am
    12.08.2014

    Ort
    Köln

    Beiträge
    110

    Danke
    Danke gesagt 1   Danke erhalten 1

    #15

    Standard

    Wie bereits gesagt, es ist weder ein Treiber- noch ein Grafikkartenproblem, sondern ein Problem von Boinc. Die GraKa von Wumfli ist OK und eine weitere Ursachenforschung ist nicht mehr von nöten.
    Wer kein Problem mit dem GraKa-Reset haben möchte, muß schlicht und ergreifend auf das Rechnen mit der GPU verzichten oder nur Projekte rechnen, wo ein Absturz der Graka nicht passiert (z.b. GPUGRID)
    Gruß Harald

    Kolossus: Intel i7 8700k 16 GB EVGA GTX 1080 -Badges- -Projekte-

  16. Avatar von Handicap SG-FC
    Titel
    Freie Cruncher

    Bewertung

    Registriert am
    06.04.2012

    Ort
    Norden von Deutschland

    Beiträge
    2.789

    Danke
    Danke gesagt 17   Danke erhalten 31

    #16

    Standard

    Also ich rechne nur mit Nvidia und das der Anzeigentreiber zurückgesetzt wird kommt evtl. 2 Mal im Jahr vor.

    Und das auch nur auf der Maschine wo die Dinger übertaktet sind.

    Von 607 MHZ auf 750 MHZ.

    Und das kann ich keinem Projekt zuordnen.

    Zum Testen von Grakas verwende ich immer Furmark, aber Achtung genau beobachten und immer schön dabei bleiben.

    Grüße

    Handi

  17. Avatar von wumfli
    Titel
    Full Member

    Bewertung

    Registriert am
    25.07.2012

    Beiträge
    118

    Danke
    Danke gesagt 12   Danke erhalten 10

    #17

    Standard

    Hallo HJL, danke für den link - ich dachte schon, dass ich jetzt zum Spielen geschickt werde....

    Hallo Oldtimer, ich überprüfe das eigentlich gerne selber, ob nicht doch etwas kaputt ist. Ich möchte nicht auf die GPU-Berechnung verzichten, eher fliegt die Grafikkarte raus. Vor nicht zu langer Zeit hat es ja auch funktioniert ohne Absturz. Ich möchte aber nicht wieder vor lauter Panik, weil ich nicht weiß ob mein PC doch einmal in die Luft geht wieder bis zum nächsten Wow-Event pausieren.

    Grüße
    Marion


    Hinzugefügter Post:

    evtl. ist es doch ein Error40-Fehler....


    Hinzugefügter Post:

    3DMark ist ohne Probleme gelaufen. Seitdem läuft aber auch Boinc GPU ohne Probleme....
    Was mir noch eingefallen ist: evtl. hängen irgendwelche Optimierungsdateien herum, die sich jetzt gegenseitig stören.
    Wenn alle Aufgaben am Rechner erledigt sind möchte ich noch einmal Boinc deinstallieren und alles frisch aufsetzen - vorher aber alles "alte" entfernen.
    Hoffe, dass das dann wieder funktioniert mit dem störungsfreien GPU-Rechnen


    Hinzugefügter Post:

    Handicap: was meinst du mit immer schön dabei bleiben beim Test? aber danke für den Tipp.
    Geändert von wumfli (05.09.2014 um 23:34 Uhr) Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!

  18. Avatar von Handicap SG-FC
    Titel
    Freie Cruncher

    Bewertung

    Registriert am
    06.04.2012

    Ort
    Norden von Deutschland

    Beiträge
    2.789

    Danke
    Danke gesagt 17   Danke erhalten 31

    #18

    Standard

    @wumfli,

    Der Test ist so ziemlich das stärkste was man benutzen kann. Dadurch wird die Graka so heiß wie man es mit anderen Anwendungen nicht schafft. Deshalb sollte man aufpassen wie hoch die Temp. da steigen und im Zweifel lieber abbrechen können.

    Grüße

  19. Avatar von Acid303
    Titel
    Freie Cruncher

    Bewertung

    Registriert am
    24.07.2009

    Beiträge
    1.251

    Danke
    Danke gesagt 8   Danke erhalten 3

    #19

    Standard

    Mit Furmark sollte man vorsichtig sein. Der Treiber erkennt ob der läuft und taktet die GPU runter.

    Sent from the Sombrero Galaxy
    „Mich ergeben! Auf Gnad und Ungnad! Mit wem redet Ihr! Bin ich ein Räuber! Sag deinem Hauptmann: Vor Ihro Kaiserliche Majestät hab ich, wie immer, schuldigen Respekt. Er aber, sag’s ihm, er kann mich im Arsche lecken!“

Ähnliche Themen

  1. Rechenleistung Grafikkarte SP/DP
    Von MichaelRon im Forum Hardware - Probleme, Tuning, Benchmark usw.
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.01.2014, 20:54
  2. Probleme mit GTX-480-Grafikkarte
    Von Oliver im Forum Hardware - Probleme, Tuning, Benchmark usw.
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 18.06.2010, 00:23
  3. Grafikkarte zuschalten?
    Von mike1994 im Forum Hardware - Probleme, Tuning, Benchmark usw.
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.05.2010, 18:24
  4. Grafikkarte überhitzt ?
    Von Oliver im Forum Hardware - Probleme, Tuning, Benchmark usw.
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 23.06.2009, 22:00
  5. externe USB-Grafikkarte
    Von RealSanta im Forum Hardware - Probleme, Tuning, Benchmark usw.
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.02.2008, 14:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO