Seite 55 von 55 Erste ... 5 45 53 54 55
Ergebnis 1.351 bis 1.375 von 1375

Thema: MilkyWay@Home

  1. Avatar von lugu
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    23.02.2016

    Beiträge
    1.217

    Danke
    Danke gesagt 35   Danke erhalten 0

    #1351

    Standard

    Ach, ja. Da steht's ja.

  2. Avatar von pschoefer
    Titel
    Esel

    Bewertung

    Registriert am
    07.07.2007

    Ort
    Granada

    Beiträge
    16.965

    Danke
    Danke gesagt 161   Danke erhalten 1.810

    #1352

    Standard Wartung am 20. Juni

    Am morgigen Donnerstag, den 20. Juni, wird der Server kurzzeitig für Wartungsarbeiten vom Netz genommen:

    Geplante Serverwartung
    Hallo zusammen,

    der MilkyWay@home-Server wird morgen (20. Juni) Abend abgeschaltet. Wir planen, ihn kurze Zeit später wieder ans Netz zu bringen. Falls es Probleme gibt, werden wir das über unsere Social-Media-Kanäle bekanntgeben.

    Danke für eure Unterstützung!

    Tom
    19.06.2019, 15:40:19 MEZ

    Originaltext:
    Zitat Zitat von https://milkyway.cs.rpi.edu/milkyway/forum_thread.php?id=4476
    Planned Server Maintenance
    Hi Everyone,

    The MilkyWay@home server will be shut down at noon tomorrow (6/20). We plan on bringing it back online shortly after. If there are any problems, we will post to our social media accounts.

    Thank you for your support!

    Tom
    19 Jun 2019, 14:40:19 UTC
    Gruß
    Patrick

    "Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg." [H. Ford]


  3. Titel
    BOINC Maniac

    Bewertung

    Registriert am
    04.09.2008

    Ort
    Düsseldorf

    Beiträge
    645

    Danke
    Danke gesagt 2   Danke erhalten 0

    #1353

    Standard

    Overclock.net greift auch bei MW an. Das Verhältnis liegt bei 9:2 gegen uns, was die Tagesausbeute angeht.

  4. Uwe-Bergstedt
    #1354

    Standard

    Das Wetter ist auf unserer Seite, wir brauchen nur warten bis Ihre Overgeklockten PCs abrauchen


  5. Titel
    BOINC Maniac

    Bewertung

    Registriert am
    04.09.2008

    Ort
    Düsseldorf

    Beiträge
    645

    Danke
    Danke gesagt 2   Danke erhalten 0

    #1355

    Standard

    Hat jemand bei MW am Programm "gefummelt"?

    Bis vor ca. 4 Tagen haben die WUs jeweils bei 25, 50, 75 und 100 % ein paar Takte Pause gemacht.
    Gestern habe ich MW wieder angeschmissen und jetzt laufen die WUs ohne Pausen durch.

  6. Avatar von [ETA]MrSpadge
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    22.07.2007

    Ort
    Aachen

    Beiträge
    3.284

    Danke
    Danke gesagt 15   Danke erhalten 76

    #1356

    Standard

    Dauern sie denn jetzt auch nur 1/4 der Zeit und bringen nur 1/4 der credits? Wenn ja: die Pausen kommen dadurch, dass mehrere WUs in einen Container gesteckt werden, um die Datenbank zu schonen, Würde man das rückgängig machen, fielen auch die Pausen innerhalb einer WU weg (und würden stattdessen beim Wechsel zwischen diesen kleineren WUs passieren).

    MrS
    ExtraTerrestrial Apes - Scanning for our furry friends since Jan 2002


  7. Titel
    BOINC Maniac

    Bewertung

    Registriert am
    04.09.2008

    Ort
    Düsseldorf

    Beiträge
    645

    Danke
    Danke gesagt 2   Danke erhalten 0

    #1357

    Standard

    Credits weiß ich nicht. Die Dauer reduziert sich um die ca. 2 - 3 Sek. pro Pause. Also so ca. 8 - 12 Sekunden.
    Im Moment läuft Seti. Ich werde es beobachten.

    Ich habe allerdings auf Deinen Rat hin, BOINC und die Auslagerungsdatei wieder auf C:
    Vlt. liegt es daran.
    Geändert von MarceloBordon (15.08.2019 um 22:58 Uhr) Grund: Verwirrtheit :)

  8. Avatar von [ETA]MrSpadge
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    22.07.2007

    Ort
    Aachen

    Beiträge
    3.284

    Danke
    Danke gesagt 15   Danke erhalten 76

    #1358

    Standard

    Dann klingt es so, als wenn der Algorithmus verbessert wurde. Nur an der SSD lagen die Pausen sicherlich nicht, da MW (seperation tasks) kaum I/O braucht.

    MrS
    ExtraTerrestrial Apes - Scanning for our furry friends since Jan 2002


  9. Titel
    BOINC Maniac

    Bewertung

    Registriert am
    04.09.2008

    Ort
    Düsseldorf

    Beiträge
    645

    Danke
    Danke gesagt 2   Danke erhalten 0

    #1359

    Standard

    Dann muß derjenige den Algorithmus weiterhin verbessert haben. Jetzt laufen die WUs meist ohne Pausen durch.
    Und meine WUs sind im Durchschnitt um 6 sek. schneller. Der Mensch muß erkannt haben, daß die Milchstraße sehr groß ist.

  10. Avatar von pschoefer
    Titel
    Esel

    Bewertung

    Registriert am
    07.07.2007

    Ort
    Granada

    Beiträge
    16.965

    Danke
    Danke gesagt 161   Danke erhalten 1.810

    #1360

    Standard Mehrkern-Anwendung für Nbody wieder verfügbar

    Es ist nun wieder möglich beim CPU-Subprojekt Milkyway@home N-Body Simulation mehrere CPU-Kerne für eine WU zu verwenden. Leider ist es derzeit aber nicht möglich, explizit auszuwählen, ob man lieber die Multithread- oder die normale Anwendung bekommen möchte.

    Multithreading für N-body ist zurück
    Hallo zusammen,

    wir haben beschlossen, die Multithread-Anwendung für milkyway_nbody wieder zu unterstützen. Wenn euch irgendwelche Probleme mit der neuen Anwendung auffallen, zögert nicht, uns zu kontaktieren, damit wir sie schnell lösen können. Vielen Dank für eure anhaltende Unterstützung.

    -Eric
    17.09.2019, 20:56:29 MEZ

    Originaltext:
    Zitat Zitat von https://milkyway.cs.rpi.edu/milkyway/forum_thread.php?id=4514
    Multi-threaded N-body is back
    Hello everyone,

    We decided to once again provide support for the milkyway_nbody multi-threaded application. If you discover any issues with the new application, please do not hesitate to contact us so that we may expeditiously resolve them. Thank you all for your continued support.

    -Eric
    17 Sep 2019, 19:56:29 UTC
    Gruß
    Patrick

    "Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg." [H. Ford]

  11. Avatar von cozmic
    Titel
    Senior Member

    Bewertung

    Registriert am
    17.04.2017

    Ort
    Ruhrgebiet

    Beiträge
    283

    Danke
    Danke gesagt 4   Danke erhalten 0

    #1361

    Standard

    Tach, ich hüpf hier mal mit rein. Bei Universe habe ich mein persönliches Ziel 200 Mio jetzt erreicht und würde gerne auf diese sympathische Projekt umsteigen. Gibt es einige Dinge, die man hier beachten sollte? Ich teste grad mal mit 4 Kernen was so geht und würde ungern in eine Falle laufen, wenn ich den ganzen Fuhrpark schwenke.
    Herzliche Grüße,

    Andrej

  12. Avatar von pschoefer
    Titel
    Esel

    Bewertung

    Registriert am
    07.07.2007

    Ort
    Granada

    Beiträge
    16.965

    Danke
    Danke gesagt 161   Danke erhalten 1.810

    #1362

    Standard Probleme mit WU-Erzeugung, Wartungsarbeiten am 1./2. Februar

    Seit gestern (31. Januar) werden für keines der beiden aktiven Subprojekte neue WUs erzeugt, nur vereinzelt werden alte WUs zur Bestätigung neu verschickt. An einer Lösung wird in der kommenden Nacht zum 2. Februar gearbeitet, weshalb das Projekt dann einige Stunden nicht erreichbar sein wird.

    Ausfall der MilkyWay-WU-Erzeugung
    Hallo zusammen,

    derzeit sind die MilkyWay@home-Dienste stream_fit_generator und nbody_work_generator ausgefallen. Ihr könnt den Serverstatus hier ansehen: https://milkyway.cs.rpi.edu/milkyway/server_status.php. Dieser Ausfall bedeutet, dass ihr keine neuen WUs vom Server bekommen werdet. Ihr könntet weiterhin Aufgaben zur Bestätigung erhalten, aber davon wird es immer weniger geben, wenn immer mehr WUs bestätigt wurden.

    Ich habe einige Zeit damit verbracht, das Problem zu finden, und glaube zu wissen, wie es zu reparieren ist. Allerdings muss ich sicherstellen, dass meine angedachte Lösung nicht versehentlich neue Probleme verursacht, was einige Zeit dauern wird, gerade am Wochenende. Ich rechne damit, dass die WU-Erzeugung mindestens bis morgen Abend abgeschaltet bleibt. Ich werde weitere Neuigkeiten Mitteilen, sobald wir mehr wissen.

    Bitte entschuldigt die dadurch entstandenen Unannehmlichkeiten. Vielen Dank an die Leute, die mich über das Problem informiert haben. Wir wissen die Zeit und den Aufwand, den unsere Freiwilligen in das Projekt investieren, sehr zu schätzen.

    Gruß,
    Tom
    01.02.2021, 00:59:36 MEZ


    MilkyWay-Wartung am 1. Februar 2021
    Hallo zusammen,

    der MilkyWay-Server wird von 22 Uhr heute bis 6 Uhr morgen (MEZ) nicht erreichbar sein. Nach dieser Auszeit sollte der Server wieder normal laufen und das Problem mit der WU-Erzeugung hoffentlich gelöst sein.

    Gruß,
    Tom
    01.02.2021, 18:54:13 MEZ


    Originaltexte:
    Zitat Zitat von https://milkyway.cs.rpi.edu/milkyway/forum_thread.php?id=4697
    MilkyWay Workunit Generation Outage
    Hello Everyone,

    MilkyWay@home is experiencing a temporary outage of the stream_fit_generator and the nbody_work_generator. You can see the status of the server here: https://milkyway.cs.rpi.edu/milkyway/server_status.php. This outage means that you will not receive new workunits from the server. You may receive jobs for validation, but those tasks will begin to slow down as workunits finish validating.

    I have spent some time tracking down the problem, and I think that I know how to fix things. However, I need to make sure that my proposed fix won't accidentally break anything else, which will take some time, especially since it is the weekend. I would expect the workunit generation to remain down at least until tomorrow afternoon. I will post an update as soon as we know more.

    Apologies for any inconvenience that this issue caused. Thank you to the people who let me know that there was a problem. As always, we appreciate all the time and effort our volunteers have spent on this project.

    Best,
    Tom
    31 Jan 2021, 23:59:36 UTC
    Zitat Zitat von https://milkyway.cs.rpi.edu/milkyway/forum_thread.php?id=4698
    Milky Way Maintainance 2/1/2021
    Hey Everyone,

    The MilkyWay server will be going down from 4PM today until midnight. After this outage, we should have the server up and running as normal, and the workunit generation issue will hopefully be solved.

    Best,
    Tom
    1 Feb 2021, 17:54:13 UTC
    Gruß
    Patrick

    "Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg." [H. Ford]


  13. Titel
    BOINC Maniac

    Bewertung

    Registriert am
    04.09.2008

    Ort
    Düsseldorf

    Beiträge
    645

    Danke
    Danke gesagt 2   Danke erhalten 0

    #1363

    Standard

    Hat MW aufgehört zu existieren? Nicht einmal die Webseite ist zu erreichen.


  14. Titel
    Full Member

    Bewertung

    Registriert am
    13.03.2014

    Ort
    Siegen

    Beiträge
    147

    Danke
    Danke gesagt 0   Danke erhalten 7

    #1364

    Standard

    Ja, ist wohl im Moment down. Aber zur Zeit ist Einstein bis zum 16.5. 2:00 Küchenzeit angesagt.


  15. Titel
    BOINC Maniac

    Bewertung

    Registriert am
    04.09.2008

    Ort
    Düsseldorf

    Beiträge
    645

    Danke
    Danke gesagt 2   Danke erhalten 0

    #1365

    Standard

    Sicher! MW rechne ich, um mal die Kerne für FP 32 zu entlasten.

  16. Avatar von Roadranner
    Titel
    Freie Cruncher

    Bewertung

    Registriert am
    07.10.2012

    Ort
    Darmstadt

    Beiträge
    1.345

    Danke
    Danke gesagt 12   Danke erhalten 9

    #1366

    Standard

    Milkyway ist down, weil es an ihrem Standort (RPI) Hacker im Netz hatte und deswegen das gesamte Netz gesperrt wurde.


  17. Titel
    BOINC Maniac

    Bewertung

    Registriert am
    04.09.2008

    Ort
    Düsseldorf

    Beiträge
    645

    Danke
    Danke gesagt 2   Danke erhalten 0

    #1367

    Standard

    MW läuft wieder. Gott sei Dank!

  18. Avatar von pschoefer
    Titel
    Esel

    Bewertung

    Registriert am
    07.07.2007

    Ort
    Granada

    Beiträge
    16.965

    Danke
    Danke gesagt 161   Danke erhalten 1.810

    #1368

    Standard Erklärung des Ausfalls und Neues zu NBody

    Die Projektnachricht dazu sei auch noch übersetzt:

    Wo MilkyWay@home in den letzten paar Tagen war
    Hallo zusammen,

    am Freitag, den 7. Mai, erlitt das RPI einen Cyber-Angriff, der das RPI zwang, rasch sein gesamtes Netzwerk abzuschalten. Davon waren auch E-Mails, das Internet auf dem Campus und die Verbindung zum MilkyWay@home-Server betroffen. Wir wurden von dem Netzwerkausfall überrascht und konnten daher leider unsere Rechenzeitspender nicht vorher über dieses Problem benachrichtigen oder den Server abschalten.

    Wir haben während dieses Ausfalls mehrmals über die Sozialen Medien kommuniziert, aber bitte versteht, dass wir nicht wussten, wann MilkyWay@home wieder in Betrieb gehen könnte, bis die Verbindung zum Server tatsächlich wiederhergestellt war. Während dieser Zeit hat die RPI-IT daran gearbeitet, die Reichweite des Angriffs zu verstehen, sicherzustellen, dass der Angriff nicht noch schlimmer wird, und Schutzmaßnahmen zur Verhinderung ähnlicher Angriffe in Zukunft einzurichten. Wir konnten nicht kontrollieren, wann der Server vom Netz ging oder wann er wieder erreichbar wäre.

    Wir können versichern, dass der Angriff keine Linux-basierten Systeme (wie den MilkyWay@home-Server) betroffen hat. Außerdem wurden keine persönlichen Informationen von der Webseite abgerufen oder berührt.

    Danke euch Freiwilligen für eure Geduld und euer Verständnis. Falls ihr Fragen habt, freue ich mich, sie bestmöglich zu beantworten.

    Gruß,
    Tom
    17.05.2021, 21:42:23 MEZ


    Es gibt aber auch inhaltliche Neuigkeiten: Ein Fachartikel auf Basis der Ergebnisse des NBody-Subprojekts wurde zur Begutachtung eingereicht und eine neue Version der Anwendung herausgegeben, die nun auch die Anziehungskraft der Großen Magellanschen Wolke berücksichtigt.

    Neue NBody-Durchläufe! (19.05.2021)
    Hallo zusammen!

    Es ist schon eine ganze Weile her und eine Menge ist passiert! Wir haben kürzlich einen Artikel über das Massen- und Radialprofil des Waisenstroms zur Begutachtung eingereicht, also sollten wir die Ergebnisse unserer neuesten Optimierungen innerhalb der nächsten Monate veröffentlichen. Wir haben auch an der neuesten Version der MW@home-NBody-Anwendung (v1.80) gearbeitet. Die Simulation berücksichtigt nun die Große Magellansche Wolke bei unseren gravitativen Berechnungen und wir haben unseren Code um die Fähigkeit ergänzt, die Umlaufbahn unserer Vorläufer-Zwerggalaxie gleichzeitig mit der Masse und Form einzupassen. Diese Version wurde über einen langen Zeitraum erstellt und wir freuen uns, endlich die nächste Phase unseres Projekts zu beginnen.

    Das sind die Durchläufe, die wir gerade gestartet haben:
    -de_nbody_05_19_2021_v180_40k__sim__1
    -de_nbody_05_19_2021_v180_40k__sim__2
    -de_nbody_05_19_2021_v180_40k__sim__3

    Dies ist eine neue Version von NBody, sodass alte WUs wahrscheinlich fehlerhaft beendet werden. Diese neueren Durchläufe werden (hoffentlich) ganz normal laufen. Falls ihr Fragen oder Probleme mit diesen neuen Durchläufen habt, zögert nicht, mich zu fragen.

    Danke für eure anhaltende Unterstützung,

    -Eric
    19.05.2021, 21:32:15 MEZ


    Originaltexte:
    Zitat Zitat von https://milkyway.cs.rpi.edu/milkyway/forum_thread.php?id=4720
    Where MilkyWay@home Was The Last Few Days
    Hello Everyone,

    On Friday, May 7th, RPI experienced a cyber-attack that forced RPI to rapidly take down their entire network. This included email, on-campus internet, and connection to the MilkyWay@home server. We were caught by surprise by the network going down, so we were unfortunately not able to warn our volunteers about this problem or shut down the server ahead of time.

    We updated our social media a few times during this outage, but please understand that we did not know when service would come back up for MilkyWay@home until connection to the server actually came back up. During this time, RPI IT was working on understanding the extent of the attack, making sure that the attack did not get any worse, and setting up precautions for the future that would prevent this sort of attack. We were not in control of when the server went down or when it would go back up.

    Please know that the attack did not impact Linux-based machines (such as the MilkyWay@home server). Additionally, no personal information on the website was accessed or affected by the cyber-attack.

    Thank you volunteers for your patience and understanding. If you have any questions I'm happy to do my best to answer them.

    Best,
    Tom
    17 May 2021, 20:42:23 UTC
    Zitat Zitat von https://milkyway.cs.rpi.edu/milkyway/forum_thread.php?id=4722
    New NBody Runs! (05/19/2021)
    Hey everyone!

    It's been a while, and a lot has happened! We recently sent a paper for review on the mass and radial profile of the Orphan Stream, so we should be publishing the results of our last set of optimizations within the next few months. We have also been working on the latest version of the MW@home NBody application (v1.80). The simulation now includes the Large Magellanic Cloud in our gravitational calculations, and we added the capacity for our code to fit the orbit of our progenitor dwarf galaxy simultaneously with the mass and shape. This version has been in production for a long time, and we are happy to finally move on to the next phase of our project.

    These are the runs that were just put up:
    -de_nbody_05_19_2021_v180_40k__sim__1
    -de_nbody_05_19_2021_v180_40k__sim__2
    -de_nbody_05_19_2021_v180_40k__sim__3

    This is a new version of NBody, so any old workunits will likely fail. These newer runs will (hopefully) work just fine. If you have any questions or have any issues with these new runs, please do not hesitate to ask me.

    Thank you all for your continued support,

    -Eric
    19 May 2021, 20:32:15 UTC
    Gruß
    Patrick

    "Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg." [H. Ford]

  19. Avatar von pschoefer
    Titel
    Esel

    Bewertung

    Registriert am
    07.07.2007

    Ort
    Granada

    Beiträge
    16.965

    Danke
    Danke gesagt 161   Danke erhalten 1.810

    #1369

    Standard Umfrage zu N-Body auf GPU

    Es gibt Fortschritte bei der Entwicklung einer GPU-Anwendung für das Subprojekt N-Body Simulation, jedoch sind Grafikkarten damit ungefähr genauso schnell wie CPUs (eine RTX 3090 ist so schnell wie ein i9-10900K bei Verwendung aller Kerne). Da GPUs beim anderen Subprojekt Separation deutlich schneller sind als CPUs, gibt es eine Umfrage, ob dennoch Interesse an der N-Body-GPU-Anwendung besteht.

    Neue Umfrage zu einer GPU-Anwendung für N-Body
    Hallo zusammen,

    wir denken gerade darüber nach, eine GPU-Version von N-Body zu erstellen. Der Code wurde schon seit einiger Zeit entwickelt und der grundlegende Code funktioniert endlich, aber wir müssten noch einige weitere Funktionen einbauen, um sie parallel zur CPU-Version laufen zu lassen. Aufgrund der Komplexität unseres Codes und der Notwendigkeit von doppelter Genauigkeit ist die GPU-Version jedoch etwa genauso schnell wie die CPU-Version, wobei professionelle Grafikbeschleuniger schneller sein könnten. Zum Vergleich: Die GPU-Version des Separation-Codes ist je nach Rechner etwa 50- bis 60-mal schneller als ihr CPU-Gegenstück. Würdet ihr vor diesem Hintergrund noch immer eine GPU-Version von N-Body haben wollen? Ich habe eine einfache Umfrage erstellt:https://www.strawpoll.me/45510486 (engl.). Wenn ihr eure Entscheidung weiter ausführen wollt, kommentiert gerne hier (engl.).

    Danke euch allen für eure Vorschläge, Zeit und Überlegungen,

    -Eric
    21.07.2021, 18:46:03 MEZ

    Originaltext:
    Zitat Zitat von https://milkyway.cs.rpi.edu/milkyway/forum_thread.php?id=4748
    New Poll Regarding GPU Application of N-Body
    Hey everyone,

    We are currently looking at making a GPU version of N-Body. This code has been under development for quite some time, and the base code is finally working, though we would still need to implement some other features to run it alongside the CPU version. However, due to the complexity of our code and our need for double precision, the GPU version has a similar runtime to that of the CPU version, though there may be some speed-up on professional grade GPU cards. For reference, the GPU version of the Separation code is roughly 50-60 times faster than its CPU counterpart depending on the machine. Keeping that in mind, do you guys still want a GPU version of N-Body? I have put up a basic straw poll on https://www.strawpoll.me/45510486. If you wish to elaborate on your choice, please feel free to comment below.

    Thank you all for your input, time, and consideration,

    -Eric
    21 Jul 2021, 17:46:03 UTC
    Gruß
    Patrick

    "Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg." [H. Ford]

  20. Avatar von pschoefer
    Titel
    Esel

    Bewertung

    Registriert am
    07.07.2007

    Ort
    Granada

    Beiträge
    16.965

    Danke
    Danke gesagt 161   Danke erhalten 1.810

    #1370

    Standard Auszeit zur Bereinigung von Spam-Konten am 5. November

    MilkyWay@home wird heute ab dem späten Abend eine Zeit lang nicht erreichbar sein.

    Auszeit am 05.11.2021 um 22:00 MEZ
    Hallo zusammen,

    Ich werde heute um 22 Uhr MEZ den Server vom Netz nehmen, um Millionen(!) von Spam-Konten zu löschen. Das sollte nicht allzu lange dauern, aber der Server könnte für ein paar Stunden abgeschaltet sein.

    Danke für eure Hilfe und Geduld.

    Tom
    05.11.2021, 15:36:22 MEZ

    Originaltext:
    Zitat Zitat von https://milkyway.cs.rpi.edu/milkyway/forum_thread.php?id=4791
    Temporary Outage 11/5/2021 5PM EDT
    Hi Everyone,

    I will be taking the server down at 5PM today in order to delete the millions(!) of spam accounts. This shouldn't take too long, but the server may be turned off for a couple of hours.

    Thanks for your help, and your patience.

    Tom
    5 Nov 2021, 14:36:22 UTC
    Gruß
    Patrick

    "Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg." [H. Ford]

  21. Avatar von pschoefer
    Titel
    Esel

    Bewertung

    Registriert am
    07.07.2007

    Ort
    Granada

    Beiträge
    16.965

    Danke
    Danke gesagt 161   Danke erhalten 1.810

    #1371

    Standard Ende der Unterstützung veralteter Sicherheitsprotokolle am 17. Dezember

    Ab kommendem Freitag, den 17. Dezember, wird MilkyWay@home die veralteten Versionen 1.0 und 1.1 des TLS-Protokolls nicht mehr unterstützen, weshalb insbesondere sehr alte BOINC-Clients dann keine Verbindung mehr zum Server herstellen können. Die dann mindestens benötigte BOINC-Version ist 7.2.10 aus dem Jahr 2013, sodass die meisten Rechner längst eine hinreichend neue Version verwenden sollten.

    Geplantes Ende der Unterstützung von TLS 1.0/1.1
    Zusammenfassung: Ältere Rechner bzw. BOINC-Clients könnten ab dem 17.12.2021 Probleme bekommen. Um das zu verhindern, aktualisiert bis dahin euren BOINC-Client mindestens auf Version 7.2.10 sowie ggf. eure OpenSSL- und curl-Bibliotheken.

    Hallo zusammen,

    wir haben kürzlich das Serverzertifikat erneuert und festgestellt, dass der Server noch immer TLS 1.0/1.1 unterstützt. Diese Protokolle sind veraltet und stellen Sicherheitsrisiken dar. Wir werden diese Protokolle ab Freitag, den 17. Dezember 2021, nicht mehr unterstützen.

    Was bedeutet das für euch als Anwender?

    Ältere Clients verwenden möglicherweise ältere SSL-Versionen, die TLS 1.0 oder 1.1 benötigen. Sobald wir diese Protokolle nicht mehr unterstützen, könnten diese älteren Clients Probleme haben, wenn sie mit dem MilkyWay@home-Server zu kommunizieren oder Arbeit anzufordern versuchen. Um das zu verhindern, solltet ihr mindestens die BOINC-Version 7.2.10 verwenden.

    Zusätzlich benötigen einige Bibliothen ältere TLS-Versionen, insbesondere alte OpenSSL- und curl-Versionen. Falls ihr alte Versionen dieser Bibliotheken verwendet, könnte jetzt ein guter Zeitpunkt zum Aktualisieren sein. Andere Bibliotheken könnten auch Probleme verursachen, wir werden alle Probleme im Auge behalten, die bei den Leuten hier auftreten.

    Insgesamt sollten diese Probleme recht einfach zu beheben sein und nur ältere Rechner betreffen, insbesondere solche, auf denen die Bibliotheken oder der BOINC-Client längere Zeit nicht aktualisiert wurden.

    Mit besten Grüßen,
    Tom
    10.12.2021, 16:55:22 MEZ

    Originaltext:
    Zitat Zitat von https://milkyway.cs.rpi.edu/milkyway/forum_thread.php?id=4816
    Planned Deprecation of TLS 1.0/1.1
    To Sum Up: Older machines/BOINC clients may encounter issues after 12/17/2021. In order to prevent this, update your BOINC client to at least 7.210 7.2.10 by then, as well as your OpenSSL and curl libraries if necessary.

    Hey Everyone,

    We recently renewed the cert for the server, and we realized that the server is still supporting TLS 1.0/1.1. These services are out of date and are security hazards. We are going to end support for these services as of Friday, December 17, 2021.

    What does this mean for you as a user?

    Older clients may still be using old versions of SSL that need TLS 1.0 or 1.1. Once we stop supporting these services, these older clients may encounter issues when trying to communicate and/or get work from the MilkyWay@home server. In order to prevent this, you should update to at least the 7.210 7.2.10 BOINC client.

    Additionally, some libraries rely on old versions of TLS. The most common of these are old versions of OpenSSL and curl. If you are running old versions of these libraries, it may be time to update them. Other libraries might also cause issues, so we will keep track of any problems that people run into here.

    Overall these issues are relatively easy to fix and should only impact older systems, especially those that have not updated their libraries or BIONC clients in a long time.

    Best,
    Tom
    10 Dec 2021, 15:55:22 UTC
    Gruß
    Patrick

    "Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg." [H. Ford]

  22. Avatar von pschoefer
    Titel
    Esel

    Bewertung

    Registriert am
    07.07.2007

    Ort
    Granada

    Beiträge
    16.965

    Danke
    Danke gesagt 161   Danke erhalten 1.810

    #1372

    Standard Auszeit wegen Validatorproblemen

    Seit einigen Tagen stauen sich die WUs in der Validator-Warteschlange. Die Lösung braucht etwas Zeit, sodass seit gestern Abend einige Dienste abgeschaltet sind und noch nicht wieder gestartet werden konnten.

    Serverauszeiten
    Hallo zusammen,

    ich werde den Rest des Abends daran arbeiten, das Problem mit der hohen Anzahl der auf Validierung wartende WUs zu lösen. Dazu werden Neustarts des Servers nötig sein und bestimmte Dienste könnten für einige Zeit abgeschaltet sein. Ich hoffe, dass alles heute Abend gelöst werden kann, aber es ist definitiv möglich, dass es nicht bis morgen fertig ist.

    Danke für eure Geduld und Unterstützung!
    13.12.2021, 22:56:46 MEZ

    Ich arbeite gerade an der Datenbank und es dauert einige Zeit. Ich werde morgen weiter daran arbeiten.

    Danke nochmals für eure anhaltende Geduld.
    14.12.2021, 06:43:06 MEZ

    Bis dahin muss ich die Dienste leider abgeschaltet lassen. Nutzt diese Gelegenheit, ein Buch zu lesen, einen Film zu schauen oder das zu tun, was ihr schon viel zu lange aufgeschoben habt

    Oder lasst euren Rechner seine wohlverdiente Pause bekommen!
    14.12.2021, 06:50:40 MEZ

    Originaltexte:
    Zitat Zitat von https://milkyway.cs.rpi.edu/milkyway/forum_thread.php?id=4820
    Server Outages
    Hi Everyone,

    I'll be working for the rest of the night to try to resolve the large number of workunits waiting for validation. This will involve the server going up and down for maintenance, and certain processes may be turned off for periods of time tonight. I'm hoping that things are resolved tonight, but it is definitely possible that things may not be resolved by tomorrow.

    Thanks for you patience and support!
    13 Dec 2021, 21:56:46 UTC
    Zitat Zitat von https://milkyway.cs.rpi.edu/milkyway/forum_thread.php?id=4820&postid=71503
    I'm doing some work on the DB at the moment, and it's taking a while. I will continue work on this tomorrow.

    Thanks again for your continued patience.
    14 Dec 2021, 5:43:06 UTC
    Zitat Zitat von https://milkyway.cs.rpi.edu/milkyway/forum_thread.php?id=4820&postid=71504
    Until then I unfortunately have to keep processes turned off. Take this as an opportunity to go read a book, or watch a movie, or do that thing you've been putting off for too long

    Or, letting your computer get its hard earned rest!
    14 Dec 2021, 5:50:40 UTC
    Gruß
    Patrick

    "Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg." [H. Ford]

  23. Avatar von pschoefer
    Titel
    Esel

    Bewertung

    Registriert am
    07.07.2007

    Ort
    Granada

    Beiträge
    16.965

    Danke
    Danke gesagt 161   Danke erhalten 1.810

    #1373

    Standard Vorstellung eines neuen Projektmitarbeiters

    Das Projektteam hat kürzlich Zuwachs bekommen:

    Selbstvorstellung
    Hallo zusammen,
    mein Name ist Dylan DeNicola und ich bin kürzlich als Projektentwickler und -tester zu MilkyWay@home gekommen, weshalb ich mich vorstellen möchte. Ich bin derzeit Student im zweiten Jahr am Rensselaer Polytechnic Institute und strebe einen Abschluss in Informatik an. Ich möchte an der Entwicklung der BOINC-Software für das Projekt arbeiten und werde für den Moment daran arbeiten, den Server auf die neueste BOINC-Version zu aktualisieren, unsere GitHub-Repositorien auf den neuesten Stand zu bringen und allgemeine Fehler zu beheben. Es ist mir ein Vergnügen, euch alle zu treffen, und ich freue mich darauf, zu diesem Projekt beizutragen!

    Vielen Dank,
    Dylan
    19.01.2022, 22:47:31 MEZ

    Originaltext:
    Zitat Zitat von https://milkyway.cs.rpi.edu/milkyway/forum_thread.php?id=4828
    Introducing Myself
    Hey everyone,
    My name is Dylan DeNicola, and I recently joined the MilkyWay@home project as a Project Developer and Project Tester, so I wanted to introduce myself. I'm currently an undergraduate sophomore at RPI, and I'm working towards a computer science major. I plan on working on the development of the BOINC software for the project, and for now, I will be working on updating the server to the latest version of BOINC, getting our GitHub repos up to date, and doing general bug fixes. It's a pleasure meeting all of you, and I look forward to contributing to this project!

    Thanks,
    Dylan
    19 Jan 2022, 21:47:31 UTC
    Gruß
    Patrick

    "Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg." [H. Ford]

  24. Avatar von pschoefer
    Titel
    Esel

    Bewertung

    Registriert am
    07.07.2007

    Ort
    Granada

    Beiträge
    16.965

    Danke
    Danke gesagt 161   Danke erhalten 1.810

    #1374

    Standard zerrissene Zwerggalaxie rekonstruiert

    Im Jahr 2006 wurden in den Daten der Sloan Digital Sky Survey die Überreste einer Zwerggalaxie entdeckt, die durch die Gezeitenkräfte der Milchstraße zerrissen wurde, der sogenannte Waisenstrom (engl. Orphan Stream). Später wurde am Südhimmel ein weiterer Sternstrom entdeckt und Chenab-Strom genannt, der aber eindeutig nur die Fortsetzung des Waisenstroms in südlicheren Deklinationen ist, sodass beide Ströme zusammen auch Orphan-Chenab-Strom (OCS) genannt werden. Mit dem Subprojekt N-Body Simulation konnte MilkyWay@home nun Form und Masse der zerrissenen Zwerggalaxie rekonstruieren. Mit insgesamt etwa 20 Millionen Sonnenmassen (davon 270 000 Sonnenmassen in Form von leuchtender Materie) und nur 1,1 Millionen Sonnenmassen in einem Radius von 1000 Lichtjahren um das Zentrum fällt diese deutlich kleiner aus als heute beobachtete Zwerggalaxien in der Umgebung der Milchstraße, die es innerhalb dieses Radius auf rund 10 Millionen Sonnenmassen bringen. Ein Fachartikel zu diesem Ergebnis ist gestern im Astrophysical Journal erschienen, außerdem zwei (englischsprachige) Erklärvideos auf Youtube, in denen auch auf noch offene Fragen und Rückschlüsse auf die Verteilung der Dunklen Materie in der Milchstraße eingegangen wird.

    Neues N-Body-Ergebnis!
    Wir haben die ursprüngliche Form und Masse der Zwerggalaxie gemessen, deren Überreste den OCS bilden! Der Artikel wurde heute veröffentlicht: https://iopscience.iop.org/article/1...38-4357/ac498a (engl.). Eric Mendelsohn war der Hauptautor dieser Studie.

    Professor Heidi Newberg hat ein etwa 14-minütiges Erklärvideo zu diesem Thema erstellt: https://www.youtube.com/watch?v=ma44b8-SLcA (engl.), und ein längeres, etwa 24-minütiges Video mit weiteren Informationen: https://www.youtube.com/watch?v=eATUWTwdOgc (engl.).

    Danke an all unsere Rechenzeitspender für ihre Mithilfe! Wir wissen die Beiträge, die ihr alle zu diesem Projekt leistet, wirklich sehr zu schätzen. Ohne euch wären wir nicht in der Lage gewesen, Dunkle Materie in der Milchstraße zu lokalisieren!
    17.02.2022, 19:27:18 MEZ

    Originaltext:
    Zitat Zitat von https://milkyway.cs.rpi.edu/milkyway/forum_thread.php?id=4839
    New N-Body Result!
    We have measured the original shape and mass of the dwarf galaxy that was ripped apart to make the Orphan-Chenab Stream! The paper is out today: https://iopscience.iop.org/article/1...38-4357/ac498a Eric Mendelsohn was the lead author on this study.

    Professor Heidi has made a ~14 min video explaining the topic here: https://www.youtube.com/watch?v=ma44b8-SLcA, and a longer ~24 min video with more information here: https://www.youtube.com/watch?v=eATUWTwdOgc

    Thank you to all our volunteers for helping make this possible! We seriously appreciate the contributions that you all make to this project. Without you, we wouldn't have been able to locate dark matter in the Milky Way!
    17 Feb 2022, 18:27:18 UTC
    Gruß
    Patrick

    "Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg." [H. Ford]

  25. Avatar von pschoefer
    Titel
    Esel

    Bewertung

    Registriert am
    07.07.2007

    Ort
    Granada

    Beiträge
    16.965

    Danke
    Danke gesagt 161   Danke erhalten 1.810

    #1375

    Standard Wartung am 23.09. und Zuwachs im Projektteam

    Wegen sporadischer Verbindungsprobleme wird der Projektserver morgen Abend neu gestartet und kurzzeitig nicht erreichbar sein:

    Server-Wartung um 18:00 MESZ am 23.09.2022
    Hallo zusammen,

    wir haben einige sporadische lange Ladezeiten und kurze Verbindungsunterbrechungen zum Server bemerkt, daher werde ich ihn morgen um 18:00 MESZ herunterfahren und neu starten. Er sollte recht schnell wieder laufen. Hoffentlich löst das unsere aktuellen Probleme.

    Mit freundlichem Gruß,
    Tom
    22.09.2022, 17:30:55 MEZ


    Zudem ist das Projektteam etwas gewachsen:

    Neue MilkyWay@home-Wissenschaftlerin
    Hallo, mein Name ist Hiroka. Ich bin eine Doktorandin bei Prof. Newberg. Als Teil meiner Doktorarbeit werde ich am nbody-Projekt arbeiten.

    Danke,
    Hiroka
    21.09.2022, 18:46:42 MEZ

    Neuer MilkyWay@home-Wissenschaftler
    Hallo zusammen,

    mein Name ist Kevin Roux und ich werde für meine Doktorarbeit mit Dr. Newberg arbeiten. Ich freue mich darauf, mit diesem Projekt und mit euch allen in den nächsten paar Jahren zu arbeiten.

    Mit freundlichem Gruß,
    Kevin Roux
    21.09.2022, 18:54:01 MEZ

    Originaltexte:
    Zitat Zitat von https://milkyway.cs.rpi.edu/milkyway/forum_thread.php?id=4930
    Server Maintenance 12:00 PM ET (16:00 UTC) 9/23/2022
    Hey Everyone,

    We've been noticing some occasional long loading times and brief connection disruptions with the server, so I'm going to take things down at noon ET tomorrow (4PM UTC) and reboot the server. It should be back up pretty quickly. Hopefully this fixes the issues we're having.

    Best,
    Tom
    22 Sep 2022, 16:30:55 UTC
    Zitat Zitat von https://milkyway.cs.rpi.edu/milkyway/forum_thread.php?id=4927
    New MilkyWay@home scientist
    Hi, my name is Hiroka. I am a PhD student working with Prof. Newberg. As part of my theses, I am working on the nbody project.

    Thank you,
    Hiroka
    21 Sep 2022, 17:46:42 UTC
    Zitat Zitat von https://milkyway.cs.rpi.edu/milkyway/forum_thread.php?id=4928
    New MilkyWay@home Scientist
    Hello everyone,

    My name is Kevin Roux and I will be working with Dr. Newberg for my Ph.D thesis. I look forward to working on this project and working with you all for the next couple of years.

    Best,
    Kevin Roux
    21 Sep 2022, 17:54:01 UTC
    Gruß
    Patrick

    "Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg." [H. Ford]

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO