Seite 18 von 19 Erste ... 8 16 17 18 19 Letzte
Ergebnis 426 bis 450 von 459

  1. Titel
    BOINC Maniac

    Bewertung

    Registriert am
    04.09.2008

    Ort
    Düsseldorf

    Beiträge
    645

    Danke
    Danke gesagt 2   Danke erhalten 0

    #426

    Standard

    BIOS-Version 3402.
    Gab noch ein höheres, aber das war die Betaversion.

    Ich habe natürlich vor dem Einbau der CPU ein Update von Windows machen lassen, danach den Chipsatztreiber erneuert.
    Lief ja 3 Tage mit dem 3950x. Als ich den 5950x eingebaut hatte nicht mehr.
    Nach Abnahme und Neufixierung aller Kabel und Durchmessung des Netzteils lief der Kram beim PC-Fritzen. Zu Hause bei mir nicht mehr.
    Erst nach erneuter Hin- und Herfahrt lief der PC 3 Tage durch... bis gestern.
    Kann jetzt noch ein paar Wochen nachdem Fehler suchen oder mir direkt ein neues Board kaufen und Ruhe ist.
    Ist jetzt eine Frage der Abwägung.

    Das einzige Problem was ich sehe ist, ob ein neugekauftes Board den 5950x erkennt bzw. ob das aktuellste BIOS auf dem Board ist. Und
    wenn nicht, welcher Lieferant macht mir den Kram da drauf? Mindfactory verkauft keine ASUS-Boards. Die fallen schonmal durch. Und unter 8 realen Phasen
    kommt mir kein Board ins Haus.

    Dann bleibt nur von MSI das Tomahawk oder Unify; von ASUS dasgleiche Board nochmal (Ace) oder E-Gaming.
    Das preiswerteste wäre das Tomahawk. ABer ich kann die MSI-Boards nicht einschätzen weil ich noch nie eins hatte.

    Morgen früh erstmal sehen, was der Fachmann zum Thema sagt.


  2. Titel
    BOINC Maniac

    Bewertung

    Registriert am
    04.09.2008

    Ort
    Düsseldorf

    Beiträge
    645

    Danke
    Danke gesagt 2   Danke erhalten 0

    #427

    Standard

    Läuft wieder. Habe den PC nur 3m getragen, damit der PC-Fritze besser an den Rechner kommen konnte.
    Der drückt auf den Anschalter und der PC sprang an. ...

    Nochmal alle Kabel und Grafikkarte gelöst und wieder eingesteckt.
    Hoffe, daß der Kram jetzt läuft
    Mal schauen was passiert, wenn ich den neuen Kühler einbaue. Traue mich schon gar nicht mehr, den PC anzufassen.


  3. Titel
    BOINC Maniac

    Bewertung

    Registriert am
    04.09.2008

    Ort
    Düsseldorf

    Beiträge
    645

    Danke
    Danke gesagt 2   Danke erhalten 0

    #428

    Standard

    Mahlzeit!

    Falls mich jemand vermisst haben sollte, der PC lief mal 2 Tage, dann nicht mehr.
    Deswegen habe ich zwischenzeitlich ein neues Board gekauft und alles neue installiert.
    Jetzt läuft der Kram seit einem Tag einwandfrei.

    Ich hoffe, das E-Gaming-Board von ASUS hält durch.
    Mit dem alten Board bin ich in Kontakt mit ASUS, aber die Antwort steht noch aus.

  4. Avatar von No_Name
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    27.01.2017

    Ort
    Emsland

    Beiträge
    3.587

    Danke
    Danke gesagt 75   Danke erhalten 57

    #429

    Standard

    Stellt sich halt die Frage, ob da etwas defekt war oder einfach nicht kompatibel.
    MfG No_Name alias trebotuet
    Zitat Zitat von shka Beitrag anzeigen
    PS: Ich gehe davon aus, dass du uns keine der Lösung dienlichen Hinweise aus dem Meldungs-Log verschweigst, nur um den Schwierigkeitsgrad der Lösungsfindung künstlich zu erhöhen.
    Der Rechenknecht . . . . . . . . . Stats . . . . . . . . . Badges


  5. Titel
    BOINC Maniac

    Bewertung

    Registriert am
    04.09.2008

    Ort
    Düsseldorf

    Beiträge
    645

    Danke
    Danke gesagt 2   Danke erhalten 0

    #430

    Standard

    Lt.. ASUS-Support wären die RAM-Riegel nicht kompatibel. Mir egal jetzt. Ich hake es mal unter "dumm gelaufen" ab.
    Ist das erste ASUS-Board seit über 20 Jahren, was Streß macht. Ich hoffe, daß es ein Einzelfall gewesen ist.

    - - - Aktualisiert - - -

    Dafür brauchen die 16e v5 1.11 von NFS mit 3900 MHz 35 Minuten (+- 5 min.) mit abgeschaltem PBO 2 und der RAM mit 3200 MHz.

    Die Universe WUs brauchen jetzt nur noch ca. 2 Std. 30 min, anstelle von über 3,5 Stunden.
    (Keine Ahnung ob die die Größe der WUs geändert haben)

    Die MappingCancerMarker von WCG brauchen ca. 1 Std. und 50 Minuten, anstelle der 2,5 Stunden.

    Bin also begeistert.... solange es läuft.


  6. Titel
    Junior Member

    Bewertung

    Registriert am
    14.09.2013

    Beiträge
    85

    Danke
    Danke gesagt 0   Danke erhalten 0

    #431

    Standard

    Meine einfachen Amazon fire Tablets erzeugen die MCM Laufzeitbadges bei WCG aber mit erheblich niedrigerem Stromverbrauch.

    Badges nach Laufzeit und nicht nach erledigter WU Arbeit zu verteilen ist total schwachsinnig aber für die 5 Tablets gut.

  7. Avatar von JayPi
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    08.07.2007

    Ort
    Kölle am Rhing

    Beiträge
    2.853

    Danke
    Danke gesagt 16   Danke erhalten 5

    #432

    Standard

    Bei WCG lohnt es sich auch die älteren Rechner laufen zu lassen. Dabei hatte ich auch die i7-3770K und i7-3770T, die sowohl bei WCG als auch bei WUProp was brachten.


  8. Titel
    BOINC Maniac

    Bewertung

    Registriert am
    04.09.2008

    Ort
    Düsseldorf

    Beiträge
    645

    Danke
    Danke gesagt 2   Danke erhalten 0

    #433

    Standard

    Dank meiner exorbitanten Stromerzeugung habe ich noch den FX-8350 PC angeschmissen.
    Der braucht glatt eine Stunde länger per Universe- und WCG-WU.

    Wüßte jetzt nicht, was man mit dem noch am besten Rechnen lassen könnte mit der VEGA 56.
    Falls jemand eine Idee hätte, wäre nett. Alles außer Primzahlengedöns bitte.

  9. Avatar von nexiagsi16v
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    05.12.2014

    Beiträge
    2.431

    Danke
    Danke gesagt 23   Danke erhalten 2

    #434

    Standard

    Vega + FX....Einstein natürlich. Die GPU wird da ordentlich schäppern, da die CPU-Leistung kaum nötig ist. Somit säuft die CPU nicht viel und wird nicht so warm, was der FX aber gut kann.
    Ciao Norman

    Ryzen 5 3600 @4GHz, 3x RX 5700, 32GB DDR4//FX8370 @4GHz, 16GB DDR3 1600, RX 470 + R9 270X// Dauercruncher i3 8300, 8GB RAM // Läppi B940 @2GHz


  10. Titel
    BOINC Maniac

    Bewertung

    Registriert am
    04.09.2008

    Ort
    Düsseldorf

    Beiträge
    645

    Danke
    Danke gesagt 2   Danke erhalten 0

    #435

    Standard

    Einstein auch mit "solo CPU" berechnen lassen?

    Die Radeon VII braucht mit 145 Watt 2:05 Minuten per WU wenn ich 3 gleichzeitig laufen lasse.
    Die Vega 56 braucht mit 170 Watt ca. 10:30 Minuten per WU bei 3 WUs gleichzeitig.

    Wird Zeit für eine 6800 XT ... oder 2. Aber die Preise im Moment sind abartig.

  11. Avatar von Petrus
    Titel
    Senior Member

    Bewertung

    Registriert am
    22.02.2009

    Ort
    zu Hause

    Beiträge
    360

    Danke
    Danke gesagt 4   Danke erhalten 2

    #436

    Standard

    Mit der RX 5700XT mit 2 WUs auf 130Watt Boardpower eingebremst mit CPU Last 7.20 Minuten.

    An die Vega II kommt so schnell nichts ran, ich denke nicht das die 6000er in Berechnungen besser sind.
    Geändert von Petrus (15.06.2021 um 17:26 Uhr)
    AMD Ryzen 3900X Linux Manjaro
    Es gibt zwei Dinge die unendlich sind. Das Weltall und die Dummheit der Menschen. Vom erstren bin ich mir nicht ganz sicher.
    Albert Einstein


  12. Titel
    BOINC Maniac

    Bewertung

    Registriert am
    04.09.2008

    Ort
    Düsseldorf

    Beiträge
    645

    Danke
    Danke gesagt 2   Danke erhalten 0

    #437

    Standard

    Die Radeon VII hat 13.44 TFLOPS (FP32), 3.36 TFLOPS (FP64),
    die Vega 56 hat 11.28 TFLOPS (FP32), 705 GFLOPS (FP64),
    die 5700 XT hat 10.29 TFLOPS (FP32), 643 GFLOPS (FP64),
    die 6800 XT hat 21.75 TFLOPS (FP32), 1.36 TFLOPS (FP64).

    Bis auf MilkyWay müßte die 6800 XT den anderen o. g. Karten ca. von 30 % bis 50 % schneller sein.
    Und die Karte hat, als Consumerkarte, seit dem Release der 280x wieder über einem Teraflop FP64.

    Der Hammer aber ist die Radeon Pro VII mit FP64 von ca. 6,5 Teraflops. FP32 ist wie oben angegeben. Kostet allerdings auch EUR 2100
    mit 10 Jahren Garantie.

  13. Avatar von XSmeagolX
    Titel
    Administrator

    Bewertung

    Registriert am
    10.11.2009

    Ort
    Hessen

    Beiträge
    6.657

    Danke
    Danke gesagt 141   Danke erhalten 989

    #438

    Standard

    Ich muss mir was neues basteln. Mein „Alter“ hat gestern den Geist aufgegeben und fährt nicht mehr hoch. Netzteil schon getauscht, aber immer noch kein Boot. Er schaltet sich nach Inbetriebnahme nach 2Sek wieder aus und dann ein und aus usw…

    Da ich mich mit Kompatibilität der Komponenten nicht wirklich auskenne, hier mal meine Grundidee.
    Ich habe noch ne 1650 hier rumliegen, die verbaut wird. Soll kein Cruncher-PC sein


    https://www.alternate.de//html/confi...dbbbcef0f96dc3
    Nicht alles was der Kopf denkt, muss der Mensch auch umsetzen.
    Man muss auch mal Nein zu sich selbst sagen, zur Not übe es
    ...
    ------
    Meine Homepage :: Meine Gedichte :: Meine Stats :: Meine laufenden WU's :: Statistiken rund um unser Team SETI.Germany


  14. Titel
    BOINC Maniac

    Bewertung

    Registriert am
    04.09.2008

    Ort
    Düsseldorf

    Beiträge
    645

    Danke
    Danke gesagt 2   Danke erhalten 0

    #439

    Standard

    Warum Intel? Es gibt im Moment keine Argumente mehr für Intel.
    Wenn Du Dir den 3700x holst, der ungefähr dasselbe kostet, hast Du 2 Kerne mehr und vor allen Dingen weniger
    Stromverbrauch. Während der I5 140 Watt zieht, kommt der Ryzen mit 100 Watt aus.
    Wenn Du die Boostoptionen im BIOS abschaltest und die SoC-Spannung auf unter knapp 1,0000 Volt stellst, dann
    holst Du Dir den preiswertesten Kühler, der aber die Dimensionen von einem Dark Rock Pro hat, dann ist der Käse ist gegessen.
    Soll heißen, besser gehts nicht. Meiner Meinung nach.

    https://www.hardwareluxx.de/index.ph....html?start=10

    Ich stelle Dir ein System zusammen... warte noch ein Weilchen!

    - - - Aktualisiert - - -

    1. AMD Ryzen 3700x; EUR 265,00
    https://www.mindfactory.de/product_i...X_1313645.html

    2. Mainboard Gigabyte X570 Aorus Elite; 159,40
    https://www.mindfactory.de/product_i...l_1317438.html

    3. Arctic Freezer Xtreme Rev.2 Tower Kühler; EUR 30,40
    https://www.mindfactory.de/product_i...er_496779.html

    4. Wärmeleitpaste ThermalGrizzly Kryonaut. Die und keine andere! EUR 6,41
    https://www.mindfactory.de/product_i...g_1009034.html
    Dünn aufstreichen, das Kupfer muß noch leicht durchschimmern!

    5. Vendorliste fürs Gigabyte Motherboard für den Ryzen 3700x
    Da kannste Dir den Kram selbständig heraussuchen. Dauert mir zu lange.
    https://download.gigabyte.com/FileLi...sse_200918.pdf

    6. Netzteil: 850 Watt sind ein bisserl überdimensioniert.
    Es reicht auch folgendes Netzteil:

    be quiet! Straight Power 11 Platinum 550W ATX 2.51; EUR 101,34
    https://www.mindfactory.de/product_i...m_1346176.html

    Macht bei mir zusammen ca. EUR 908,00
    Mit den Komponenten, die noch fehlen.
    Geändert von MarceloBordon (16.06.2021 um 20:33 Uhr)

  15. Avatar von XSmeagolX
    Titel
    Administrator

    Bewertung

    Registriert am
    10.11.2009

    Ort
    Hessen

    Beiträge
    6.657

    Danke
    Danke gesagt 141   Danke erhalten 989

    #440

    Standard

    Fehlt noch die M2, Win10 und ein Gehäuse…

    Wird mir dann zu viel. Aber ich werde mich mal mehr nach Ryzen orientieren. DANKE DIR!
    Nicht alles was der Kopf denkt, muss der Mensch auch umsetzen.
    Man muss auch mal Nein zu sich selbst sagen, zur Not übe es
    ...
    ------
    Meine Homepage :: Meine Gedichte :: Meine Stats :: Meine laufenden WU's :: Statistiken rund um unser Team SETI.Germany

  16. Avatar von JayPi
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    08.07.2007

    Ort
    Kölle am Rhing

    Beiträge
    2.853

    Danke
    Danke gesagt 16   Danke erhalten 5

    #441

    Standard

    Wenn ich das richtig gerechnet habe, dann ist in den ca. EUR 908,00 bereits M2, Win10 und ein Gehäuse enthalten.

    Zum Ryzen 3700X kann ich nur sagen: ich bin begeistert und habe einige Rechner bereits damit ausgestattet.


  17. Titel
    BOINC Maniac

    Bewertung

    Registriert am
    04.09.2008

    Ort
    Düsseldorf

    Beiträge
    645

    Danke
    Danke gesagt 2   Danke erhalten 0

    #442

    Standard

    Wieso zuviel? Deine Alternateliste kommt auf EUR 1037.

    Du kannst Dir auch ein Board mit dem B550 Chipsatz holen. Kostet etwas weniger, dafür
    hat der Pcie-Anschluß "nur" Pcie 3.0 und verbraucht 5 Watt weniger.

    Edit:
    JayPi war schneller!
    Geändert von MarceloBordon (16.06.2021 um 21:23 Uhr)

  18. Avatar von XSmeagolX
    Titel
    Administrator

    Bewertung

    Registriert am
    10.11.2009

    Ort
    Hessen

    Beiträge
    6.657

    Danke
    Danke gesagt 141   Danke erhalten 989

    #443

    Standard

    Ich hatte in der Liste nichts dazu gesehen, deswegen dachte ich, dass das nicht im Preis einkalkuliert war.

    Wären die ok?
    https://www.mindfactory.de/product_i...t_1332397.html
    Geändert von XSmeagolX (16.06.2021 um 21:43 Uhr)
    Nicht alles was der Kopf denkt, muss der Mensch auch umsetzen.
    Man muss auch mal Nein zu sich selbst sagen, zur Not übe es
    ...
    ------
    Meine Homepage :: Meine Gedichte :: Meine Stats :: Meine laufenden WU's :: Statistiken rund um unser Team SETI.Germany


  19. Titel
    BOINC Maniac

    Bewertung

    Registriert am
    04.09.2008

    Ort
    Düsseldorf

    Beiträge
    645

    Danke
    Danke gesagt 2   Danke erhalten 0

    #444

    Standard

    Technisch gesehen ja. Aber es kommt jetzt darauf an, welches Board Du holst.
    Oben steht die Vendorliste fürs Gigabyte. Wenn Du die dort findest, dann sind sie kompatibel.

    Ich habe nie auf Kompatibilät bei RAMs geachtet, und hatte nie Probleme damit.
    Auch wenn der ASUS-Support was anderes behauptet.
    AMD hat die Specs nur bis 3200 angegeben beim 3700x.

    Alle Angaben ohne Gewähr, wenn die RAMs nicht in der Vendorliste stehen!

  20. Avatar von [ETA]MrSpadge
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    22.07.2007

    Ort
    Aachen

    Beiträge
    3.266

    Danke
    Danke gesagt 14   Danke erhalten 75

    #445

    Standard

    CPU: zum gleichen Preis gibt's auch den 5600X oder den 4650G. Beide haben "nur" 6 Kerne, was für einen Nicht-BOINC-Nicht-Workstation-PC aber wurscht-egal sein sollte. Der 5600X hat dank Zen 3 Architektur mit höherem IPC die Nase vorn bei der gefühlten Geschwindigkeit (ob man das merkt ist eine andere Frage). Der 4650G mit Zen 2 Architektur braucht dank eingebauter GPU die externe GPU nicht, sodass der Rechner niedrigere laufende Kosten verursacht. Ist nur eine Option, wenn du nicht zockst.

    Mainboard: kann das MSI B550A-Pro empfehlen. Preis-/Leistung passt, man bezahlt nicht für ungenutzten Schnickschnack. Und weniger Stromverbraucht als Boards mit dem X570 Chipsatz ist ein Pluspunkt.

    PSU: ja, lieber um die 500 W und hochwertig als ein rumpeliges 850 W Modell.

    M2: die Samsung hat den Vorteil, dass du mit deren Software das bestehende System bequem auf die neue SSD migrieren kannst. Wenn du eh neu installieren willst, ist das aber egal und du kannst zu solidem Mainstream wie der WD Blue SN550 für 50€ weniger greifen:
    https://geizhals.de/western-digital-...4.html?hloc=de
    Schnell genug sind die alle eh, da spürt man keine Unterschiede im normalen Betrieb.

    Und: wenn du sagst "Da ich mich mit Kompatibilität der Komponenten nicht wirklich auskenne" wäre IMO ein Komplettsystem einen Blick wert, vor allem wenn du keine dicke GPU brauchst. Da gibt's evtl. auch schon Zen 3 mit GPU und wenn was nicht läuft muss der Hersteller Rede und Antwort stehen

    MrS
    Geändert von [ETA]MrSpadge (16.06.2021 um 22:04 Uhr)
    ExtraTerrestrial Apes - Scanning for our furry friends since Jan 2002


  21. Titel
    BOINC Maniac

    Bewertung

    Registriert am
    04.09.2008

    Ort
    Düsseldorf

    Beiträge
    645

    Danke
    Danke gesagt 2   Danke erhalten 0

    #446

    Standard

    Kommt jetzt wirklich darauf an, wofür der PC gebraucht wird.

    Für Videobearbeitung und Streaming ist der 3700x besser, weil mehr Kerne,
    fürs Gaming dann die MrSpadge genannte CPU.

    Eine SSD macht mehr Sinn, zumal der Stromverbrauch wesentlich geringer ist (eigentlich ein "Witz" gegenüber einer M2)
    und damit auch die Abwärme. Eine SSD wird gerademal handwarm... wenn überhaupt.

  22. Avatar von XSmeagolX
    Titel
    Administrator

    Bewertung

    Registriert am
    10.11.2009

    Ort
    Hessen

    Beiträge
    6.657

    Danke
    Danke gesagt 141   Danke erhalten 989

    #447

    Standard

    Zocken Will ich schon damit, allerdings „nur“ World of Warcraft und mein Bub Minecraft. Dafür habe ich ja ne 1650 hier rumliegen.
    Nicht alles was der Kopf denkt, muss der Mensch auch umsetzen.
    Man muss auch mal Nein zu sich selbst sagen, zur Not übe es
    ...
    ------
    Meine Homepage :: Meine Gedichte :: Meine Stats :: Meine laufenden WU's :: Statistiken rund um unser Team SETI.Germany

  23. Avatar von nexiagsi16v
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    05.12.2014

    Beiträge
    2.431

    Danke
    Danke gesagt 23   Danke erhalten 2

    #448

    Standard

    Die Frage, was der Rechner leisten soll, hätte ich als erstes gestellt.
    M2 sind auch SSDs, aber werden nicht mit SATA verbunden, sondern halt direkt mit dem M2-Port und somit mit dem PCIe Bus. Die Teile sind somit 5 bis 10x schneller als die SATA SSDs. Ich war leicht schockiert als ich zu einer M2 gewechselt bin.
    Beim RAM 2 Ramriegel nehmen, somit kann man Dualchannel nutzen.
    Das 850W NT bei deiner ersten Konfiguartion ist bissel hoch gegriffen, außer da soll später noch eine große Grafikkarte rein. Wenn es nur bei der 1650 bleiben soll, langt auch ein 500W NT und dann hast du bestimmt immer noch 150W Luft.

    Also wichtig, erstmal sagen für was der Rechenknecht dienlich sein soll.
    Ciao Norman

    Ryzen 5 3600 @4GHz, 3x RX 5700, 32GB DDR4//FX8370 @4GHz, 16GB DDR3 1600, RX 470 + R9 270X// Dauercruncher i3 8300, 8GB RAM // Läppi B940 @2GHz

  24. Avatar von XSmeagolX
    Titel
    Administrator

    Bewertung

    Registriert am
    10.11.2009

    Ort
    Hessen

    Beiträge
    6.657

    Danke
    Danke gesagt 141   Danke erhalten 989

    #449

    Standard

    Hauptnutzung WoW und Minecraft.
    Zudem dient er als Plex-Server im Heimnetzwerk.
    Natürlich Surfen und Schreibmaschine.

    Er werden also noch 2SSDs und 1HDD eingebaut.

    Eine 500GB M2 ist völlig ausreichend und ich werde neu installieren, da ich Windows auch neu kaufen muss (hatte bei dem defekten nur eine digitale Lizenz, war glaub ich von Win7 upgegradet).
    16GB Arbeitsspeicher sollen es werden und ein vernünftiges Netzteil und eine gute und vor allem leise Kühlung sind mir wichtig. Das Gehäuse soll nicht klappern und auch bei geschlossenen Seitenteilen eine gute Durchlüftung haben und dabei den Hausstaub weitestgehendst draußen lassen und zumindest 2 Front-USB Anschlüsse haben (Headset und Stick).

    Ist das soweit gut beschrieben?
    Geändert von XSmeagolX (16.06.2021 um 23:22 Uhr)
    Nicht alles was der Kopf denkt, muss der Mensch auch umsetzen.
    Man muss auch mal Nein zu sich selbst sagen, zur Not übe es
    ...
    ------
    Meine Homepage :: Meine Gedichte :: Meine Stats :: Meine laufenden WU's :: Statistiken rund um unser Team SETI.Germany


  25. Titel
    BOINC Maniac

    Bewertung

    Registriert am
    04.09.2008

    Ort
    Düsseldorf

    Beiträge
    645

    Danke
    Danke gesagt 2   Danke erhalten 0

    #450

    Standard

    Also Gaming und als Server. Das schreit geradezu nach dem 3700x. Zumal, wenn alles gleichzeitig geschieht, spielen und servieren quasi.
    Das o. g. BeQuiet-Netzteil ist optimal. Ich habe mir gerade von der Version das 1000 Watt-Teil geholt.

    Leise und kühl... hm.. bei den Temperaturen bei einem relativ kleinem Gehäuse, welches auch noch schallgedämpft ist...
    Das geht meiner Erfahrung nach nicht. Es sei denn, Du drosselts die CPU auf den Basistakt, wie oben beschrieben.
    Dann vielleicht.

    Luftkühler, wenn Du gaaaaanz sicher gehen willst, dann hol Dir den von BeQuiet Dark Rock Pro 4 (unter 70 Euro bei Mindfactory).
    Besser ist nur noch der von Noctua NH-15, der ist allerdings teurer.

    Als Wasserkühlung kann ich dir meine empfehlen:
    https://geizhals.de/enermax-liqmax-i...loc=at&hloc=de

    oder etwas günstiger aber genauso gut:
    https://www.mindfactory.de/product_i...0_1333002.html

    Hausstaub:
    Nun, ich habe vorne Filter, unten Filter und oben Filter. Rate mal, welche am meisten eingestaubt wurde...
    Richtig, der ausgehende oben. Auch die Finnen bei der Wasserkühlung war nach gut einem Dreivierteljahr reinigungsbedürftig.

    Gegen Staub hilft nur ein Reinraum.
    Geändert von MarceloBordon (Gestern um 00:13 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Software für den Booster
    Von RealSanta im Forum Der SG-Booster
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 24.11.2014, 19:24
  2. Tuning-Tips erbeten
    Von xtc22 im Forum Hardware - Probleme, Tuning, Benchmark usw.
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 29.09.2011, 09:46
  3. Backup Software ?
    Von Hoshione im Forum Software - Installation, Probleme usw.
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.08.2011, 16:49
  4. Ich brauche auch Hilfe
    Von Jenne[Bluebird] im Forum Hardware - Probleme, Tuning, Benchmark usw.
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 08.10.2007, 15:18

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO