Seite 1 von 12 1 2 3 11 ... Letzte
Ergebnis 1 bis 25 von 299

  1. Titel
    Senior Member

    Bewertung

    Registriert am
    04.09.2008

    Ort
    Düsseldorf

    Beiträge
    350

    Danke
    Danke gesagt 1   Danke erhalten 0

    #1

    Standard Hilfe erbeten für neuen PC evtl. auch Software

    Mahlzeit zusammen!

    Nach langer Zeit ohne Boinc möchte ich wieder "durchstarten" und wieder crunshen.
    Am besten "rund um die Uhr".
    Mit meinem PC allerdings ist mir der Stromverbrauch zu hoch.
    Deswegen habe ich mir überlegt ob ich mir entweder

    ASRock Q1900M inkl. Intel® Celeron® J1900
    https://www.alternate.de/ASRock/Q190...01#showRatings

    Die CPU hat 4 x 2000 Mhz und nur 10 Watt
    Das gesamte System hätte ca. 35 Watt im Betrieb.

    oder

    ODROID-XU3 Einplatinen-Computer, SAMSUNG Exynos 5422, 2 GB, USB 3.0
    Samsung Exynos5422 ARM® Cortex™-A15 Quad 2.0GHz/Cortex™-A7 Quad 1.4GHz
    Ubuntu 14.04 + OpenGL ES + OpenCL on Kernel LTS 3.10

    http://www.pollin.de/shop/dt/NzU2OTg...B_USB_3_0.html

    zulegen soll.

    Beim ODROID ist mir allerdings nicht klar, wieviel Watt verbraucht wird. Das Netzteil hat 5V und 4A. Da müßte es eine Formel für geben.

    Ein paar Fragen:
    1. Hat jemand Ahnung von dem ODROID?
    2. Kommt die Boinc Software mit dem Betriebssystem Linux Ubuntu zurecht oder umgekehrt?
    3. Wäre jemand bereit mir zu helfen, wenn ich nicht die Installation nicht hinbekomme?
    Ich habe von Linux nicht die geringste Ahnung.

    In diesem Sinne
    Glückauf

  2. Avatar von Roadranner
    Titel
    Freie Cruncher

    Bewertung

    Registriert am
    07.10.2012

    Ort
    Darmstadt

    Beiträge
    1.140

    Danke
    Danke gesagt 12   Danke erhalten 4

    #2

    Standard

    Hallo Marcelo,

    zunächst einmal das Netzteil des Odroid: 5V*4A=20 Watt (maximal)

    Zu Deinen Fragen:

    2.: Ubuntu auf dem Odroid ist kein Problem. Es läuft dort aber nur eine Handvoll Projekte (, die auch auf dem RasPi läuft - z.B. nicht Dein Lieblingsprojekt Rosetta)!

    3.: Hilfe bekommst Du hier sicher - auch von mir, soweit ich helfen kann.

    1.: Aus mehreren Foreneinträgen habe ich herausgelesen, dass Android den Odroid besser ausnutzt und damit eine höhere BOINC-Leistung bietet. Damit habe ich mich aber (noch) nicht befasst.


  3. Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    24.01.2010

    Beiträge
    1.515

    Danke
    Danke gesagt 2   Danke erhalten 3

    #3

    Standard

    hmpf!

    beide chips sind eigtl für den mobilen einsatz konzipiert worden - da darf man keine wunder in punkto rechenleistung erwarten.

    wobei der celeron (der eigentlich ein doppelter atom chip ist) noch deutlich besser weggkommt.

    für den spricht auch, das sowohl windows als auch linux als OS in frage kommen.

    beim ARM siehts mit linux sehr dünn aus, was die projektauswahl angeht - mit android etwas besser, aber auch da dünn gesäht.

    spricht alles für option 1...

  4. Avatar von Defender
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    17.07.2012

    Ort
    Köln

    Beiträge
    1.096

    Danke
    Danke gesagt 8   Danke erhalten 17

    #4

    Standard

    Zitat Zitat von Dr. Frank-N-Furter Beitrag anzeigen
    spricht alles für option 1...
    Oder aber einfach ab und an den großen Computer mal etwas länger laufen lassen.
    - -
    Fairmondo: Gutes einfach entdecken - -Kiva: Loans that change lives

    „Nichts wird die Chance auf ein Überleben auf der Erde so steigern wie der Schritt zur vegetarischen Ernährung“ - Albert Einstein

  5. Avatar von Xaleox
    Titel
    Full Member

    Bewertung

    Registriert am
    04.08.2014

    Ort
    Berlin

    Beiträge
    225

    Danke
    Danke gesagt 5   Danke erhalten 5

    #5

    Standard

    Hallo Marcelo,

    Zitat Zitat von MarceloBordon Beitrag anzeigen
    1. Hat jemand Ahnung von dem ODROID?
    2. Kommt die Boinc Software mit dem Betriebssystem Linux Ubuntu zurecht oder umgekehrt?
    3. Wäre jemand bereit mir zu helfen, wenn ich nicht die Installation nicht hinbekomme?
    1. In diesem Thread steht eig. alles drin was man wissen sollte. Wenn nicht kann ich dir auch helfen. Irgendwo steht dort auch was die Odroids so verbrauchen, die 20W sind ja nur der Maximalwert des Netzteils.

    2. Ich habe hier selbst einen Odroid stehen der für Boinc cruncht, ich habe dort Android installiert. Android und Boinc laufen seit mehreren Monaten problemlos 24/7 auf meinem U3.
    Die Installation des Betriebssystems ist sehr einfach. Die Videos bei Pollin erklären das gut.

    3. Ja.

    Xaleox

  6. Avatar von [ETA]MrSpadge
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    22.07.2007

    Ort
    Aachen

    Beiträge
    3.198

    Danke
    Danke gesagt 14   Danke erhalten 75

    #6

    Standard

    Was möchtest du auf der Kiste denn rechnen? Rosetta? Gibt's das schon für ARM? Über was für einen normalen Rechner reden wir hier denn? Wie sieht's aus mit GPUs.. bekannt?

    MrS
    ExtraTerrestrial Apes - Scanning for our furry friends since Jan 2002


  7. Titel
    Senior Member

    Bewertung

    Registriert am
    04.09.2008

    Ort
    Düsseldorf

    Beiträge
    350

    Danke
    Danke gesagt 1   Danke erhalten 0

    #7

    Standard

    Danke für die Antworten!

    Ich seh schon. Linux ist nichts für mich. Schon gar nicht als Windowsgeschädigter.
    Ich habe eure Links alle durchkämmt ... aber das ist mir zu kompliziert bzw., wenn nicht alles auf Linux läuft, dann werde ich doch wohl wieder Windows installieren müssen.

    Aktuell crunshe ich primaboinca, NFS und Poem.
    Und wenn nötig, dann will ich mich auch an den Pentathlons beteiligen.

    Allerdings habe ich keine Lust über 100 Euronen Bill Gates in den Rachen zu schieben.
    Ich habe noch Windows XP 64 Bit. Das Betriebssystem ist auf zwar exotisch aber kostet nix.
    Oder hat jemand ein anderes 64-Bit-System zu verkaufen? Preiswert latürnich...

    Da mein aktueller KWh-Preis bei EUR 0,45 liegt bin ich daran interessiert, so wenig Strom zu verbrauchen wie möglich aber trotzdem die maximale Leistung erreichen kann.
    Meine PV-Anlage läßt im Moment nachts nur 30 Watt zu ohne die Batterie zu weit zu entladen.

    An dieser Stelle: wer sich überlegt, eine PV-Anlage anzuschaffen, der möge auf mind. 24 Volt achten. 12-Volt-Anlagen sind nicht sehr ausbaufähig, was die Anzahl der Module angeht.
    Besser noch 48 Volt.


    Ich werde mir wohl

    ASRock Q2900M inkl. Intel® Pentium J2900

    https://www.alternate.de/ASRock/Q290...4?tk=7&lk=8501

    zulegen.

    Wobei das Board nur 8 GB Arbeitsspeicher zuläßt.
    Die AMD-Boards können bis zu 32 GB vertragen.

    Ist das fürs crunchen relevant?

    In diesem Sinne
    Glückauf

    p. s.
    und fragt mich jetzt bitte nicht, wo und warum ich 0,45 für die KWh bezahlen muß.

  8. Avatar von Roadranner
    Titel
    Freie Cruncher

    Bewertung

    Registriert am
    07.10.2012

    Ort
    Darmstadt

    Beiträge
    1.140

    Danke
    Danke gesagt 12   Danke erhalten 4

    #8

    Standard

    Bei dem kWh-Preis solltest Du an Deinem Raumschiff vielleicht mal ein paar Solarzellen anbringen!

  9. Avatar von schilli74
    Titel
    BOINC Maniac

    Bewertung

    Registriert am
    17.01.2010

    Ort
    NRW

    Beiträge
    872

    Danke
    Danke gesagt 41   Danke erhalten 4

    #9

    Standard

    Zitat Zitat von MarceloBordon Beitrag anzeigen
    ASRock Q2900M inkl. Intel® Pentium J2900

    https://www.alternate.de/ASRock/Q290...4?tk=7&lk=8501

    zulegen.

    Wobei das Board nur 8 GB Arbeitsspeicher zuläßt.
    Die AMD-Boards können bis zu 32 GB vertragen.
    Das ASRock Board kann max. 16GB.
    http://www.asrock.com/mb/Intel/Q2900...Specifications

    Gruß schilli
    mein Boinc und Folding@Home neu und alt
    meine WCG Badge


  10. Titel
    Senior Member

    Bewertung

    Registriert am
    04.09.2008

    Ort
    Düsseldorf

    Beiträge
    350

    Danke
    Danke gesagt 1   Danke erhalten 0

    #10

    Standard

    Danke Schilli! Man sollte Alternate nicht soviel Glauben schenken. Danke für die Info!

    Ich habe bei meiner Suche noch gesehen, daß AMD die Athlon 5350 hat. Die braucht auch nur 25 Watt.
    Das geht noch.

    Jetzt ist die Frage, welche CPU lohnt sich eher:

    a. AMD Athlon 5350 [4 x 2050 MHz] 25 W

    oder

    b.

    Intel Celeron [ 4 x 2.41 GHz ] 10 W

    Und noch ein Frage:

    Lohnt sich die Aufrüstung des Arbeitsspeicher überhaupt beim crunshen?


  11. Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    24.01.2010

    Beiträge
    1.515

    Danke
    Danke gesagt 2   Danke erhalten 3

    #11

    Standard

    Zitat Zitat von MarceloBordon Beitrag anzeigen
    Ich habe bei meiner Suche noch gesehen, daß AMD die Athlon 5350 hat. Die braucht auch nur 25 Watt.
    besser den pentium oder celeron (ist der gleiche chip mit anderem takt) - der AMD bringt weniger rechenleistung.


    Lohnt sich die Aufrüstung des Arbeitsspeicher überhaupt beim crunshen?

    mit 4 GB für 4 kerne bist du eigentlich gut versorgt. die projekte, die mehr brauchen, sind für die art CPU eh nichts.
    Geändert von Dr. Frank-N-Furter (15.04.2015 um 16:41 Uhr)


  12. Titel
    Senior Member

    Bewertung

    Registriert am
    04.09.2008

    Ort
    Düsseldorf

    Beiträge
    350

    Danke
    Danke gesagt 1   Danke erhalten 0

    #12

    Standard

    Na, dann wird es der Celeron.

    Wenn mir jetzt noch jemand schreiben würde, was ich damit crunshen soll bzw. was sich lohnen würde zu crunshen. .. dann höre ich auch auf zu nerven.

    Rosetta wird wohl zu lange brauchen. Damit brauche ich glaube ich mit meinem Intel Q 9550 schon 3 Stunden pro Einheit. Wenn ich mich recht erinnere.

    @roadrunner
    Ich habe ja eine 12-Volt-PV-Anlage. Die hat allerdings nur 500 Watt und nen 30-A-Solarladeregler von Steca. Mehr geht nicht.
    Ich werde die wohl auf 24 Volt irgendwann schalten müssen, dann kann ich, soweit ich gelesen habe, den Kram bis auf 1700 Watt bringen.

  13. Avatar von HJL
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    19.12.2009

    Ort
    weit im Süden

    Beiträge
    2.116

    Danke
    Danke gesagt 61   Danke erhalten 24

    #13

    Standard

    Zitat Zitat von MarceloBordon Beitrag anzeigen
    Na, dann wird es der Celeron.

    Wenn mir jetzt noch jemand schreiben würde, was ich damit crunshen soll bzw. was sich lohnen würde zu crunshen. .. dann höre ich auch auf zu nerven.

    Rosetta wird wohl zu lange brauchen. Damit brauche ich glaube ich mit meinem Intel Q 9550 schon 3 Stunden pro Einheit. Wenn ich mich recht erinnere.

    @roadrunner
    Ich habe ja eine 12-Volt-PV-Anlage. Die hat allerdings nur 500 Watt und nen 30-A-Solarladeregler von Steca. Mehr geht nicht.
    Ich werde die wohl auf 24 Volt irgendwann schalten müssen, dann kann ich, soweit ich gelesen habe, den Kram bis auf 1700 Watt bringen.
    bei Rosetta wird die WU-Laufzeit auf allen Geräten etwa ähnlich sein, die kann man nämlich bei Rosetta in den Einstellungen selbst festlegen

    hl
    hl

  14. Avatar von Defender
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    17.07.2012

    Ort
    Köln

    Beiträge
    1.096

    Danke
    Danke gesagt 8   Danke erhalten 17

    #14

    Standard

    Zitat Zitat von MarceloBordon Beitrag anzeigen
    Wenn mir jetzt noch jemand schreiben würde, was ich damit crunshen soll bzw. was sich lohnen würde zu crunshen. .. dann höre ich auch auf zu nerven.

    Rosetta wird wohl zu lange brauchen. Damit brauche ich glaube ich mit meinem Intel Q 9550 schon 3 Stunden pro Einheit. Wenn ich mich recht erinnere.
    Rosetta ist kein Problem. In den Projekteinstellungen kannst du, basierend auf deinem Benchmark, eine WU-Laufzeit von 1-48h wählen.
    - -
    Fairmondo: Gutes einfach entdecken - -Kiva: Loans that change lives

    „Nichts wird die Chance auf ein Überleben auf der Erde so steigern wie der Schritt zur vegetarischen Ernährung“ - Albert Einstein


  15. Titel
    Senior Member

    Bewertung

    Registriert am
    04.09.2008

    Ort
    Düsseldorf

    Beiträge
    350

    Danke
    Danke gesagt 1   Danke erhalten 0

    #15

    Standard

    Ups... das muß ich vergessen haben... ... *hüstel*


  16. Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    24.01.2010

    Beiträge
    1.515

    Danke
    Danke gesagt 2   Danke erhalten 3

    #16

    Standard

    ich nehme an, der plan ist derzeit nur das board zu tauschen.

    sinvoll wäre aber wohl gerade in diesem fall auf eine picoPSU mit 12 V speisung umzurüsten.


  17. Titel
    Senior Member

    Bewertung

    Registriert am
    04.09.2008

    Ort
    Düsseldorf

    Beiträge
    350

    Danke
    Danke gesagt 1   Danke erhalten 0

    #17

    Standard

    Nein. Meinen alten PC behalte ich. Sobald die Sonne länger scheint wird der zum crunshen dazu benutzt.

    Was zur Hölle ist eine "picoPSU mit 12 V speisung"? Mir raucht jetzt schon der Schädel, wie ich mit wenig Watt das meiste heraushole.
    Wobei ich wie gesagt, nicht die geringste Ahnung von Linux habe. Und wenn nicht alles bei Boinc auf Linux läuft, es wahrscheinlich sinnlos wäre auf Linux umzusteigen. Es müßte eine Liste für die Projekte geben mit den Betriebssystemen, Mindestanforderung an der Hardware etc. Falls es die nicht schon geben sollte.

    Stell Dir vor, ich sitze in Apollo 13 und muß um den Mond mit so wenig Watt wie möglich fliegen.

    Können eigentlich alle AMD-Grafikarten crunshen. Dann würde ich mir glatt noch ein mit 19 Watt zulegen. Die z. B.:

    https://www.alternate.de/Club-3D/Rad...5?tk=7&lk=8394


  18. Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    24.01.2010

    Beiträge
    1.515

    Danke
    Danke gesagt 2   Danke erhalten 3

    #18

    Standard

    Zitat Zitat von MarceloBordon Beitrag anzeigen
    Nein. Meinen alten PC behalte ich. Sobald die Sonne länger scheint wird der zum crunshen dazu benutzt.

    Was zur Hölle ist eine "picoPSU mit 12 V speisung"? Mir raucht jetzt schon der Schädel, wie ich mit wenig Watt das meiste heraushole.

    eben drum: viel besserer wirkungsgrad!

    http://www.mini-box.com/picoPSU-80

    Wobei ich wie gesagt, nicht die geringste Ahnung von Linux habe. Und wenn nicht alles bei Boinc auf Linux läuft, es wahrscheinlich sinnlos wäre auf Linux umzusteigen. Es müßte eine Liste für die Projekte geben mit den Betriebssystemen, Mindestanforderung an der Hardware etc. Falls es die nicht schon geben sollte.
    doch, tut es - ausnahmen sind selten. nur die kombi arm und linux eben nicht.


  19. Titel
    Senior Member

    Bewertung

    Registriert am
    04.09.2008

    Ort
    Düsseldorf

    Beiträge
    350

    Danke
    Danke gesagt 1   Danke erhalten 0

    #19

    Standard

    Verstehe ich nicht ganz. Das Teil hat 80 Watt. Wenn ich richtig gelesen habe. Oder was haben die 80 Watts zu bedeuten? Mein Englisch ist nicht gerade das beste.

    Wenn ich Dich richtig verstanden habe, dann kann ich Linux doch nutzen.
    Dann muß ich mich doch mit Linux auseinandersetzen....

    Wie sähe denn Deiner Meinung nach ein Konfiguration für mich aus, hardwaremäßig?


  20. Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    24.01.2010

    Beiträge
    1.515

    Danke
    Danke gesagt 2   Danke erhalten 3

    #20

    Standard

    Zitat Zitat von MarceloBordon Beitrag anzeigen
    Verstehe ich nicht ganz. Das Teil hat 80 Watt. Wenn ich richtig gelesen habe. Oder was haben die 80 Watts zu bedeuten? Mein Englisch ist nicht gerade das beste.
    80 W maximal - die auslegung passt schon. dürfte hierzulande um 30 eur kosten.

    Wenn ich Dich richtig verstanden habe, dann kann ich Linux doch nutzen.
    Dann muß ich mich doch mit Linux auseinandersetzen....
    wenn es nun ein x86-64 rechner wird, aus kostengründen in jedem fall. so schwer is das heute nimmer. ein Xubuntu oder Kubuntu passt schon.

    ansonsten: füttere mal die suchmaschine der wahl mit stromspar-pc...


  21. Titel
    Senior Member

    Bewertung

    Registriert am
    04.09.2008

    Ort
    Düsseldorf

    Beiträge
    350

    Danke
    Danke gesagt 1   Danke erhalten 0

    #21

    Standard

    Wenn es so einfach wäre, dann würde ich hier nicht fragen. Gesucht habe ich schon. Nur nix gefunden bzw. blicke bei all den Angeboten nicht durch.

    Was soll ich mit einem 80 Watt-Teil, wenn ich eine 10 Watt-CPU habe?


    Hinzugefügter Post:

    Ach.... 80 Watt Output.....
    Ich stand etwas auf dem Schlauch...
    Geändert von MarceloBordon (15.04.2015 um 20:23 Uhr) Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!


  22. Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    24.01.2010

    Beiträge
    1.515

    Danke
    Danke gesagt 2   Danke erhalten 3

    #22

    Standard

    Zitat Zitat von MarceloBordon Beitrag anzeigen
    Wenn es so einfach wäre, dann würde ich hier nicht fragen. Gesucht habe ich schon. Nur nix gefunden bzw. blicke bei all den Angeboten nicht durch.
    board und cpu hast du - netzteil schlug ich vor - ssd wäre sinnvoll. rest ist quasi egal.

    ich würde eher sowas nehmen:
    http://www.heise.de/preisvergleich/s...-a1014061.html

    oder

    http://www.heise.de/preisvergleich/a...loc=at&hloc=de


    wird aber natürlich deutlich teurer..


  23. Titel
    Senior Member

    Bewertung

    Registriert am
    04.09.2008

    Ort
    Düsseldorf

    Beiträge
    350

    Danke
    Danke gesagt 1   Danke erhalten 0

    #23

    Standard

    Sorry, daß ich so oft nachfrage, aber ich verstehe nicht genau, was Du meinst.
    Schreiben ist kacke!

    Wenn ich Dich jetzt richtig verstanden habe, dann behalte ich meinen alten PC,
    schließe an mein aktuelles Motherboard
    das picoPSU an und daran
    das ASRock C2750D4I ?


  24. Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    24.01.2010

    Beiträge
    1.515

    Danke
    Danke gesagt 2   Danke erhalten 3

    #24

    Standard

    Zitat Zitat von MarceloBordon Beitrag anzeigen
    Sorry, daß ich so oft nachfrage, aber ich verstehe nicht genau, was Du meinst.
    Schreiben ist kacke!

    Wenn ich Dich jetzt richtig verstanden habe, dann behalte ich meinen alten PC,
    schließe an mein aktuelles Motherboard
    das picoPSU an und daran
    das ASRock C2750D4I ?
    Zur not auch so - normalerweise nimmt man dafür ein notebook-nt.

    Aber ich dachte 12V DC hättest du sowieso verfügbar. Wäre die optimale Lösung..

  25. Avatar von [ETA]MrSpadge
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    22.07.2007

    Ort
    Aachen

    Beiträge
    3.198

    Danke
    Danke gesagt 14   Danke erhalten 75

    #25

    Standard

    Zum BS: ich bin mir nicht sicher, ob für diese neue Hardware überhaupt noch XP-Treiber geschrieben werden. Das kann kritisch sein. 100€ für ein Win nur zum Crunchen ist natürlich nicht sehr effektiv. Da würde wohl sogar ich als "erfahrerner Linux-Hasser" eher zum Pinguin greifen. Installieren ist normalerweise kein Problem mehr, und solange BOINC in der Distribution schon mit vorinstalliert ist, lässt es sich leicht starten. Viel mehr brauchst du dann idealerweise auch nicht mehr.

    Zu CPU & GPU: der Intel hat die leicht schnelleren CPU-Kerne als der Athlon 5350 und ist etwas energieeffizienter. Verglichen zu nem "normalen" PC ist die CPU-Leistung aber eh bei beiden Systemen bescheiden - und der Unterschied daher nicht soo wichtig.

    Der Intel hat ne kleine GPU mit drin, die Einstein, Seti und Collatz rechnen kann. Vielleicht auch irgendwann mal mehr, wer weiß. Der kleine AMD hat ne stärkere GPU mit drin, die fast alle GPU-Projekte rechnen kann. Deshalb auch die höhere TDP. Treiber und Zukunftssicherheit sind besser als bei Intel, da es die gleiche Architektur wie bei AMDs dicken Karte ist.

    Die von dir beäugte Radeon R5 230 hat nen älteren Chip mit älterer, weniger effizienter Architektur. Die Rohleistung ist etwas höher, die reale Leistung eher nicht. Da ist der Athlon 5350 die deutlich bessere Alternative.

    Wenn der ODroid für 190€ ne reale Alternative für dich war, könntest du auch überlegen, eine AMD APU (also CPU+GPU) eine Nummer größer zu nehmen. Das springt den Rahmen von 30 W dann deutlich, ist aber ein vollwertiger PC und wäre im Gegensatz zu so einem Kleinstrechner schneller als dein jetziger Rechner und könnte diesen ersetzen. So ein A8-7600 bietet z.B. die 3.6-fache GPU-Rohleistung des 5350, die ca. 2.6-fache Speicherbandbreite, ca. 50% mehr CPU-Takt und mehr CPU-Leistung pro Takt. Das ganze limitiert auf 65 oder 45 W, je nachdem welche BIOS-Einstellung man vorzieht. Die niedrigere Einstellung senkt den Takt leicht, ist aber kaum langsamer.

    Selbst wenn der Rechner dann nur 6 bis 8h pro Tag an ist und rechnet, würde er ähnlich viel schaffen wie der Athlon 5350. Der Stromverbrauch würde in der 45 W Konfiguration bei ca. dem 3-fachen liegen, dafür nur 1/3 der Zeit lang. Außerdem würde es Strom sparen, dass der alte Rechner nicht mehr läuft. Das sieht aus meiner Sicht gar nicht schlecht aus, und würde dir sogar ne vermutlich spürbare Verbesserung gegenüber der alten Kiste bringen (wobei ein Q9550 noch gar nicht so schlecht ist).

    Zu Bedenken ist bei so sparsamen Systemen noch, dass ne normale Festplatte mit 5 - 8 W Verbrauch ganz schön reinhaut. Eine SSD extra für BOINC anzuschaffen, wäre mir allerdings zu teuer. Nur für BOINC könnte man stattdessen gebrauchte 2.5" Notebook-Festplatten einsetzen (1 - 2 W).

    Zum Netzteil: was Frank meinte ist, dass ein normales PC-Netzteil bei so geringer Last ineffizient arbeitet. Das würde je nach Modell dein 25 W-System mal eben 40 W aus der Dose ziehen lassen. Das kann man vermeiden, indem man möglichst effiziente und möglichst kleine Netzteile kauft. Bei normalen PCs gibt's aber fast nichts unter 300 W, was für deinen Zweck immer noch zu viel ist. Deshalb dieses Spezial-NT. Ob dieses Modell allerdings effizient ist, weiß ich nicht. Wenn ja, hätten sie's wohl angepriesen..

    Edit: ich weiß nicht, ob ich bei dem Strompreis überhaupt BOINC rechnen wollte. Da könntest du fast besser nen Dauerauftrag an den Booster einrichten und Santa baut damit ne neue Kiste auf, die bei jemand anderem steht

    MrS
    ExtraTerrestrial Apes - Scanning for our furry friends since Jan 2002

Ähnliche Themen

  1. Software für den Booster
    Von RealSanta im Forum Der SG-Booster
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 24.11.2014, 19:24
  2. Tuning-Tips erbeten
    Von xtc22 im Forum Hardware - Probleme, Tuning, Benchmark usw.
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 29.09.2011, 09:46
  3. Backup Software ?
    Von Hoshione im Forum Software - Installation, Probleme usw.
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.08.2011, 16:49
  4. Ich brauche auch Hilfe
    Von Jenne[Bluebird] im Forum Hardware - Probleme, Tuning, Benchmark usw.
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 08.10.2007, 15:18

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO