Seite 3 von 22 Erste 1 2 3 4 5 13 ... Letzte
Ergebnis 51 bis 75 von 532

Thema: AMD ZEN

  1. Avatar von DeleteNull
    Titel
    BOINC Maniac

    Bewertung

    Registriert am
    18.10.2007

    Ort
    38440 Wolfsburg

    Beiträge
    968

    Danke
    Danke gesagt 0   Danke erhalten 29

    #51

    Standard

    Tja, die beste Hoffnung ist einfach andere Speichermodule (aus nem anderen PC) zu verwenden, um das BIOS-Upgrade vom 28.02. (Improve Memory Compatibility) einzuspielen. Ansonsten, ich schreibe gerade einen kleinen Bericht zu meinem System (1700X, Asus Prime B350-Plus) zusammen, und ich hoffe mal, dass nicht das Stichwort "Verkanten" (u. Prozessor aus seiner Lage verschieben) auf dich zutrifft:

    2. Mechanik: Der auffälligste äußere Unterschied ist: Die Prozessoren haben Pins. Es sind jetzt ein paar mehr, und die sind jetzt auch recht dünn (= mechanisch nicht belastbar). Der Lüfter wird mit einer starken Feder auf 2 "Bolzen/Haken" gespannt. Hier existiert ja schon das altbekannte Problem, dass man beim Einsetzen aufpassen muss dass nicht verkantet wird. Wenn man (wie ich) den Lüfter gegen "was besseres" tauschen will, so erlebt man eine "Überraschung". Durch den starken Federdruck ploppt der alte Lüfter ca. 10 cm hoch aus der Fassung, mit dem unten dran klebenden Prozessor!!! Die Wäremeleitpaste wirkt wie Vakuumkleber....die Prozessorhalterung hält nix, da die haarfeinen Pins einfach zu dünn sind. Reines Glück (Reaktion beim Fangen?), dass der Prozessor noch brauchbar ist. Kompletter Konstuktionsfehler, und eine glatte 6 vom Physiker.
    ----------
    Gruss
    Wolfgang

  2. Avatar von Archi_74
    Titel
    BOINC Maniac

    Bewertung

    Registriert am
    01.10.2009

    Ort
    Bayern

    Beiträge
    607

    Danke
    Danke gesagt 6   Danke erhalten 1

    #52

    Standard

    Danke für deine Anhaltspunkte. Leider bzw. glücklicherweise trifft keiner davon zu. Evt. käme der Speicher in Frage, aber selbst ohne Speicher muss das Board ja irgendeinen Ton von sich geben. CPU-Kühler und Bridge-Kühlkörper erwärmen sich. Also tut sich ja was, nur eben keinen Mucks und kein Bild.

    EDIT:
    Passive Graka eingebaut, selbst diese erwärmt sich. Aber leider kein Bild.
    Geändert von Archi_74 (06.03.2017 um 17:39 Uhr)
    "Ich würde es begrüßen, wenn wir zuerst unseren eigenen Planeten in Ordnung bringen,
    bevor wir die Arroganz aufweisen, unsere signifikant mangelhaften Zivilisationen auf andere
    Planeten zu befördern - selbst wenn diese völlig unbewohnt wären."
    (Sir Patrick Stewart)

  3. Avatar von DeleteNull
    Titel
    BOINC Maniac

    Bewertung

    Registriert am
    18.10.2007

    Ort
    38440 Wolfsburg

    Beiträge
    968

    Danke
    Danke gesagt 0   Danke erhalten 29

    #53

    Standard

    Nun, kein Mucks heißt aber auch: die CPU rennt nicht los, warum auch immer. Dass die Teile warm werden bedeutet nur dass irgendwie Strom fließt, ob nun "geordnet oder ungeordnet" ist dabei gleich. Du brauchst anderen Speicher (z.B. welchen, der in einem anderen Ryzen-Board funktioniert hat).
    Wenn es dann geht, gut: Bios-Update u. den Kingston rein)
    Wenn nicht: CPU ausbauen u. Unterseite mit einer Lupe anschauen.
    Geändert von DeleteNull (06.03.2017 um 18:12 Uhr)
    ----------
    Gruss
    Wolfgang


  4. Titel
    Junior Member

    Bewertung

    Registriert am
    25.01.2014

    Ort
    Röblingen am See

    Beiträge
    79

    Danke
    Danke gesagt 0   Danke erhalten 0

    #54

    Standard

    Ich fress nen Besen... Einbau funktionierte Reibungslos aber Windoof 7 will nicht loslegen... Hängt sich immer auf.... Installation geht auch nicht...

  5. Avatar von Roadranner
    Titel
    Freie Cruncher

    Bewertung

    Registriert am
    07.10.2012

    Ort
    Darmstadt

    Beiträge
    1.120

    Danke
    Danke gesagt 12   Danke erhalten 4

    #55

    Standard

    Es gibt keinen offiziellen Support des Ryzen für Windows 7 seitens AMD. Probier's doch mal lieber mit Windows 10 oder Linux.


  6. Titel
    BOINC Maniac

    Bewertung

    Registriert am
    10.12.2007

    Ort
    Berlin

    Beiträge
    828

    Danke
    Danke gesagt 0   Danke erhalten 14

    #56

    Standard

    Wenn ich das hier so lese bin ich doch ganz froh, keinen gekauft zu haben. Scheint doch wieder nur der übliche Advanced MegaDreck zu sein. Naja Hauptsache er zwingt Intel ein wenig zum Reduzieren der Preise, dann hat er für mich seine Schuldigkeit getan. Außerhalb meines PCs!

  7. Avatar von Archi_74
    Titel
    BOINC Maniac

    Bewertung

    Registriert am
    01.10.2009

    Ort
    Bayern

    Beiträge
    607

    Danke
    Danke gesagt 6   Danke erhalten 1

    #57

    Standard

    Kurze Zwischeninfo:

    Komme gerade vom Händler. Er kann sich den Fehler auch nicht erklären. Hat sogleich alle 4 auf Lager befindlichen ASUS Prime B350M-A gegengeprüft.
    Keines davon gab einen Beepcode aus. Somit sind alle, inkl. meinem Mainboard ohne Funktion. ASUS ist kontaktiert. Heute oder morgen erfahre ich mehr.
    "Ich würde es begrüßen, wenn wir zuerst unseren eigenen Planeten in Ordnung bringen,
    bevor wir die Arroganz aufweisen, unsere signifikant mangelhaften Zivilisationen auf andere
    Planeten zu befördern - selbst wenn diese völlig unbewohnt wären."
    (Sir Patrick Stewart)

  8. Avatar von Roadranner
    Titel
    Freie Cruncher

    Bewertung

    Registriert am
    07.10.2012

    Ort
    Darmstadt

    Beiträge
    1.120

    Danke
    Danke gesagt 12   Danke erhalten 4

    #58

    Standard

    In der aktuellen c't gibt es auf 17 Seiten Infos zu AMD Ryzen, Performancevergleiche, Mikroarchitektur und Ausblick auf die weiteren Prozessoren.

  9. Avatar von Archi_74
    Titel
    BOINC Maniac

    Bewertung

    Registriert am
    01.10.2009

    Ort
    Bayern

    Beiträge
    607

    Danke
    Danke gesagt 6   Danke erhalten 1

    #59

    Standard

    So, genug Panikmache. Gerade Anruf vom Händler erhalten.
    Alle Boards laufen nun (inkl. meinem). Waren alle mit BIOS 0405 versehen. Lag am RAM. Hat es mit anderem RAM probiert und damit funzen alle am Lager befindlichen Boards. Nur ein Problem haben alle immer noch: Keines gibt einen Beepcode aus. ASUS hat darauf keine Antwort. Naja, mit dem fehlenden Beepcode kann ich leben. Vielleicht richtet es ja ein BIOS-Update.
    Und nun los, alle fleissig Ryzen kaufen
    Geändert von Archi_74 (07.03.2017 um 12:01 Uhr) Grund: Rechtschreibfehler korrigiert.
    "Ich würde es begrüßen, wenn wir zuerst unseren eigenen Planeten in Ordnung bringen,
    bevor wir die Arroganz aufweisen, unsere signifikant mangelhaften Zivilisationen auf andere
    Planeten zu befördern - selbst wenn diese völlig unbewohnt wären."
    (Sir Patrick Stewart)

  10. Avatar von Dennis-TW
    Titel
    BOINC Maniac

    Bewertung

    Registriert am
    25.01.2008

    Ort
    Taiwan

    Beiträge
    943

    Danke
    Danke gesagt 4   Danke erhalten 38

    #60

    Standard

    Erinnert mich an meinen Kampf mit Skylake vor 1,5 Jahren. Da lag es letztlich auch am Board, genaue Ursache bis heute unbekannt.

    Aber mit dem zweiten Board und ein paar BIOS Updates läuft das Ding jetzt seit Dezember 2015 ohne Pause.

    Early Adopter = Live Beta Tester
    Grüße aus dem fernen Taiwan


  11. Titel
    BOINC Maniac

    Bewertung

    Registriert am
    10.12.2007

    Ort
    Berlin

    Beiträge
    828

    Danke
    Danke gesagt 0   Danke erhalten 14

    #61

    Standard

    Ja, deswegen nennt man das auch Bananenware - es reift beim Kunden.

  12. Avatar von DeleteNull
    Titel
    BOINC Maniac

    Bewertung

    Registriert am
    18.10.2007

    Ort
    38440 Wolfsburg

    Beiträge
    968

    Danke
    Danke gesagt 0   Danke erhalten 29

    #62

    Standard

    Zitat Zitat von Archi_74 Beitrag anzeigen
    Alle Boards laufen nun (inkl. meinem).
    ................
    Vielleicht richtet es ja ein BIOS-Update.
    Na dann mal Glückwunsch, dass es kein Hardwareschaden war, sondern "nur" ein BIOS-Schaden. Wenn man sich jetzt nicht mehr auf die BIOS-Codes verlassen kann ist das bei der Fehlersuche aber schon kritisch!
    Daher die Frage: Wie hast Du es denn dann zum Laufen bekommen?
    ----------
    Gruss
    Wolfgang

  13. Avatar von Archi_74
    Titel
    BOINC Maniac

    Bewertung

    Registriert am
    01.10.2009

    Ort
    Bayern

    Beiträge
    607

    Danke
    Danke gesagt 6   Danke erhalten 1

    #63

    Standard

    Zitat Zitat von DeleteNull Beitrag anzeigen
    Na dann mal Glückwunsch, dass es kein Hardwareschaden war, sondern "nur" ein BIOS-Schaden. Wenn man sich jetzt nicht mehr auf die BIOS-Codes verlassen kann ist das bei der Fehlersuche aber schon kritisch!
    Daher die Frage: Wie hast Du es denn dann zum Laufen bekommen?
    Wir haben meinen 2666er Kingston Speicher (steht seltsamerweise auf der ASUS Qualified Vendor List) gegen einen 2400er Kingston Speicher getauscht. Das alles noch unter BIOS 0405. Dann hat es auf einmal "PIEP" gemacht und die Kiste ist angelaufen. Sogar mit Bild und in "Bunt"

    Dann alles bei den anderen Lagerboards probiert. Selbes Ergebnis. Alle laufen und Piepen.
    Darauf folgte dann ein BIOS-Update auf 0502 das angeblich "Enhance memory compatibility" besagt.
    Wieder meinen 2666er RAM reingebaut und wieder ging nix. Selbes Spiel auch mit einem Lagerboard. Wieder den 2400er RAM rein und alles funzt.

    Piepen tun die Boards nur wenn alles OK ist, nicht aber wenn ein Fehler vorliegt. Der telefonische Support von ASUS kann sich keinen Reim darauf machen. Betrifft aber anscheinend nicht nur mein Board sondern eine ganze Charge oder mehr. Wie schon erwähnt ließe sich das zukünftig evtl. mit einem BIOS-Update beheben.


    Aktuell schnurrt die Combo im Keller bei 3,7 GHz, knapp 53 Grad und rechnet Amicable Numbers.
    Benötigt pro WU roundabout 1400 Sek.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5203.JPG 
Hits:	29 
Größe:	174,9 KB 
ID:	4445


    Der momentane Testaufbau:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5200.jpg 
Hits:	38 
Größe:	82,6 KB 
ID:	4446
    "Ich würde es begrüßen, wenn wir zuerst unseren eigenen Planeten in Ordnung bringen,
    bevor wir die Arroganz aufweisen, unsere signifikant mangelhaften Zivilisationen auf andere
    Planeten zu befördern - selbst wenn diese völlig unbewohnt wären."
    (Sir Patrick Stewart)

  14. Avatar von DeleteNull
    Titel
    BOINC Maniac

    Bewertung

    Registriert am
    18.10.2007

    Ort
    38440 Wolfsburg

    Beiträge
    968

    Danke
    Danke gesagt 0   Danke erhalten 29

    #64

    Standard

    Yip, meiner rechnet auch noch in seiner Schachtel. Ist 3400er Speicher drin, der aber nur mit 2133 läuft. Jeder Versuch da was höheres einzustellen endet mit "Overclocking failed". Overclocking? Underclocking!
    Heute ist originaler 2133er Memory eingetroffen, den ich dann auch mal verbaue. Der 3400er kommt dann zum schnellen 7700K; der weiß was damit anzufangen
    ----------
    Gruss
    Wolfgang

  15. Avatar von [ETA]MrSpadge
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    22.07.2007

    Ort
    Aachen

    Beiträge
    3.194

    Danke
    Danke gesagt 14   Danke erhalten 75

    #65

    Standard

    Ja, der Start ist schon verwunderlich rumpelig. Man möchte meinen, die Mainboard-Hersteller hätten erst ne Woche vor CPU-Verkauf die ersten Muster bekommen. Noch bin ich aber zuversichtlich, dass die Kisten spätestens in 1 - 2 Monaten gut laufen werden.

    Und noch zum Win 7: es gibt beim Setup Probleme mit dem fehlenden USB-Treiber (link zur Behebung), aber ansonsten sollte es laufen. Ohne offizielle Unterstützung, natürlich.

    Edit: link zu Naples Details, der Server Variante
    Im Top-Modell 4 mal das 8-Kern die für 32 Kerne und 64 Threads, 128 PCIe 3 lanes und 8 DDR4-Speichercontroller (bis zu 170 GB/s Bandbreite!). In 2-Sockel-Systemen werden es bis zu 64 Kerne / 128 Threads, pro Sockel jeweils 64 PCIe lanes nach draußen (in Summer wieder 128) und die anderen 64 lanes für die Verbindung der CPUs untereinander. Diese Verbindung ist Teil des "infinity fabric" und läuft mit ähnlichen Bandbreiten wie PCIe aber optimiertem Protokoll. Maximal werden es 2 TB RAM pro Sockel.

    AMD präsentiert einen Benchmark, in dem sie nen Faktor 2.5 schneller als Intel sind. Der hängt aber wohl extrem an der Speicherbandbreite.. kein Einzelfall im HPC, aber natürlich auch nicht repräsentativ für alle Anwendungen. Sonst hätte Intel schon lange mehr als 4 Speichercontroller verbaut.. bisher haben sie aber "nur" 6 auf der Roadmap.

    MrS
    Geändert von [ETA]MrSpadge (07.03.2017 um 21:05 Uhr)
    ExtraTerrestrial Apes - Scanning for our furry friends since Jan 2002

  16. Avatar von Freezing
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    23.12.2013

    Ort
    Karlsruhe

    Beiträge
    1.298

    Danke
    Danke gesagt 78   Danke erhalten 4

    #66
    Geändert von Freezing (07.03.2017 um 22:39 Uhr)


  17. Titel
    Junior Member

    Bewertung

    Registriert am
    25.01.2014

    Ort
    Röblingen am See

    Beiträge
    79

    Danke
    Danke gesagt 0   Danke erhalten 0

    #67

    Standard

    So nun rumpelt meiner los...

    http://www.enigmaathome.net/show_hos...?hostid=209599

    Muss mir wohl ernsthaft überlegen noch Win10 zu organisieren...

  18. Avatar von Archi_74
    Titel
    BOINC Maniac

    Bewertung

    Registriert am
    01.10.2009

    Ort
    Bayern

    Beiträge
    607

    Danke
    Danke gesagt 6   Danke erhalten 1

    #68

    Standard

    Uff, Seti v8 läuft auf Ryzen....sagen wir mal mega suboptimal. Komme auf Laufzeit von knapp 12.500 Sek./Wu.
    Werde mal Lunatics 0.44 bemühen müssen. Bin mir bei der Auswahl nur nicht sicher. AVX oder SSE4.2 ?
    "Ich würde es begrüßen, wenn wir zuerst unseren eigenen Planeten in Ordnung bringen,
    bevor wir die Arroganz aufweisen, unsere signifikant mangelhaften Zivilisationen auf andere
    Planeten zu befördern - selbst wenn diese völlig unbewohnt wären."
    (Sir Patrick Stewart)


  19. Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    24.01.2010

    Beiträge
    1.515

    Danke
    Danke gesagt 2   Danke erhalten 3

    #69

    Standard

    eines der performanceprobleme, die ryzen noch hat, liegt in der konfiguration der ccx.
    es ist eben kein 8-kern chip sondern verhält sich eher wie ein 2-sockel system mit je 4 kernen.
    das scheint bei den os-shedulern noch nicht angekommen zu sein und kostet unnötig Leistung beim switchen der tasks. nix neues und wird sich auch lösen lassen.
    die 2. Baustelle ist eben die Tatsache, das z.b. Gcc erst ab Version 6.2 überhaupt in der Lage ist, optimierten code für die chips zu produzieren. intels compiler natürlich (wie immer) garnicht.

  20. Avatar von DeleteNull
    Titel
    BOINC Maniac

    Bewertung

    Registriert am
    18.10.2007

    Ort
    38440 Wolfsburg

    Beiträge
    968

    Danke
    Danke gesagt 0   Danke erhalten 29

    #70

    Standard

    Ja, der Ryzen hat noch so einige Probleme. Ich vergleiche mal meinen Ryzen 1700X mit meinem Intel 7700K.

    1. Der 7700K ist ca. 20% billiger. Das ist aber nur ein marginaler Vorteil (auf die Lebensdauer gesehen), da beide CPU etwa gleich viel Strom verbrauchen (TDP).
    2. Der Ryzen hat doppelt so viele Kerne/Threads wie der Intel => 100% Vorteil Ryzen.
    3. Der 7700K hat einen 24% höheren Grundtakt gegenüber dem 1700X (4200/3400) => 24% Vorteil Intel.
    4. Der Ryzen 1700X taktet auch 3400er Speicher nur mit 2133!!! => bis zu 60% Vorteil Intel (z.B. LLR)
    5. Kompatibilität/Software: Die meiste Software/Compiler kennt den Ryzen (noch) nicht, und nutzt entweder seine Features nicht (z.B. LLR), oder die Grafikkarte läuft deutlich langsamer als nötig (NVidia-Treiber), oder es kommt zu Leistungseinrüchen beim Scheduler (Betriebssystem und/oder Software). => lässt sich schwer quantifizieren, ist aber sicher ein signifikanter Nachteil für den Ryzen.

    In Bezug auf BOINC ist es also sehr ambivalent auf den einen oder anderen Prozessor zu setzen, hier die zwei Eckpunkte am Beispiel von PrimeGrid:
    GCW-Sieve: Stellt keine besonderen Anforderungen/Einschränkungen, Paradedisziplin für den Ryzen:
    Der Ryzen 1700X schfft hier den 1,61 fachen Durchsatz gegenüber dem Intel 7700K, was fast exakt der doppelten Anzahl Threads, reduziert um den geringeren Takt entspricht.
    LLR-SR5: Skaliert voll über die Geschwindigkeit des angebundenen Memory, plus Nutzung der Features AVX/KMA (z.Zt. nur Intel, ob Ryzen AVX/KMA da kompatibel ist, muss noch evaluiert werden)
    Der Intel 7700K schafft hier den 1,4 fachen Durchsatz gegenüber dem Ryzen 1700X obwohl er nur mit der Hälfte der Kerne rechnet!!!

    Die Messungen wurden mit Linux, Kernel 4.10, identischen Speicher (DDR4-3400), und mit den default-Einstellungen des BIOS (beides Asus-Boards ca. 125 Euro) gemacht.

    Für BOINC muss man also vorher wissen, was man rechnen will, um zu entscheiden, was für einen besser ist Einen klaren Favoriten gibt es nicht. Wer auf Kompatibilität und geringe Probleme bei Installitionen setzt, wird Intel wählen. Wer das Neue kennen lernen will, oder einfach mit CPU-Mengen glänzen will, wird Ryzen wählen.
    ----------
    Gruss
    Wolfgang


  21. Titel
    Junior Member

    Bewertung

    Registriert am
    01.03.2013

    Beiträge
    62

    Danke
    Danke gesagt 1   Danke erhalten 0

    #71

    Standard

    Mann, nun wartet doch erstmal ein paar Wochen ab. Seit 6 Tagen aufm Markt. Da gibt's sicher noch die eine oder andere Verbesserung.

  22. Avatar von DeleteNull
    Titel
    BOINC Maniac

    Bewertung

    Registriert am
    18.10.2007

    Ort
    38440 Wolfsburg

    Beiträge
    968

    Danke
    Danke gesagt 0   Danke erhalten 29

    #72

    Standard

    Ooch, ich warte ja ab, und schau mir an, was es an Verbesserungen beim Ryzen, und an Intel-Upgrades gibt. Mal sehen wie lange Intel wartet?!
    ----------
    Gruss
    Wolfgang

  23. Avatar von Archi_74
    Titel
    BOINC Maniac

    Bewertung

    Registriert am
    01.10.2009

    Ort
    Bayern

    Beiträge
    607

    Danke
    Danke gesagt 6   Danke erhalten 1

    #73

    Standard

    Trotz aller anfänglicher Holprigkeiten freue ich mich ehrlich gesagt sehr für AMD. Endlich kann ein Hersteller Intel wieder ein wenig das Wasser reichen. Es belebt den Markt, lässt die Preise ein wenig purzeln und lässt die Monotonie der letzten Jahre am Markt in Vergessenheit geraten. Man hat jetzt quasi wieder die Qual der Wahl. Den Rest behebt die Zeit bzw. die BIOS-Updates.
    "Ich würde es begrüßen, wenn wir zuerst unseren eigenen Planeten in Ordnung bringen,
    bevor wir die Arroganz aufweisen, unsere signifikant mangelhaften Zivilisationen auf andere
    Planeten zu befördern - selbst wenn diese völlig unbewohnt wären."
    (Sir Patrick Stewart)


  24. Titel
    Junior Member

    Bewertung

    Registriert am
    17.06.2012

    Beiträge
    55

    Danke
    Danke gesagt 2   Danke erhalten 0

    #74

    Standard

    Zitat Zitat von Panthersprung Beitrag anzeigen
    So nun rumpelt meiner los...

    http://www.enigmaathome.net/show_hos...?hostid=209599

    Muss mir wohl ernsthaft überlegen noch Win10 zu organisieren...
    Deutlichen Durchsatzgewinn bekommt man übrigens mit den optimierten Apps.
    http://www.enigmaathome.net/forum_thread.php?id=281
    Wobei ich natürlich nicht weiß wie die sich unter Ryzen schagen

  25. Avatar von [ETA]MrSpadge
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    22.07.2007

    Ort
    Aachen

    Beiträge
    3.194

    Danke
    Danke gesagt 14   Danke erhalten 75

    #75

    Standard

    Zitat Zitat von Dr. Frank-N-Furter Beitrag anzeigen
    eines der performanceprobleme, die ryzen noch hat, liegt in der konfiguration der ccx.
    es ist eben kein 8-kern chip sondern verhält sich eher wie ein 2-sockel system mit je 4 kernen.
    das scheint bei den os-shedulern noch nicht angekommen zu sein und kostet unnötig Leistung beim switchen der tasks. nix neues und wird sich auch lösen lassen.
    Ja, das ist wohl so. Und ich lese dazu immer wieder "da muss Microsoft patchen" etc. Wenn das stimmt - moment mal, wie blöd ist AMD eigentlich?! Ist denen das etwa noch nicht aufgefallen, wie ihre neue CPU organisiert ist? Hätte man da nicht mal nen Tick eher mit MS reden können? So ein CPU-Design steht gut 1 Jahr vor Fertigstellung der ersten Chips fest. Und außerdem: Win und Linux sind seit den ersten Opteron NUMA-aware. Diese Funktion hätten sie einfach im BIOS/UEFI nutzen müssen und einstellen, dass die CPUs wie ein 2-Sockel-System behandelt werden sollen.

    Hab auch gelesen, dass Geschwindigkeitsprobleme im Teillastbetrieb dadurch kommen sollen, dass die Zuordnung der logischen zu physikalischen CPUs anders sei. Klingt für mich auch unglaubwürdig, da die im Bericht für AMD angegebene Reihenfolge derjenigen entspricht, welche mir der Win Task Manager und HWiNFO64 zeigen. Außerdem: das ist nur ne willkürliche Festlegung im BIOS/UEFI. Warum sollte AMD hier ausgerechnet was anderes als die etablierte Lösung einstellen, so dass einige hart optimierte Software genau das falsche macht? Also wenn sie echt so dämlich sind.. ne, das, kann ich nicht glauben.

    Zitat Zitat von DeleteNull
    ob Ryzen AVX/KMA da kompatibel ist, muss noch evaluiert werden
    Sagen wir mal so: wenn es nicht kompatibel ist, dürfte es nicht AVX heißen
    (ich weiß, der Teufel steckt manchmal im Detail und überprüfen sollte man es schon)

    MrS
    ExtraTerrestrial Apes - Scanning for our furry friends since Jan 2002

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO