Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. Avatar von pschoefer
    Titel
    Administrator

    Bewertung

    Registriert am
    07.07.2007

    Ort
    Osterode / Göttingen

    Beiträge
    15.064

    Danke
    Danke gesagt 146   Danke erhalten 1.637

    #1

    Ausrufezeichen PrimeGrid Challenge Series 2018

    Mit der elften Ausgabe der PrimeGrid Challenge Series wird auch im Jahr 2018 gelegentlich die Rechenleistung auf eine Auswahl des breiten Subprojekt-Portfolios gebündelt.

    Während in den ersten sieben Challenges des Jahres die CPUs über variable Challenge- und WU-Längen mit LLR an ihre Grenzen gebracht werden, werden in den abschließenden beiden Challenges insbesondere die Grafikkarten gefordert sein.

    Im vergangenen Jahr konnte das Team Aggie The Pew sich als Seriensieger bei CPU-Challenges etablieren und dadurch den Gesamtsieg verteidigen, wohingegen die GPU-Challenges klar von Sicituradastra. dominiert wurden. Kann SETI.Germany in diesem Jahr wieder angreifen oder werden das Czech National Team, Crunching@EVGA oder ein Überraschungsteam nicht nur um Platz 2 kämpfen, sondern einmal ganz vorne stehen können?

    Dieser Thread dient zum Ankündigen dieser Challenges, damit ihn jeder Interessierte abonnieren kann, um nichts zu verpassen. Die Informationen aus diesem Thread werden auch jeweils im Blog gepostet werden. Für Fragen und Antworten, Motivationsposts, etc. gibt es einen zusätzlichen Diskussionsthread.

    Der Challenge-Kalender für 2018:
    Code:
    Datum, Zeit (MEZ)	Subprojekt			Name der Challenge			Tage
    01.-16.01., 01:00	SOB (CPU)			Happy New Year Challenge		15
    16.-23.03., 19:00	321 (CPU)			Year of the Dog Challenge		 7
    03.-11.04., 13:00	ESP (CPU)			Mathematics Awareness Month Challenge	 5
    14.-19.06., 01:00	SR5 (CPU)			World Cup Challenge			 5
    10.-13.08., 19:00	PPS (CPU)			Solar Eclipse Challenge			 3
    15.-22.09., 19:00	CUL (CPU)			Oktoberfest Challenge			 7
    25.10.-01.11., 00:59	WOO (CPU)			Halloween Challenge			 7
    17.-20.11., 13:00	AP27 (NVIDIA, ATI, CPU)		Leonids Shower Challenge		 3
    11.-21.12., 23:23	GFN-21 (NVIDIA, ATI, CPU)	Winter Solstice				10
    Geändert von pschoefer (27.12.2018 um 17:48 Uhr) Grund: beendet
    Gruß
    Patrick
    Trinity, ein paar Taschenrechner und der UL1-SG-Booster - laufende WUs

    "Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg." [H. Ford]

  2. Avatar von pschoefer
    Titel
    Administrator

    Bewertung

    Registriert am
    07.07.2007

    Ort
    Osterode / Göttingen

    Beiträge
    15.064

    Danke
    Danke gesagt 146   Danke erhalten 1.637

    #2

    Pfeil 01.-16. Januar: Happy New Year Challenge

    Sofort mit Beginn des neuen Jahres beginnt auch die PrimeGrid Challenge Series 2018. Es steht gleich die längste Challenge mit den längsten WUs an:

    Happy New Year Challenge
    Beginn: 01.01.2018, 00:00 UTC = 01:00 MEZ
    Ende: 16.01.2018, 00:00 UTC = 01:00 MEZ
    Subprojekt: Seventeen or Bust LLR (SOB)


    Der offizielle Thread zur Challenge im PrimeGrid-Forum ist hier zu finden.

    Es zählen für diese Challenge nur WUs des Subprojekts Seventeen or Bust LLR (SOB), die nach dem 01.01. um 01:00 Uhr heruntergeladen und vor dem 16.01. um 01:00 Uhr zurückgemeldet werden! Das gewünschte Subprojekt kann in den PrimeGrid-Einstellungen festgelegt werden.

    Anwendungen gibt es für Windows, Linux und MacOS (Intel), jeweils 32- und 64-Bit. Wer in letzter Zeit keine WUs von einem PrimeGrid-LLR-Subprojekt berechnet hat, sollte dies vielleicht schon vor der Challenge mit kleineren WUs wie SGS nachholen, um die relativ große Anwendung (~35 MB) bereits auf dem Rechner zu haben.

    Die verwendete LLR-Anwendung belastet die CPU sehr stark und toleriert keinerlei Fehler. Daher bitte nicht zu stark übertakten und auf gute Kühlung achten!

    Mit Laufzeiten von mehreren Tagen (bei Benutzung einzelner CPU-Kerne) handelt es sich um die längsten LLR-WUs, die PrimeGrid zu bieten hat. Moderne Intel-CPUs haben durch die automatisch benutzten Optimierungen (AVX, FMA3) einen erheblichen Vorteil. CPUs, die Hyperthreading unterstützen, laufen oft effizienter, wenn Hyperthreading nicht benutzt wird. Während standardmäßig jeder CPU-Kern eine WU bearbeitet, ist es oft von Vorteil, eine WU von mehreren CPU-Kernen bearbeiten zu lassen. Das lässt sich mit einer app_config.xml erreichen (im Beispiel für 4 Kerne):
    Code:
    <app_config>
      <app_version>
        <app_name>llrSOB</app_name>
        <cmdline>-t 4</cmdline>
        <avg_ncpus>4</avg_ncpus>
      </app_version>
    </app_config>
    Dieser Text muss als app_config.xml im Unterverzeichnis projects\www.primegrid.com des BOINC-Datenverzeichnisses (unter Windows standardmäßig C:\ProgramData\BOINC) gespeichert werden. Die Einstellung wird durch Konfigurationsdatei einlesen oder Neustart für neue WUs übernommen.

    Die Punkte für die Challenge-Statistik sind identisch mit den BOINC-Credits, werden jedoch sofort gutgeschrieben, während die BOINC-Credits erst vergeben werden, wenn das Quorum von 2 übereinstimmenden Ergebnissen erreicht ist. Da es sich um einen Doublecheck handelt, liegt für die meisten WUs bereits ein Ergebnis vor.

    Team-Stats bei PrimeGrid
    User-Stats bei PrimeGrid

    Team-Stats bei SETI.Germany
    Detail-Statistik für SETI.Germany
    User-Stats bei SETI.Germany

    Ergebnis
    1 Aggie The Pew 87641863.16
    2 Czech National Team 73106928.67
    3 Sicituradastra. 66853142.71
    4 SETI.Germany 65739689.04
    5 Crunching@EVGA 31905508.25
    6 TeAm AnandTech 23816486.20

    Zum Diskussionsthread
    Geändert von pschoefer (09.04.2018 um 19:18 Uhr) Grund: Ergebnis
    Gruß
    Patrick
    Trinity, ein paar Taschenrechner und der UL1-SG-Booster - laufende WUs

    "Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg." [H. Ford]

  3. Avatar von pschoefer
    Titel
    Administrator

    Bewertung

    Registriert am
    07.07.2007

    Ort
    Osterode / Göttingen

    Beiträge
    15.064

    Danke
    Danke gesagt 146   Danke erhalten 1.637

    #3

    Lächeln 16.-23. März: Year of the Dog Challenge

    Nach fast zweimonatiger Pause geht die PrimeGrid Challenge Series 2018 in die nächste Runde mit einer verspäteten Feier des chinesischen Neujahrsfestes:

    Year of the Dog Challenge
    Beginn: 16.03.2018, 18:00 UTC = 19:00 MEZ
    Ende: 23.03.2018, 18:00 UTC = 19:00 MEZ
    Subprojekt: 321 Prime Search LLR (321)


    Der offizielle Thread zur Challenge im PrimeGrid-Forum ist hier zu finden.

    Es zählen für diese Challenge nur WUs des Subprojekts 321 Prime Search LLR (321), die nach dem 16.03. um 19:00 Uhr heruntergeladen und vor dem 23.03. um 19:00 Uhr zurückgemeldet werden! Das gewünschte Subprojekt kann in den PrimeGrid-Einstellungen festgelegt werden.

    Anwendungen gibt es für Windows, Linux und MacOS (Intel), jeweils 32- und 64-Bit. Wer in letzter Zeit keine WUs von einem PrimeGrid-LLR-Subprojekt berechnet hat, sollte dies vielleicht schon vor der Challenge mit kleineren WUs wie SGS nachholen, um die relativ große Anwendung (~35 MB) bereits auf dem Rechner zu haben.

    Die verwendete LLR-Anwendung belastet die CPU sehr stark und toleriert keinerlei Fehler. Daher bitte nicht zu stark übertakten und auf gute Kühlung achten!

    Die WU-Laufzeiten betragen bei Benutzung einzelner CPU-Kerne bis zu zwei Tage auf halbwegs aktuellen CPUs. Schneller und in vielen Fällen auch effizienter geht es, wenn mehrere CPU-Kerne an einer WU arbeiten. Das lässt sich mit einer app_config.xml erreichen (im Beispiel für 4 Kerne):
    Code:
    <app_config>
      <app_version>
        <app_name>llr321</app_name>
        <cmdline>-t 4</cmdline>
        <avg_ncpus>4</avg_ncpus>
      </app_version>
    </app_config>
    Dieser Text muss als app_config.xml im Unterverzeichnis projects\www.primegrid.com des BOINC-Datenverzeichnisses (unter Windows standardmäßig C:\ProgramData\BOINC) gespeichert werden. Die Einstellung wird durch Konfigurationsdatei einlesen oder Neustart für neue WUs übernommen.

    In jedem Fall haben moderne Intel-CPUs durch die automatisch benutzten Optimierungen (AVX, FMA3) einen erheblichen Vorteil. CPUs, die Hyperthreading unterstützen, laufen oft effizienter, wenn Hyperthreading nicht benutzt wird.

    Die Punkte für die Challenge-Statistik sind identisch mit den BOINC-Credits, werden jedoch sofort gutgeschrieben, während die BOINC-Credits erst vergeben werden, wenn das Quorum von 2 übereinstimmenden Ergebnissen erreicht ist.

    Team-Stats bei PrimeGrid
    User-Stats bei PrimeGrid

    Team-Stats bei SETI.Germany
    Detail-Statistik für SETI.Germany
    User-Stats bei SETI.Germany

    Ergebnis
    1 Aggie The Pew 33505151.82
    2 Czech National Team 32579000.22
    3 SETI.Germany 29385124.96
    4 Sicituradastra. 23767127.12
    5 L'Alliance Francophone 14813026.57
    6 TeAm AnandTech 12743804.90
    7 Team China 10749594.03
    8 Crunching@EVGA 8751756.58

    Zum Diskussionsthread
    Geändert von pschoefer (07.06.2018 um 12:43 Uhr) Grund: Ergebnis
    Gruß
    Patrick
    Trinity, ein paar Taschenrechner und der UL1-SG-Booster - laufende WUs

    "Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg." [H. Ford]

  4. Avatar von pschoefer
    Titel
    Administrator

    Bewertung

    Registriert am
    07.07.2007

    Ort
    Osterode / Göttingen

    Beiträge
    15.064

    Danke
    Danke gesagt 146   Danke erhalten 1.637

    #4

    Pfeil 03.-08. April: Mathematics Awareness Month Challenge

    Nach nur kurzer Verschnaufpause steht die dritte Etappe der PrimeGrid Challenge Series 2018 vor der Tür:

    Mathematics Awareness Month Challenge
    Beginn: 03.04.2018, 12:00 UTC = 13:00 MEZ = 14:00 MESZ
    Ende: 08.04.2018, 12:00 UTC = 13:00 MEZ = 14:00 MESZ
    Subprojekt: Extended Sierpinski Problem LLR (ESP)


    Der offizielle Thread zur Challenge im PrimeGrid-Forum ist hier zu finden.

    Es zählen für diese Challenge nur WUs des Subprojekts Extended Sierpinski Problem LLR (ESP), die nach dem 03.04. um 14:00 Uhr heruntergeladen und vor dem 08.04. um 14:00 Uhr zurückgemeldet werden! Das gewünschte Subprojekt kann in den PrimeGrid-Einstellungen festgelegt werden.

    Anwendungen gibt es für Windows, Linux und MacOS (Intel), jeweils 32- und 64-Bit. Wer in letzter Zeit keine WUs von einem PrimeGrid-LLR-Subprojekt berechnet hat, sollte dies vielleicht schon vor der Challenge mit kleineren WUs wie SGS nachholen, um die relativ große Anwendung (~35 MB) bereits auf dem Rechner zu haben.

    Die verwendete LLR-Anwendung belastet die CPU sehr stark und toleriert keinerlei Fehler. Daher bitte nicht zu stark übertakten und auf gute Kühlung achten!

    Die WU-Laufzeiten betragen bei Benutzung einzelner CPU-Kerne bis zu zwei Tage auf halbwegs aktuellen CPUs. Schneller und in vielen Fällen auch effizienter geht es, wenn mehrere CPU-Kerne an einer WU arbeiten. Das lässt sich mit einer app_config.xml erreichen (im Beispiel für 4 Kerne):
    Code:
    <app_config>
      <app_version>
        <app_name>llrESP</app_name>
        <cmdline>-t 4</cmdline>
        <avg_ncpus>4</avg_ncpus>
      </app_version>
    </app_config>
    Dieser Text muss als app_config.xml im Unterverzeichnis projects\www.primegrid.com des BOINC-Datenverzeichnisses (unter Windows standardmäßig C:\ProgramData\BOINC) gespeichert werden. Die Einstellung wird durch Konfigurationsdatei einlesen oder Neustart für neue WUs übernommen.

    In jedem Fall haben moderne Intel-CPUs durch die automatisch benutzten Optimierungen (AVX, FMA3) einen erheblichen Vorteil. CPUs, die Hyperthreading unterstützen, laufen oft effizienter, wenn Hyperthreading nicht benutzt wird.

    Die Punkte für die Challenge-Statistik sind identisch mit den BOINC-Credits, werden jedoch sofort gutgeschrieben, während die BOINC-Credits erst vergeben werden, wenn das Quorum von 2 übereinstimmenden Ergebnissen erreicht ist.

    Team-Stats bei PrimeGrid
    User-Stats bei PrimeGrid

    Team-Stats bei SETI.Germany
    Detail-Statistik für SETI.Germany
    User-Stats bei SETI.Germany

    Ergebnis
    1 Aggie The Pew 21939467.73
    2 Czech National Team 20724888.12
    3 SETI.Germany 19167185.45
    4 Sicituradastra. 15787127.41
    5 TeAm AnandTech 7879462.52

    Zum Diskussionsthread
    Geändert von pschoefer (07.06.2018 um 12:43 Uhr) Grund: Ergebnis
    Gruß
    Patrick
    Trinity, ein paar Taschenrechner und der UL1-SG-Booster - laufende WUs

    "Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg." [H. Ford]

  5. Avatar von pschoefer
    Titel
    Administrator

    Bewertung

    Registriert am
    07.07.2007

    Ort
    Osterode / Göttingen

    Beiträge
    15.064

    Danke
    Danke gesagt 146   Danke erhalten 1.637

    #5

    Pfeil 14.-19. Juni: World Cup Challenge

    Die Pentathlon-Pause ist vorüber, vor der Sommerpause steht anlässlich der Fußballweltmeisterschaft noch die vierte Challenge der diesjährigen PrimeGrid Challenge Series an.

    World Cup Challenge
    Beginn: 14.06.2018, 0:00 UTC = 1:00 MEZ = 2:00 MESZ
    Ende: 19.06.2018, 0:00 UTC = 1:00 MEZ = 2:00 MESZ
    Subprojekt: Sierpinski / Riesel Base 5 LLR (SR5)


    Der offizielle Thread zur Challenge im PrimeGrid-Forum ist hier zu finden.

    Es zählen für diese Challenge nur WUs des Subprojekts Sierpinski / Riesel Base 5 LLR (SR5), die nach dem 14.06. um 02:00 Uhr heruntergeladen und vor dem 19.06. um 02:00 Uhr zurückgemeldet werden! Das gewünschte Subprojekt kann in den PrimeGrid-Einstellungen festgelegt werden.

    Anwendungen gibt es für Windows, Linux und MacOS (Intel), jeweils 32- und 64-Bit. Wer in letzter Zeit keine WUs von einem PrimeGrid-LLR-Subprojekt berechnet hat, sollte dies vielleicht schon vor der Challenge mit kleineren WUs wie SGS nachholen, um die relativ große Anwendung (~35 MB) bereits auf dem Rechner zu haben.

    Die verwendete LLR-Anwendung belastet die CPU sehr stark und toleriert keinerlei Fehler. Daher bitte nicht zu stark übertakten und auf gute Kühlung achten!

    Die WU-Laufzeiten betragen bei Benutzung einzelner CPU-Kerne einen guten halben Tag auf halbwegs aktuellen CPUs. Schneller und in vielen Fällen auch effizienter geht es, wenn mehrere CPU-Kerne an einer WU arbeiten. Das lässt sich mit einer app_config.xml erreichen (im Beispiel für 4 Kerne):
    Code:
    <app_config>
      <app_version>
        <app_name>llrSR5</app_name>
        <cmdline>-t 4</cmdline>
        <avg_ncpus>4</avg_ncpus>
      </app_version>
    </app_config>
    Dieser Text muss als app_config.xml im Unterverzeichnis projects\www.primegrid.com des BOINC-Datenverzeichnisses (unter Windows standardmäßig C:\ProgramData\BOINC) gespeichert werden. Die Einstellung wird durch Konfigurationsdatei einlesen oder Neustart für neue WUs übernommen.

    In jedem Fall haben moderne Intel-CPUs durch die automatisch benutzten Optimierungen (AVX, FMA3) einen erheblichen Vorteil. CPUs, die Hyperthreading unterstützen, laufen oft effizienter, wenn Hyperthreading nicht benutzt wird.

    Die Punkte für die Challenge-Statistik sind identisch mit den BOINC-Credits, werden jedoch sofort gutgeschrieben, während die BOINC-Credits erst vergeben werden, wenn das Quorum von 2 übereinstimmenden Ergebnissen erreicht ist.

    Team-Stats bei PrimeGrid
    User-Stats bei PrimeGrid

    Team-Stats bei SETI.Germany
    Detail-Statistik für SETI.Germany
    User-Stats bei SETI.Germany


    Ergebnis
    1 Czech National Team 23796486.97
    2 SETI.Germany 17687138.61
    3 TeAm AnandTech 17241147.40
    4 Aggie The Pew 14592047.63
    5 Sicituradastra. 11091373.44

    Zum Diskussionsthread
    Geändert von pschoefer (05.07.2018 um 16:09 Uhr) Grund: Ergebnis
    Gruß
    Patrick
    Trinity, ein paar Taschenrechner und der UL1-SG-Booster - laufende WUs

    "Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg." [H. Ford]

  6. Avatar von pschoefer
    Titel
    Administrator

    Bewertung

    Registriert am
    07.07.2007

    Ort
    Osterode / Göttingen

    Beiträge
    15.064

    Danke
    Danke gesagt 146   Danke erhalten 1.637

    #6

    Cool 10.-13. August: Solar Eclipse Challenge

    Anlässlich der hierzulande nicht sichtbaren Sonnenfinsternis am kommenden Samstag wird die PrimeGrid Challenge Series 2018 nach zweimonatiger Pause fortgesetzt. Die kürzeste CPU-Challenge des Jahres steht vor der Tür:

    Solar Eclipse Challenge
    Beginn: 10.08.2018, 18:00 UTC = 19:00 MEZ = 20:00 MESZ
    Ende: 13.08.2018, 18:00 UTC = 19:00 MEZ = 20:00 MESZ
    Subprojekt: Proth Prime Search LLR (PPS)


    Der offizielle Thread zur Challenge im PrimeGrid-Forum ist hier zu finden.

    Es zählen für diese Challenge nur WUs des Subprojekts Proth Prime Search LLR (PPS) (nicht PPSE oder MEGA), die nach dem 10.08. um 20:00 Uhr heruntergeladen und vor dem 13.08. um 20:00 Uhr zurückgemeldet werden! Das gewünschte Subprojekt kann in den PrimeGrid-Einstellungen festgelegt werden.

    Anwendungen gibt es für Windows, Linux und MacOS (Intel), jeweils 32- und 64-Bit. Wer in letzter Zeit keine WUs von einem PrimeGrid-LLR-Subprojekt berechnet hat, sollte dies vielleicht schon vor der Challenge nachholen, um die relativ große Anwendung (~35 MB) bereits auf dem Rechner zu haben.

    Die verwendete LLR-Anwendung belastet die CPU sehr stark und toleriert keinerlei Fehler. Daher bitte nicht zu stark übertakten und auf gute Kühlung achten!

    Die WU-Laufzeiten betragen weniger als eine Stunde auf den schnellsten CPUs. Moderne Intel-CPUs haben durch die automatisch benutzten Optimierungen (AVX, FMA3) einen erheblichen Vorteil. CPUs, die Hyperthreading unterstützen, laufen oft effizienter, wenn Hyperthreading nicht benutzt wird. Es ist möglich, mittels app_config.xml mehrere CPU-Kerne an derselben WU arbeiten zu lassen, bei den recht kleinen WUs ist dies jedoch zumeist nicht effizient.

    Die Punkte für die Challenge-Statistik sind identisch mit den BOINC-Credits, werden jedoch sofort gutgeschrieben, während die BOINC-Credits erst vergeben werden, wenn das Quorum von 2 übereinstimmenden Ergebnissen erreicht ist.

    Team-Stats bei PrimeGrid
    User-Stats bei PrimeGrid

    Team-Stats bei SETI.Germany
    Detail-Statistik für SETI.Germany
    User-Stats bei SETI.Germany


    Ergebnis
    1 Czech National Team 11515077.92
    2 Aggie The Pew 10883409.65
    3 SETI.Germany 9147840.90
    4 TeAm AnandTech 7332960.63
    5 Sicituradastra. 4187374.12
    6 Crunching@EVGA 3737656.56

    Zum Diskussionsthread
    Geändert von pschoefer (21.08.2018 um 14:27 Uhr) Grund: Ergebnis
    Gruß
    Patrick
    Trinity, ein paar Taschenrechner und der UL1-SG-Booster - laufende WUs

    "Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg." [H. Ford]

  7. Avatar von pschoefer
    Titel
    Administrator

    Bewertung

    Registriert am
    07.07.2007

    Ort
    Osterode / Göttingen

    Beiträge
    15.064

    Danke
    Danke gesagt 146   Danke erhalten 1.637

    #7

    Pfeil 15.-22. September: Oktoberfest Challenge

    Nicht nur die Nächte, sondern auch die Challenges werden nun wieder länger. Der sechste Teil der PrimeGrid Challenge Series 2018 steht bevor:

    Oktoberfest Challenge
    Beginn: 15.09.2018, 18:00 UTC = 19:00 MEZ = 20:00 MESZ
    Ende: 22.09.2018, 18:00 UTC = 19:00 MEZ = 20:00 MESZ
    Subprojekt: Cullen Prime Search LLR (CUL)


    Der offizielle Thread zur Challenge im PrimeGrid-Forum ist hier zu finden.

    Es zählen für diese Challenge nur WUs des Subprojekts Cullen Prime Search LLR (CUL), die nach dem 15.09. um 20:00 Uhr heruntergeladen und vor dem 22.09. um 20:00 Uhr zurückgemeldet werden! Das gewünschte Subprojekt kann in den PrimeGrid-Einstellungen festgelegt werden.

    Anwendungen gibt es für Windows, Linux und MacOS (Intel), jeweils 32- und 64-Bit. Wer in letzter Zeit keine WUs von einem PrimeGrid-LLR-Subprojekt berechnet hat, sollte dies vielleicht schon vor der Challenge mit kleineren WUs wie SGS nachholen, um die relativ große Anwendung (~35 MB) bereits auf dem Rechner zu haben.

    Die verwendete LLR-Anwendung belastet die CPU sehr stark und toleriert keinerlei Fehler. Daher bitte nicht zu stark übertakten und auf gute Kühlung achten!

    Die WU-Laufzeiten betragen bei Benutzung einzelner CPU-Kerne bis zu zwei Tage auf den schnellsten CPUs. Schneller und in vielen Fällen auch effizienter geht es, wenn mehrere CPU-Kerne an einer WU arbeiten. Das lässt sich mit einer app_config.xml erreichen (im Beispiel für 4 Kerne):
    Code:
    <app_config>
      <app_version>
        <app_name>llrCUL</app_name>
        <cmdline>-t 4</cmdline>
        <avg_ncpus>4</avg_ncpus>
      </app_version>
    </app_config>
    Dieser Text muss als app_config.xml im Unterverzeichnis projects\www.primegrid.com des BOINC-Datenverzeichnisses (unter Windows standardmäßig C:\ProgramData\BOINC) gespeichert werden. Die Einstellung wird durch Konfigurationsdatei einlesen oder Neustart für neue WUs übernommen.

    In jedem Fall haben moderne Intel-CPUs durch die automatisch benutzten Optimierungen (AVX, FMA3) einen erheblichen Vorteil. CPUs, die Hyperthreading unterstützen, laufen oft effizienter, wenn Hyperthreading nicht benutzt wird.

    Die Punkte für die Challenge-Statistik sind identisch mit den BOINC-Credits, werden jedoch sofort gutgeschrieben, während die BOINC-Credits erst vergeben werden, wenn das Quorum von 2 übereinstimmenden Ergebnissen erreicht ist.

    Team-Stats bei PrimeGrid
    User-Stats bei PrimeGrid

    Team-Stats bei SETI.Germany
    Detail-Statistik für SETI.Germany
    User-Stats bei SETI.Germany

    Ergebnis
    1 Czech National Team 33465071.60
    2 SETI.Germany 27602056.10
    3 Aggie The Pew 24023775.17
    4 Sicituradastra. 15256269.16
    5 TeAm AnandTech 13975724.77
    6 Crunching@EVGA 8732166.11
    7 AMD Users 7357198.33
    8 BOINC@MIXI 5479094.69

    Zum Diskussionsthread
    Geändert von pschoefer (11.11.2018 um 22:56 Uhr) Grund: Ergebnis
    Gruß
    Patrick
    Trinity, ein paar Taschenrechner und der UL1-SG-Booster - laufende WUs

    "Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg." [H. Ford]

  8. Avatar von pschoefer
    Titel
    Administrator

    Bewertung

    Registriert am
    07.07.2007

    Ort
    Osterode / Göttingen

    Beiträge
    15.064

    Danke
    Danke gesagt 146   Danke erhalten 1.637

    #8

    Cool 25. Oktober - 1. November: Halloween Challenge

    Langsam geht das Jahr dem Ende zu, die letzte reine CPU-Challenge der PrimeGrid Challenge Series 2018 steht vor der Tür. Im Fokus steht das Schwester-Subprojekt der vergangenen Challenge:

    Halloween Challenge
    Beginn: 24.10.2018, 23:59:59 UTC = 25.10.2018, 00:59:59 MEZ = 01:59:59 MESZ
    Ende: 31.10.2018, 23:59:59 UTC = 01.11.2018, 00:59:59 MEZ
    Subprojekt: Woodall Prime Search LLR (WOO)


    Der offizielle Thread zur Challenge im PrimeGrid-Forum ist hier zu finden.

    Es zählen für diese Challenge nur WUs des Subprojekts Woodall Prime Search LLR (WOO), die nach dem 25.10. um 01:59:59 Uhr heruntergeladen und vor dem 01.11. um 00:59:59 Uhr zurückgemeldet werden! Bitte die 59 Sekunden beachten! Das gewünschte Subprojekt kann in den PrimeGrid-Einstellungen festgelegt werden.

    Anwendungen gibt es für Windows, Linux und MacOS (Intel), jeweils 32- und 64-Bit. Wer in letzter Zeit keine WUs von einem PrimeGrid-LLR-Subprojekt berechnet hat, sollte dies vielleicht schon vor der Challenge mit kleineren WUs wie SGS nachholen, um die relativ große Anwendung (~35 MB) bereits auf dem Rechner zu haben.

    Die verwendete LLR-Anwendung belastet die CPU sehr stark und toleriert keinerlei Fehler. Daher bitte nicht zu stark übertakten und auf gute Kühlung achten!

    Die WU-Laufzeiten betragen bei Benutzung einzelner CPU-Kerne bis zu zwei Tage auf den schnellsten CPUs. Schneller und in vielen Fällen auch effizienter geht es, wenn mehrere CPU-Kerne an einer WU arbeiten. Das lässt sich mit einer app_config.xml erreichen (im Beispiel für 4 Kerne):
    Code:
    <app_config>
      <app_version>
        <app_name>llrWOO</app_name>
        <cmdline>-t 4</cmdline>
        <avg_ncpus>4</avg_ncpus>
      </app_version>
    </app_config>
    Dieser Text muss als app_config.xml im Unterverzeichnis projects\www.primegrid.com des BOINC-Datenverzeichnisses (unter Windows standardmäßig C:\ProgramData\BOINC) gespeichert werden. Die Einstellung wird durch Konfigurationsdatei einlesen oder Neustart für neue WUs übernommen.

    In jedem Fall haben moderne Intel-CPUs durch die automatisch benutzten Optimierungen (AVX, FMA3) einen erheblichen Vorteil. CPUs, die Hyperthreading unterstützen, laufen oft effizienter, wenn Hyperthreading nicht benutzt wird.

    Die Punkte für die Challenge-Statistik sind identisch mit den BOINC-Credits, werden jedoch sofort gutgeschrieben, während die BOINC-Credits erst vergeben werden, wenn das Quorum von 2 übereinstimmenden Ergebnissen erreicht ist.

    Team-Stats bei PrimeGrid
    User-Stats bei PrimeGrid

    Team-Stats bei SETI.Germany
    Detail-Statistik für SETI.Germany
    User-Stats bei SETI.Germany

    Ergebnis
    1 Czech National Team 33 550 079.52
    2 SETI.Germany 24 939 617.79
    3 Aggie The Pew 24 250 614.48
    4 Sicituradastra. 20 159 152.47
    5 TeAm AnandTech 14 756 711.91
    6 Crunching@EVGA 9 508 146.56

    Zum Diskussionsthread
    Geändert von pschoefer (23.12.2018 um 15:02 Uhr) Grund: Ergebnis
    Gruß
    Patrick
    Trinity, ein paar Taschenrechner und der UL1-SG-Booster - laufende WUs

    "Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg." [H. Ford]

  9. Avatar von pschoefer
    Titel
    Administrator

    Bewertung

    Registriert am
    07.07.2007

    Ort
    Osterode / Göttingen

    Beiträge
    15.064

    Danke
    Danke gesagt 146   Danke erhalten 1.637

    #9

    Cool 17.-20. November: Leonids Shower Challenge

    Nach sieben LLR-Challenges sind nun zum ersten Mal in der diesjährigen PrimeGrid Challenge Series die Grafikkarten gefordert. Zwei Jahre nach der letzten Challenge dieser Art steht wieder einmal das Subprojekt AP27 auf dem Programm.

    Leonids Shower Challenge
    Beginn: 17.11.2018, 12:00 UTC = 13:00 MEZ
    Ende: 20.11.2018, 12:00 UTC = 13:00 MEZ
    Subprojekt: AP 27 (AP27)


    Der offizielle Thread zur Challenge im PrimeGrid-Forum ist hier zu finden.

    Es zählen für diese Challenge nur WUs vom Subprojekt AP 27 (AP27), die nach dem 17.11. um 13:00 Uhr heruntergeladen und vor dem 20.11. um 13:00 Uhr zurückgemeldet werden! Das richtige Subprojekt kann in den PrimeGrid-Einstellungen ausgewählt werden.

    Anwendungen sind vorhanden für OpenCL-fähige NVIDIA- und AMD/ATI-Grafikkarten sowie CPUs, jeweils für die 64-Bit-Versionen von Windows, Linux und MacOS (Intel).

    Die OpenCL-Anwendung belegt bis zu 1,5 GB Grafikspeicher, weshalb Grafikkarten mit weniger Speicher keine WUs erhalten. Achtung: Der NVIDIA-Treiber in der Version 416.xx führt zu etwa 50% längerer Laufzeit, daher sollten -wenn mglich- ältere Versionen verwendet werden! Die CPU-Anwendung verwendet, sofern vom jeweiligen Rechner unterstützt, automatisch Optimierungen wie AVX, dennoch sind Grafikkarten deutlich schneller.

    Die schnellsten aktuellen NVIDIA-Grafikkarten brauchen etwa 10 Minuten pro WU, ältere/schwächere NVIDIA- und AMD-Grafikkarten liegen im Bereich weniger Stunden, CPUs deutlich im zweistelligen Stundenbereich. Pro WU gibt es 4043 Credits, in der Challenge-Statistik werden auch Pendings bereits eingerechnet und die Punkte im Falle eines falschen Ergebnisses nachträglich wieder abgezogen.

    Team-Stats bei PrimeGrid
    User-Stats bei PrimeGrid

    Team-Stats bei SETI.Germany
    Detail-Statistik für SETI.Germany
    User-Stats bei SETI.Germany

    Ergebnis
    1 TeAm AnandTech 86625318.00
    2 Sicituradastra. 69082741.00
    3 Czech National Team 66212211.00
    4 SETI.Germany 62605855.00
    5 Crunching@EVGA 43951453.00
    6 Aggie The Pew 43353089.00

    Zum Diskussionsthread
    Geändert von pschoefer (23.12.2018 um 15:03 Uhr) Grund: Ergebnis
    Gruß
    Patrick
    Trinity, ein paar Taschenrechner und der UL1-SG-Booster - laufende WUs

    "Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg." [H. Ford]

  10. Avatar von pschoefer
    Titel
    Administrator

    Bewertung

    Registriert am
    07.07.2007

    Ort
    Osterode / Göttingen

    Beiträge
    15.064

    Danke
    Danke gesagt 146   Danke erhalten 1.637

    #10

    Ausrufezeichen 11.-21. Dezember: Winter Solstice Challenge

    Das Jahr nähert sich dem Ende und somit ist es an der Zeit für das große Abschlussfeuerwerk zur elften Ausgabe der PrimeGrid Challenge Series. Wie schon in den letzten Jahren können Grafikkarten mitmischen, dieses Mal allerdings mit deutlich längeren WUs, nach denen man weiß, was man geschafft hat.

    Winter Solstice Challenge
    Beginn: 11.12.2018, 22:23 UTC = 23:23 MEZ
    Ende: 21.12.2018, 22:23 UTC = 23:23 MEZ
    Subprojekt: Generalized Fermat Prime Search n=21 (GFN-21)


    Der offizielle Thread zur Challenge im PrimeGrid-Forum ist hier zu finden.

    Es zählen für diese Challenge nur WUs vom Subprojekt Generalized Fermat Prime Search n=21 (GFN-21), die nach dem 11.12. um 23:23 Uhr heruntergeladen und vor dem 21.12. um 23:23 Uhr zurückgemeldet werden! Das richtige Subprojekt kann in den PrimeGrid-Einstellungen ausgewählt werden.

    Anwendungen sind vorhanden für OpenCL-fähige NVIDIA- und AMD/ATI-Grafikkarten sowie für CPUs, jeweils für Windows, Linux und MacOS (Intel). Die Anwendung stellt erhöhte Ansprüche an die Stabilität der Hardware, daher bitte nicht zu stark übertakten und auf gute Kühlung achten!

    Die WU-Laufzeiten liegen im Bereich von einigen Stunden auf den allerschnellsten Grafikkarten über etwa einen Tag auf aktuellen Mittelklasse-Grafikkarten bis hin zu mehreren Tagen auf CPUs. Während aktuelle NVIDIA-Grafikkarten enorm von ihrer überlegenen Ganzzahl-Rechenleistung profitieren, kommt es bei AMD-Grafikkarten insbesondere auf die Double-Precision-Leistung an. AVX- und FMA3-fähige CPUs profitieren nicht nur von diesen automatisch benutzten Befehlssatzerweiterungen, sondern können auch mit mehreren Kernen an einer WU arbeiten. Das lässt sich mit einer app_config.xml erreichen (im Beispiel für 4 Kerne):
    Code:
    <app_config>
       <app_version>
           <app_name>genefer</app_name>
           <cmdline>-nt 4</cmdline>
           <avg_ncpus>4</avg_ncpus>
           <plan_class>cpuGFN21</plan_class>
       </app_version>
    </app_config>
    Dieser Text muss als app_config.xml im Unterverzeichnis projects\www.primegrid.com des BOINC-Datenverzeichnisses (unter Windows standardmäßig C:\ProgramData\BOINC) gespeichert werden. Die Einstellung wird durch Konfigurationsdatei einlesen oder Neustart für neue WUs übernommen.

    Die Punkte für die Challenge-Statistik sind identisch mit den BOINC-Credits, werden jedoch sofort gutgeschrieben, während die BOINC-Credits erst vergeben werden, wenn das Quorum von 2 übereinstimmenden Ergebnissen erreicht ist. Sollte sich ein Ergebnis als falsch erweisen, werden die Punkte natürlich wieder abgezogen.

    Team-Stats bei PrimeGrid
    User-Stats bei PrimeGrid

    Team-Stats bei SETI.Germany
    Detail-Statistik für SETI.Germany
    User-Stats bei SETI.Germany

    Ergebnis
    1 Sicituradastra. 355 787 178.44 / 2 367 WUs
    2 Czech National Team 354 788 104.58 / 2 364 WUs
    3 Aggie The Pew 336 242 493.04 / 2 238 WUs
    4 SETI.Germany 294 095 529.87 / 1 958 WUs
    5 Crunching@EVGA 141 162 808.19 / 939 WUs
    6 TeAm AnandTech 121 087 852.84 / 805 WUs
    7 Rechenkraft.net 105 995 474.42 / 706 WUs

    Zum Diskussionsthread
    Geändert von pschoefer (29.03.2019 um 16:58 Uhr) Grund: Ergebnis
    Gruß
    Patrick
    Trinity, ein paar Taschenrechner und der UL1-SG-Booster - laufende WUs

    "Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg." [H. Ford]

Ähnliche Themen

  1. PrimeGrid Challenge Series 2016
    Von pschoefer im Forum PrimeGrid
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.12.2016, 10:45
  2. PrimeGrid Challenge Series 2015
    Von pschoefer im Forum PrimeGrid
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.12.2015, 04:48
  3. PrimeGrid Challenge Series 2012
    Von pschoefer im Forum PrimeGrid
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.12.2012, 11:11
  4. PrimeGrid Challenge Series 2011
    Von pschoefer im Forum PrimeGrid
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.12.2011, 09:45
  5. PrimeGrid Challenge Series 2009
    Von pschoefer im Forum PrimeGrid
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.12.2009, 15:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO