Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. Avatar von pschoefer
    Titel
    Administrator

    Bewertung

    Registriert am
    07.07.2007

    Ort
    Osterode / Göttingen

    Beiträge
    15.064

    Danke
    Danke gesagt 146   Danke erhalten 1.637

    #1

    Standard BOINC Workshop 2018

    Nachdem die Idee des jährlichen BOINC Workshops im letzten Jahr nach längerer Pause wiederbelebt worden war, findet die Veranstaltung in diesem Jahr in der Heimat von climateprediction.net an der University of Oxford statt mit den Schwerpunkten Ergebnisse und weitere Entwicklung.

    BOINC Workshop 2018
    Der BOINC Workshop 2018 wird vom 24. bis 27.07. an der University of Oxford in England stattfinden.
    05.04.2018, 1:07:25 MEZ

    Originaltext:
    Zitat Zitat von http://boinc.berkeley.edu/
    BOINC Workshop 2018
    The 2018 BOINC Workshop will be held July 24-27 at the University of Oxford, England.
    5 Apr 2018, 0:07:25 UTC
    Gruß
    Patrick
    Trinity, ein paar Taschenrechner und der UL1-SG-Booster - laufende WUs

    "Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg." [H. Ford]

  2. Avatar von pschoefer
    Titel
    Administrator

    Bewertung

    Registriert am
    07.07.2007

    Ort
    Osterode / Göttingen

    Beiträge
    15.064

    Danke
    Danke gesagt 146   Danke erhalten 1.637

    #2

    Standard

    Mit etwas zeitlichem Abstand möchte ich noch ein paar Informationen und Gedanken zum diesjährigen Workshop teilen. Die Folien (sofern vorhanden) und Audioaufzeichnungen zu den Vorträgen an den ersten beiden Tagen sind auf dieser Seite verlinkt. Am dritten Tag wurde in kleineren Gruppen gearbeitet und es gab durchaus Fortschritte bei den in Angriff genommenen Baustellen, teils in Form von Code, teils in Form von Dokumentation, auch wenn sich in ein paar Stunden natürlich nicht das Rad neu erfinden lässt. Den Abschluss bildete am letzten Tag dann eine Wanderung mit zahlreichen Gesprächen, dankenswerterweise bei landesuntypischer Trockenheit (der Regen kam dann aber bald danach während meiner Rückfahrt ).

    Im Gegensatz zum letzten Jahr hatte ich dieses Mal stärker das Gefühl, dass manche Ansätze nur schwer unter einen Hut zu bringen sind. Ich sehe beispielsweise durchaus Potenzial in der Grundidee von David Andersons Science United (praktisch ein Accountmanager wie BAM!, bei welchem man Themengebiete statt Projekte auswählt), aber es übersteigt mein Vorstellungsvermögen, wie man damit angezogene Neulinge auch motiviert halten kann. Die Umgehung von Datenschutzproblemen durch Anonymisierung schränkt die vorhandenen Feedback- und Problemlösungskanäle sowie den Anschluss an existierende Communities ein. Ja, Unterstützung der Wissenschaft ist der massenkompatiblere Ansatz als es etwa eine reine Wettbewerbsorientierung sein könnte. Aber ich denke, ich bin nicht der einzige, der schon einmal von ehemaligen Crunchern gehört hat, dass bei den ganzen Berechnungen ja doch nie etwas herauskäme; was definitiv ein Kommunikationsproblem ist und nicht der Wahrheit entspricht. Und die anderen großen Projekte, die beim Workshop vertreten waren und meiner Wahrnehmung nach ihre Wissenschaft auch besser kommunizieren als David Andersons Hausprojekt SETI@home, sehen dieses Problem durchaus auch.
    Gruß
    Patrick
    Trinity, ein paar Taschenrechner und der UL1-SG-Booster - laufende WUs

    "Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg." [H. Ford]

Ähnliche Themen

  1. BOINC Pentathlon 2018
    Von pschoefer im Forum Das Hauptforum
    Antworten: 316
    Letzter Beitrag: 29.05.2018, 18:16
  2. BOINC Workshop 2017
    Von pschoefer im Forum BOINC
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.09.2017, 20:32
  3. BOINC Workshop 2011 in Hannover
    Von crille im Forum Treffen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.09.2011, 14:25

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO