Ergebnis 1 bis 4 von 4

  1. Titel
    Neuling

    Bewertung

    Registriert am
    01.06.2018

    Beiträge
    16

    Danke
    Danke gesagt 0   Danke erhalten 0

    #1

    Cool Frage / Virtualbox

    Hallo leute,

    ich durch forste das Internet Tag täglich und stosse immer wieder auf die Virtual Box. Diese wird mir zusammen mit dem Boinc manager angezeigt.
    Ich habe in der Forumssuche schon die Box gesucht aber nichts dahin gehend gefunden. Daher meine frage, was is der Unterscheid zwischen dem normalen
    Manager und der VirtualBox... ??? Da mein English mehr als nur zu wünschen übrig lässt um mich selbst zu belesen, stell ich euch mal Spontan die frage.

    Ich danke schon mal im Vorraus...

    Lasky
    Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht !

    Berthold Brecht 1898 -1956

  2. Avatar von Handicap SG-FC
    Titel
    Freie Cruncher

    Bewertung

    Registriert am
    06.04.2012

    Ort
    Norden von Deutschland

    Beiträge
    2.772

    Danke
    Danke gesagt 17   Danke erhalten 31

    #2

    Standard

    Da können wir abhelfen:

    https://de.wikipedia.org/wiki/VirtualBox

    LG

  3. Avatar von Roadranner
    Titel
    Freie Cruncher

    Bewertung

    Registriert am
    07.10.2012

    Ort
    Darmstadt

    Beiträge
    1.140

    Danke
    Danke gesagt 12   Danke erhalten 4

    #3

    Standard

    Um den Bezug zu BOINC herzustellen:
    Einige Projekte, wie z.B Atlas, RNA oder Cosmology geben ihre WUs für VirtualBox heraus.
    Sie brauchen somit nur für diese eine Plattform zu entwickeln - die WUs laufen jedoch auf allen Betriebssystemen, die VirtualBox unterstützen.

  4. Avatar von aendgraend
    Titel
    Administrator

    Bewertung

    Registriert am
    21.06.2007

    Beiträge
    7.506

    Danke
    Danke gesagt 464   Danke erhalten 578

    #4

    Standard

    Wenn du den BOINC Manager MIT dem inkludierten VirtualBox Client installierst, merkst du gar nicht, dass die WUs in einer eigenen virtuellen Umgebung laufen. Man kann aber auch Virtual Box separat installieren, und den BOINC Manager ohne den VirtualBox Client installieren. Damit könntest du z.B. in VirtualBox ein eigenes OS laufen lassen (Windows oder Linux-Derivat) und DARIN dann einen weiteren BOINC-Client starten mit eigenen WUs.

    Das ganze virtuelle Gedöns benötigt aber natürlich ebenfalls die pysikalischen Kerne deiner CPU, die beiden BOINC Clients teilen sich also die Hardware. Schneller werden die WUs damit also nicht fertig.

Ähnliche Themen

  1. Ubuntu 16.04LTS mit Boinc & Virtualbox
    Von Holger im Forum Software - Installation, Probleme usw.
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 06.11.2016, 21:54
  2. VM VirtualBox und Avira
    Von MichaelR im Forum Software - Installation, Probleme usw.
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.12.2015, 22:31
  3. Ubuntu 10.04 LTS als Gast in VirtualBox - Anzeigeproblem
    Von aendgraend im Forum Hardware - Probleme, Tuning, Benchmark usw.
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.10.2010, 00:13
  4. Frage GPU vs CPU
    Von fox im Forum Hardware - Probleme, Tuning, Benchmark usw.
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.08.2009, 21:23
  5. Frage zu BAM!
    Von Joey im Forum Software - Installation, Probleme usw.
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 05.09.2007, 21:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO