Seite 3 von 26 Erste 1 2 3 4 5 13 ... Letzte
Ergebnis 51 bis 75 von 626
  1. Avatar von nexiagsi16v
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    05.12.2014

    Beiträge
    1.758

    Danke
    Danke gesagt 17   Danke erhalten 0

    #51

    Standard

    16h ist echt gut!
    Aber schon interessant das auf den Plätzen 5, 6 und 7 so ein deutlicher Outputsprung zusehen ist.
    Ciao Norman

    Ryzen 5 3600 @4GHz, 3x RX 5700, 32GB DDR4//FX8370 @4GHz, 16GB DDR3 1600, RX 470 + R9 270X// Dauercruncher i3 8300, 8GB RAM // Läppi B940 @2GHz

  2. Avatar von pschoefer
    Titel
    Administrator

    Bewertung

    Registriert am
    07.07.2007

    Ort
    Osterode / Göttingen

    Beiträge
    15.241

    Danke
    Danke gesagt 148   Danke erhalten 1.647

    #52

    Standard

    Das letzte Drittel der Challenge ist angebrochen. Der Zwischenstand nach zehn Tagen (in Klammern die relative Tagesoutputveränderung im Verhältnis zum Vortag):

    1 Aggie The Pew 52 811 051.79 / 964 WUs (+6%)
    2 Czech National Team 49 648 121.13 / 903 WUs (-18%)
    3 SETI.Germany 39 859 013.35 / 726 WUs (+14%)
    4 Sicituradastra. 32 229 779.60 / 587 WUs (+5%)
    5 TeAm AnandTech 19 855 091.82 / 362 WUs (-12%)
    6 Rechenkraft.net 17 126 820.58 / 313 WUs (+8%)
    7 Crunching@EVGA 15 275 337.12 / 277 WUs (-30%)

    Erneut war es ein Tag mit recht wenig Bewegung. Das Rattenteam konnte von einem etwas schwächeren Tag der Tschechen profitieren und den Vorsprung mehr als verdoppeln. Andersherum wäre das wohl schon eine kleine Vorentscheidung, aber in dieser Reihenfolge ist es weiterhin offen. Auch wir hatten einen sehr guten Tag und konnten unseren Tagesdurchsatz erstmals auf über 5M vergrößern, fast so viel wie das CNT. Der ohnehin schon komfortable Vorsprung auf S* ist damit nochmal um 1,4M gewachsen. TAAT sicherte den fünften Platz weiter ab, RKN konnte auf den sehr guten Vortag sogar noch etwas draufpacken und damit den Rückstand auf TAAT zwar nicht verkleinern, aber die wieder zu ihrem normalen Durchsatz zurückgekehrten EVGA-Cruncher nun deutlich distanzieren.
    Gruß
    Patrick

    "Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg." [H. Ford]

  3. Avatar von pschoefer
    Titel
    Administrator

    Bewertung

    Registriert am
    07.07.2007

    Ort
    Osterode / Göttingen

    Beiträge
    15.241

    Danke
    Danke gesagt 148   Danke erhalten 1.647

    #53

    Standard

    Elf Tage sind geschafft, vier stehen noch bevor. Der Zwischenstand (in Klammern die relative Tagesoutputveränderung im Verhältnis zum Vortag):

    1 Aggie The Pew 60 374 021.23 / 1 102 WUs (+6%)
    2 Czech National Team 56 090 001.27 / 1 019 WUs (+29%)
    3 SETI.Germany 44 311 602.13 / 806 WUs (-13%)
    4 Sicituradastra. 36 601 154.07 / 666 WUs (+17%)
    5 TeAm AnandTech 23 009 852.46 / 419 WUs (+10%)
    6 Rechenkraft.net 19 999 727.82 / 365 WUs (+10%)
    7 Crunching@EVGA 17 097 923.33 / 310 WUs (+18%)

    Zwar konnte das Czech National Team wieder etwas zulegen, aber auch Aggie The Pew steigerte sich noch einmal und hat den Vorsprung weiter ausgebaut. Allerdings müssten die Ratten wohl in diesem Tempo weiterrennen, wenn sie auch am Ende vorn sein wollen. Für uns folgte auf unseren besten Tag ein eher ruhigerer, sogar unsere üblichen 4,5M Punkte haben wir um eine WU verfehlt. Wirklich profitieren können die Sternencruncher davon nicht, zwar haben sie fast genau so viel abgeliefert wie wir, aber das reicht eben noch nicht, um den deutlichen Rückstand abzubauen. Das ehemalige Trio TAAT-RKN-EVGA hat wohl seine endgültigen Plätze eingenommen, es entzerrt sich immer weiter.
    Gruß
    Patrick

    "Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg." [H. Ford]

  4. Avatar von pschoefer
    Titel
    Administrator

    Bewertung

    Registriert am
    07.07.2007

    Ort
    Osterode / Göttingen

    Beiträge
    15.241

    Danke
    Danke gesagt 148   Danke erhalten 1.647

    #54

    Standard

    Das Dutzend ist voll, nur noch drei weitere Tage dauert diese Challenge. Der Zwischenstand (in Klammern die relative Tagesoutputveränderung im Verhältnis zum Vortag):

    1 Aggie The Pew 66 931 245.52 / 1 220 WUs (-13%)
    2 Czech National Team 61 986 292.72 / 1 126 WUs (-8%)
    3 SETI.Germany 48 973 481.99 / 890 WUs (+5%)
    4 Sicituradastra. 40 878 851.81 / 744 WUs (-2%)
    5 TeAm AnandTech 26 666 200.42 / 485 WUs (+16%)
    6 Rechenkraft.net 21 975 457.24 / 401 WUs (-31%)
    7 Crunching@EVGA 18 662 030.53 / 338 WUs (-14%)

    Beinahe 100 WUs beträgt der Vorteil von Aggie The Pew inzwischen, aber auch das ist bei diesem Verfolger noch nicht unbedingt sicher. Anders sieht es mit unserem weiter leicht angewachsenen Vorsprung gegenüber S* aus, die Sternencruncher bräuchten nun schon einen gewaltigen Endspurt, um das noch wieder aufzuholen. TAAT distanziert seine Verfolger weiter, wobei sich auch RKN noch ein bisschen weiter von den EVGA-Crunchern absetzen konnte.
    Gruß
    Patrick

    "Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg." [H. Ford]

  5. Avatar von pons66
    Titel
    SG aktiv

    Bewertung

    Registriert am
    25.07.2012

    Ort
    Stuttgart

    Beiträge
    2.398

    Danke
    Danke gesagt 126   Danke erhalten 155

    #55

    Standard

    Das erste Mal, dass ich bei einer CPU-Challenge mehr als 1 M geholt habe. Und es kommen noch 4 bis 6 Pakete.
    i7-5820K, 4,2 Ghz, WaKü, 16 GB DDR4, SSD 250 GB, 2 TB SATA, Win10 Home 64, 2 x GTX 970 (Cuda 388.13), Boinc 7.14.2
    i7-3930K, 3,8 Ghz, WaKü, 16 GB DDR3, 1 TB SATA, Win10 Pro 64, EVGA GTX 680 FTW, ASUS GTX 660 Ti DCU II OC (Cuda 419.17), Boinc 7.14.2

  6. Avatar von pschoefer
    Titel
    Administrator

    Bewertung

    Registriert am
    07.07.2007

    Ort
    Osterode / Göttingen

    Beiträge
    15.241

    Danke
    Danke gesagt 148   Danke erhalten 1.647

    #56

    Standard

    Jetzt fehlen nur noch zwei Tage. Der Zwischenstand nach dreizehn Tagen (in Klammern die relative Tagesoutputveränderung im Verhältnis zum Vortag):

    1 Aggie The Pew 73 324 630.06 / 1 336 WUs (-2%)
    2 Czech National Team 67 823 454.06 / 1 232 WUs (-1%)
    3 SETI.Germany 54 385 855.30 / 988 WUs (+16%)
    4 Sicituradastra. 44 913 012.65 / 817 WUs (-6%)
    5 TeAm AnandTech 29 671 271.47 / 539 WUs (-18%)
    6 Rechenkraft.net 24 500 885.66 / 446 WUs (+28%)
    7 Crunching@EVGA 20 559 063.97 / 372 WUs (+21%)

    Auch die vergangenen 24 Stunden waren nicht sehr ereignisreich, wirklich große Bewegung wird man wohl erst wieder am Schlusstag sehen. Sowohl die Ratten als auch die Tschechen sind nun sehr konstant unterwegs, sodass die Lücke weiter leicht wächst. Für uns war es mit deutlich über 5M wieder ein sehr guter Tag, mit dem wir die 50M-Marke nun deutlich gerissen haben. Nächster Zwischenschritt: 1000 WUs. Der Vorsprung auf S* beträgt nun über 9M; normalerweise ercrunchen sie in 2 Tagen nicht einmal so viele Punkte, sodass hier wohl nichts mehr passieren wird. TAAT sicher trotz wieder gesunkenem Durchsatz Platz 5 ab, RKN erhöht mit einem guten Tag den Vorsprung auf die ebenfalls verbessert unterwegs gewesenen EVGA-Nutzer.
    Gruß
    Patrick

    "Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg." [H. Ford]

  7. Avatar von JayPi
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    08.07.2007

    Ort
    Kölle am Rhing

    Beiträge
    2.316

    Danke
    Danke gesagt 14   Danke erhalten 0

    #57

    Standard

    Die Restzeit wird langsam knapp, die meisten Rechner schaffen es nur noch ihre aktuelle WU fertigzustellen. Von mir kommen noch rund 23 WUs.

  8. Avatar von pschoefer
    Titel
    Administrator

    Bewertung

    Registriert am
    07.07.2007

    Ort
    Osterode / Göttingen

    Beiträge
    15.241

    Danke
    Danke gesagt 148   Danke erhalten 1.647

    #58

    Standard

    Der letzte Tag ist angebrochen. Der Zwischenstand nach zwei Wochen (in Klammern die relative Tagesoutputveränderung im Verhältnis zum Vortag):

    1 Aggie The Pew 79 893 125.43 / 1 454 WUs (+2%)
    2 Czech National Team 75 117 998.73 / 1 364 WUs (+25%)
    3 SETI.Germany 59 516 638.24 / 1 080 WUs (-5%)
    4 Sicituradastra. 48 932 948.39 / 889 WUs (-0%)
    5 TeAm AnandTech 32 600 867.95 / 592 WUs (-3%)
    6 Rechenkraft.net 27 127 302.35 / 493 WUs (+4%)
    7 Crunching@EVGA 22 265 574.81 / 403 WUs (-10%)

    Noch immer haben die Tschechen keine großartigen Karten auf den Tisch gelegt, aber dank eines sehr guten Vorschlusstages den Rückstand bereits jetzt wieder auf unter 100 WUs gesenkt. Das könnte für die Ratten zu wenig sein. Wir haben unterdessen einen weiteren Tag mit mehr als 5M Durchsatz gezeigt und damit nicht nur wie erwartet die 1000-WU-Marke überschritten, sondern auch den Vorsprung auf S* auf nun über 10M angehoben. Auch dahinter dürfte alles klar sein.
    Gruß
    Patrick

    "Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg." [H. Ford]

  9. Avatar von DeleteNull
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    18.10.2007

    Ort
    38440 Wolfsburg

    Beiträge
    1.012

    Danke
    Danke gesagt 0   Danke erhalten 29

    #59

    Standard

    Uih, ein/e "Czech Human" hat mal eben ein bisschen Alarm gemacht.........und jetzt sind wieder die Tschechen vorn. Vom Abstand her (momentan) 30 WU. Das dürfte für Aggie schwer werden mit den letzten WU da noch was zu regeln, Kann eigentlich nur Zunewantan mit erheblicher Administration.

    Bei mir träufeln jetzt auch die letzten WU rein; ein paar werden es wohl nur ganz kurz vor oder nach dem Cut machen. Letztlich ist es aber fürs Team wie auch für die Individualpostion gleich: Platz 3, komme was wolle.
    ----------
    Gruss
    Wolfgang

  10. Avatar von JayPi
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    08.07.2007

    Ort
    Kölle am Rhing

    Beiträge
    2.316

    Danke
    Danke gesagt 14   Danke erhalten 0

    #60

    Standard

    Von mir kommen noch 2 WUs, dann ist Schluss. Aktuell habe ich Platz 16 erreicht - damit hatte ich nicht gerechnet, da ich einen Tag später und anfangs mit reduzierter Rechnerzahl gestartet war.

    - - - Aktualisiert - - -

    Ich muss feststellen, dass sich nur noch 3 Cruncher zwischen Freezing und mir befinden - so weit konnte ich mich vorarbeiten

  11. Avatar von pschoefer
    Titel
    Administrator

    Bewertung

    Registriert am
    07.07.2007

    Ort
    Osterode / Göttingen

    Beiträge
    15.241

    Danke
    Danke gesagt 148   Danke erhalten 1.647

    #61

    Standard

    Der längste Abschnitt der PrimeGrid Challenge Series 2019 ist überstanden. Der vorläufige Endstand (in Klammern die relative Tagesoutputveränderung im Verhältnis zum Vortag):

    1 Czech National Team 93 420 167.08 / 1 698 WUs (+151%)
    2 Aggie The Pew 85 812 483.96 / 1 561 WUs (-10%)
    3 SETI.Germany 65 345 740.73 / 1 185 WUs (+14%)
    4 Sicituradastra. 52 934 012.85 / 961 WUs (-0%)
    5 TeAm AnandTech 35 929 132.59 / 652 WUs (-14%)
    6 Rechenkraft.net 31 064 880.71 / 565 WUs (+50%)
    7 Crunching@EVGA 24 352 344.57 / 440 WUs (+22%)

    Nicht unerwartet kam noch der Wechsel an der Spitze. Mit vier Sprüngen zwischen im Umfang von 1,5M bis 4,7M hat das Czech National Team den Ratten regelrecht das Fell über die Ohren gezogen. Auch wir konnten uns mit unserem besten Tag verabschieden, mit 5,8M waren wir fast auf Augenhöhe mit Aggie The Pew. Somit liegen wir am Ende zwar sehr deutlich hinter den beiden stärksten Teams, aber ebenfalls sehr deutlich vor Sicituradastra., die uns bei der gleichen Challenge im Vorjahr noch bezwingen konnten. Ein an alle, die sich nicht von den langen WUs abschrecken ließen, um das zu ermöglichen.

    Platz 5 bleibt bei TAAT, auch wenn RKN den Abstand am Schlusstag noch etwas verringern konnte. Aber auch mit Platz 6 können die Rechenkraftler sehr zufrieden sein, Crunching@EVGA konnte ihnen nicht gefährlich werden.

    Der SOB-Doublecheck hat durch die Challenge einen großen Sprung gemacht und ist nun zu 65% erledigt. Da in dieser Zahl noch nicht die WUs enthalten sind, für die noch beide Ergebnisse fehlten, aber während der Challenge nur ein Ergebnis gemeldet wurde, dürfte der Fortschritt auch in nächster Zeit noch etwas schneller sein als normal. Wenn der Projektdurchsatz sich nun wieder auf dem Niveau von vor der Challenge einpendelt, ist der Abschluss des Doublechecks durchaus noch in diesem Jahr realistisch, sodass nächstes Jahr wohl keine weitere Challenge dafür angesetzt werden muss.

    Die Challenge Series legt nun eine kleine Pause ein für die Tour de Primes im Februar, bevor es dann in sechs Wochen mit der fünftägigen Year of the Pig Challenge mit den deutlich kürzeren GCW-LLR-WUs weitergeht.
    Gruß
    Patrick

    "Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg." [H. Ford]

  12. Avatar von No_Name
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    27.01.2017

    Ort
    Emsland

    Beiträge
    2.392

    Danke
    Danke gesagt 51   Danke erhalten 36

    #62

    Standard

    Gute Team-Leistung und auch Glückwunsch an DeleteNull zu Platz 3
    MfG No_Name alias trebotuet
    Zitat Zitat von shka Beitrag anzeigen
    PS: Ich gehe davon aus, dass du uns keine der Lösung dienlichen Hinweise aus dem Meldungs-Log verschweigst, nur um den Schwierigkeitsgrad der Lösungsfindung künstlich zu erhöhen.
    Der Rechenknecht . . . . . . . . . Stats . . . . . . . . . Badges

  13. Avatar von KidDoesCrunch
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    23.01.2011

    Ort
    Colonia Claudia Ara Agrippinensium

    Beiträge
    1.763

    Danke
    Danke gesagt 8   Danke erhalten 4

    #63

    Standard

    Herzlichen Dank an die Organisation und an das Team. Platz #3 ist ja wohl eine Hammerleistung. Und auch von hier, Herzlichen Glückwunsch an DeleteNull.
    Und mit pschoefer muss ich schimpfen, mich in den letzten 30 Minuten von Platz #33 herunterstoßen. Das geht ja wohl überhaupt nicht
    [myNumbers] || [myBadges]
    KIVA: Eintritt 2016/09 || 2016=204 || 2017=406 || 2018=693 || 2019=844 || 2020=(target=1.010) || 2020 Team-Target 111K ||

  14. Avatar von pschoefer
    Titel
    Administrator

    Bewertung

    Registriert am
    07.07.2007

    Ort
    Osterode / Göttingen

    Beiträge
    15.241

    Danke
    Danke gesagt 148   Danke erhalten 1.647

    #64

    Standard

    Zitat Zitat von KidDoesCrunch Beitrag anzeigen
    Und mit pschoefer muss ich schimpfen, mich in den letzten 30 Minuten von Platz #33 herunterstoßen. Das geht ja wohl überhaupt nicht
    Ich fürchte, dass das auch nicht so bleiben wird. Irgendwas passte auf dem 6850K wieder nicht und das machte sich natürlich erst ein paar Tage nach der ersten Ladung bemerkbar, sodass vermutlich 6-9 WUs für die Tonne waren. Davon wurden bisher erst zwei abgezogen.
    Gruß
    Patrick

    "Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg." [H. Ford]

  15. Avatar von KidDoesCrunch
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    23.01.2011

    Ort
    Colonia Claudia Ara Agrippinensium

    Beiträge
    1.763

    Danke
    Danke gesagt 8   Danke erhalten 4

    #65

    Standard

    Na das täte mir dann Leid. WU's umsonst Rechnen wäre blöd.
    Ich habe auf 3 Rechnern XANSONS parallel gerechnet. Ob das die WU's vertragen haben weiß ich auch noch nicht. Mal sehen was dabei rauskommt in den nächsten Tagen.
    [myNumbers] || [myBadges]
    KIVA: Eintritt 2016/09 || 2016=204 || 2017=406 || 2018=693 || 2019=844 || 2020=(target=1.010) || 2020 Team-Target 111K ||

  16. Avatar von lugu
    Titel
    BOINC Maniac

    Bewertung

    Registriert am
    23.02.2016

    Beiträge
    860

    Danke
    Danke gesagt 26   Danke erhalten 0

    #66

    Standard

    Vor lauter Bastelei am Hauptrechner hab ich meine Standardplatzierung irgendwo am Ende der ersten Hälfte des Classements um eine einzige WU verpasst. Da wär mehr drin gewesen...

  17. Avatar von JayPi
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    08.07.2007

    Ort
    Kölle am Rhing

    Beiträge
    2.316

    Danke
    Danke gesagt 14   Danke erhalten 0

    #67

    Standard

    Auch ich möchte an dieser Stellle DeleteNull zum Platz 3 gratulieren!

    Mein Ziel bei dieser Challenge ist erreicht - im CleanUp gibt es Saphir. Im Februar rechne ich die noch fehlenden Projekte (außer llrGCW) auf Jade, damit die grellen Türkis-Farben ganz verschwinden. Bei der nächten Year of the Pig Challenge werde ich noch ein letztes mal bei PrimeGrid Power geben. Anschließend plane ich dann meinen bereits angekündigten Ausstieg aus diesem Projekt.

  18. Avatar von Freezing
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    23.12.2013

    Ort
    Karlsruhe

    Beiträge
    1.336

    Danke
    Danke gesagt 80   Danke erhalten 4

    #68

    Standard

    Freut mich dass Du JayPi mich nicht ganz so allein da oben gelassen hast
    Hammer Leistung DeleteNull!

  19. Avatar von DeleteNull
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    18.10.2007

    Ort
    38440 Wolfsburg

    Beiträge
    1.012

    Danke
    Danke gesagt 0   Danke erhalten 29

    #69

    Standard

    Danke allen für die Glückwünsche! Und wir können uns als Team auch selber auf die Schulter klopfen, denn dass es so locker mit Platz 3 raus geht, wer hätte das gedacht.

    Meine Bilanz der Challenge ist etwas durchwachsen. Mit Platz 3 im Vorfeld war nicht unbedingt zu rechnen; aber während der Challenge ist halt auch eine Box im wahren Sinne des Wortes "abgebrannt".
    Groß aufrüsten werde ich ich in nächster Zeit nicht, eher abrüsten. Intel fällt nix Neues mehr ein. Wenn man sich die Zeiten so anschaut ist der 9900K wohl eher der kleinere Bruder des 7820X?! Und AMD versucht zwar die Lücke zu Intel zu schließen, aber speziell bei AVX-? gelingt das wohl nicht; entweder weil sie nicht können, oder auch nicht wollen.
    Von daher könnte das schon meine beste Challenge dieses Jahr gewesen sein.

    Naja, z.Zt. rüste ich meine PC's um für die TDP
    ----------
    Gruss
    Wolfgang

  20. Avatar von JayPi
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    08.07.2007

    Ort
    Kölle am Rhing

    Beiträge
    2.316

    Danke
    Danke gesagt 14   Danke erhalten 0

    #70

    Standard

    Mein Probelauf für die Year of the Pig Challenge ist fast abgeschlossen. Es sind inzwischen schon gewaltige Unterschiede bei meinen Rechnern und der neue i9-9900K zeigt beachtliche Leistung bei moderaten Temperaturen (alle Rechner nicht übertaktet):
    i9-9900K: ca. 2,5h
    i7-7700K: ca. 6h
    i7-4790K: ca. 6,5h
    i7-3770K: ca. 10h
    der letzte Rechner wird ca. 12h brauchen.

  21. Avatar von DeleteNull
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    18.10.2007

    Ort
    38440 Wolfsburg

    Beiträge
    1.012

    Danke
    Danke gesagt 0   Danke erhalten 29

    #71

    Standard

    Sodele, auch mal erste Zahlen:
    Ein 7820X wird etwa 4:52 brauchen für 2 WU parallel, also knapp 2,4h
    Der 7770K: weniger als 5h
    Mein Methusalem (AMD Opteron(TM) Processor 6276) im Schnitt 24h, aber bei 8 WU dann ~ 3h
    8600k: 3,25h (der eine) oder 5,7h (der andere), öhhh.

    Also da ist noch einiges im Argen, oder es gibt wieder äußerst ungleich lange WU.
    Muss man mal genauer schauen.
    ----------
    Gruss
    Wolfgang

  22. Avatar von gero222
    Titel
    Neuling

    Bewertung

    Registriert am
    15.11.2009

    Ort
    bei DAH

    Beiträge
    42

    Danke
    Danke gesagt 4   Danke erhalten 1

    #72

    Standard

    Der Opi AMD Phenom II X4 meint unter Boinc 7.12.1
    er bräuchte 1 Tag und 5 Stunden für eine Aufgabe, habe ihn per app_config.xml umgestellt das er mit drei Kernen an einer Aufgabe Rechnet.
    Ist aber auch nicht besser, denn er Rechnet nun schon 11 Stunden und 12 Minuten und glaubt in 21 Stunden und 45 Minuten mit der Aufgabe fertig zu sein.
    So machen Events mit älterer Hardware keinen Spass.
    i5-4690, 3,5GHz,ASUS-GTX970,8GB RAM, SSD ist da,
    AMD Phenom II X4 955, 8GB-Ram, ATI 6970 ...
    A1200HD40,Blizzard1230/50Mhz

  23. Avatar von Uwe-Bergstedt
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    05.04.2008

    Beiträge
    2.307

    Danke
    Danke gesagt 176   Danke erhalten 34

    #73

    Standard

    Zitat Zitat von gero222 Beitrag anzeigen
    Der Opi AMD Phenom II X4 meint unter Boinc 7.12.1
    er bräuchte 1 Tag und 5 Stunden für eine Aufgabe, habe ihn per app_config.xml umgestellt das er mit drei Kernen an einer Aufgabe Rechnet.
    Ist aber auch nicht besser, denn er Rechnet nun schon 11 Stunden und 12 Minuten und glaubt in 21 Stunden und 45 Minuten mit der Aufgabe fertig zu sein.
    So machen Events mit älterer Hardware keinen Spass.
    wer nimmt auch schon mit einem VW Käfer an einem Formel 1 Rennen teil??

  24. Avatar von No_Name
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    27.01.2017

    Ort
    Emsland

    Beiträge
    2.392

    Danke
    Danke gesagt 51   Danke erhalten 36

    #74

    Standard

    Ich und es gibt für mich auch keinen Grund, warum ich das ändern sollte. Mein A10-7870k ist jedes mal dabei. Er braucht ungefähr 4 Mal so lange wie ein i5 6400.
    Bei manchen Challenges hat es nur für 1 oder 2 WUs gereicht, aber die haben für mich am Ende einen Platz weiter oben bedeuted.
    Jede WU zählt
    MfG No_Name alias trebotuet
    Zitat Zitat von shka Beitrag anzeigen
    PS: Ich gehe davon aus, dass du uns keine der Lösung dienlichen Hinweise aus dem Meldungs-Log verschweigst, nur um den Schwierigkeitsgrad der Lösungsfindung künstlich zu erhöhen.
    Der Rechenknecht . . . . . . . . . Stats . . . . . . . . . Badges

  25. Avatar von XSmeagolX
    Titel
    Administrator

    Bewertung

    Registriert am
    10.11.2009

    Ort
    Hessen

    Beiträge
    6.560

    Danke
    Danke gesagt 141   Danke erhalten 981

    #75

    Standard Challenge Series 2019 - Diskussion

    Nach 37min ca 28% mit einem i9-9900X@3.50GHz und 1 WU auf 10 Kernen (50% CPU Nuzung im Manager)

    Und bei SG war es auch schon immer so, dass die Teilnahme zählt, egal mit welcher Hardware. Auch wenn es ‚keinen Spaß‘ macht ist es kein Grund nicht mitzumachen.

    Und es ist schon gar kein Grund dies ins Lächerliche zu ziehen. Bei so mancher Challenge waren es nur wenige WUs die für die Plätze ausschlaggebend waren.
    50 Punkte Abzug für Slytherin!
    Geändert von XSmeagolX (04.03.2019 um 15:14 Uhr)
    Nicht alles was der Kopf denkt, muss der Mensch auch umsetzen.
    Man muss auch mal Nein zu sich selbst sagen, zur Not übe es
    ...
    ------
    Meine Homepage :: Meine Gedichte :: Meine Stats :: Meine laufenden WU's :: Statistiken rund um unser Team SETI.Germany

Ähnliche Themen

  1. PrimeGrid Challenge Series 2019
    Von pschoefer im Forum PrimeGrid
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.12.2019, 05:19
  2. Challenge Series 2018 - Diskussion
    Von pschoefer im Forum PrimeGrid
    Antworten: 774
    Letzter Beitrag: 31.03.2019, 11:19
  3. Challenge Series 2016 - Diskussion
    Von pschoefer im Forum PrimeGrid
    Antworten: 632
    Letzter Beitrag: 27.12.2016, 05:59
  4. Challenge Series 2011 - Diskussion
    Von Sysadm@Nbg im Forum PrimeGrid
    Antworten: 899
    Letzter Beitrag: 01.01.2012, 17:39
  5. Challenge Series 2010 - Diskussion
    Von pschoefer im Forum PrimeGrid
    Antworten: 777
    Letzter Beitrag: 31.12.2010, 16:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO