Ergebnis 1 bis 13 von 13

  1. Titel
    Neuling

    Bewertung

    Registriert am
    03.08.2019

    Beiträge
    2

    Danke
    Danke gesagt 0   Danke erhalten 0

    #1

    Standard Neu dabei und Kontakt suchend in Köln/Bonn

    Hallo,

    ich war vor Jahren mal dabei und steige gerade wieder neu ein. Spannend, was in den letzten Jahren alles passiert ist.
    Ich bin Journalist, arbeite hauptsächlich für den Hörfunk und mit einer Kollegin gerade an einem größeren Stück für den Deutschlandfunk. Titel ist "Listen up - Vom Lauschen ins All". Darin würde ich gerne auch mit jemandem sprechen, der Mitglied der SETI Community ist, am liebsten im Raum Köln/Bonn. Es wäre schön, wenn sich jemand der Interesse an einem Interview hat sich bei mir meldet. Herzlichen Dank für Rückmeldungen.
    Grüße
    UBK

  2. Avatar von KidDoesCrunch
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    23.01.2011

    Ort
    Colonia Claudia Ara Agrippinensium

    Beiträge
    1.683

    Danke
    Danke gesagt 8   Danke erhalten 4

    #2

    Standard

    Hallo UBK, herzlich Willkommen bei SG.
    [myNumbers] || [myBadges]
    KIVA: Eintritt 2016/09 || 2016=204 || 2017=406 || 2018=693 || 2019=(target>1000) || 2019 Team-Target 150K ||

  3. Avatar von No_Name
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    27.01.2017

    Ort
    Emsland

    Beiträge
    2.276

    Danke
    Danke gesagt 46   Danke erhalten 36

    #3

    Standard

    Herzlich Willkommen und viel Spaß hier.

    Hier gibt es auch schon einen Thread für dein Vorhaben

    https://www.seti-germany.de/forum/th...l=1#post320885
    MfG No_Name alias trebotuet
    Zitat Zitat von shka Beitrag anzeigen
    PS: Ich gehe davon aus, dass du uns keine der Lösung dienlichen Hinweise aus dem Meldungs-Log verschweigst, nur um den Schwierigkeitsgrad der Lösungsfindung künstlich zu erhöhen.
    Der Rechenknecht . . . . . . . . . Stats . . . . . . . . . Badges

  4. Avatar von walli
    Titel
    Full Member

    Bewertung

    Registriert am
    12.06.2016

    Ort
    Bochum

    Beiträge
    140

    Danke
    Danke gesagt 2   Danke erhalten 0

    #4

    Standard

    Hallo und willkommen UBK,

    schön, dass Du zu uns gefunden hast. Es ist immer toll zu hören, wenn jemand für ein aussenstehendes Publikum einen PR-Beitrag zum "Verteilten Rechnen" verfassen möchte. Etwas schade finde ich persönlich jedoch, dass hier in aller Regel SETI@home als Dreh- und Angelpunkt im Vordergrund steht, dabei ist es gar nicht mal mehr "das" Vorzeigeprojekt in der BOINC-Welt, denn es gibt noch so viele andere Projekte, die ein großes Spektrum an wissenschaftlichen Themengebieten, teils interdisziplinär, abdecken, sei es in den Bereichen Biologie, Chemie, Physik, Medizin, Mathematik (ok, die Mathematik steckt natürlich hinter Allem), Astronomie, Wetter- und Klimaforschung... Für viele klingt die "Suche nach Aliens" daher zu nerdig und abgefahren und daher mutmaßlich auch zu uninteressant, als dass sie in absehbarer Zeit einen praktischen Einfluss auf unsere Gesellschaft haben würde. Nehmen wir aber bspw. das Thema Medizin: Es bestimmt und begleitet unseren Alltag, da wir ständig auf der Suche nach neuen Therapien und Heilmitteln gegen Krankheiten sind, und genau hier setzen Projekte wie das "World Community Grid" an, welches mit seinen Unterprojekten in Bereichen wie HIV/AIDS, Krebs, Tuberkulose oder Zika forscht... Falls es also noch etwas Spielraum in Eurem Beitrag gibt, wäre es daher cool, wenn Ihr auch mal ein wenig über den Tellerrand schaut . Wir haben hierzu natürlich auch viele Infos in unserem Wiki, und sollten Fragen aufkommen, trifft man unsere motivierten und hilfsbereiten Team-Mitglieder in unserem Forum . Andere "Teams" (wie bspw. rechenkraft.net) oder auch die vielen BOINC-Projekte selbst bieten ebenfalls die Möglichkeit, sich in deren eigenen Foren oder auf deren Slack-, Discord- oder IRC-Servern zu informieren und mit den jeweiligen Communities in Kontakt zu treten.

    Viele Grüße

    walli
    Geändert von walli (06.08.2019 um 00:51 Uhr)


  5. Titel
    Junior Member

    Bewertung

    Registriert am
    22.05.2018

    Beiträge
    56

    Danke
    Danke gesagt 0   Danke erhalten 0

    #5

    Standard

    Hallo UBK,
    herzlich Willkommen und schön, dass du wieder zum verteilten Rechnen gefunden hast. Könntest du uns vielleicht noch ein paar Infos bezüglich des Beitrags geben? Ich bin noch bis Ende September in Aachen am studieren und könnte mir prinzipiell vorstellen auch Zeit für ein Interview zu finden. Auch wenn ich gerade durch die Klausurenphase ein wenig zeitlich eingeschränkt bin.
    Viele Grüße,
    Gaucho

  6. Avatar von Roadranner
    Titel
    Freie Cruncher

    Bewertung

    Registriert am
    07.10.2012

    Ort
    Darmstadt

    Beiträge
    1.164

    Danke
    Danke gesagt 12   Danke erhalten 9

    #6

    Standard

    Hallo UBK,


  7. Avatar von AxelS
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    28.12.2007

    Beiträge
    1.632

    Danke
    Danke gesagt 212   Danke erhalten 0

    #7

    Standard



  8. Titel
    Neuling

    Bewertung

    Registriert am
    03.08.2019

    Beiträge
    2

    Danke
    Danke gesagt 0   Danke erhalten 0

    #8

    Standard

    Hallo und Danke, aber

    https://www.seti-germany.de/forum/th...l=1#post320885

    kann ich nicht aufrufen; "Sie haben keine Rechte, um auf diese Seite zuzugreifen.".

    Grüße

    - - - Aktualisiert - - -

    Hallo Gaucho

    hier mal ein paar Infos:
    Länge des Features 55 Minuten, (SETI wird etwa 5 -6 Minuten vorkommen)
    Sender: Deutschlandfunk,
    Sendung: So 10. November 20.05 Uhr
    Presseinfo dazu:
    Lauschen ins All
    Wie spricht man mit Aliens?

    Freistil
    Von Ulrich Biermann und Veronika Bock
    Regie: Philippe Bruehl
    Produktion: Dlf 2019

    Ist da oben jemand? Höchst wahrscheinlich. Seit Jahrzehnten wird nach Leben im All gesucht, mit immer besserer technischer Ausrüstung. Auch die Kontaktaufnahme wird vorbereitet, mögliche Kommunikationsformen ergründet, Konsequenzen erörtert. Denn unvorbereitet will kein Mensch sein.

    Muss man Außerirdischen eine Landeerlaubnis auf der Erde erteilen oder sie notfalls retten, wie es der internationale Weltraumvertrag vorsieht? Wir haben außerirdisches Leben zwar noch nicht gesehen, dessen Existenz ist aber sehr wahrscheinlich. Wie können wir Kontakt aufnehmen? Wie kommunizieren? Welche Folgen würde das haben?

    Die Zukunftsforschung erkundet die Soziologie der Fremdheit und entwirft Modelle für Interspezies-Kommunikation. Exosoziologie heißt der neue Forschungsbereich. Dabei werden Entstehungsbedingungen und mögliche Eigenschaften unbekannter außerirdischer Zivilisationen erörtert sowie über Kontaktszenarien nachgedacht. Mit den rechtlichen Konsequenzen beschäftigt sich die Europäische Weltraumorganisation ESA.
    Nun wird also auch wissenschaftlich erforscht, was in der Fiktion in Literatur und Film längst an Szenarien und Möglichkeiten aufgezeigt wurde. Denn wir wollen ja vorbereitet sein auf das Zusammentreffen mit den Aliens.

    Wenn du mehr wissen möchtest, bitte PN.

    Grüße und Dank

  9. Avatar von No_Name
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    27.01.2017

    Ort
    Emsland

    Beiträge
    2.276

    Danke
    Danke gesagt 46   Danke erhalten 36

    #9

    Standard

    Entschuldige, der Link führt in einen gesonderten Bereich, aber Gaucho hat sich ja auch hier gemeldet
    MfG No_Name alias trebotuet
    Zitat Zitat von shka Beitrag anzeigen
    PS: Ich gehe davon aus, dass du uns keine der Lösung dienlichen Hinweise aus dem Meldungs-Log verschweigst, nur um den Schwierigkeitsgrad der Lösungsfindung künstlich zu erhöhen.
    Der Rechenknecht . . . . . . . . . Stats . . . . . . . . . Badges


  10. Titel
    Senior Member

    Bewertung

    Registriert am
    04.09.2008

    Ort
    Düsseldorf

    Beiträge
    350

    Danke
    Danke gesagt 1   Danke erhalten 0

    #10

    Standard

    Seit Einstein und seiner allgemeinen und speziellen Relativitätstherorie sollte jedem klar sein, daß die Suche
    nach außerirdischem Leben sinnlos ist. Bzw., wenn wir sie dennoch finden sollten, wie sollen wir jemals mit
    Ihnen kommunizieren oder gar in persona kontakten?

    Insbesondere passieren 3 wesentliche Dinge, wenn man mit annähernd Lichtgeschwindigkeit reisen würde
    (I. Ü. kann kein massebehaftetes Teilchen Lichtgeschwindigkeit erreichen; nur 99,99 % davon):

    1. Bewegte Uhren und unter Einfluß der Schwerkraft gehen langsamer, fließt die Zeit langsamer.
    D. h., je näher man an der Quelle der Gravitation ist, desto langsamer vergeht die Zeit.
    Auch hier auf Erden gehen die Uhren auf Meereshöhe langsamer als auf einem Berg zum Beispiel.

    2. Bewegte Massen und unter Einfluß der Gravitation werden schwerer.
    Ich meine gelesen zu haben um den Faktor 44.000 wenn man sich mit annähernd c bewegen würde.

    3. Strecken verkürzen sich!

    Beispiel:
    Der Mittelpunkt der Milchstraße ist ca. 26.000 Lichtjahre entfernt.
    Wenn man es denn doch schaffen würde, die physikalischen Hürden zu meistern,
    dann bräuchte man nach Einstein ziemlich genau 26,7 Jahre.
    Das gilt aber nur für die Astronauten.

    Hier auf der Erde vergeht die Zeit normal.
    Also 26.000 Jahre. Bis dahin hat die Menschheit sich in der heutigen Form selbständig abgeschafft
    bzw., weiß kein Schwein mehr, wenn die Leute nach 53 Jahren wiederkommen.
    Dann sind. 52 Tausend Jahre auf der Erde vergangen.

    Von den biologischen Hürden beim Kontakt mit E. T. fange ich gar nicht erst an.

    Aber gut. Ich will keinem seine Hoffnungen, Träume oder Vorstellungen zerstören.

    In diesem Sinne

    - - - Aktualisiert - - -

    Vergessen Links zu posten:

    http://walter.bislins.ch/blog/index....n+gegen+Newton

    https://www.youtube.com/results?sear...C3%A4tstheorie

    Sind nur 19,7 Jahre statt 26,7 Jahre.
    Und wie schon erwähnt, "Demenz ist stark in seiner Familie" ...
    Geändert von MarceloBordon (12.08.2019 um 22:29 Uhr) Grund: Grammatik

  11. Avatar von Terminator
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    03.07.2007

    Ort
    Heidelberg (Neckar)

    Beiträge
    8.163

    Danke
    Danke gesagt 357   Danke erhalten 363

    #11

    Standard

    Hallo UBK,herzlich willkommen bei SETI.Germany.
    altes SETI.Germany Forum: Beiträge 8588 reg.20.November 2001 - 19:28 Uhr
    9tes SETI@Home Wow!-Event: 15.08.-29.08.2020: http://www.seti-germany.de/Wow/
    Gruß an alle: Terminator


  12. Avatar von Christoph D.
    Titel
    Freie Cruncher

    Bewertung

    Registriert am
    15.05.2011

    Ort
    Fürth Bayern

    Beiträge
    257

    Danke
    Danke gesagt 186   Danke erhalten 23

    #12

    Standard

    Kostenlos dem Regenwald helfen? Wie ist das denn möglich? Hier können Sie jede Stunde dem Regenwald helfen - ohne selbst spenden zu müssen! www.blog2help.com
    Meine Boincstats http://boincstats.com/signature/-1/user/361553/sig.png
    Meine Budgets http://stats.free-dc.org/badgesbanne...67eb18786ed558

  13. Avatar von SETIBOOSTER
    Titel
    BOINC Maniac

    Bewertung

    Registriert am
    28.03.2008

    Ort
    Westerwald

    Beiträge
    924

    Danke
    Danke gesagt 39   Danke erhalten 87

    #13

    Standard

    UBK.
    Meine Stats und Badges - Hotel "Zur letzten "BOINC-Ruh" Bewohner:
    1 x GenuineIntel Intel(R) Core(TM) i7-3517U CPU @ 1.90GHz [Family 6 Model 58 Stepping 9] (4 Prozessoren) & INTEL Intel(R) HD Graphics 4000 (1297MB) OpenCL: 1.2
    2 x GenuineIntel Intel(R) Core(TM) i5 CPU M 540 @ 2.53GHz [Family 6 Model 37 Stepping 5] (4 Prozessoren)

Ähnliche Themen

  1. Gruß aus Köln
    Von Kolossus im Forum Neue Mitglieder & Begrüßungen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.08.2014, 23:17
  2. hi leute grüsse aus köln
    Von XxCRYSTALxX im Forum Neue Mitglieder & Begrüßungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.09.2013, 17:06
  3. Citizen Scientist aus Köln gesucht!
    Von aendgraend im Forum Das Hauptforum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.03.2013, 20:13
  4. Kontakt zu Milkyway?
    Von IQ145LE im Forum MilkyWay@home
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.10.2011, 16:22

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO