Ergebnis 1 bis 9 von 9

  1. Titel
    Neuling

    Bewertung

    Registriert am
    30.12.2010

    Ort
    31542

    Beiträge
    42

    Danke
    Danke gesagt 0   Danke erhalten 0

    #1

    Frage AMD X4(GT1030) gegen Core I9(GTX 2080S) ist eine Enttäuschung

    Intel Core i9-9900K 3,86 Ghz, 64-Bit, Ram 32GB, GTX 2080S, Windows 10 /bei SETI 50 Min je Wu
    - CUDA läuft mit 98-100%
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	GPU-Z_Core-I9.jpg 
Hits:	18 
Größe:	82,2 KB 
ID:	6448
    AMD Athlon II X4 640 3,00 GHz, 64 Bit, Ram 8GB, GT 1030, Windows 10 /bei SETI 51 Min je Wu
    - CUDA läuft mit 98-100%
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	GPU-Z_AMD-X4.jpg 
Hits:	14 
Größe:	63,4 KB 
ID:	6449

    Bei Milkyway und weiteren Projekten sieht es ähnlich enttäuschend aus.
    In der Einstellungstiefe stecke ich nicht so drin.
    Brauche also Profitips, damit die stärkere Hardware sich auch deutlich von der schwächeren abhebt.
    Denn Beide Rechner rechnen auf GPU und das Ergebnis ist enttäuschend.
    Ach ehe ich es vergesse User bei BOINC ist POPSIE

  2. Avatar von nexiagsi16v
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    05.12.2014

    Beiträge
    1.672

    Danke
    Danke gesagt 15   Danke erhalten 0

    #2

    Standard

    Kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass die Karte dauerhaft bei 98% liegt. Halte mal alle CPU-WUs an und lass nur die GPU crunchen. Dann immer noch so schlecht? Schau dir die Werte auch mal mit einem Echtezittool an...sprich wo man permanent sieht wieviel Last, Temperatur und Takt usw. anliegt.
    Ciao Norman

    FX8370 @4GHz, 16GB DDR3 1600, 1x RX 470 + 1x R9 270X// FX6300 @3,5Hz, 8GB DDR1600, 1x RX 470// Dauercruncher I3 8300, 8GB RAM // Läppi B940 @2GHz


  3. Titel
    Neuling

    Bewertung

    Registriert am
    30.12.2010

    Ort
    31542

    Beiträge
    42

    Danke
    Danke gesagt 0   Danke erhalten 0

    #3

    Standard

    Es läuft nix auf CPU,
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	speicher-i9.jpg 
Hits:	19 
Größe:	47,0 KB 
ID:	6451
    alles läuft auf GPU.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	afterburner-I9.jpg 
Hits:	15 
Größe:	66,9 KB 
ID:	6450
    Wu-Zeiten:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	wus.jpg 
Hits:	12 
Größe:	13,9 KB 
ID:	6452
    Geändert von Trubadix (27.11.2019 um 00:04 Uhr)

  4. Avatar von Rainer Baumeister
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    04.07.2007

    Ort
    Hagen/Westfalen

    Beiträge
    1.786

    Danke
    Danke gesagt 73   Danke erhalten 90

    #4

    Standard

    Moin,

    nutze zur Anzeige mal das GPU-Z mit dem Reiter Sensors.
    Bei dem Asus Müll sieht man dich nichts von den inneren Werten der GPU.
    Wo liest Du dort die GPU-Load von angeblichen 98-100% aus, ich sehe davon nichts in deinen Bildern.

    Wenn es mit den 98% GPU-Load so wäre, wäre es auch gut.
    Denn meist werden die GPU mit Standard Berechnungen -also ohne Zutun des Users- nur mit schlappen 50-60% angesteuert.
    Ich sehe im letzten Bild, das Du 0.5 CPU eingestellt hast, werden auch gleichzeitig 2 Aufgaben berechnet?
    Du das mit einer app_config.xml ein?

    Cuda wäre ohnehin in jedem Fall nicht gerade ergiebig:
    Nach einer Weile werden dann aber auch OCL Berechnungen berechnet.
    Bei dir wird OCL genutzt, wie ich es gerade sehe..

    Ich habe Deine Ergebnisse mit denen von Klaus (ffbkschulz) mit einer normalen 2080 verglichen:
    Sieht OK aus, also kein Grunde zum Meckern..
    Wird die 1030 auch mit 2 Aufgaben angesteuert?
    Dort sind die Zeiten erheblich länger
    Ich sehe absolut nichts ungewöhnliches!
    Gruß Rainer
    Ryzen 3700X mit RTX2070 und Win10pro. Ryzen1700 mit GTX970 saust auf Linux-Mint Tina/Mate. Laptop i5 2430M Win7 Home und 4x Odroid XU4 mit Android


  5. Titel
    Neuling

    Bewertung

    Registriert am
    30.12.2010

    Ort
    31542

    Beiträge
    42

    Danke
    Danke gesagt 0   Danke erhalten 0

    #5

    Standard

    Post #3 Bild 1 zeigt die Auslastung der GPU aber ich häng mal ne GPU-Z Ausgabe vom I9 ran.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	GPU-Z_Core-I9.jpg 
Hits:	14 
Größe:	46,8 KB 
ID:	6453

    Zum Zeitpunkt des Vergleiches haben beide Rechner immer nur 2 SETI Wu's gerechnet.
    Habe auch versuchsweise das gleiche mit Milkyway probiert, dort sind die Berechnungszeiten erheblich kürzer, aber beide Systeme liegen da zeitlich auch nicht weit auseinander.

    Auf dem I9 wusele ich gerade mit der app_config herum, um herauszufinden wie viel gleichzeitig einen Sinn ergeben ohne das die Zeiten dramatisch in den Keller gehen. Im MOM rechne ich 8 WU's Milkyway gleichzeitig und er brauch ca. 15Min je WU.
    Werde mich da wohl langsam herantasten müssen.


  6. Titel
    Junior Member

    Bewertung

    Registriert am
    11.10.2009

    Beiträge
    61

    Danke
    Danke gesagt 3   Danke erhalten 17

    #6

    Standard

    Ich habe mir deine Rechner und Ergebnisse (nur opencl_nvidia_SoG Wus) mal angeschaut.
    Der i9/2080S liefert WUs mit einer Berechnungslänge von 350 bis 3400 Sec
    Der X4/1030 liefert WUs mit einer Berechnungslänge von 1500 bis 4000 Sec
    Da bei den WUs die Berechnungslänge immer von WU zu WU stark schwankt kann man bei 20 bzw 80 WUs keine exakten Mittelwerte ermitteln. Aber man sieht doch das die 2080 deutlich stärker ist.
    Wenn man mal die ersten 20WUs jeweils her nimmt und deren Mittelwerte ermittelt ergibt sich eine Rechenleistung der 2080S von täglich ~15800 Cr und von der 1030 eine von ~3800 Cr
    Geändert von Sabroe_SMC@P3DNow (27.11.2019 um 14:49 Uhr)


  7. Titel
    Neuling

    Bewertung

    Registriert am
    30.12.2010

    Ort
    31542

    Beiträge
    42

    Danke
    Danke gesagt 0   Danke erhalten 0

    #7

    Standard

    OK sehe ein, dass mein Vergleichsansatz wenig professional war.
    Ich konzentriere mich dann jetzt mal darauf herauszufinden bei welchem Projekt wie viel WU's gleichzeitig auf dem I9 vertretbar sind.
    Im Mom. habe ich Seti, Milkyway, Astroids, Rosetta und Primgrid am Start.
    Werde mich also für jedes Projekt einzeln langsam an das TOP heranarbeiten und dann schauen was dann mit allen Projekten gemeinsam geht.


  8. Titel
    Junior Member

    Bewertung

    Registriert am
    11.10.2009

    Beiträge
    61

    Danke
    Danke gesagt 3   Danke erhalten 17

    #8

    Standard

    Rosetta ist CPU-only

  9. Avatar von Rainer Baumeister
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    04.07.2007

    Ort
    Hagen/Westfalen

    Beiträge
    1.786

    Danke
    Danke gesagt 73   Danke erhalten 90

    #9

    Standard

    GPU-Load von > 90% ist immer Top.
    Wenn Du Deine 2080S richtig auslasten möchtest: GPU-Grid.
    Dann hast Du eine schnuckelig warme Bude..
    Und das mit nur einer Aufgabe..

    Für die Sichtung von Zeiten/Credits empfehle ich:
    http://wuprop.boinc-af.org/results/delai.py
    Sehr informativ mit allen Möglichkeiten der Vergleiche.
    CPU/GPU, OS Systeme, 32/64bit
    Gruß Rainer
    Ryzen 3700X mit RTX2070 und Win10pro. Ryzen1700 mit GTX970 saust auf Linux-Mint Tina/Mate. Laptop i5 2430M Win7 Home und 4x Odroid XU4 mit Android

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.06.2015, 12:01
  2. Petition gegen Softwarepatente
    Von [SG]TorstenS im Forum Software - Installation, Probleme usw.
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.01.2010, 19:52
  3. 32 Bit gegen 64 Bit
    Von Bernhard.G im Forum Hardware - Probleme, Tuning, Benchmark usw.
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.01.2008, 16:09
  4. Je Core eine WU?
    Von udallrich im Forum Hardware - Probleme, Tuning, Benchmark usw.
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.12.2007, 03:57
  5. Dual Core gegen Quad Core
    Von Bonez[SPEG] im Forum Hardware - Probleme, Tuning, Benchmark usw.
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 27.11.2007, 08:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO