Seite 16 von 20 Erste ... 6 14 15 16 17 18 ... Letzte
Ergebnis 376 bis 400 von 476
  1. Avatar von cozmic
    Titel
    Full Member

    Bewertung

    Registriert am
    17.04.2017

    Ort
    Ruhrgebiet

    Beiträge
    129

    Danke
    Danke gesagt 3   Danke erhalten 0

    #376

    Standard

    GPU ist bei mir mau, da habe ich nicht viel zu bieten. :/
    Herzliche Grüße,

    Andrej

  2. Avatar von DeleteNull
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    18.10.2007

    Ort
    38440 Wolfsburg

    Beiträge
    1.087

    Danke
    Danke gesagt 0   Danke erhalten 29

    #377

    Standard

    Ergänzend zu einigen Schreibern vorneweg: Dies war die letzte CPU-Challenge wo ich (halbwegs) "voll" dabei war. Die CPU-Challenges sind nichts mehr für den Normal-Cruncher, sei es bei dem Ziel in die Punkte zu kommen, unter die ersten 100, oder gar unter die ersten 10.
    Praktisch alle vorderen Plätze werden nur noch mit massivster "Cloud-Unterstützung" errungen, aber auch bei Rängen um die 50 findet man einige die mehr oder minder viele CPU's dazu gebucht haben nur um in die Ränge zu kommen.
    Den Vogel hatte bei der vorigen Challenge dann auch jemand abgeschossen (er wurde dann ja auch Erster), der mal eben für 5 Tage so 3000$ "investiert" hatte.

    Das ist nicht mehr meine Cruncher-Welt.

    Die GPU-Challenge werde ich noch mal ran klotzen, aber danach ist das Thema dann durch. PG ja, Challenges nein, bzw. dann eh nur als Mitläufer um die 50-100. Halt so wie es passt, aber nicht mehr als Event.
    ----------
    Gruss
    Wolfgang

  3. Avatar von JayPi
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    08.07.2007

    Ort
    Kölle am Rhing

    Beiträge
    2.704

    Danke
    Danke gesagt 15   Danke erhalten 5

    #378

    Standard

    Vor ca. 2 Jahren hatte ich auch meinen Abgang bei den PG-Challenges angekündigt und war bei einigen auch nicht mehr dabei. Da ich meine Subprojekte auf einen einheitlichen Stand bringen will, passte diese Challenge bei mir sehr gut. Daher gab es hier auch meine volle Unterstützung.
    Wie DeleteNull werde ich weiterhin die ein oder andere WU für PG rechnen. Den Charme der früheren Challenges gibt es leider nicht mehr.

  4. Avatar von KidDoesCrunch
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    23.01.2011

    Ort
    Colonia Claudia Ara Agrippinensium

    Beiträge
    2.220

    Danke
    Danke gesagt 9   Danke erhalten 5

    #379

    Standard

    Schließe mich dem geschriebenen unwidersprochen an. Mag halt eine WU mehr sein, aber letztendlich schaue ich nach meinen persönlichen Zielen und wie die sich dann mit den Challenges arrangieren können. Da ist WUPROP mit den Farbsternen ein Indikator oder PG mit den Farbpaletten in den Subprojekten ein Anhaltspunkt. Für mich. Andere mögen das gar nicht erkennen. Und das iat dann schön relaxed und macht ein wenig Spass. Früher war halt mehr Lametta.
    [myNumbers] || [myBadges]
    KIVA: Eintritt 2016/09 || 2016=204 || 2017=406 || 2018=693 || 2019=844 || 2020=660 || 2021=(target=696) || 2021 Team-Target 66,6K ||

  5. Avatar von pschoefer
    Titel
    Esel

    Bewertung

    Registriert am
    07.07.2007

    Ort
    Osterode / Göttingen

    Beiträge
    15.865

    Danke
    Danke gesagt 155   Danke erhalten 1.724

    #380

    Standard

    Für mich hat sich außer einem gewissen Gewöhnungseffekt (wie sollte es nach 13 Jahren auch anders sein) eigentlich ziemlich wenig am Reiz geändert. Wenn ich es schaffe, aus meiner Hardware das Optimum herauszuholen, habe ich eins meiner beiden Challenge-Ziele erreicht; wenn nicht, muss ich es beim nächsten Mal besser machen. Ob das nun Platz 5, 50 oder 500 ist, liegt nicht allein an mir, wirklich messen kann ich mich sowieso nur mit einer Handvoll Leuten, die ähnlich bekloppt sind und ähnlich viel Hardware haben. Nicht mit Unis, Firmen und Sammelaccounts, erst recht nicht mit speziell für die Challenge angemieteten Clouds (wobei ich den bald vergessenen Sieger der Challenge im Oktober nun in der Jahreswertung auch schon wieder hinter mir gelassen habe), nicht einmal wirklich mit den ähnlich Bekloppten, die aufgrund diverser Umstände deutlich mehr oder deutlich weniger Hardware zur Verfügung haben (wie ein Großteil der hier Schreibenden oder auch der stärkste Teilnehmer der gerade vergangenen Challenge). Deshalb sehe ich die meist kurzzeitigen Überflieger doch sehr entspannt.

    Zugegebenermaßen kommt außerdem auch jede einzelne Challenge meinen langfristigen Zielen entgegen. Wenn für jedes b eine verallgemeinerte Cullen-Primzahl gefunden und die diversen Vermutungen bewiesen wären, würden die entsprechenden Subprojekte ohnehin beendet, und bei den übrigen Subprojekten gibt es auch immer noch so viel zu finden.
    Gruß
    Patrick

    "Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg." [H. Ford]

  6. Avatar von No_Name
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    27.01.2017

    Ort
    Emsland

    Beiträge
    3.150

    Danke
    Danke gesagt 69   Danke erhalten 54

    #381

    Standard

    Auch wenn ich die Position von DeleteNull gut verstehen kann, so hat sich für mich ebenfalls wenig geändert.
    Ich halte es da eher wie pschoefer und schätze meine eigene Leistung anhand meiner Teamkollegen ein.
    Wobei ich da noch ein Ziel mehr habe als er, nämlich mich nicht auf den letzten Metern von ihm überholen zu lassen.

    Da ich bei den Badges noch einige angleichen möchte, kommen mir eigentlich auch alle Challenges entgegen.
    MfG No_Name alias trebotuet
    Zitat Zitat von shka Beitrag anzeigen
    PS: Ich gehe davon aus, dass du uns keine der Lösung dienlichen Hinweise aus dem Meldungs-Log verschweigst, nur um den Schwierigkeitsgrad der Lösungsfindung künstlich zu erhöhen.
    Der Rechenknecht . . . . . . . . . Stats . . . . . . . . . Badges

  7. Avatar von Freezing
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    23.12.2013

    Ort
    Karlsruhe

    Beiträge
    1.429

    Danke
    Danke gesagt 88   Danke erhalten 4

    #382

    Standard

    Obwohl ich auch die negativen Kritiker verstehen kann, macht es mir weiterhin Spaß an der Challenge teilzunehmen. Mir geht es da wie pschoefer und versuche bei jeder Challenge das Optimum aus meiner kleinen Farm rauszuholen.
    Ich sehe das Ganze wie ein Rennen auf der Nordschleife. Klar werden mich etliche stärkere Fahrzeuge oder talentierteren Fahrer überholen oder sogar überrunden, aber für mich selbst macht es dennoch Spaß mitzufahren, denn es gibt in jeder Leistungsklasse gute Fahrer mit denen ich mich batteln kann
    Letzten Endes bin ich zum Crunchen hier um meinen Teil zum Fortschritt der Menschheit zu leisten und nicht um oben zu stehen. Letzteres ist nur ein schöner Nebeneffekt wenn er mal eintritt, bedeutet mir aber recht wenig. Ich freue mich schlicht über jede Leistung die in Boinc gesteckt wird. Woher die kommt und wie die Menschen das finanzieren spielt für mich keine Rolle. Ich hoffe wirklich, dass ich in Zukunft auch Teamkollegen habe mit denen ich das eine oder andere Rennen fahren kann, würde mich sehr freuen, egal ob Platz 10, 100, oder 1000.

  8. Avatar von nexiagsi16v
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    05.12.2014

    Beiträge
    2.245

    Danke
    Danke gesagt 22   Danke erhalten 0

    #383

    Standard

    Ich kann DeleteNull und JayPi vollkommen verstehen, denn vor 1 oder 2 Jahren waren sie immer in den Top5. Die Plätze sind, trotz maximalen Einsatz, nun soweit weg wie der Mond von der Erde. Platz 1 liegt nicht mal mehr in unserem Sonnensystem. Klar das dann die Lust verloren geht, wie bei einem Spitzensportler der nicht mehr um Podeste kämpfen kann, weil andere irgendwie mehr leisten können.
    Ich als Minicruncher, der i.d.R. nur 2 Rechner ins Rennen schicken kann, hab das Problem ehr weniger. Ich komme aus Richtung Platz 2xx und balge mich jetzt um Platz 110 bis 120. Top 100 wäre das Ziel und da fehlt nicht mehr viel. Bei der letzten Challenge hab ich Viktor Svantner hinter mir gelassen. Bei mir geht es auch noch darum, die Hardware best möglichst auszunutzen. Ich lerne hier immer noch dazu und daher fehlt mir keine Motivation auf meinem Level weiter vollgas zugeben.

    Bei der letzten Challenge haben wir ATP mal richtig versägt! Und mich würde es nicht wundern, wenn wir UFU im Laufe des nächsten Jahres auch öfters hinter uns lassen können. Da werden bestimmt keine großen Hardwaresprünge drin sein, aber bei uns entwickelt sich ja der ein oder andere weiter. Mehrere ältere CPUs durch eine sehr aktuelle ersetzen reduziert auch gleich mal den Aufwand für die Challenge. Zu meinem FX-Zeiten hatte ich 4 bis 5 Rechner laufen, jetzt wie gesagt nur noch 2 und bin deutlich weiter vorn.

    Wenn ihr noch ein paar WUs bei den Challenges abliefert, ist dem Team geholfen, auch wenn ihr selber nicht mehr in den Top100 liegt.
    Ciao Norman

    Ryzen 5 3600 @4GHz, 3x RX 5700, 32GB DDR4//FX8370 @4GHz, 16GB DDR3 1600, RX 470 + R9 270X// Dauercruncher i3 8300, 8GB RAM // Läppi B940 @2GHz

  9. Avatar von pschoefer
    Titel
    Esel

    Bewertung

    Registriert am
    07.07.2007

    Ort
    Osterode / Göttingen

    Beiträge
    15.865

    Danke
    Danke gesagt 155   Danke erhalten 1.724

    #384

    Standard

    In früheren Zeiten hätte es wegen der langen WUs und insbesondere der langen Deadlines sicher bis ins neue Jahr hinein gedauert, dank des schnellen Überprüfungsmechanismus ist der Cleanup der Magellan 500th Anniversary Challenge nun schon abgeschlossen. Das endgültige Ergebnis:
    Code:
    Platz	Team			Punkte		WUs	Veränderung während Cleanup
    1	Antarctic Crunchers	94 815 271,03	6629	-0
    2	Czech National Team	73 767 361,95	5861	-0
    3	Ural Federal University	64 813 637,17	3666	-40 989,38 / 2 WUs
    4	SETI.Germany		61 982 456,94	4995	-0
    5	Aggie The Pew		52 616 986,98	3612	-0
    6	AMD Users		33 386 108,91	2425	-0
    7	Ultimate Chaos		30 137 998,44	1807	-0
    8	[H]ard|OCP		25 361 856,65	2445	-0
    9	Storm			23 997 651,59	1603	-0
    Interessant, dass es nur der Programmierer von LLR2 geschafft hat, Fehler einzubauen, die nicht schon zur Laufzeit von der Gerbiczschen Fehlerprüfung abgefangen wurden.
    Gruß
    Patrick

    "Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg." [H. Ford]

  10. Avatar von pschoefer
    Titel
    Esel

    Bewertung

    Registriert am
    07.07.2007

    Ort
    Osterode / Göttingen

    Beiträge
    15.865

    Danke
    Danke gesagt 155   Danke erhalten 1.724

    #385

    Standard

    Die passenden Threads werde ich noch in Ruhe erstellen, aber hier schon einmal der Hinweis, dass der vorläufige Zeitplan für die Challenge Series 2021 bekanntgegeben wurde. Keine allzu großen Überraschungen, wie üblich sind Februar und Mai für Tour de Primes bzw. Pentathlon freigehalten. Etwas mehr im Sommer, dafür dann entspannter im Herbst, insgesamt etwas mehr als dieses Jahr, weil die ganz kurzen Challenges bei den ganz kurzen Subprojekten fehlen. Da auf CPU-Seite sonst ja nur die langen und die noch längeren LLR-Projekte übrig bleiben, verschiebt sich der Schwerpunkt etwas mehr zu den GPUs.

    Zudem habe ich mir die neue CPU-Anwendung für die kommenden Challenges einmal etwas angesehen. Der erste Blick war recht vielversprechend, sowas wie 2 Tage für eine GFN-20-WU auf dem i5-8600K. Leider nur, wenn auch nur eine WU läuft (auf einem Kern, Multithreading gibt es hier leider noch nicht), sonst wäre diese Mittelklasse-CPU mit 6 Kernen wohl insgesamt auf Augenhöhe mit einer aktuellen Mittelklasse-NVIDIA-GPU. Bei 6 WUs parallel bricht der Durchsatz dann so extrem ein, dass die 10 Tage Challengezeitraum schon knapp würden. Mit mehr Speicherbandbreite (HEDT- oder Server-CPUs) oder mehr Cache (Ryzen) dürfte das deutlich abgemildert werden. Bei den kürzeren WUs sollte der Einbruch nicht so extrem sein, vermutlich fährt man damit dann auf den meisten CPU besser trotz der 10% Bonuspunkte bei GFN-20. Ausführlicher kann ich das leider erst kurz vor knapp testen.
    Gruß
    Patrick

    "Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg." [H. Ford]

  11. Avatar von nexiagsi16v
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    05.12.2014

    Beiträge
    2.245

    Danke
    Danke gesagt 22   Danke erhalten 0

    #386

    Standard

    Schnelle NVIDIA-Grafikkarten brauchen etwa 30 Minuten für eine GFN-18-WU, etwa 2 Stunden für eine GFN-19-WU und etwa 8 Stunden für eine GFN-20-WU, AMD-Karten sind ein Stück langsamer.
    Die AMD Karten sind hier nicht ganz so weit weg. Meine 5700er liegt bei 24,2 Minunten für eine GFN-18, GFN-19 1,1h und für die GFN-20 3,9h.

    Die schnellsten CPUs dürften etwa 3 Stunden für eine GFN-18-WU, etwa 12 Stunden für eine GFN-19-WU und etwa 2 Tage für eine GFN-20-WU brauchen, wobei hier anders als bei anderen Subprojekten eine WU nur von einem CPU-Kern bearbeitet werden kann und sich mehrere parallel laufende WUs mitunter stark ausbremsen können.
    Ja das könnte hier wieder stark vom Cache abhängen. Beim Ryzen 3600 hatte ich nur 3 WUs parallel laufen (die anderen 3 Kerne hab ich für die GPUs frei gelassen) und dabei 2,4h für GFN-18 und 9,6h für GFN-19 gebraucht. Für GFN-20 sieht es nach 2T5h aus....macht also keinen Sinn im Vergleich zur GFN-19.
    Mein i3 8300 braucht für 4 GFN-18 gleichzeitig 5,6h...bei GFN-19 sieht es ehr nach 28h aus. Hat jemand schon in etwa raus, wieviel Cache pro WU hier notwendig sind? Ich sag mal so, der i3 mit vier GFN-19 ist nicht grad optimal was die pro/h Ausbeute angeht. Mit GFN-18 liegt die bei 307Punkte/h, bei GFN-19 nur bei 275. Würden jetzt nur 2 GFN-19 gleichzeitg bei um die 16h liegen, könnte das evtl. besser sein.

    Mir fehlt bissel die Zeit zum Testen, daher weiß ich nicht ob ich auf dem Ryzen mit 3GPUs auch mehr CPU-WUs laufen soll. Sprich 5 CPU-WUs und 3 GPU-WUs die sich einen Kern teilen....der CPU-Anteil liegt ja bei ehr bescheiden Prozenten. Wobei man hier auch wieder wissen müßte, wieviel Cache für eine der GFN-Arten benötigt wird. Wahrscheinlich werd ich es wärend der Challenge auskegeln....
    Ciao Norman

    Ryzen 5 3600 @4GHz, 3x RX 5700, 32GB DDR4//FX8370 @4GHz, 16GB DDR3 1600, RX 470 + R9 270X// Dauercruncher i3 8300, 8GB RAM // Läppi B940 @2GHz

  12. Avatar von No_Name
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    27.01.2017

    Ort
    Emsland

    Beiträge
    3.150

    Danke
    Danke gesagt 69   Danke erhalten 54

    #387

    Standard

    Also ich habe beim Ryzen 4350G, 3700x, 2700 und beim Core i5 6500 festgestellt, dass GFN 18 bei Nutzung aller Kerne die meisten Credits / Stunde abwirft.
    Somit lasse ich alle CPUs damit laufen und die GPUs mit GFN20.
    MfG No_Name alias trebotuet
    Zitat Zitat von shka Beitrag anzeigen
    PS: Ich gehe davon aus, dass du uns keine der Lösung dienlichen Hinweise aus dem Meldungs-Log verschweigst, nur um den Schwierigkeitsgrad der Lösungsfindung künstlich zu erhöhen.
    Der Rechenknecht . . . . . . . . . Stats . . . . . . . . . Badges

  13. Avatar von nexiagsi16v
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    05.12.2014

    Beiträge
    2.245

    Danke
    Danke gesagt 22   Danke erhalten 0

    #388

    Standard

    Ja, hab die laufenden GFN-20 dort abgebrochen und teste jetzt deine Settings. Die GPUs werden bei der 20er bleiben, bei den CPUs teste ich dann noch die 19ner. Also hab ich am Ende 5 CPU-WUs und 3 GPU-WUs am laufen auf dem Ryzensystem.
    Ciao Norman

    Ryzen 5 3600 @4GHz, 3x RX 5700, 32GB DDR4//FX8370 @4GHz, 16GB DDR3 1600, RX 470 + R9 270X// Dauercruncher i3 8300, 8GB RAM // Läppi B940 @2GHz


  14. Titel
    Full Member

    Bewertung

    Registriert am
    13.03.2014

    Ort
    Siegen

    Beiträge
    119

    Danke
    Danke gesagt 0   Danke erhalten 0

    #389

    Standard

    Skalieren die Punkte wirklich mit der Laufzeit?

    Dann sollten IMHO zwei WUs gleichzeitig auf einer GPU bei angenommener doppelten Laufzeit dann auch die doppelte Punktzahl gegenüber der Einzelberechnung ergeben.

    Meine Radeon VII unter Linux ist zwar schon mit einer WU zu 99% ausgelastet, zwei wären aber für die bevorstehende Challenge nach dieser Logik sinnvoll.

    Oder bin ich da (wegen zu viel Spekulatius heute) auf dem Holzweg?

  15. Avatar von nexiagsi16v
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    05.12.2014

    Beiträge
    2.245

    Danke
    Danke gesagt 22   Danke erhalten 0

    #390

    Standard

    Bei 99% Auslastung bringt es nix, wenn man 2 WUs laufen läßt.
    Die Punkte skalieren nicht mit der LZ, sondern dem Rechenaufwand. Nur wenn man die unterschiedlichen Subprojekte untereinander vergleicht, spielt die Punkte/Stunde eine Rolle.
    Ciao Norman

    Ryzen 5 3600 @4GHz, 3x RX 5700, 32GB DDR4//FX8370 @4GHz, 16GB DDR3 1600, RX 470 + R9 270X// Dauercruncher i3 8300, 8GB RAM // Läppi B940 @2GHz


  16. Titel
    Full Member

    Bewertung

    Registriert am
    13.03.2014

    Ort
    Siegen

    Beiträge
    119

    Danke
    Danke gesagt 0   Danke erhalten 0

    #391

    Standard

    Zitat Zitat von nexiagsi16v Beitrag anzeigen
    Bei 99% Auslastung bringt es nix, wenn man 2 WUs laufen läßt.
    Die Punkte skalieren nicht mit der LZ, sondern dem Rechenaufwand. Nur wenn man die unterschiedlichen Subprojekte untereinander vergleicht, spielt die Punkte/Stunde eine Rolle.
    Da bin ich ganz deiner Meinung, normalerweise ist das auch so.

    Ich werde, wenn die erste WU fertig ist, dann mit zwei WUs testen und berichten.

  17. Avatar von pschoefer
    Titel
    Esel

    Bewertung

    Registriert am
    07.07.2007

    Ort
    Osterode / Göttingen

    Beiträge
    15.865

    Danke
    Danke gesagt 155   Danke erhalten 1.724

    #392

    Standard

    Die Aussage zur Skalierung bezog sich nur auf das Verhältnis zwischen den Subprojekten bei ansonsten identischer Hardware und Einstellungen. Die Punkte richten sich nach der getesteten Zahl und sind (genau wie näherungsweise die Laufzeit) proportional zur (N*log(2)+log(b))².

    Was den belegten Cache betrifft, bin ich mir nicht ganz sicher und finde nun so schnell auch keine Primärquelle. Wenn ich mich richtig erinnere, sind es 8*2^(n+1) Byte, also 16 MB für GFN-20, 8 MB für GFN-19 und 4 MB für GFN-18.

    Unterm Strich wird also GFN-20 für GPUs am besten sein, weil dort noch einmal 10% Bonus obendrauf kommt. Auf "normalen" CPUs wird wohl alles größer GFN-18 zu stark einbrechen, weil der Cache nicht ausreicht. Auf HEDT- und Server-CPUs ist die Speicherbandbreite besser, sodass die Leistung nicht so extrem einbricht, wenn ständig auf den RAM zurückgegriffen werden muss.
    Gruß
    Patrick

    "Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg." [H. Ford]


  18. Titel
    Full Member

    Bewertung

    Registriert am
    11.01.2018

    Ort
    TeAm AnandTech

    Beiträge
    192

    Danke
    Danke gesagt 1   Danke erhalten 0

    #393

    Standard

    Zitat Zitat von pschoefer Beitrag anzeigen
    Was den belegten Cache betrifft, bin ich mir nicht ganz sicher und finde nun so schnell auch keine Primärquelle. Wenn ich mich richtig erinnere, sind es 8*2^(n+1) Byte, also 16 MB für GFN-20, 8 MB für GFN-19 und 4 MB für GFN-18.
    Zählt Yves Gallot als Primärquelle? ;-)

  19. Avatar von pschoefer
    Titel
    Esel

    Bewertung

    Registriert am
    07.07.2007

    Ort
    Osterode / Göttingen

    Beiträge
    15.865

    Danke
    Danke gesagt 155   Danke erhalten 1.724

    #394

    Standard

    Wer, wenn nicht er.
    Gruß
    Patrick

    "Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg." [H. Ford]

  20. Avatar von nexiagsi16v
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    05.12.2014

    Beiträge
    2.245

    Danke
    Danke gesagt 22   Danke erhalten 0

    #395

    Standard

    Super Patrick, damit kann man arbeiten.

    - - - Aktualisiert - - -

    Weiß jemand wer JTFranklin ist? Er hämmert die letzten Tage jeweils 10Mio raus. Leider nicht bei den anstehen Challenge-Subprojekten...
    Ciao Norman

    Ryzen 5 3600 @4GHz, 3x RX 5700, 32GB DDR4//FX8370 @4GHz, 16GB DDR3 1600, RX 470 + R9 270X// Dauercruncher i3 8300, 8GB RAM // Läppi B940 @2GHz


  21. Titel
    Full Member

    Bewertung

    Registriert am
    13.03.2014

    Ort
    Siegen

    Beiträge
    119

    Danke
    Danke gesagt 0   Danke erhalten 0

    #396

    Standard

    So, Kurztest (nur je ein Satz WUs) beendet. Wie richtig bemerkt wurde, ist die Punktzahl relativ konstant und unabhängig von der Laufzeit.

    Bei meiner VII war die Berechnung von zwei WUs gleichzeitig aber etwas schneller.

    Eine GFN20: 9.358 s
    Zwei GFN20: 16.211s => 8105 s /WU

    Immerhin gut 10 %, wenn ich richtig gerechnet habe.

    Wie liegen denn die Laufzeiten der NVIDIA-Fraktion? Vermutlich sind die reinen Cuda-Anwendungen mal wieder deutlich schneller und der Betrieb der Karten von AMD "lohnt" nicht.

  22. Avatar von taurec
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    30.06.2008

    Ort
    Allerorten

    Beiträge
    4.106

    Danke
    Danke gesagt 220   Danke erhalten 55

    #397

    Standard

    nvidia 1070ti:
    GFN20 ca. 4,7 Stunden

    GFN18 ca. 25 Minuten

  23. Avatar von pschoefer
    Titel
    Esel

    Bewertung

    Registriert am
    07.07.2007

    Ort
    Osterode / Göttingen

    Beiträge
    15.865

    Danke
    Danke gesagt 155   Danke erhalten 1.724

    #398

    Standard

    Der Startschuss ist gefallen, ein Teilnehmer hat auch schon GFN-18-WUs gemeldet. Stats sind an den üblichen Stellen verlinkt.

    Ich kämpfe noch ein wenig mit einem Rechner, der mit zwei GPUs nicht stabil läuft, hoffentlich bekomme ich das innerhalb der nächsten halben Stunde noch hin.
    Gruß
    Patrick

    "Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg." [H. Ford]

  24. Avatar von nexiagsi16v
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    05.12.2014

    Beiträge
    2.245

    Danke
    Danke gesagt 22   Danke erhalten 0

    #399

    Standard

    Was sind das für Karten und wie äußert sich die Instabilität? Evtl. die Taktrate mal um 5% senken?

    Bin jetzt auch dabei, aber leider mit 4 Tage Unterbrechung über die Feiertage.
    Ciao Norman

    Ryzen 5 3600 @4GHz, 3x RX 5700, 32GB DDR4//FX8370 @4GHz, 16GB DDR3 1600, RX 470 + R9 270X// Dauercruncher i3 8300, 8GB RAM // Läppi B940 @2GHz

  25. Avatar von pschoefer
    Titel
    Esel

    Bewertung

    Registriert am
    07.07.2007

    Ort
    Osterode / Göttingen

    Beiträge
    15.865

    Danke
    Danke gesagt 155   Danke erhalten 1.724

    #400

    Standard

    Es waren zwei R9-280X, also wenigstens das schwächste, was ich noch im Einsatz habe. Der Rechner fror einfach ein, sobald auch nur eine Karte belastet wurde. Allerdings war das auch ein etwas abenteuerliches Konstrukt, die zweite Karte nur per Riser mit dem Mainboard verbunden und ansonsten vom Netzteil eines anderen Rechners mit Strom versorgt. In anderen Rechnern war aber auch kein besserer Platz für die zweite Karte. Ich habe sie nun weggelassen, damit wenigstens die erste Karte und die CPU fleißig crunchen können. Lieber eine R9-280X weniger als dass ich wie letztes Jahr in einer Hauruck-Aktion wieder einiges mehr lahmlege.
    Gruß
    Patrick

    "Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg." [H. Ford]

Ähnliche Themen

  1. Challenge Series 2019 - Diskussion
    Von pschoefer im Forum PrimeGrid
    Antworten: 626
    Letzter Beitrag: 10.03.2020, 17:13
  2. Challenge Series 2016 - Diskussion
    Von pschoefer im Forum PrimeGrid
    Antworten: 632
    Letzter Beitrag: 27.12.2016, 05:59
  3. Challenge Series 2015 - Diskussion
    Von pschoefer im Forum PrimeGrid
    Antworten: 839
    Letzter Beitrag: 20.04.2016, 07:45
  4. Challenge Series 2011 - Diskussion
    Von Sysadm@Nbg im Forum PrimeGrid
    Antworten: 899
    Letzter Beitrag: 01.01.2012, 17:39
  5. Challenge Series 2010 - Diskussion
    Von pschoefer im Forum PrimeGrid
    Antworten: 777
    Letzter Beitrag: 31.12.2010, 16:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO