Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Oha

  1. Avatar von jedion
    Titel
    Junior Member

    Bewertung

    Registriert am
    12.12.2018

    Ort
    Duisburg

    Beiträge
    74

    Danke
    Danke gesagt 0   Danke erhalten 0

    #1

    Standard Oha

    Vermutlich brauche ich doch langsam professionelle Hilfe...
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_200.jpg 
Hits:	48 
Größe:	57,5 KB 
ID:	6536

  2. Avatar von No_Name
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    27.01.2017

    Ort
    Emsland

    Beiträge
    2.351

    Danke
    Danke gesagt 50   Danke erhalten 36

    #2

    Standard

    Sieht doch gut aus
    MfG No_Name alias trebotuet
    Zitat Zitat von shka Beitrag anzeigen
    PS: Ich gehe davon aus, dass du uns keine der Lösung dienlichen Hinweise aus dem Meldungs-Log verschweigst, nur um den Schwierigkeitsgrad der Lösungsfindung künstlich zu erhöhen.
    Der Rechenknecht . . . . . . . . . Stats . . . . . . . . . Badges

  3. Avatar von jedion
    Titel
    Junior Member

    Bewertung

    Registriert am
    12.12.2018

    Ort
    Duisburg

    Beiträge
    74

    Danke
    Danke gesagt 0   Danke erhalten 0

    #3

    Standard

    Vorher hatte ich einen 7 2700 (8-Core) auf dem Board. Jetzt habe ich doppelt so viel Leistung und nur 30W mehr an Stromverbrauch, wenn alle Kerne unter Last laufen. Auf's Übertakten habe ich ganz bewusst verzichtet ist einfach zu teuer und man muss viel zu viel kühlen.
    Geändert von jedion (09.01.2020 um 09:22 Uhr)

  4. Avatar von No_Name
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    27.01.2017

    Ort
    Emsland

    Beiträge
    2.351

    Danke
    Danke gesagt 50   Danke erhalten 36

    #4

    Standard

    Lohnt sich auch nicht wirklich. Ich habe bei meinem 3700x die TDP auch unter der Werksvorgabe gesetzt, da er so deutlich effizienter läuft.
    MfG No_Name alias trebotuet
    Zitat Zitat von shka Beitrag anzeigen
    PS: Ich gehe davon aus, dass du uns keine der Lösung dienlichen Hinweise aus dem Meldungs-Log verschweigst, nur um den Schwierigkeitsgrad der Lösungsfindung künstlich zu erhöhen.
    Der Rechenknecht . . . . . . . . . Stats . . . . . . . . . Badges

  5. Avatar von nexiagsi16v
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    05.12.2014

    Beiträge
    1.732

    Danke
    Danke gesagt 17   Danke erhalten 0

    #5

    Standard

    Die aktuellen Ryzen sind wirklich was gelungenes auf die man aufrüsten kann. 3,5GHz sind schon ein guter Wrt, da würde ich auch nicht groß tunen.
    Wo liegen denn deine Temps und was für einen Kühler hast du?
    Ciao Norman

    FX8370 @4GHz, 16GB DDR3 1600, 1x RX 470 + 1x R9 270X// FX6300 @3,5Hz, 8GB DDR1600, 1x RX 470// Dauercruncher I3 8300, 8GB RAM // Läppi B940 @2GHz

  6. Avatar von jedion
    Titel
    Junior Member

    Bewertung

    Registriert am
    12.12.2018

    Ort
    Duisburg

    Beiträge
    74

    Danke
    Danke gesagt 0   Danke erhalten 0

    #6

    Standard

    Hallo Norman,

    so sieht das Gehäuse, offen auf der Rückseite liegend, von oben vorn fotografiert aus.
    Der CPU-Lüfter dreht auf max, mit 800 rpm push/pull. Auch alle anderen Lüfter drehen mit 800 rpm, um die beiden passiv gekühlten Grafikkarten ausreichend zu belüften. CPU Lüfter 120mm alle anderen 140mm.
    Die vorderen 4 Gehäuselüfter (Im Boden ist auch noch einer) blasen ein, die beiden hinteren aus. Die Seitenteile vom Gehäuse, sowie die Fronttüre sind Schallgedämmt.
    Das ist Tagsüber, bei normaler Geräuschkulisse nicht hörbar. Im Moment bleibt die CPU unter Vollast bei 67°C. Zimmertempeartur liegt um die 22°. DIe CPU zieht sich 95-97 Watt. Das ist unter der mit 105W angegebenen TDP.
    Der CPU-Kühler ist ein 'Scythe Mugen 5 PCGH'

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_43.jpg 
Hits:	41 
Größe:	46,1 KB 
ID:	6539
    Geändert von jedion (10.01.2020 um 07:28 Uhr)

  7. Avatar von nexiagsi16v
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    05.12.2014

    Beiträge
    1.732

    Danke
    Danke gesagt 17   Danke erhalten 0

    #7

    Standard

    Der Lüfter rechts an der Seite, der halb zusehen ist, schaufelt auch Luft rein? Den würde ich mal abziehen und schauen wie sich die Temps entwickeln. Ich glaub der verwirbelt die Luft und verhindert so einen schönen Luftzug von vorn nach hinten. Evtl. macht es keinen Unterschied ob der mitläuft, dann kann man ihn also auch aus bauen.

    Die beiden Lüfter vorn haben keinen Staubschutz, oder? Wenn nicht, würde ich mal drüber nach denken. Auf dem CPU-Lüfter sieht man schon eine Staubschicht auf den Blättern...glaub ich zumindest.

    Ich würde dann auch mal das eine weißte Slotblech was zwischen den beiden Grafikkarten ist entfernen. Da kann die warme Luft gut raus. die zwischen den Karten ist.

    Ansonsten schön clean drin, da steht der Luft nix im Wege.
    Ciao Norman

    FX8370 @4GHz, 16GB DDR3 1600, 1x RX 470 + 1x R9 270X// FX6300 @3,5Hz, 8GB DDR1600, 1x RX 470// Dauercruncher I3 8300, 8GB RAM // Läppi B940 @2GHz

  8. Avatar von Rainer Baumeister
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    04.07.2007

    Ort
    Hagen/Westfalen

    Beiträge
    1.808

    Danke
    Danke gesagt 73   Danke erhalten 90

    #8

    Standard

    Ja, sieht sehr aufgeräumt aus., gute Arbeit!
    Schon fast Modell-Charakter..

    Im übrigen zwar teure, aber wohl bessere Lüfter: Noctua, verbaue ich auch gerne
    Ryzen 3700X mit RTX2070 mit Mint-Tina auf Asrock X470 Taichi mit 2x 16GB 3200
    Ryzen 1700 mit GTX970 mit Mint-Tina auf Asrock X370 Taichi mit 2x 16GB 3200
    Laptop i5 2430M Win7/64 Home und
    4x Odroid XU4 mit Android

  9. Avatar von jedion
    Titel
    Junior Member

    Bewertung

    Registriert am
    12.12.2018

    Ort
    Duisburg

    Beiträge
    74

    Danke
    Danke gesagt 0   Danke erhalten 0

    #9

    Standard

    Front, Boden und das Top sind durch Filter abgedeckt welche zum reinigen leicht entnommen werden können, ohne das Gehäuse öffnen zu müssen. Auf dem Foto sind sie nur nicht angebracht.
    Ich kann alle Lüfter einzeln ansteuern und auch abschalten. Das Mainboard gibt das her. Lediglich die beiden in der Front und hinten laufen parallel über einen Anschluss. Norman, ich probiere es Morgen einmal aus ihn ab zu schalten und beobachte es dann einen Tag lang. Und ja, da ist Feinstaub an den Rändern der Rotoblätter, Du hast ein feines Auge. Das lässt sich trotzt der Filter nicht gänzlich vermeiden. Ich entferne das einmal pro Jahr.

    Danke Rainer,
    Pc's zu bauen ist eine Leidenschaft von mir. Dieser wurde von Anfang an für BOINC konzipiert. Einfach nur weil ich das Geld lose hatte und einmal eine Ryzen CPU Testen wollte. Mein Hauptsystem ist Intel basiert. Ursprünglich hatte in diesem System ein Ryzen7 2700 (ohne X) gewerkelt und der hatte mich durch seine Effizienz und Sparsamkeit schon völlig begeistert.
    Geändert von jedion (09.01.2020 um 19:33 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO