Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Seltsame WU's

  1. Avatar von jedion
    Titel
    Junior Member

    Bewertung

    Registriert am
    12.12.2018

    Ort
    Duisburg

    Beiträge
    75

    Danke
    Danke gesagt 0   Danke erhalten 0

    #1

    Standard Seltsame WU's

    Hallo Ihr,
    ich habe folgendes Beobachtet:
    Wieder mal für Einstein cruncend lief Anfags alles normal. WU's mit Laufzeiten um die 15 bis17 Stunden, die CPU bei den üblichen Temperaturen auf 100% Last.
    Dann sehe ich plötzlich das die CPU auf allen Kernen unter Volllast bleibt die Temperatur aber auf Werte zurück fällt welche denen im Idle entsprechen. Allerdings laufen die WU's jetzt über einen Tag, Etwa doppelt so lange wie vorher.
    Als merkwürdig empfinde ich auch das Verhalten der WU's welche über die Grafikkarten laufen. Zeiten sind normal aber die GPU's vwerden von ihrer möglichen Last her dennoch nicht voll ausgenutzt.
    Hat jemand bei sich etwas ähnliches beobachtet und eine Erklärung dafür ? Ist in meinen Projekt-Settings villeicht etwas falsch ?
    An den Auslastungseinstellungen für die unterschiedlichen Projekte habe ich nichts verändert. Die stehen defaultmässig alle auf 1.00
    Geändert von jedion (28.01.2020 um 11:26 Uhr)


  2. Titel
    Junior Member

    Bewertung

    Registriert am
    13.03.2014

    Ort
    Siegen

    Beiträge
    77

    Danke
    Danke gesagt 0   Danke erhalten 0

    #2

    Standard

    Welche WUs meinst du denn genau?

    Bei Einstein laufen zur Zeit drei Gruppen von Anwendungen:

    - Gravitational Wave search O2 und Gravitational Wave search O2 Multi-Directional GPU

    - Gamma-ray pulsar search und Gamma-ray pulsar binary search sowie

    - Binary Radio Pulsar Search

    die zum Teil nur auf der CPU oder nur auf GPU oder relativ neu, die "Gravitational Wave search O2 Multi-Directional GPU", die neben der GPU auch die CPU zur Berechnung benötigt.

    Vermutlich meinst du letztere. Diese Anwendung ist eine Weiterentwicklung der Version, die nur auf der CPU läuft. Da sich nicht alle Berechnungen beliebig parallelisieren lassen, ist bei dieser Version neben der GPU auch teilweise die CPU gefordert.

    Je nach Typ der Grafikkarte lassen sich diese und andere WUs auch sinnvoll gleichzeitig berechnen.

    Für Hinweise dazu musst du aber erst verraten, wie dein(e) Rechner ausgestattet sind und an welchen Projekten du wie teilnimmst.

  3. Avatar von jedion
    Titel
    Junior Member

    Bewertung

    Registriert am
    12.12.2018

    Ort
    Duisburg

    Beiträge
    75

    Danke
    Danke gesagt 0   Danke erhalten 0

    #3

    Standard

    Der betreffende Rechner hat eine, AMD 16 Kern CPU und zwei Nvidea Grafikarten.
    Eingestellt habe ich Einstein so das es für alle Projekte rechen darf.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_3.jpg 
Hits:	20 
Größe:	55,7 KB 
ID:	6570
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Screenshot_3.jpg  


  4. Titel
    Junior Member

    Bewertung

    Registriert am
    13.03.2014

    Ort
    Siegen

    Beiträge
    77

    Danke
    Danke gesagt 0   Danke erhalten 0

    #4

    Standard

    Wenn ich deinen Miniscreenshot richtig interpretiere, dann laufen bei dir viele WUs gleichzeitig. Auch Milkyway ist dabei.

    Auf meinem Rechner lasse ich bei Einstein immer nur FGRP oder nur die neuen O2 WUs laufen. Den Mischbetrieb unterschiedlicher Aufgaben fand ich wegen der unterschiedlichen Auslastung und Priorität meistens kontraproduktiv.

    Zudem ist die Speicherbandbreite auch der neuen CPUs endlich. Vermutlich hast du einen AMD-Prozessor (welchen?), der nur zwei Speicherkanäle besitzt. Und die sind bei der Fülle von Aufgaben irgendwann aus- oder sogar überlastet.

    - Die FGRPSSE WUs lasten die acht echten Kerne meines 3700X hier schon ordentlich aus.

    - Mit meiner NVIDIA 1050Ti (welche Karten hast du?) benötigt die O2 Multi-Directional GPU Anwendung zwischen 15 und 21 Minuten. Zwei WUs gleichzeitig ergeben knapp doppelte Laufzeit. Ist als nicht sinnvoll.

    - Eine AMD Radeon VII kann wegen des Mischbetriebs aus CPU- und GPU-Berechnungen der O2-WUs bis zu sechs oder sieben WUs gleichzeitig abarbeiten. Das Optimum liegt bei fünf WUs mit einer dann gleichmäßigen und nicht mehr seltsamen Auslastung der GPU.

    Viel Spaß beim Testen.
    Geändert von JuergenH (29.01.2020 um 08:14 Uhr) Grund: edit

  5. Avatar von nexiagsi16v
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    05.12.2014

    Beiträge
    1.749

    Danke
    Danke gesagt 17   Danke erhalten 0

    #5

    Standard

    Er hat einen Ryzen 9 3950X und der hat 2 Speicherkanäle. Denke auch das die Menge an Aufgaben ein Problem sind. Wenn ich die GPUs mit zähle, und mich nicht verzählt habe, werden aktuell mehr als 32 Threads benötigt.
    Bei O2 GPU liegt eine RX 5700 zwischen 9 und 15 Minuten. Wobei die evtl. auch 2 gleichzeitg schaffen könnte, da die Auslstung sehr stark schwankte.
    Ciao Norman

    FX8370 @4GHz, 16GB DDR3 1600, 1x RX 470 + 1x R9 270X// FX6300 @3,5Hz, 8GB DDR1600, 1x RX 470// Dauercruncher I3 8300, 8GB RAM // Läppi B940 @2GHz

Ähnliche Themen

  1. Seltsame Grafik ohne Wellenmuster!
    Von Hawk321 im Forum SETI@home
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.04.2014, 11:22
  2. Seltsame Fehlermeldung
    Von spatenklopper im Forum World Community Grid
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.01.2013, 16:17
  3. Seltsame NVIDIA Meldung
    Von Trubadix im Forum Hardware - Probleme, Tuning, Benchmark usw.
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.07.2012, 18:47
  4. Seltsame Rechenzeit bei PG
    Von Fooly im Forum PrimeGrid
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.03.2009, 22:58
  5. Seltsame WU: Fortschrit läuft rückwärts
    Von T-M im Forum SETI@home
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.03.2008, 22:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO