Ergebnis 1 bis 1 von 1

  1. Titel
    Full Member

    Bewertung

    Registriert am
    15.01.2015

    Ort
    Leinefelde

    Beiträge
    162

    Danke
    Danke gesagt 0   Danke erhalten 11

    #1

    Standard Kontakt zu Benjamin Knispel Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Max-Planck

    Hallo,

    nachdem ich das Video über das Projekt gesehen hatte, das dankbarerweise deutsch untertitelt war habe ich versucht mich auf der Homepage des Projekts zu informieren. Bis auf die Überschriften war aber alles in englich, was mich veranlasst hat mit dem Presesprecher per mail in Kontakt zu treten. Dr, Knispel hat mir am selben Tag noch geantwortet und wir haben mehrere Mails ausgetauscht. Er hat mir freundlicherweise gestattet einen Auszug hier ins Forum zu stellen- Ich habe darum gebeten, weil ein paar sehr interessante Links enthalten sind, die ich hiermit empfehle.

    Nun der Ausschnitt aus der Mail:

    Als internationales Projekt ist die Seite auf Englisch konzipiert und wird in dieser Sprache aktuell gehalten. Alle anderen Sprachen werden von Freiwilligen über eine zentrale Textdatenbank übersetzt. Da das Projekt überall auf der Welt verfügbar ist und wir offensichtlich nicht alle Sprachen anbieten können, ist dies die pragmatische Lösung, die nicht immer perfekt sein kann.
    .....

    In den Einstein@Home-Foren (https://einsteinathome.org/de/community) können Sie selbstverständlich auch auf Deutsch Beiträge verfassen und werden auch auf Deutsch Antworten erhalten.

    Informationen über Einstein@Home und dessen Wissenschaft finden Sie beispielsweise in deutscher Sprache auf unserer Institutshomepage unter https://www.aei.mpg.de/180158/01_Einstein_Home (dort unten auch diverse Pressemitteilungen).

    Diverse deutschsprachige Artikel finden Sie beispielsweise auch bei Spektrum der Wissenschaft unter https://www.spektrum.de/suche/#/qs/Einstein%40Home.

    ........

    Unter https://www.youtube.com/watch?v=ScTmzTm05Ew können Sie einen Vortrag von mir zum Thema „Einstein@Home - Bürgerwissenschaft auf der Suche nach Zombiesternen“ beim SciencePub Hannover ansehen.


    Viele Grüße
    Benjamin Knispel

    Ich habe auch zweis PDF erhalten aus "Welt der Wissentschaft" vom April und Mai 2014, hier wird das Projekt super beschrieben und erklärt. Die stelle ich aber hier nicht ein,da ich mit dem Urheberschutz nicht in Konflikt kommen möchte.

    Ich möchte mich auch hier bei Dr, Knispel bedanken.

    Michael

  2. Die folgenden 11 Benutzer haben sich bei michael bedankt für diesen nützlichen Beitrag:

    aendgraend (16.05.2020), AxelS (15.05.2020), Jensie (17.05.2020), MarceloBordon (15.05.2020), Meiner Einer (15.05.2020), nexiagsi16v (15.05.2020), No_Name (15.05.2020), pons66 (16.05.2020), pschoefer (15.05.2020), Rainer Baumeister (15.05.2020), taurec (15.05.2020)

Ähnliche Themen

  1. Kontakt zu Milkyway?
    Von IQ145LE im Forum MilkyWay@home
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.10.2011, 15:22
  2. Veröffentlichungen Presse
    Von anthropisches im Forum Wissenschaftsforum
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.04.2010, 10:46
  3. Boincmanager verliert Kontakt
    Von bernd@home im Forum BOINC
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 17.10.2009, 22:02
  4. Alles was sich in Presse, TV usw., zu SETI finden lässt
    Von Hoshione im Forum Wissenschaftsforum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.06.2009, 14:41
  5. MAX-PLANCK-INSTITUT sucht...
    Von Razorblade im Forum Job-Börse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.03.2009, 10:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO