Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. Avatar von Handicap SG-FC
    Titel
    Freie Cruncher

    Bewertung

    Registriert am
    06.04.2012

    Ort
    Norden von Deutschland

    Beiträge
    3.025

    Danke
    Danke gesagt 20   Danke erhalten 32

    #1

    Standard Frage zu Notebook Grafik Karten

    Moin Genossen,

    Ich habe da mal eine Frage zu NB Grakas.

    Es gibt ja die MX Reihen in den NB's und auch die GTX sind verfügbar.

    Das NB soll für Autocad genutzt werden, welche Graka wäre da besser ??

    Danke & Grüße

    Handi

  2. Avatar von nexiagsi16v
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    05.12.2014

    Beiträge
    2.147

    Danke
    Danke gesagt 22   Danke erhalten 0

    #2

    Standard

    Für Autocad wird ja eine CPU mit 3 GHz und 16GB RAM empfohlen. Die GPU sollte 4GB haben mit einer Bandbreite von 100 Gbit/s. An diesen Eckpunkten würde ich mich an deiner Stelle auch bewegen, damit es eine runde Sache wird.
    GTX Karten im NB waren immer im Stromverbrauch den MX-Karten überlegen, bei gleicher/besser Leistung. Wie es jetzt mit den Navi-Chips aussieht weiß ich nicht. Es gibt aber eine RX 5xxx für mobiele Geräte. Nur da bin ich nicht im Bilde, was die so liefert und Verbraucht.

    Ich hab vor gut einem Jahr mal bissel nach einem starken NB geschaut mit guter GPU. Da ist mir die GTX 1060 mobile (oder wie die sich im NB nennt) in Erinnerung geblieben. Nur bei den Preisen bin ich dann doch von abgekommen. Es gab da auch zusätzlich noch Stromsparversionen....die hatten dann ein Max Power oder Max irgendwas im Namen.
    Ciao Norman

    Ryzen 5 3600 @4GHz, 3x RX 5700, 32GB DDR4//FX8370 @4GHz, 16GB DDR3 1600, RX 470 + R9 270X// Dauercruncher i3 8300, 8GB RAM // Läppi B940 @2GHz

  3. Avatar von walli
    Titel
    Full Member

    Bewertung

    Registriert am
    12.06.2016

    Ort
    Bochum

    Beiträge
    220

    Danke
    Danke gesagt 3   Danke erhalten 5

    #3

    Standard

    Zitat Zitat von nexiagsi16v Beitrag anzeigen
    GTX Karten im NB waren immer im Stromverbrauch den MX-Karten überlegen, bei gleicher/besser Leistung.
    Also mein Laptop hat noch eine "GeForce GTX 670MX" verbaut.

  4. Avatar von nexiagsi16v
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    05.12.2014

    Beiträge
    2.147

    Danke
    Danke gesagt 22   Danke erhalten 0

    #4

    Standard

    Zitat Zitat von walli Beitrag anzeigen
    Also mein Laptop hat noch eine "GeForce GTX 670MX" verbaut.
    Verdammt! Wobei, dann kann er mit der GPU ja nix falsch machen.
    Ciao Norman

    Ryzen 5 3600 @4GHz, 3x RX 5700, 32GB DDR4//FX8370 @4GHz, 16GB DDR3 1600, RX 470 + R9 270X// Dauercruncher i3 8300, 8GB RAM // Läppi B940 @2GHz


  5. Titel
    Junior Member

    Bewertung

    Registriert am
    06.06.2013

    Ort
    Irgendwo

    Beiträge
    64

    Danke
    Danke gesagt 0   Danke erhalten 0

    #5

    Standard

    Wenn es wirklich primär CAD sein soll wären die nvidia Quadro eher das Mittel der Wahl. Man kann die Features der Quadro zwar meist auch mit den 'normalen GPU nutzen aber oft nur mit irgendwelchen Tricks. Und CAD arbeitet sich mit 3D Unterstützung der GPU einfach flüssiger.

    Wobei CAD natürlich nicht gleich CAD ist

  6. Avatar von [ETA]MrSpadge
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    22.07.2007

    Ort
    Aachen

    Beiträge
    3.237

    Danke
    Danke gesagt 14   Danke erhalten 75

    #6

    Standard

    Stimmt, "CAD ohne wenn und aber = Quadro". Fast egal welche, hauptsache aktuell. Die Hardware ist die gleiche, aber der Treiber zertifiziert und für die typischen CAD-Programme freigegeben. Außerdem sind ein paar GPU-Funktionen bei den Quadros freigeschaltet, die CAD deutlich beschleunigen können. Mit ner Geforce geht's natürlich auch, nur eben vielleicht nicht alles und manchmal lagsamer.

    Die "MX" sind die kleinsten mobilen GPUs. Je nachdem, wie komplex die Modelle werden, mit denen du arbeiten willst, dürfte sich ein upgrade auf etwas größeres lohnen. Wobei du dann immer mit Euros, Gewicht, Lärm und unter Last weniger Akkulaufzeit bezahlst.

    Für Autocad wird ja eine CPU mit 3 GHz und 16GB RAM empfohlen
    Na dann nehm ich lieber den Zen 2 mit 2,9 GHz als den Pentium 4 mit 3,0 GHz

    MrS
    ExtraTerrestrial Apes - Scanning for our furry friends since Jan 2002

Ähnliche Themen

  1. AMD Grafik Wirrwar
    Von spatenklopper im Forum Hardware - Probleme, Tuning, Benchmark usw.
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 16.09.2012, 22:34
  2. Projekte für ATI Karten
    Von Remedin im Forum BOINC
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.11.2011, 14:02
  3. Grafik
    Von Yoshi im Forum SETI@home
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.08.2009, 14:48
  4. Nvidia Notebook Grafik M 8600GS - Treiber mit CUDA-Support
    Von Fooly im Forum Software - Installation, Probleme usw.
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.02.2009, 01:39
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.12.2008, 21:03

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO