Ergebnis 1 bis 24 von 24
  1. Avatar von pututu
    Titel
    Neuling

    Bewertung

    Registriert am
    07.06.2020

    Beiträge
    4

    Danke
    Danke gesagt 0   Danke erhalten 0

    #1

    Standard SG Chirp! Challenge Proposal - Einstein@Home

    Greetings SG!

    Since WOW! challenge is no longer active, I would like to make a proposal or a suggestion for a possible challenge to replace WOW!

    This coming 14th Sept 2015 at precisely 09:51UTC, the first ever gravitational wave as predicted by Einstein was detected by two LIGO observatories simultaneously on that instance in time. This coming Sept 14th will mark the 5th anniversary since the first detection. In order to commemorate this event, I'm proposing running Einstein@home challenge as WOW! replacement.

    The reason I approached SG is that you guys always do a great job in organizing BOINC challenges, so kudos and my compliments to the organizers. Wondering if there is a possibility of SG hosting this event.

    There is a good introductory video that explains gravitational waves and its first detection here. If anyone wonders how it sounds like on the detector instruments, listen here. Sounds like a bird chirp according to the scientists. Maybe someone here can identify a bird that makes a sound like this.

    The three scientists Rainer Weiss, Kip Thorne, and Barry Barish were awarded Physics Nobel Prize in 2017 for the gravitational wave discovery.

    Einstein@Home recently announced a new project to search for continuous gravitational waves. There is a good video there too. I hope that by having this challenge on the 5th anniversary would be good for the project publicity and create some awareness of this very important discovery.

    best regards,
    your humble cruncher
    [H]pututu

  2. Avatar von Uwe-Bergstedt
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    05.04.2008

    Beiträge
    2.431

    Danke
    Danke gesagt 192   Danke erhalten 34

    #2

    Standard

    Zitat Zitat von pututu Beitrag anzeigen
    Greetings SG!

    Since WOW! challenge is no longer active, I would like to make a proposal or a suggestion for a possible challenge to replace WOW!

    This coming 14th Sept 2015 at precisely 09:51UTC, the first ever gravitational wave as predicted by Einstein was detected by two LIGO observatories simultaneously on that instance in time. This coming Sept 14th will mark the 5th anniversary since the first detection. In order to commemorate this event, I'm proposing running Einstein@home challenge as WOW! replacement.

    The reason I approached SG is that you guys always do a great job in organizing BOINC challenges, so kudos and my compliments to the organizers. Wondering if there is a possibility of SG hosting this event.

    There is a good introductory video that explains gravitational waves and its first detection here. If anyone wonders how it sounds like on the detector instruments, listen here. Sounds like a bird chirp according to the scientists. Maybe someone here can identify a bird that makes a sound like this.

    The three scientists Rainer Weiss, Kip Thorne, and Barry Barish were awarded Physics Nobel Prize in 2017 for the gravitational wave discovery.

    Einstein@Home recently announced a new project to search for continuous gravitational waves. There is a good video there too. I hope that by having this challenge on the 5th anniversary would be good for the project publicity and create some awareness of this very important discovery.

    best regards,
    your humble cruncher
    [H]pututu
    Grüße SG!

    Seit WOW! Herausforderung nicht mehr aktiv ist, möchte ich einen Vorschlag oder einen Vorschlag für eine mögliche Herausforderung machen, um WOW zu ersetzen!

    Am 14. September 2015 um genau 09:51 UTC wurde die erste Gravitationswelle, wie von Einstein vorhergesagt, von zwei LIGO-Observatorien gleichzeitig auf diesem Fall rechtzeitig entdeckt. Am kommenden 14. September jährt sich zum 5. Mal die erste Entdeckung. Um dieses Ereignis zu gedenken, schlage ich vor, Einstein@home Herausforderung als WOW zu laufen! Ersatz.

    Der Grund, warum ich an SG herangetreten bin, ist, dass ihr immer einen tollen Job bei der Organisation von BOINC-Herausforderungen macht, also kudos und mein Kompliment an die Organisatoren. Sie fragen sich, ob es eine Möglichkeit gibt, dass die SG diese Veranstaltung ausrichtet.

    Es gibt ein gutes Einführungsvideo, das Gravitationswellen und seine erste Erkennung hier erklärt. Wenn sich jemand fragt, wie es auf den Detektorinstrumenten klingt, hören Sie hier zu. Klingt nach Ansicht der Wissenschaftler wie ein Vogelzwitscher. Vielleicht kann jemand hier einen Vogel identifizieren, der so klingt.

    Die drei Wissenschaftler Rainer Weiss, Kip Thorne und Barry Barish wurden 2017 für die Gravitationswellenentdeckung mit dem Physik-Nobelpreis ausgezeichnet.

    Einstein@Home kündigte kürzlich ein neues Projekt zur Suche nach kontinuierlichen Gravitationswellen an. Es gibt auch dort ein gutes Video. Ich hoffe, dass diese Herausforderung zum 5. Jahrestag gut für die Projektwerbung wäre und ein gewisses Bewusstsein für diese sehr wichtige Entdeckung schaffen würde.

    Alles Gute
    Ihr bescheidener Knirps

  3. Avatar von Major
    Titel
    BOINC Maniac

    Bewertung

    Registriert am
    03.07.2007

    Ort
    Mulinhuson

    Beiträge
    2.477

    Danke
    Danke gesagt 35   Danke erhalten 101

    #3

    Standard

    Zitat Zitat von Uwe-Bergstedt Beitrag anzeigen
    [snip... Alles Gute
    Ihr bescheidener Knirps
    Ich feiere Google Translate grad mal wieder ... ist tatsächlich immer wieder für einen Brüller gut
    Gruß Mario
    "Rassismus ist das Übel unserer Welt. Nazi sein bedeutet, dass du verloren hast, bevor du anfängst. Du kannst nicht gewinnen. Du bist nur dumm." ― Ian Fraser "Lemmy" Kilmister
    BOINCStats FreeDC UotD


  4. Titel
    BOINC Maniac

    Bewertung

    Registriert am
    04.09.2008

    Ort
    Düsseldorf

    Beiträge
    568

    Danke
    Danke gesagt 2   Danke erhalten 0

    #4

    Standard

    Ich wäre dafür. Zumal uns Gravitationswellen bis zum Urknall bringen könnten.
    Das elektromagnetische Spektrum ist ziemlich ausgereizt und reicht nur bis ca. zum Jahr 300.000, als endlich Licht wurde.

  5. Avatar von nexiagsi16v
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    05.12.2014

    Beiträge
    2.070

    Danke
    Danke gesagt 22   Danke erhalten 0

    #5

    Standard

    Erstmal grundsätzlich keine blöde Idee, nur wie lange soll sie gehen? 14 Tage ist immer recht lang Ein gutes hat der Terminvorschlag, er kolidiert nicht mit PG dieses Jahr.

    Aber es könnte sich auch mal ein anderes Team an sowas ran wagen, denn das macht solche Veranstaltung dezentral, wenn nicht immer ein Team solche Events hostet.
    Ciao Norman

    Ryzen 5 3600 @4GHz, 3x RX 5700, 32GB DDR4//FX8370 @4GHz, 16GB DDR3 1600, RX 470 + R9 270X// Dauercruncher i3 8300, 8GB RAM // Läppi B940 @2GHz

  6. Avatar von AxelS
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    28.12.2007

    Beiträge
    1.787

    Danke
    Danke gesagt 229   Danke erhalten 0

    #6

    Standard

    Zitat Zitat von pututu Beitrag anzeigen
    Greetings SG!

    Since WOW! challenge is no longer active, I would like to make a proposal or a suggestion for a possible challenge to replace WOW!

    This coming 14th Sept 2015 at precisely 09:51UTC, the first ever gravitational wave as predicted by Einstein was detected by two LIGO observatories simultaneously on that instance in time. This coming Sept 14th will mark the 5th anniversary since the first detection. In order to commemorate this event, I'm proposing running Einstein@home challenge as WOW! replacement.

    The reason I approached SG is that you guys always do a great job in organizing BOINC challenges, so kudos and my compliments to the organizers. Wondering if there is a possibility of SG hosting this event.

    There is a good introductory video that explains gravitational waves and its first detection here. If anyone wonders how it sounds like on the detector instruments, listen here. Sounds like a bird chirp according to the scientists. Maybe someone here can identify a bird that makes a sound like this.

    The three scientists Rainer Weiss, Kip Thorne, and Barry Barish were awarded Physics Nobel Prize in 2017 for the gravitational wave discovery.

    Einstein@Home recently announced a new project to search for continuous gravitational waves. There is a good video there too. I hope that by having this challenge on the 5th anniversary would be good for the project publicity and create some awareness of this very important discovery.

    best regards,
    your humble cruncher
    [H]pututu
    Durch DeepL übersetzt:
    Seid gegrüßt, SG!

    Da die WOW!-Herausforderung nicht mehr aktiv ist, möchte ich einen Vorschlag oder eine Anregung für eine mögliche Herausforderung zum Ersatz von WOW!

    An diesem kommenden 14. September 2015 um genau 09:51UTC wurde die erste Gravitationswelle, wie sie von Einstein vorhergesagt wurde, von zwei LIGO-Observatorien gleichzeitig auf dieser Zeitachse entdeckt. Am kommenden 14. September wird der 5. Jahrestag seit der ersten Entdeckung begangen. Um dieses Ereignis zu feiern, schlage ich vor, Einstein@home als Nachfolger von WOW!

    Der Grund, warum ich mich an SG gewandt habe, ist, dass ihr Jungs bei der Organisation von BOINC-Challenges immer einen großartigen Job macht, also Hut ab und mein Kompliment an die Organisatoren. Ich frage mich, ob es eine Möglichkeit gibt, dass SG diese Veranstaltung ausrichtet.

    Es gibt ein gutes Einführungsvideo, das Gravitationswellen und ihre erste Entdeckung hier erklärt. Wenn sich jemand fragt, wie es sich auf den Detektorinstrumenten anhört, hört hier zu. Laut den Wissenschaftlern klingt es wie Vogelgezwitscher. Vielleicht kann hier jemand einen Vogel identifizieren, der ein solches Geräusch macht.

    Die drei Wissenschaftler Rainer Weiss, Kip Thorne und Barry Barish wurden 2017 für die Entdeckung der Gravitationswellen mit dem Physik-Nobelpreis ausgezeichnet.

    Einstein@Home kündigte kürzlich ein neues Projekt zur Suche nach kontinuierlichen Gravitationswellen an. Es gibt dort auch ein gutes Video. Ich hoffe, dass diese Challenge am 5. Jahrestag des Projekts gut für die Bekanntmachung des Projekts wäre und ein gewisses Bewusstsein für diese sehr wichtige Entdeckung schaffen würde.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Ihr bescheidener Cruncher.
    [H]pututu

    Auch das bekommt Deepl erst nicht besser hin
    Ihr bescheidener Knirps
    Geändert von AxelS (11.06.2020 um 06:56 Uhr) Grund: Links übernommen aus Orginal

  7. Avatar von pututu
    Titel
    Neuling

    Bewertung

    Registriert am
    07.06.2020

    Beiträge
    4

    Danke
    Danke gesagt 0   Danke erhalten 0

    #7

    Standard

    ich bin noch nicht tot


  8. Titel
    Neuling

    Bewertung

    Registriert am
    08.06.2020

    Beiträge
    1

    Danke
    Danke gesagt 0   Danke erhalten 0

    #8

    Standard

    +1 I would participate. I think a week running time would be fine , but I would also be OK with 2 weeks.

  9. Avatar von No_Name
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    27.01.2017

    Ort
    Emsland

    Beiträge
    2.780

    Danke
    Danke gesagt 63   Danke erhalten 38

    #9

    Standard

    Da die Organisation meist an sehr wenigen Leuten hängen bleibt (gerade in Bezug auf die Stats), sollten wir diese eventuell vorher fragen, ob überhaupt Interesse besteht und Zeit vorhanden ist.
    MfG No_Name alias trebotuet
    Zitat Zitat von shka Beitrag anzeigen
    PS: Ich gehe davon aus, dass du uns keine der Lösung dienlichen Hinweise aus dem Meldungs-Log verschweigst, nur um den Schwierigkeitsgrad der Lösungsfindung künstlich zu erhöhen.
    Der Rechenknecht . . . . . . . . . Stats . . . . . . . . . Badges


  10. Titel
    Full Member

    Bewertung

    Registriert am
    15.01.2015

    Ort
    Leinefelde

    Beiträge
    154

    Danke
    Danke gesagt 0   Danke erhalten 11

    #10

    Standard

    also ich habe meine liebe zu einstein erst jetzt entdeckt und mir gefällt der vorschlag.

  11. Avatar von Handicap SG-FC
    Titel
    Freie Cruncher

    Bewertung

    Registriert am
    06.04.2012

    Ort
    Norden von Deutschland

    Beiträge
    3.000

    Danke
    Danke gesagt 20   Danke erhalten 31

    #11

    Standard

    @pututu,

    hat sich doch schon angeboten zu helfen


  12. Avatar von Lajiola
    Titel
    SG aktiv

    Bewertung

    Registriert am
    11.10.2007

    Beiträge
    73

    Danke
    Danke gesagt 4   Danke erhalten 0

    #12

    Standard

    Also Interesse an einer Teilnahme besteht auf jeden fall!

  13. Avatar von pschoefer
    Titel
    Esel

    Bewertung

    Registriert am
    07.07.2007

    Ort
    Osterode / Göttingen

    Beiträge
    15.604

    Danke
    Danke gesagt 152   Danke erhalten 1.713

    #13

    Standard

    Zitat Zitat von No_Name Beitrag anzeigen
    Da die Organisation meist an sehr wenigen Leuten hängen bleibt (gerade in Bezug auf die Stats), sollten wir diese eventuell vorher fragen, ob überhaupt Interesse besteht und Zeit vorhanden ist.
    Es geht ja schon eine Stufe vor den Stats los: Wie soll das Konzept aussehen?

    Im einfachsten Fall wäre es analog zur WCG Birthday Challenge ein Teamwettbewerb über einen bestimmten Zeitraum. Da wäre dann die größte Arbeit wohl, die Webseite um die Stats herum passend zu gestalten und mit begleitenden Inhalten zu füllen. Nun ist Einstein@Home ein großes Projekt mit Quorum 2 und langen Deadlines (14 Tage), sodass nicht nur aggressive Vorbunkerer, sondern auch Teams mit starken Stammmannschaften gewaltig übervorteilt sind, insbesondere, wenn die Veranstaltung dann nur 1-2 Wochen läuft. Deshalb könnte das recht langweilig werden, sodass sich ernsthaft die Frage stellt, ob man dafür dann extra eine Webseite erstellen will.

    Die genannten Probleme gab es ja auch bei SETI@home, weshalb es für das Wow!-Event ja das Konzept mit der individuellen Anmeldung und den zwölf frei wählbaren Gruppen gab. Vieles könnte man vermutlich für ein Chirp!-Event bei Einstein@Home recyclen, ich habe dazu einen kleinen und einen großen Einwand. Der kleine: Beim Wow!-Event wurden zumindest meinem Gefühl nach Teilnehmer- und Teamwertungen stärker beachtet, sodass das eigentlich als Kernstück gedachte Rennen zwischen den Gruppen eher schmückendes Beiwerk wurde. Der große: Einstein@Home nimmt die DSGVO deutlich ernster als SETI@home, sodass die Anmeldung der Teilnehmer wohl anders ablaufen müsste, um diesbezügliche Probleme zu umschiffen.

    Auch würden sich bei einer Einstein@Home-Challenge ohne weitere Einschränkungen wohl die meisten Teilnehmer auf die Doppel-Gammapulsar-Suche stürzen, obwohl man bei einer Challenge anlässlich des Jahrestags des ersten beobachteten Gravitationswellensignals vielleicht die Gravitationswellensuche in den Vordergrund stellen wollen würde. Eine Aufschlüsselung nach Subprojekten geben die vom Projekt bereitgestellten Daten aber nicht her. Da müsste man also ausloten, ob da noch rechtzeitig etwas auf Projektseite umgesetzt werden könnte (im Sinne von Spannung und Fairness idealerweise gleich noch so, dass Pendings berücksichtigt werden können und/oder allzu aggressives Vorbunkern unterdrückt wird).

    Fazit: Die Idee ist nicht schlecht, aber wie soll die Veranstaltung konkret aussehen? Crunchend wäre ich ziemlich sicher dabei. Konkrete Mitarbeit bei der Organisation kann ich derzeit leider nicht zusagen, dazu habe ich gerade zu viel andere Dinge um die Ohren.


    Summary for our English speaking guests: I like the idea, but how should this challenge work? A normal team challenge such as the WCG Birthday Challenge might turn out quite boring, as the project characteristics (big project, quorum 2, long deadlines) work to the advantage of the strong Einstein@Home teams and the most aggressive pre-bunkerers. Something user-based along the lines of the SETI@home Wow!-Event might run into GDPR-related problems. Most of the things beyond that (e.g., filtering per sub-project, taking pending credit into account, avoiding aggressive pre-bunkering) would require changes on the project's side, so they might not be available in time or at all.
    Gruß
    Patrick

    "Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg." [H. Ford]

  14. Avatar von XSmeagolX
    Titel
    Administrator

    Bewertung

    Registriert am
    10.11.2009

    Ort
    Hessen

    Beiträge
    6.592

    Danke
    Danke gesagt 141   Danke erhalten 981

    #14

    Standard

    Ich schließe mich den Worten meines Vorredners uneingeschränkt und zu 100% an.

    Und Danke NoName!!!

    Ich drücke mal weiter auf die Spaßbremse und bitte um Bewerbungen bezüglich der Umsetzung von:
    - Challenge-Modalitäten
    - Absprachen mit Projektbetreiber über mögliche Umsetzung der erforderlichen Exporte
    - Scripting zur Umsetzung der gesetzten Challenge-Modalitäten
    (Kleine Statistik: Der Code allein zur WCG-Challenge umfasst lediglich von den Kernkomponenten mit 19 Dateien mehr als 5.000 Programmzeilen und ist eine reine "Standard-Challenge".)
    - QM zum Scripting
    - Challenge-Seiten-Design (Konzept und Umsetzung)
    ...
    Ich könnte noch ein bisschen weiterschreiben.


    Ich habe aber leider jetzt schon das Gefühl, dass ich nicht einmal 50% der Stellenausschreibungen besetzen könnte, da es an Bewerbern fehlt.

    Mir fehlt es ähnlich wie Patrick im Moment an der dafür notwendigen Zeit und ich möchte das nicht wieder alles auf einer Schulter ablegen müssen.

    my2cent
    Nicht alles was der Kopf denkt, muss der Mensch auch umsetzen.
    Man muss auch mal Nein zu sich selbst sagen, zur Not übe es
    ...
    ------
    Meine Homepage :: Meine Gedichte :: Meine Stats :: Meine laufenden WU's :: Statistiken rund um unser Team SETI.Germany

  15. Avatar von pututu
    Titel
    Neuling

    Bewertung

    Registriert am
    07.06.2020

    Beiträge
    4

    Danke
    Danke gesagt 0   Danke erhalten 0

    #15

    Standard

    Hello Patrick,

    Thanks for sharing the ins and outs when organizing this challenge.

    Since I'm asking a favor from SG to organize this event, I do not want to put any undue burden considering that time is short. The 5th anniversary will be on Sep 14th, just 3 months away. My proposal is to run the "easy way" first (if there is such a thing) as SG seems fit. I know in IBM WCG website one can create team challenges. Perhaps first step will be to make it like this or the birthday challenge and I know it could be boring and perhaps unexciting initially. I think the message here is to create awareness of this important discovery and certainly the most appropriate sub-project for such challenge would be the search for continuous gravitational waves but that is not possible in its current form as most would probably run the pulsar search for better credits.

    And to be fair to other teams who want to participate and at least try to reduce the performance gap differences, one of my team [H] members (coleslaw) has created useful videos during the pentathlon on how to do bunkering such as creating multiple clients, uploading result before the race starts to avoid "traffic jam" on the server side, etc. To level the playing field, best is to share the how-to links. With that knowledge, it is then up to each team to decide if their members want to do bunkering or not. I know some team members do not like bunkering but it is what it is now unless something is done on the admin side of the project.

    Over the longer term, perhaps the competition can be tweaked and improved. Maybe the project admin might take notice of how much this challenge may contribute to speed up their search.

    BTW, I've contacted a few teams and they are interested in participating if this kicks off as a replacement to WOW! challenge.

    - - - Aktualisiert - - -

    Hello XsmeagolX,

    Thanks for the additional info on WCG challenge. 19 files and 5,000 program lines is : shocked:

  16. Avatar von shka
    Titel
    Administrator

    Bewertung

    Registriert am
    16.01.2011

    Ort
    Leipzig

    Beiträge
    2.764

    Danke
    Danke gesagt 67   Danke erhalten 66

    #16

    Standard

    Machen wir das Problem nicht größer als es ist - es bedarf zweier Personen (mehr ist immer gut, Mindestvoraussetzung, plus PR-Team plus Multilingual-Team).

    1. Person - Konzept (=alles, was diese Challenge-Seite von einer buntifizierten Boincstats-Challenge unterscheiden soll)
    Mögliche Akzente sind:
    - Team/Single/Anderes
    - zugehöriger Statistik
    - Inhalt der Zusatzseiten, Inhalt der Zusatzseiten und Inhalt der Zusatzseiten
    - evtl. neues Chatkonzept
    - etwas Funstuff - Logo, Medaillen, Promotrailer...

    2. Person - Statsbauer
    Umsetzung Statsimport
    Umsetzung Statsdarstellung
    Umsetzung der Vision von Person 1

    Was kann SG liefern? (ich bin hier mal vorlaut, aber ...)
    - Hosting
    - alte Quellcodes als Vorlagen
    - Erfahrungen bei den typischen Problemen
    - interne Diskussionsgruppe im Forum (wobei der Challenge-Nachwuchs hier vielleicht modernere Kommunikationsformen kennt und nutzt)
    - Kontakte zu PR-Team
    - Kontakte zu Multilingual-Team

    Was kann ich liefern?
    - Second-Person-Supporter (Beratung, Tipps, Fehlersuche)
    - mehr nicht, da ich nicht einfach nur einen Clone einer bisherigen Seite dahinro..en will und mein Kreativitäts- und Motivationszentrum die nächsten Wochen mit Konjunkturpaket und Abbildung der temporären MwSt-Senkung ausgelastet ist.


    Aber nochmal - wenn sich eine frei drehende, positiv spinnende, kreative erste Person findet, kann eine zweite Person mit ein bisschen Erfahrung das in 1-2 Wochen auf der Basis bestehender Vorlagen umsetzen und hat dann noch 2 Monate Zeit für Debugging. Alles kein Hexenwerk - junge motivierte Leute müssen her.
    Machen wir das Problem nicht größer als es ist - es bedarf zweier Personen (mehr ist immer gut, Mindestvoraussetzung, plus PR-Team plus Multilingual-Team).

    Let's not make the problem bigger than it is - two people are required (more is always good, minimum requirement, plus PR team and multilingual team).

    1st person - concept (= everything that should distinguish this challenge page from a colorful Boincstats challenge)
    Possible accents are:
    - Team / single / other
    - associated statistics
    - Content of the additional pages, content of the additional pages and content of the additional pages
    - possibly new chat concept
    - some fun stuff - logo, medals, promo trailer ...

    2nd person - state builder
    Implementation of state import
    Implementation of state presentation
    Implementing the vision of person 1

    What can SG deliver? (I'm cheeky here, but ...)
    - hosting
    - old source codes as templates
    - Experience with typical problems
    - internal discussion group in the forum (whereby the challenge youngsters may know and use more modern forms of communication)
    - Contacts to PR team
    - Contacts to the multilingual team

    What can i deliver?
    - Second-person supporter (advice, tips, troubleshooting)
    - No more, because I don't just want to clone from a previous page and my creativity and motivation center will be busy for the next few weeks with the "Konjunkturpaket" (=german economic stimulus package) and mapping the temporary VAT reduction.


    But again - if there is a free and positive spinning, creative first person, a second person with a bit of experience can implement this in 1-2 weeks on the basis of existing templates and then still have 2 months for debugging. Not rocket science - young, motivated people are needed.
    Geändert von shka (10.06.2020 um 08:44 Uhr)


  17. Titel
    Neuling

    Bewertung

    Registriert am
    05.05.2012

    Beiträge
    25

    Danke
    Danke gesagt 2   Danke erhalten 0

    #17

    Standard

    The idea of such a challenge is nice.
    But why not use the existing infrastructure of boincstats?
    Last year there were not so much challenges like the years before and this year seems not to be better.

  18. Avatar von pututu
    Titel
    Neuling

    Bewertung

    Registriert am
    07.06.2020

    Beiträge
    4

    Danke
    Danke gesagt 0   Danke erhalten 0

    #18

    Standard

    Thanks for all the comments and feedback. It's clearer now to me on the complexity of organizing and running a challenge here. Been an outsider, initially I had the impression that since the WOW! event is cancelled, it could be "easily" replaced with another challenge such as Chirp! but that's not the case.

    Along the idea that Magiceye04 has suggested, perhaps doing away with all the fancy stats and graphs and just publish team hourly stats (in tabulated form) would be sufficient, something similar to the way Formula Boinc (FB) reports the stat during the FB sprint. Don't get me wrong, I like the fancy stats and graphs. They do provide opportunities, setting up strategies, chasing the next team, etc but maybe this is not the time yet. These can be revisited at a later time if and when resources are available.

    My primary motivation is to really bring awareness to the gravitational wave discovery and the continuation of this search by E@H group and to also have fun during the competition.

    I think I've said enough here. Thank you for allowing me to make a suggestion in SG forum. Unfortunately I have very limited programming experience. I've done assembly language programming and doing some coding in Pascal in the late 80s and nothing much since then. If SG decides to pick this up, I'm happy to volunteer to help out in any way I can. Well, at least I can create the gold, silver and bronze medal to be awarded for the top three teams






  19. Avatar von AxelS
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    28.12.2007

    Beiträge
    1.787

    Danke
    Danke gesagt 229   Danke erhalten 0

    #19

    Standard

    Übersetzung für andere Mitlesenden...

    Vielen Dank für all die Kommentare und Rückmeldungen. Mir ist jetzt klarer geworden, wie komplex die Organisation und Durchführung einer Herausforderung hier ist. Als Außenstehender hatte ich anfangs den Eindruck, dass die WOW!-Veranstaltung, da sie abgesagt wurde, "leicht" durch eine andere Herausforderung wie Chirp! ersetzt werden könnte, aber das ist nicht der Fall.

    Entlang der Idee, die Magiceye04 vorgeschlagen hat, wäre es vielleicht ausreichend, auf all die ausgefallenen Statistiken und Grafiken zu verzichten und nur die stündlichen Statistiken des Teams (in tabellarischer Form) zu veröffentlichen, ähnlich wie die Formula Boinc (FB) die Statistiken während des FB-Sprints meldet. Verstehen Sie mich nicht falsch, ich mag die ausgefallenen Statistiken und Diagramme. Sie bieten Möglichkeiten, Strategien zu entwickeln, das nächste Team zu jagen usw., aber vielleicht ist jetzt noch nicht die Zeit dafür. Sie können zu einem späteren Zeitpunkt überprüft werden, falls und wenn Ressourcen verfügbar sind.

    Meine Hauptmotivation ist es, wirklich Bewusstsein für die Entdeckung der Gravitationswellen und die Fortsetzung dieser Suche durch die E@H-Gruppe zu schaffen und auch während des Wettbewerbs Spaß zu haben.

    Ich denke, ich habe hier genug gesagt. Ich danke Ihnen, dass Sie mir erlauben, im SG-Forum einen Vorschlag zu machen. Leider habe ich nur sehr begrenzte Programmiererfahrung. Ich habe in den späten 80er Jahren Assembler-Programmierung und etwas Programmierung in Pascal gemacht und seitdem nicht mehr viel. Wenn SG sich entscheidet, dies aufzugreifen, bin ich gerne bereit, mich freiwillig zu melden, um auf jede erdenkliche Weise zu helfen. Nun, zumindest kann ich die Gold-, Silber- und Bronzemedaille schaffen, die für die drei besten Teams vergeben wird.
    Geändert von AxelS (11.06.2020 um 06:57 Uhr)

  20. Avatar von pschoefer
    Titel
    Esel

    Bewertung

    Registriert am
    07.07.2007

    Ort
    Osterode / Göttingen

    Beiträge
    15.604

    Danke
    Danke gesagt 152   Danke erhalten 1.713

    #20

    Standard

    Zitat Zitat von [P3D]Magiceye04 Beitrag anzeigen
    But why not use the existing infrastructure of boincstats?
    Last year there were not so much challenges like the years before and this year seems not to be better.
    There's probably a reason why that platform is not used that much. It's really only a quick and dirty solution; if nobody can do better, fine. I think that some teams also have problems with signing up there, so if anyone goes ahead with this, I hope they'll also provide help and/or work with Willy to get this sorted out.

    Übersetzung:
    Es gibt vermutlich auch Gründe, warum das BOINCstats-Challenge-System nicht so viel genutzt wird. Es ist einfach eine Schnellschusslösung; wenn niemand etwas besseres auf die Beine stellen kann, gut. Ich glaube, dass ein paar Teams auch von Anmeldeproblemen berichtet haben. Falls jemand dort etwas plant, sollten sie wohl auch Unterstützung dabei anbieten können und/oder mit Willy an einer Lösung arbeiten.
    Gruß
    Patrick

    "Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg." [H. Ford]

  21. Avatar von No_Name
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    27.01.2017

    Ort
    Emsland

    Beiträge
    2.780

    Danke
    Danke gesagt 63   Danke erhalten 38

    #21

    Standard

    Ich finde eine Challenge wie das WoW-Event eher langweilig. Zum Start ist meist alles entschieden und Taktik ist auch nicht erforderlich.
    Wie pschoefer schon angesprochen hat, bleibt dieses Problem auch bei Einstein. Daher halte ich es ohne Unterstützung von Projektseite für unötig.
    MfG No_Name alias trebotuet
    Zitat Zitat von shka Beitrag anzeigen
    PS: Ich gehe davon aus, dass du uns keine der Lösung dienlichen Hinweise aus dem Meldungs-Log verschweigst, nur um den Schwierigkeitsgrad der Lösungsfindung künstlich zu erhöhen.
    Der Rechenknecht . . . . . . . . . Stats . . . . . . . . . Badges


  22. Titel
    Full Member

    Bewertung

    Registriert am
    11.01.2018

    Ort
    TeAm AnandTech

    Beiträge
    171

    Danke
    Danke gesagt 1   Danke erhalten 0

    #22

    Standard

    Langweilige Distributed-Computing-Wettbewerbe gibt es reichlich.
    Wow!-Event fand ich selbst jedoch zwar entspannt, aber keineswegs langweilig.

    Mit Eurer wunderbar gestalteten und funktionalen Event-Site (die umfangreichen Statistiken und Graphiken einschließlich Rückbezug auf Vorjahre; Plaudertaschen-Kolumne; das Rennen der zwölf kleinen Raketen...) und natürlich dem Konzept des Opt-In pro Nutzer (so dass tatsächlich diejenigen zusammenkommen, die Gefallen an einem entspannten August-SETI@home-Rennen haben), war das Wow!-Event offensichtlich etwas ganz Besonderes. Ich empfand es mehr als Jahrestreffen denn als Wettkampf.

    Jetzt, während SETI@home im Standby verweilt, wäre es gewiss schön, ein ähnliches Event zu haben. Einstein@home als Anker dazu läge nahe, da es augenscheinlich einen guten Teil der bisherigen SETI@home- und Wow!-Event-Freunde anspräche. Andererseits muss nicht alles, was wir lieben, perpetuiert werden. Selbst die Sterne sind nicht ewig, wie inzwischen empirisch belegt ist. ;-)


  23. Titel
    Full Member

    Bewertung

    Registriert am
    15.01.2015

    Ort
    Leinefelde

    Beiträge
    154

    Danke
    Danke gesagt 0   Danke erhalten 11

    #23

    Standard

    dadurch das es keine automatische anmeldung gab war es interessant

    man hat versucht das vorjahresergebnis zu übertreffen unter den ersten 50% zu bleiben und die sternzeichengruppenergebnisse habe einen getröstet wenn mal wieder was nicht geklappt hat.
    natürlich gab es da teilnehmer die mit ihrem bunker schon mehr punkte erhalten haben als ich in 10 jahren- darüber habe ich gestaunt-überlegt ob man mal rechenleistung kauft und da mal dabei zu sein, dann gedacht so ein haufen kohle würde ich nur ausgeben wenn anschliessend ein neues wowsignal rauskommt....

    wenn es was neues gäbe würde es mich freuen- und einen finazielle ünterstützung magels anderer qualitäten zusagen

    michael


  24. Titel
    Neuling

    Bewertung

    Registriert am
    05.05.2012

    Beiträge
    25

    Danke
    Danke gesagt 2   Danke erhalten 0

    #24

    Standard

    Zitat Zitat von pschoefer Beitrag anzeigen
    There's probably a reason why that platform is not used that much. It's really only a quick and dirty solution; if nobody can do better, fine. I think that some teams also have problems with signing up there, so if anyone goes ahead with this, I hope they'll also provide help and/or work with Willy to get this sorted out.

    Übersetzung:
    Es gibt vermutlich auch Gründe, warum das BOINCstats-Challenge-System nicht so viel genutzt wird. Es ist einfach eine Schnellschusslösung; wenn niemand etwas besseres auf die Beine stellen kann, gut. Ich glaube, dass ein paar Teams auch von Anmeldeproblemen berichtet haben. Falls jemand dort etwas plant, sollten sie wohl auch Unterstützung dabei anbieten können und/oder mit Willy an einer Lösung arbeiten.
    Wir hatten da zwar mal Anmeldeprobleme - aber die beruhten eher darauf, dass der Teamleader nicht so schnell greifbar war, um uns anzumelden. Inzwischen haben wir auf "dauerhafte Anmeldung für alles was kommt" umgestellt und sind automatisch bei jeder BS-Challenge dabei. Bei WCG gibt es aktuell sogar alle 15 Minuten aktualisierte Stats und ein verdammt spannendes Race.

Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Einstein@home
    Von IL1977 im Forum Einstein@Home
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.01.2016, 19:45
  2. 1st Einstein@home Newsletter
    Von SETIBOOSTER im Forum Einstein@Home
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.05.2015, 16:10
  3. Proposal for a new competition
    Von Sebastien im Forum Das Hauptforum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.11.2013, 19:16
  4. Einstein@Home
    Von Superbeowulf im Forum Wiki
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.06.2011, 13:45
  5. Um was geht's bei Einstein@home?
    Von thomi im Forum Einstein@Home
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.01.2010, 08:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO