Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: MLC@Home

  1. Avatar von pschoefer
    Titel
    Esel

    Bewertung

    Registriert am
    07.07.2007

    Ort
    Osterode / Göttingen

    Beiträge
    15.622

    Danke
    Danke gesagt 152   Danke erhalten 1.713

    #1

    Standard MLC@Home

    Das noch recht neue Projekt MLC@Home wird nun offiziell vom CORAL-Lab der University of Maryland unterstützt:

    MLC@Home und CORAL
    Spannende Neuigkeiten!

    MLC@Home ist jetzt ein Projekt des Labors für Kognition, Robotik und Lernen (engl. Cognition, Robotics, and Learning, CORAL) an der University of Maryland in Baltimore County (UMBC).

    Das hat einige Vorteile, nicht zuletzt Raum im Labor zum Betrieb von Hardware, neue Ideen für auszuführende Forschung und einen Platz zur Zusammenarbeit mit anderen Forschern, die womöglich nicht Teil der BOINC-Gemeinschaft sind. Vor allem ist die Unterstützung eines Forschungslabors einer Universität eine Rückversicherung für euch, unsere Freiwilligen, dass dieses Projekt sowohl wissenschaftlichen Nutzen als auch einen Zweck über einen einzelnen Forscher und dessen Ziele hinaus hat. In den nächsten Tagen werde ich unsere Webseite aktualisieren, um die neue Affiliation widerzuspiegeln.

    Wie gewohnt könnt ihr weitere Einzelheiten zur aktuellen Forschung auf unserer Hauptseite finden oder uns unterstützen, indem ihr eure BOINC-Clients mit dieser Adresse anmeldet: https://www.mlcathome.org/mlcathome/
    18.07.2020, 3:53:29 MEZ

    Originaltext:
    Zitat Zitat von https://www.mlcathome.org/mlcathome/forum_thread.php?id=34
    MLC@Home and CORAL
    Exciting news!

    MLC@Home is now a project of the The Cognition, Robotics, and Learning (CORAL) lab at the University of Maryland, Baltimore County (UMBC).

    This brings many benefits, not the least of which is lab space to run equipment, new ideas for research to conduct, and a place to collaborate with other researchers who may not be members of the BOINC community. Most importantly, being backed by a university research lab provides some assurance to you, our volunteers, that this project has both academic merit and a purpose beyond a single researcher and their goals. Over the next few days I'll be updating our website to reflect the new affiliation.

    As always, please see our main website, https://www.mlcathome.org for details on the current research, or join us by attaching your BOINC client to this URL: https://www.mlcathome.org/mlcathome/
    18 Jul 2020, 2:53:29 UTC
    Gruß
    Patrick

    "Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg." [H. Ford]

  2. Avatar von JayPi
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    08.07.2007

    Ort
    Kölle am Rhing

    Beiträge
    2.517

    Danke
    Danke gesagt 15   Danke erhalten 0

    #2

    Standard

    Schön und gut, wenn das Projekt gefördert wird. Bei mir läuft es dennoch nicht. Alles ist up to date und "fuse" habe ich installiert. ContOS7 hört anscheinend bei GLIBC_2.17 auf, vom Projekt verlangt wird GLIBC_2.18

  3. Avatar von AxelS
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    28.12.2007

    Beiträge
    1.803

    Danke
    Danke gesagt 229   Danke erhalten 0

    #3

    Standard

    Was verlangt unter CentOS die Bibliothek GLIBC_2.18?

  4. Avatar von JayPi
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    08.07.2007

    Ort
    Kölle am Rhing

    Beiträge
    2.517

    Danke
    Danke gesagt 15   Danke erhalten 0

    #4

    Standard

    Dies zeigt der Fehlerreport meiner letzten WU:

    <stderr_txt>
    ../../projects/www.mlcathome.org_mlcathome/mlds_0.920_x86_64-pc-linux-gnu: /lib64/libc.so.6: version `GLIBC_2.18' not found (required by /tmp/.mount_mlds_03iDNEu/usr/bin/../lib/libstdc++.so.6)
    </stderr_txt>

    - - - Aktualisiert - - -

    Zeige ich die installierte Version an:
    Code:
    Installed Packages
    glibc.i686                        2.17-307.el7.1                       @base
    glibc.x86_64                      2.17-307.el7.1                       @anaconda

  5. Avatar von AxelS
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    28.12.2007

    Beiträge
    1.803

    Danke
    Danke gesagt 229   Danke erhalten 0

    #5

    Standard

    Das von Dir verwendete CentOS 7 ist veraltet, wie man in den Angaben Deines Rechners (799) sehen kann. Das Blöde dabei ist, die verwendete GLIBC_2.17 ist fester Bestandteil des Linux-Kernels von CentOS 7.

    Dass dies so ist bin ich durch eine Recherche im Netz auf diesen Thread gestossen. Schade halt.

    Vor einem Jahr habe ich auf einem meiner Rechner auch CentOS gehabt. Nach ca. 8 Wochen habe ich das BS gelöscht und bin zurück zu LinuxMint gewechselt.
    Muß nach einem Jahr gestehen, meine Entscheidung war richtig und habe es bis jetzt nicht bereut.

    Offensichtlich bringt LinuxMint alles mit, was man braucht. Jediglich MLC@Home musste ich im BOINC hinzufügen, alles andere lief sofort problemlos.

    Wenn Du CentOS verwenden willst, dann versuche es mit der neuen Version (CentOS 8) welches im letztem Jahr, im September 2019 ge-released wurde.
    Dieses beinhaltet glibc_2.28

    Nur meine 5 cent

  6. Avatar von JayPi
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    08.07.2007

    Ort
    Kölle am Rhing

    Beiträge
    2.517

    Danke
    Danke gesagt 15   Danke erhalten 0

    #6

    Standard

    Danke für Deinen Hinweis mit dem Artikel aus dem CentOS Forum! Die Version 8 hatte ich schon probiert, es gab aber noch zu viele Kinderkrankheiten. Vielleicht teste ich die Version 8 Ende August nochmal neu auf einem Rechner.

  7. Avatar von JayPi
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    08.07.2007

    Ort
    Kölle am Rhing

    Beiträge
    2.517

    Danke
    Danke gesagt 15   Danke erhalten 0

    #7

    Standard

    Einen Rechner hatte ich bereits mit CentOS 8 laufen, dort ist die WU jetzt erfolgreich gestartet.

    - - - Aktualisiert - - -

    Unter Windows muss das Visual C++ Redistributable Package für Visual Studio 2015 in 64 bit installiert werden.

    - - - Aktualisiert - - -

    Jetzt habe ich auch gelesen, dass CentOS 7 ausdrücklich nicht supportet ist: siehe Artikel

    - - - Aktualisiert - - -

    Inzwischen erreichen mich die ersten Credits. Leider kann ich nur auf ein paar Rechnern das Projekt laufen lassen.

  8. Avatar von KidDoesCrunch
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    23.01.2011

    Ort
    Colonia Claudia Ara Agrippinensium

    Beiträge
    2.015

    Danke
    Danke gesagt 9   Danke erhalten 4

    #8

    Standard

    Hallo JayPi, herzlichen Willkommen bei MLC@HOME, die ersten 15.000 Credits bei Free-DC zu sehen.
    [myNumbers] || [myBadges]
    KIVA: Eintritt 2016/09 || 2016=204 || 2017=406 || 2018=693 || 2019=844 || 2020=(target=1.010) || 2020 Team-Target 111K ||

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO