Ergebnis 1 bis 5 von 5

  1. Titel
    Neuling

    Bewertung

    Registriert am
    11.01.2021

    Ort
    Berlin

    Beiträge
    2

    Danke
    Danke gesagt 0   Danke erhalten 0

    #1

    Standard Compilerfehler: Cannot open include file: 'curl/curl.h'

    Hallo liebes Forum

    Möglicherweise wurde die Frage schon beantwortet. Die Suche brachte keine Hinweise.

    Der Versuch den Code zu kompilieren, bricht mit folgender Meldung ab
    Code:
     fatal error C1083: Cannot open include file: 'curl/curl.h': No such file or directory
    Von https://boinc.berkeley.edu/trac/wiki/SourceCodeGit
    The Windows build for VS 2019 automatically fetches and builds the dependent libraries
    Hab ich was übersehen ? Einen Haken nicht gesetzt ?
    Können die Dependencies manuell installiert werden ?
    Die deps von VS2013 werden mit VS2019 wahrscheinlich nicht funktionieren.

    Vielen Dank schon mal im voraus

  2. Avatar von walli
    Titel
    Full Member

    Bewertung

    Registriert am
    12.06.2016

    Ort
    Bochum

    Beiträge
    246

    Danke
    Danke gesagt 3   Danke erhalten 5

    #2

    Standard

    Hallo seperator,

    die Umstellung auf VS2019 ist m.W.n. noch nicht abgeschlossen, das Bauen mit VS2013 und/oder das spätere Ausführen der Anwendungen (u.a. des BOINC Managers) war aus irgendeinem Grunde immer irgendwie buggy und die offiziellen Builds für Windows werden aus diesen und anderen Gründen noch immer mit VS2010 erstellt.

    Viele Grüße

    walli


  3. Titel
    Neuling

    Bewertung

    Registriert am
    11.01.2021

    Ort
    Berlin

    Beiträge
    2

    Danke
    Danke gesagt 0   Danke erhalten 0

    #3

    Standard

    Danke für den Hinweis. VS2010 w32 läuft durch.
    VS2010 x64 wirft diesen Fehler

    29> htmlgfx.vcxproj ->H:\boinc-vs2010\boinc-master\win_build\.\Build\x64\Release\htmlgfx_26155 _windows_x86_64.exe
    12> CompletionPage.cpp
    14> hostinfo_win.cpp
    14>..\client\hostinfo_win.cpp(234): error C3861: 'asm_xgetbv': identifier not found
    Kurze Vorstelllung:
    Teilnahmen an vers. Open Source Projekten die *hust* leider den Bach runtergegangen sind

    Mein Interesse
    Intel /O3 (gibt ca. 10-30% Rechenleistung boost ) optimized compilieren. Der wirft s. Anhang
    Was natürlich die Frage aufwirft: Unterstützt VS2010 überhaupt schon x64 ? (I7-4790K @4.4GHz)
    x64-Unterstützung gabs doch erst seit VS2015 SP1

    P.S.: Nach Vorgehensweise nach Handbuch und Erstellung eines git-repos wurden die fehlenden deps von VS2019 on the fly installiert.
    Mein Fehler war wohl die Auswahl -> download zip-Archive

    Edit: Wie kann denn ein Anhang aka .jpg-Bild eingefügt/angehängt werden ?
    Geändert von seperator (12.01.2021 um 12:45 Uhr)


  4. Titel
    Full Member

    Bewertung

    Registriert am
    13.03.2014

    Ort
    Siegen

    Beiträge
    116

    Danke
    Danke gesagt 0   Danke erhalten 0

    #4

    Standard

    Es ist zwar schon einige Zeit her, aber IMHO hatte VS2010 einen Codegenerator für x64. Du kannst das aber in den Projekteinstellungen des Compilers nachschauen und ggf. ändern.

    Ich habe damals [tm] mit VS2010 'nur' für win32 kompiliert, mehr war nicht notwendig.

    Was willst du denn überhaupt machen? Außer dem sportlichen Aspekt bringt m. E. nicht, wenn man den BOINC-Client für eine bestimmte Prozessorarchitektur optimiert. Dieser Client ist bekanntlich nicht mehr als ein Steuerprogramm für die projektspezifischen Anwendungen. Diese erledigen dann die eigentliche Rechenarbeit und Optimierungen sind hier, wenn der Quellcode vorliegt, sinnvoll.

    Bei Seti@Home (inzwischen eingestellt/im Ruhemodus) wurde das seinerzeit sehr erfolgreich für NVDIA-Anwendungen erledigt. Die erzielten Laufzeitgewinne gegenüber der Standardanwendung waren sehr beeindruckend.

  5. Avatar von walli
    Titel
    Full Member

    Bewertung

    Registriert am
    12.06.2016

    Ort
    Bochum

    Beiträge
    246

    Danke
    Danke gesagt 3   Danke erhalten 5

    #5

    Standard

    Mahlzeit,

    VS2010 bringt einen AMD64-Compiler mit, allerdings nicht in der Express-Edition, wobei man dort diesen aber mittels "Windows 7.1"-SDK nachrüsten kann/konnte. Allerdings war/ist das alles mit viel Heckmeck verbunden... Und wie JuergenH schon ausführte, bringt Dir die Optimierung des Boinc-Clients selbst nichts, weil es an den eigentlichen Berechnungen der Aufgaben der Projekte nicht beteiligt ist.

    Und eine Grafik kannst Du hinzufügen, wenn Du oberhalb des Editorfensters in der Leiste auf das Bild-Icon mit der Info "Grafik einfügen" klickst.

    Viele Grüße

    walli

Ähnliche Themen

  1. GTX 1650 ohne OPEN CL ?
    Von Lichti im Forum Hardware - Probleme, Tuning, Benchmark usw.
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.07.2019, 09:19
  2. SETI Results (File Name)
    Von Yoghibear im Forum SETI@home
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.09.2013, 12:17
  3. our app_info.xml file doesn't have a usable version of POEM++
    Von bossmaniac im Forum POEM@HOME (Chemie)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.04.2013, 22:17
  4. Problem mit dem File cc_config...wo bleiben die GPU WU?
    Von Gattorantolo im Forum POEM@HOME (Chemie)
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 01.09.2012, 05:24
  5. no finished file
    Von Crashguard303 im Forum BOINC
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.05.2008, 03:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO