Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. Avatar von Handicap SG-FC
    Titel
    Freie Cruncher

    Bewertung

    Registriert am
    06.04.2012

    Ort
    Norden von Deutschland

    Beiträge
    3.047

    Danke
    Danke gesagt 20   Danke erhalten 34

    #1

    Standard Raspi & Graka möglich

    Nun kann man schon PC Karten am PI nutzen:

    https://pipci.jeffgeerling.com/

    Ich gehe mal davon aus das die Anzahl der Karten zunehmen wird.

  2. Avatar von pschoefer
    Titel
    Esel

    Bewertung

    Registriert am
    07.07.2007

    Ort
    Osterode / Göttingen

    Beiträge
    15.904

    Danke
    Danke gesagt 155   Danke erhalten 1.734

    #2

    Standard

    Bisher funktioniert laut der verlinkten Seite aber keine der getesteten Grafikkarten, sondern nur einige andere PCIe-Geräte.
    Gruß
    Patrick

    "Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg." [H. Ford]

  3. Avatar von JayPi
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    08.07.2007

    Ort
    Kölle am Rhing

    Beiträge
    2.746

    Danke
    Danke gesagt 16   Danke erhalten 5

    #3

    Standard

    Die RTX 3090 am Raspi ist bestimmt ein gutes Gespann.

  4. Avatar von DeleteNull
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    18.10.2007

    Ort
    38440 Wolfsburg

    Beiträge
    1.107

    Danke
    Danke gesagt 1   Danke erhalten 29

    #4

    Standard

    PCI-E 1x (nicht 4, 8 oder 16), also Grafikkarte ist da wohl erst mal nicht.
    Ist ja toll, dass man da was rein stecken kann, aber Wunder sollte man nicht erwarten.

    Der Raspi ist und bleibt ein Kleinstrechner. Dafür braucht er auch kaum Strom.
    ----------
    Gruss
    Wolfgang

  5. Avatar von Roadranner
    Titel
    Freie Cruncher

    Bewertung

    Registriert am
    07.10.2012

    Ort
    Darmstadt

    Beiträge
    1.280

    Danke
    Danke gesagt 12   Danke erhalten 9

    #5

    Standard

    Zitat Zitat von JayPi Beitrag anzeigen
    Die RTX 3090 am Raspi ist bestimmt ein gutes Gespann.
    Du solltest das wohl besser formulieren als "Raspi an einer RTX3090".

  6. Avatar von Rainer Baumeister
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    04.07.2007

    Ort
    Hagen/Westfalen

    Beiträge
    1.899

    Danke
    Danke gesagt 79   Danke erhalten 98

    #6

    Standard

    roll mich gerade ab:
    Karte einstecken und der Raspi kippt um
    Ryzen 3700X mit RTX2070 mit Mint auf Asrock X470 Taichi mit 2x 16GB 3200
    Ryzen 1700 mit GTX1070ti mit Mint auf Asrock X370 Taichi mit 2x 16GB 2933
    Laptop i5 2430M mit Mint und
    4x Odroid XU4 mit Ubuntu, Odroid H2+ Ubuntu, sowie Handys und Tablet

  7. Avatar von [ETA]MrSpadge
    Titel
    ist hier zu Hause

    Bewertung

    Registriert am
    22.07.2007

    Ort
    Aachen

    Beiträge
    3.255

    Danke
    Danke gesagt 14   Danke erhalten 75

    #7

    Standard

    Zitat Zitat von DeleteNull Beitrag anzeigen
    PCI-E 1x (nicht 4, 8 oder 16), also Grafikkarte ist da wohl erst mal nicht.
    *coin Miner betreiben möglichst viele GPUs an einem Rechner mit PCIe 1x. Die GPU kann das, je nach Projekt wäre zumindest das Interface für BOINC auch kein Problem. Fehlende ARM GPU-Anwendungen aber natürlich schon...

    MrS
    ExtraTerrestrial Apes - Scanning for our furry friends since Jan 2002

  8. Avatar von MiauiKatze
    Titel
    Neuling

    Bewertung

    Registriert am
    04.04.2020

    Ort
    Oberösterreich

    Beiträge
    33

    Danke
    Danke gesagt 0   Danke erhalten 0

    #8

    Standard

    Zitat Zitat von [ETA]MrSpadge Beitrag anzeigen
    *coin Miner betreiben möglichst viele GPUs an einem Rechner mit PCIe 1x. Die GPU kann das, je nach Projekt wäre zumindest das Interface für BOINC auch kein Problem. Fehlende ARM GPU-Anwendungen aber natürlich schon...
    Es gibt aber sicher auch Emulatoren dafür...

  9. Avatar von nexiagsi16v
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    05.12.2014

    Beiträge
    2.270

    Danke
    Danke gesagt 22   Danke erhalten 0

    #9

    Standard

    Vor 2 Jahren oder so, hatte jemand mal PCIe Standards bei Einstein getestet. Am Ende stand fest, egal. Der PCIe wird doch nur für die Kommunikation mit der CPU gebraucht. Deren Anteil an den Berechnung, wird meiner Meinung nach, immer kleiner. Sicher auch ein wenig abhängig vom Projekt.

    Aber so wirklich laufen tut es wohl nicht. Auf der Seite ist noch keine Grafikkarte mit funktioniert markiert.

    Aber bevor ich mir einen Pi holen würde, wäre auch ein mini-ITX Board von ASRock mit CPU onboard ein günstiger GPU-Unterbau. Die J4xxx Prozessoren darauf haben 4 Kerne und takten 2GHz. Preislich bewegt man sich da auch im Pi-Bereich zwischen 60 und 100€. Der Vorteil des Pi ist seine Größe, aber wenn ich da eine GPU drauf schnallen will, ist der Vorteil hinfällig. Ich selber hab noch eine J2900 am Laufen, der viele Monate 24/7 Dauerbetrieb hinter sich hat. Läuft immer noch tadelos, wobei der Rechner nicht mehr am crunchen ist. Die CPU ist aber noch ein Pentium und die aktuellen sind Celerons.
    Ciao Norman

    Ryzen 5 3600 @4GHz, 3x RX 5700, 32GB DDR4//FX8370 @4GHz, 16GB DDR3 1600, RX 470 + R9 270X// Dauercruncher i3 8300, 8GB RAM // Läppi B940 @2GHz

  10. Avatar von Rainer Baumeister
    Titel
    Gold Member

    Bewertung

    Registriert am
    04.07.2007

    Ort
    Hagen/Westfalen

    Beiträge
    1.899

    Danke
    Danke gesagt 79   Danke erhalten 98

    #10

    Standard

    Zitat Zitat von nexiagsi16v Beitrag anzeigen
    Aber bevor ich mir einen Pi holen würde, wäre auch ein mini-ITX Board von ASRock mit CPU onboard ein günstiger GPU-Unterbau. Die J4xxx Prozessoren darauf haben 4 Kerne und takten 2GHz. Preislich bewegt man sich da auch im Pi-Bereich zwischen 60 und 100€. Der Vorteil des Pi ist seine Größe, aber wenn ich da eine GPU drauf schnallen will, ist der Vorteil hinfällig. Ich selber hab noch eine J2900 am Laufen, der viele Monate 24/7 Dauerbetrieb hinter sich hat. Läuft immer noch tadelos, wobei der Rechner nicht mehr am crunchen ist. Die CPU ist aber noch ein Pentium und die aktuellen sind Celerons.
    Richtig, Norman. ich habe auch einen J4115 laufen. Zwar unter anderer Flagge (H2+) aber ist ja das gleiche: 10W
    Ich hatte dem Enkel ein Raspi4B 8GB mit SSD und einem schönen Gehäuse fertig gemacht.
    Er soll mal über den Tellerrand seines iPhone schauen und sich nicht immer dem Downsyndrom (runter schauen) hingeben.

    Aber unter Desktop-Bedingungen (RasphianOS) oder gar Ubuntu ist das Teil schnarchend langsam.
    Bei Intel Onboard ist der Unterschied zur dicken Kiste kaum zu erkennen.
    Wenn ich mir dann vorstelle eine GPU mit dem Raspi zu nutzen, gibt das eine Rolle rückwärts. Das Teil glänzt nur durch seine Kleinigkeit.
    ARM nennt sich die CPU, aber auch die Leistung ist so zu benennen.
    Aber genug OT, Rainer
    Ryzen 3700X mit RTX2070 mit Mint auf Asrock X470 Taichi mit 2x 16GB 3200
    Ryzen 1700 mit GTX1070ti mit Mint auf Asrock X370 Taichi mit 2x 16GB 2933
    Laptop i5 2430M mit Mint und
    4x Odroid XU4 mit Ubuntu, Odroid H2+ Ubuntu, sowie Handys und Tablet

Ähnliche Themen

  1. Neuer Raspi wird unter BoincTasks nicht gefunden
    Von jedion im Forum Software - Installation, Probleme usw.
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.09.2019, 07:49
  2. Graka Kühler
    Von Handicap SG-FC im Forum Der SG-Booster
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.09.2013, 14:19
  3. BOINC -> ATI GraKa
    Von ffbkschulz im Forum BOINC
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 19.11.2012, 20:32
  4. Crunchen mit Graka
    Von c-r-u-s-h im Forum BOINC
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.12.2008, 07:57
  5. BOINCen mit der Graka?
    Von Peter7Lustig im Forum Hardware - Probleme, Tuning, Benchmark usw.
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.12.2007, 15:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO