Aktionen

PrimeGrid: Unterschied zwischen den Versionen

Aus SETI.Germany Wiki

(GraKa-Zeugs)
(Hinweise zur Benutzung von Grafikkarten: K)
Zeile 53: Zeile 53:
 
Nur für das Subprojekt [[PrimeGrid/Proth_Prime_Search|Proth Prime Search (Sieve)]] stehen derzeit GPU-Anwendungen zur Verfügung. Entsprechend muss in den [http://www.primegrid.com/prefs.php?subset=project Projekteinstellungen] dieses Subprojekt oder zumindest die Option ''Send work from any subproject if selected projects have no work'' aktiviert sein.
 
Nur für das Subprojekt [[PrimeGrid/Proth_Prime_Search|Proth Prime Search (Sieve)]] stehen derzeit GPU-Anwendungen zur Verfügung. Entsprechend muss in den [http://www.primegrid.com/prefs.php?subset=project Projekteinstellungen] dieses Subprojekt oder zumindest die Option ''Send work from any subproject if selected projects have no work'' aktiviert sein.
  
Während nvidia-Grafikkarten dann automatisch WUs bekommen, muss die Anwendung für ATI-Grafikkarten derzeit manuell per ''app_info.xml'' installiert werden. Für Windows gibt es [http://www.seti-germany.de/speg/PG-Installer.zip ein Script zur Installation der Anwendung], weitere Informationen [http://www.seti-germany.de/forum/primegrid/4320-proth-prime-search-4.html#post175041 in diesem Post].
+
Während NVIDIA-Grafikkarten dann automatisch WUs bekommen, muss die Anwendung für ATI-Grafikkarten derzeit manuell per ''app_info.xml'' installiert werden. Für Windows gibt es [http://www.seti-germany.de/speg/PG-Installer.zip ein Skript zur Installation der Anwendung], weitere Informationen [http://www.seti-germany.de/forum/primegrid/4320-proth-prime-search-4.html#post175041 in diesem Post].
  
 
Da es sich bei der Anwendung für ATI-Grafikkarten um eine OpenCL-Anwendung handelt, muss nicht nur die Grafikkarte OpenCL-fähig sein, sondern auch evtl. Crossfire deaktiviert und der OpenCL-Treiber installiert sein.
 
Da es sich bei der Anwendung für ATI-Grafikkarten um eine OpenCL-Anwendung handelt, muss nicht nur die Grafikkarte OpenCL-fähig sein, sondern auch evtl. Crossfire deaktiviert und der OpenCL-Treiber installiert sein.

Version vom 4. Dezember 2010, 13:54 Uhr

PrimeGrid
PrimeGrid
Ziel:Suche nach (großen) Primzahlen
Kategorie:Mathematik
Homepage:http://www.primegrid.com/
Status:produktiv
Projektadressen
Serverstatus:PrimeGrid
Forum:PrimeGrid Forum
SETI.Germany
Team-Statistik:PrimeGrid
Teambeitritt:SETI.Germany beitreten
Forenthread:SETI.Germany Forum
Workunits
321 Prime Search LLR (321) Mehr Informationen einblenden
Frist:6 Tage
Erster Download:35 MB
Download:< 1 kB
Upload:< 1 kB
Arbeitsspeicher:40 MB
Betriebssysteme:Linux 32 Bit Linux 64 Bit Mac OS (64 Bit) Mac OS (Intel) Windows 32 Bit Windows 64 Bit
Bildschirmschoner:Nicht vorhanden
Checkpoints:Vorhanden
Befehlssatzerweiterungen wie FMA3, AVX und SSE werden automatisch verwendet, sofern von CPU und Betriebssystem unterstützt.


10% Credit-Bonus aufgrund der WU-Laufzeit.
321 Prime Search Sieve (321-Sieve) [angehalten] Mehr Informationen einblenden
Frist:7 Tage
Erster Download:10 MB
Download:< 1 kB
Upload:< 1 kB
Arbeitsspeicher:110 MB
Betriebssysteme:Linux 32 Bit Linux 64 Bit Mac OS (64 Bit) Mac OS (Intel) Windows 32 Bit Windows 64 Bit
Bildschirmschoner:Nicht vorhanden
Checkpoints:Vorhanden
Derzeit nicht verfügbar, da optimale Siebtiefe für den aktuellen Suchbereich erreicht.
Arithmetic Progression of Primes 27 (AP27) Mehr Informationen einblenden
Frist:7 Tage (Bis zu 30 Tage)
Betriebssysteme:Linux 64 Bit Mac OS (64 Bit) Windows 64 Bit
GrafikkartenATI NVIDIA CUDA
Bildschirmschoner:Nicht vorhanden
Checkpoints:Vorhanden
Anwengung benötigt mindestens 1,5GB VRAM
Cullen Prime Search LLR (CUL) Mehr Informationen einblenden
Frist:14 Tage
Erster Download:35 MB
Download:< 1 kB
Upload:< 1 kB
Arbeitsspeicher:35 MB
Betriebssysteme:Linux 32 Bit Linux 64 Bit Mac OS (64 Bit) Mac OS (Intel) Windows 32 Bit Windows 64 Bit
Bildschirmschoner:Nicht vorhanden
Checkpoints:Vorhanden
Befehlssatzerweiterungen wie FMA3, AVX und SSE werden automatisch verwendet, sofern von CPU und Betriebssystem unterstützt.


20% Credit-Bonus aufgrund der WU-Laufzeit.
Cullen/Woodall Prime Search Sieve (CW-Sieve) [angehalten] Mehr Informationen einblenden
Frist:7 Tage
Erster Download:15 MB
Download:< 1 kB
Upload:< 1 kB
Arbeitsspeicher:25 MB
GrafikkartenNVIDIA CUDA
Bildschirmschoner:Nicht vorhanden
Checkpoints:Vorhanden
Derzeit nicht verfügbar, da optimale Siebtiefe für den aktuellen Suchbereich erreicht.
Extended Sierpinski Problem LLR (ESP) Mehr Informationen einblenden
Frist:6 Tage
Erster Download:35 MB
Download:< 1 kB
Upload:< 1 kB
Arbeitsspeicher:35 MB
Betriebssysteme:Linux 32 Bit Linux 64 Bit Mac OS (64 Bit) Mac OS (Intel) Windows 32 Bit Windows 64 Bit
Bildschirmschoner:Nicht vorhanden
Checkpoints:Vorhanden
Befehlssatzerweiterungen wie FMA3, AVX und SSE werden automatisch verwendet, sofern von CPU und Betriebssystem unterstützt.


10% Credit-Bonus aufgrund der WU-Laufzeit, weitere 10% Credit-Bonus, da das Subprojekt zum Beweis einer konkreten Vermutung dient.
Generalized Cullen/Woodall Prime Search LLR (GCW) Mehr Informationen einblenden
Frist:4 Tage (bis zu 30 Tagen)
Betriebssysteme:Linux 32 Bit Linux 64 Bit Mac OS (64 Bit) Mac OS (Intel) Windows 32 Bit Windows 64 Bit
Bildschirmschoner:Nicht vorhanden
Checkpoints:Vorhanden
Befehlssatzerweiterungen wie FMA3, AVX und SSE werden automatisch verwendet, sofern von CPU und Betriebssystem unterstützt.
Generalized Cullen/Woodall Sieve (GCW-Sieve) Mehr Informationen einblenden
Frist:4 Tage (Bis zu 30 Tagen)
Betriebssysteme:Linux 32 Bit Linux 64 Bit Mac OS (64 Bit) Mac OS (Intel) Windows 32 Bit Windows 64 Bit
Bildschirmschoner:Nicht vorhanden
Checkpoints:Vorhanden
Generalized Fermat Prime Search n=20 (GFN-Short) Mehr Informationen einblenden
Frist:19 Tage
Betriebssysteme:Linux 32 Bit Linux 64 Bit Mac OS (64 Bit) Mac OS (Intel) Windows 32 Bit Windows 64 Bit
GrafikkartenATI NVIDIA CUDA
Bildschirmschoner:Nicht vorhanden
Checkpoints:Vorhanden
Befehlssatzerweiterungen wie FMA3, AVX und SSE werden von der CPU-Anwendung automatisch verwendet, sofern von CPU und Betriebssystem unterstützt.


OpenCL-Anwendung für NVIDIA-Grafikkarten belegt einen CPU-Kern.
Generalized Fermat Prime Search World Record n=22 (GFN-WR) Mehr Informationen einblenden
Frist:21 Tage
Betriebssysteme:Linux 32 Bit Linux 64 Bit Mac OS (Intel) Windows 32 Bit
GrafikkartenATI NVIDIA CUDA
Bildschirmschoner:Nicht vorhanden
Checkpoints:Vorhanden
Nur für GPUs verfügbar!


OpenCL-Anwendung für NVIDIA-Grafikkarten belegt einen CPU-Kern, ist jedoch im Allgemeinen schneller als die ebenfalls verfügbare CUDA-Anwendung.
Prime Sierpinski Problem LLR (PSP) Mehr Informationen einblenden
Frist:21 Tage
Erster Download:35 MB
Download:< 1 kB
Upload:< 1 kB
Arbeitsspeicher:85 MB
Betriebssysteme:Linux 32 Bit Linux 64 Bit Mac OS (64 Bit) Mac OS (Intel) Windows 32 Bit Windows 64 Bit
Bildschirmschoner:Nicht vorhanden
Checkpoints:Vorhanden
Befehlssatzerweiterungen wie FMA3, AVX und SSE werden automatisch verwendet, sofern von CPU und Betriebssystem unterstützt.


35% Credit-Bonus aufgrund der WU-Laufzeit, weitere 10% Credit-Bonus, da das Subprojekt zum Beweis einer konkreten Vermutung dient.
Proth Mega Prime Search LLR (MEGA) Mehr Informationen einblenden
Frist:4 Tage
Erster Download:35 MB
Download:< 1 kB
Upload:< 1 kB
Arbeitsspeicher:13 MB
Betriebssysteme:Linux 32 Bit Linux 64 Bit Mac OS (64 Bit) Mac OS (Intel) Windows 32 Bit Windows 64 Bit
Bildschirmschoner:Nicht vorhanden
Checkpoints:Vorhanden
Befehlssatzerweiterungen wie FMA3, AVX und SSE werden automatisch verwendet, sofern von CPU und Betriebssystem unterstützt.
Proth Prime Search Extended LLR (PPSE) Mehr Informationen einblenden
Frist:4 Tage
Erster Download:35 MB
Download:< 1 kB
Upload:< 1 kB
Arbeitsspeicher:7 MB
Betriebssysteme:Linux 32 Bit Linux 64 Bit Mac OS (64 Bit) Mac OS (Intel) Windows 32 Bit Windows 64 Bit
Bildschirmschoner:Nicht vorhanden
Checkpoints:Vorhanden
Befehlssatzerweiterungen wie FMA3, AVX und SSE werden automatisch verwendet, sofern von CPU und Betriebssystem unterstützt.
Proth Prime Search LLR (PPS) Mehr Informationen einblenden
Frist:4 Tage
Erster Download:35 MB
Download:< 1 kB
Upload:< 1 kB
Arbeitsspeicher:10 MB
Betriebssysteme:Linux 32 Bit Linux 64 Bit Mac OS (64 Bit) Mac OS (Intel) Mac OS PowerPC Windows 32 Bit Windows 64 Bit
Bildschirmschoner:Nicht vorhanden
Checkpoints:Vorhanden
Befehlssatzerweiterungen wie FMA3, AVX und SSE werden automatisch verwendet, sofern von CPU und Betriebssystem unterstützt.
Proth Prime Search Sieve (PPS-Sieve) Mehr Informationen einblenden
Frist:6 Tage
Erster Download:1 MB
Download:0 Byte
Upload:1 kB
Arbeitsspeicher:50 MB
Betriebssysteme:Linux 32 Bit Linux 64 Bit Mac OS (64 Bit) Mac OS (Intel) Windows 32 Bit Windows 64 Bit
GrafikkartenATI NVIDIA CUDA
Bildschirmschoner:Nicht vorhanden
Checkpoints:Vorhanden
Seventeen or Bust LLR (SOB) Mehr Informationen einblenden
Frist:45 Tage
Erster Download:35 MB
Download:< 1 kB
Upload:< 1 kB
Arbeitsspeicher:125 MB
Betriebssysteme:Linux 32 Bit Linux 64 Bit Mac OS (64 Bit) Mac OS (Intel) Windows 32 Bit Windows 64 Bit
Bildschirmschoner:Nicht vorhanden
Checkpoints:Vorhanden
Befehlssatzerweiterungen wie FMA3, AVX und SSE werden automatisch verwendet, sofern von CPU und Betriebssystem unterstützt.


50% Credit-Bonus aufgrund der WU-Laufzeit, weitere 10% Credit-Bonus, da das Subprojekt zum Beweis einer konkreten Vermutung dient.
Sierpinski/Riesel Base 5 LLR (SR5) Mehr Informationen einblenden
Frist:15 Tage
Erster Download:35 MB
Download:< 1 kB
Upload:< 1 kB
Arbeitsspeicher:45 MB
Betriebssysteme:Linux 32 Bit Linux 64 Bit Mac OS (64 Bit) Mac OS (Intel) Windows 32 Bit Windows 64 Bit
Bildschirmschoner:Nicht vorhanden
Checkpoints:Vorhanden
Befehlssatzerweiterungen wie FMA3, AVX und SSE werden automatisch verwendet, sofern von CPU und Betriebssystem unterstützt.


Im Falle eines Primzahlfundes ca. zehnfache Laufzeit!

10% Credit-Bonus, da das Subprojekt zum Beweis einer konkreten Vermutung dient.
Sophie Germain Prime Search LLR (SGS) Mehr Informationen einblenden
Frist:4 Tage
Erster Download:35 MB
Download:< 1 KB
Upload:< 1 KB
Arbeitsspeicher:8 MB
Betriebssysteme:Linux 32 Bit Linux 64 Bit Mac OS (64 Bit) Mac OS (Intel) Windows 32 Bit Windows 64 Bit
Bildschirmschoner:Nicht vorhanden
Checkpoints:Vorhanden
Befehlssatzerweiterungen wie FMA3, AVX und SSE werden automatisch verwendet, sofern von CPU und Betriebssystem unterstützt.


Im Falle eines Primzahlfundes ca. doppelte Laufzeit!
The Riesel Problem LLR (TRP) Mehr Informationen einblenden
Frist:6 Tage
Erster Download:35 MB
Download:< 1 kB
Upload:< 1 kB
Arbeitsspeicher:45 MB
Betriebssysteme:Linux 32 Bit Linux 64 Bit Mac OS (64 Bit) Mac OS (Intel) Windows 32 Bit Windows 64 Bit
Bildschirmschoner:Nicht vorhanden
Checkpoints:Vorhanden
Befehlssatzerweiterungen wie FMA3, AVX und SSE werden automatisch verwendet, sofern von CPU und Betriebssystem unterstützt.


10% Credit-Bonus aufgrund der WU-Laufzeit, weitere 10% Credit-Bonus, da das Subprojekt zum Beweis einer konkreten Vermutung dient.
The Riesel Problem Sieve (TRP-Sieve) [ausgesetzt] Mehr Informationen einblenden
Frist:4 Tage
Erster Download:21 MB
Download:< 1 KB
Upload:< 1 KB
Arbeitsspeicher:40 MB
Bildschirmschoner:Nicht vorhanden
Checkpoints:Vorhanden
Derzeit nicht verfügbar, da optimale Siebtiefe für den aktuellen Suchbereich erreicht.
The Sierpinski Problem ESP/PSP/SoB Sieve (ESP-Sieve) [ausgesetzt] Mehr Informationen einblenden
Frist:4 Tage
Erster Download:5 MB
Download:< 1 kB
Upload:< 1 kB
Arbeitsspeicher:180 MB
Bildschirmschoner:Nicht vorhanden
Checkpoints:Vorhanden
Derzeit nicht verfügbar, da optimale Siebtiefe für den aktuellen Suchbereich erreicht.
Woodall Prime Search LLR (WOO) Mehr Informationen einblenden
Frist:14 Tage
Erster Download:35 MB
Download:< 1 kB
Upload:< 1 kB
Arbeitsspeicher:80 MB
Betriebssysteme:Linux 32 Bit Linux 64 Bit Mac OS (64 Bit) Mac OS (Intel) Windows 32 Bit Windows 64 Bit
Bildschirmschoner:Nicht vorhanden
Checkpoints:Vorhanden
Befehlssatzerweiterungen wie FMA3, AVX und SSE werden automatisch verwendet, sofern von CPU und Betriebssystem unterstützt.


20% Credit-Bonus aufgrund der WU-Laufzeit.

PrimeGrid bringt die Spannung des Primzahlfindens in den Alltag des normalen Computernutzers. Es gibt ein großes Angebot an Subprojekten, die nach Primzahlen verschiedener Formen suchen. Während einige Subprojekte direkt an der Lösung eines mathematischen Problems arbeiten, jagen andere nach neuen Rekorden. Primzahlen spielen auch eine zentrale Rolle in modernen Verschlüsselungstechniken.

Statistik (Stand: 26.05.2020 22:49:01)
Platzierung:3
Punkte:55.426.217.987
%-Anteil SG:5.47
Status Scheduler:aktiv
WUs bereit:57.310
WUs in Arbeit:87.886
Wir überholen:Gridcoin - 46
überholt SG:-

Subprojekte

In den Projekteinstellungen kann der User eins oder mehrere der unter BOINC zur Verfügung stehenden Subprojekte auswählen. Die Subprojekte können grob in zwei Kategorien aufgeteilt werden: LLR und Sieving.

Bei den Sieve-Subprojekten haben 64-Bit-Systeme große Vorteile, entsprechende Rechner sollten also bevorzugt dort eingesetzt werden. Die LLR-Subprojekte laufen auch auf 32-Bit-Systemen effizient. Für Proth Prime Search (Sieve) können auch CUDA-fähige nvidia-Grafikkarten und OpenCL-fähige ATI-Grafikkarten eingesetzt werden.

LLR

LLR ist ein von Jean Penné entwickeltes Programm, mit dem festgestellt werden kann, ob eine Zahl prim ist oder nicht (Primalitätstest). Je nach Form der zu testenden Zahl kommen verschiedene Algorithmen zur Anwendung. So wird für Zahlen der Form k∙2n-1 ein Lucas-Lehmer-Riesel-Test und für k∙2n+1 ein Proth-Test durchgeführt.

Das Programm ist sehr CPU-intensiv, schon die kleinste Instabilität des Rechners kann zu Berechnungsfehlern führen. Besonders bei übertakteten Prozessoren ist Vorsicht geboten.

Folgende LLR-Subprojekte stehen unter BOINC zur Verfügung:

Sieving

Ein Primalitätstest einer großen Zahl dauert mitunter sehr lange. Deshalb prüft man zunächst, ob die zu testenden Zahlen durch (verhältnismäßig) kleine Zahlen teilbar sind. Dazu werden, je nach Form der Primzahlkandidaten, die Programme sr2sieve und gcwsieve von Geoff Reynolds und ppsieve von Ken Brazier verwendet. Ist eine Zahl durch eine andere Zahl außer 1 und sich selbst teilbar, ist sie keine Primzahl, somit werden nach und nach einige Primzahlkandidaten ausgesiebt (engl. to sieve = sieben).

Folgende Sieve-Subprojekte stehen unter BOINC zur Verfügung:

Project Staging Area

Einige Subprojekte sind nicht unter BOINC verfügbar. Teils steht die benötigte Software unter BOINC nicht zur Verfügung, teils sind die Projekte in einem frühen Stadium und behandeln so kleine Zahlen, dass eine Verarbeitung über BOINC ineffizient wäre und zu viel Serverlast verursachen würde. Stattdessen wird für Primalitätstests PRPNet, ein sehr einfach gehaltener Client speziell zur Primzahlsuche, eingesetzt, während beim Sieving das entsprechende Programm direkt vom Benutzer ausgeführt wird (manuelles Sieving).

Folgende Projekte sind Teil der Project Staging Area:

Hinweise zur Benutzung von Grafikkarten

Nur für das Subprojekt Proth Prime Search (Sieve) stehen derzeit GPU-Anwendungen zur Verfügung. Entsprechend muss in den Projekteinstellungen dieses Subprojekt oder zumindest die Option Send work from any subproject if selected projects have no work aktiviert sein.

Während NVIDIA-Grafikkarten dann automatisch WUs bekommen, muss die Anwendung für ATI-Grafikkarten derzeit manuell per app_info.xml installiert werden. Für Windows gibt es ein Skript zur Installation der Anwendung, weitere Informationen in diesem Post.

Da es sich bei der Anwendung für ATI-Grafikkarten um eine OpenCL-Anwendung handelt, muss nicht nur die Grafikkarte OpenCL-fähig sein, sondern auch evtl. Crossfire deaktiviert und der OpenCL-Treiber installiert sein.


Badges

Für einige ausgewählte Meilensteine werden Abzeichen, die sog. Badges, vergeben.

Subprojekt Bronze Silber Gold Amethyst Ruby
10k 20k 100k 200k 500k 1M 1M 2M 2M 4M
321 Prime Search (LLR)


321 Prime Search (Sieve)


AP26 Search


Cullen/Woodall Prime Search (Sieve)


Cullen Prime Search (LLR)


Prime Sierpinski Problem (LLR)


PSP/SoB (Sieve)


Proth Prime Search (LLR)


Proth Prime Search (Sieve)


Seventeen or Bust (LLR)


Sophie Germain Prime Search (LLR)


The Riesel Problem (LLR)


The Riesel Problem (Sieve)


Twin Prime Search (LLR)


Woodall Prime Search (LLR)


Project Staging Area


Free-DC bietet eine Grafik mit allen PrimeGrid-Badges eines Users an:

http://stats.free-dc.org/badges.php?proj=pgrid&id=xxx&rows=y

xxx ist durch die PrimeGrid-User-ID zu ersetzen, y durch die gewünschte Anzahl an Zeilen, in denen die Badges angeordnet werden sollen.

Weblinks

Single Sign On provided by vBSSO