Aktionen

BOINC-Client für SETI@home installieren

Aus SETI.Germany Wiki

Leitfaden für's Mitmachen (für SETI@home unter BOINC)

Download

Download des offiziellen BOINC-Programms vom BOINC-Server in Berkeley (AUSSCHLIESSLICH von hier sollte man den BOINC-Client laden, da man nur hier sicher sein kann daß man keine virenverseuchte Version oder einen Trojaner untergeschoben bekommt!):
Download der offiziellen Versionen

Installation

Installation BOINC-Systems: Hierbei sollte man einfach den Anweisungen der Installation folgen. Im Zweifelsfall "OK". :-)

Anmeldung

Assistenten - Projekt anmelden
Nachdem BOINC das erste Mal gestartet wird, fragt es, an welchem Projekt wir teilnehmen wollen.
Sollte dies nicht der Fall sein, kann man den Assistenten aus dem Menü des BOINC-Manager starten.


Projektliste in BOINC
Wir wählen "SETI@home" aus der Liste aus oder tragen die Projekt URL für SETI@home http://setiathome.berkeley.edu in das Eingabefeld ein. Möchte man ein anderes Projekt rechnen, sucht man es sich aus der Liste heraus, oder, falls nicht in der Liste vorhanden, schaut man sich in unserer Projekt-Liste um.
Dort hat man auch einen Überblick über die unterstützten Betriebssysteme.
Anmelden 2.jpg
Nach der Projektauswahl erstellt man unter Angabe einer Email-Adresse und eines Passworts (mit nochmaliger Wiederholung) einen neuen Account beim gewählten Projekt.
Nachdem man die Daten eingegeben hat, verbindet sich BOINC mit dem Server und lädt automatisch einige Dateien herunter. Im Normalfall öffnet sich parallel dazu ein Browserfenster, wo wir unsere persönlichen Einstellungen ändern können.

Dort gebt Ihr einen Nickname, Euer Heimatland, sowie optional eine Postleitzahl an. Wir bestätigen das Ganze mit "OK". Nun sollte man sich auf "Projekt-URL/home.php" wiederfinden.

Hinweis: Wir empfehlen den gleichen Nick/gleiche Mailadresse zu verwenden, welche Ihr auch bei einem Forenaccount auf unserer Homepage verwenden würdet oder bereits verwendet habt. Das ganze hat den Hntergrund: Falls Ihr mal Probleme habt, ist Euer Account/Rechner schneller ausfindig zu machen um das Problem schnellstmöglich zu beheben.

Hat man früher schonmal bei SETI@home teilgenommen, so kann man seinen alten Account auf BOINC wieder aktivieren. Wie das Funktioniert steht am Ende dieser Beschreibung. Im Normalfall erstellt man unter Angabe einer Emailadresse und eines Passworts (mit nochmalige Wiederholung) einen neuen Account. Nachdem man die Daten eingegeben hat, verbindet sich das Programm mit dem Server und läd automatisch einige Dateien herunter. Dabei bekommt man auch den eigentlichen Client für SETI@home. Sobald alle Daten da sind beginnt die Berechnung.

Einloggen

In den eigenen SETI@home-Account einloggen: Log in. Es wird wiederum nach der Emailadresse und Passwort gefragt. Diese bitte eingeben und auf "Log in" klicken, dann gelangt man auf Verwaltungsseite seines Accountes.

Team

Nachdem man eingeloggt ist, kann man SETI.Germany beitreten: Join this team. Dort einfach auf den Button "Join Team" klicken. Sollte man noch nicht eingeloggt sein, so ist dies hier auch noch möglich.

Newsletter

Wer den SETI.Germany-Newsletter erhalten möchte kann sich hier eintragen.

Forum

Und zuletzt im SETI.Germany-Board registrieren: Hier

Voila, geschafft! Wenn alle Schritte erfolgreich durchgeführt wurden bleibt uns nur noch ein

"Herzliches Willkommen bei SETI.Germany!"

Andere Projekte

Andere Projekte sind natürlich ebenso über BOINC möglich. Mehrere Projekte kann man auch einfach mit einem Account-Manager verwalten.

Und wenn's irgendwo klemmt, sei es bei der Installation, dem Beitritt zu SETI.Germany oder was sonst noch so schiefgehen kann:

  • Das Board von SETI.Germany:
    • Reingehen,
    • Problem schildern / Frage stellen und
    • wenig später die Antworten lesen.
Tipp: Einfach sagen, daß man "neu dabei" ist. Dann wird jeder versuchen schnellstens zu helfen und eine Antwort schreiben. Auch wir haben mal angefangen, und viele Probleme sind so oder in ähnlicher Form schonmal aufgetreten und vor allem auch gelöst worden. Gerade deshalb lohnt sich auch die Suche im Forum, auf die meisten Fragen gibt's schon eine Antwort.
  • Der Chat von SETI.Germany
  • Und wenn es Fragen zu einzelnen Seiten dieser Homepage gibt hilft ein Blick ins Impressum. Dort findet man die E-Mail-Adressen derjenigen, die die Seiten erstellt haben und verwalten.

Aktivieren des alten SETI@home classic Accounts für BOINC

Zunächst einmal muss die alte Emailadresse unter der man SETI@home angemeldet hatte noch existieren. Auf dieser Seite trägt man sie ein und erhält daraufhin ein neues generiertes Passwort zugeschickt. Mit diesem kann man sich dann hier einloggen und dass Passwort ändern. Danach kann man im BOINC-Client mit der Emailadresse und dem gerade geänderten Passwort das Projekt "SETI@home" hinzufügen. Bitte oben weiterlesen unter Punkt 4.


Siehe auch:

Single Sign On provided by vBSSO