Aktionen

Cross-Project Identifier

Aus SETI.Germany Wiki

Projektübergreifende Identifikation der Teilnehmer

(für Projektübergreifende Statistiken)


Accounts bei unterschiedlichen Projekten werden als gleichwertig betrachtet, wenn sie dieselbe E-Mail-Adresse nutzen (es wurden andere Möglichkeiten in Betracht gezogen, diese waren aber übermäßig kompliziert).

Die Projekte können in ihren Statistiken keine E-Mail-Adressen exportieren, da diese natürlich privater Natur sind. (Selbst gehashte E-Mail-Adressen könnten von Spammern zur Verifikation von aufs Geratewohl generierter Adressen benutzt werden.)


Daher benutzt BOINC folgendes System:

  • Jeder Account bekommt bei der Erstellung vom Projekt-Server einen "internal cross-project identifier" (CPID) zugewiesen, letztendlich nur eine lange Kette zufälliger Zeichen.
  • Wenn ein Projekt-Server auf eine Client-Anfrage antwortet, sind in dieser Antwort die CPID, E-Mail-Adresse und die Erstellungszeit des Accounts enthalten. Diese werden vom Client dann lokal in der client_state-Datei gespeichert.
  • Wenn ein BOINC Client eine Anfrage an einen Projekt-Server schickt, durchsucht dieser alle Accounts mit derselben E-Mail-Adresse, wählt denjenigen mit der ältesten Erstellungszeit, und sendet die dazugehörige CPID zurück.
  • Wenn der Projekt-Server vom Client eine andere CPID als diejenige in seiner Datenbank empfängt, so wird diese durch die neue ersetzt.
  • User-Daten in den XML-Statistiken beinhalten einen Hash aus E-Mail-Adresse und CPID, diese "externe" CPID fungiert als einzigartige ID für alle Accounts mit einer E-Mail-Adresse (Dieser letzte Schritt, das hashen mit der E-Mail-Adresse, verhindert das sich Leute für andere ausgeben)

Dieses System bietet also projektübergreifende Identifikation basierend auf E-Mail-Adressen ohne diese (oder Informationen aus denen sie abgeleitet werden könnten) zu veröffentlichen.

Übersetzung von: http://boinc.berkeley.edu/wiki/Cross-project_identification


Mehrere Cross-Project Identifier zusammenführen

Wenn man als Benutzer unterschiedliche CPIDs hat, genügt es auf einem Computer die Projekte mit verschiedenen CPIDs via BOINC anzumelden und des Öfteren den "Aktualisieren"-Button für alle Projekte zu drücken. Die Synchronisation der CPIDs funktioniert auch, wenn du das Projekt auf "Keine neue Aufgaben" setzt.

Single Sign On provided by vBSSO