Aktionen

VGTU@Home

Aus SETI.Germany Wiki

Anwendung für dynamische visuelle Kryptographie auf Basis nichtlinearer Oszillationen

VGTU@Home
Ziel:Plattform der Vilnius Gediminas Technical University (VGTU)
Kategorie:Kryptographie
Homepage:http://boinc.vgtu.lt/vtuathome/
Betreiber:Vilnius Gediminas Technical University (VGTU) Litauen
Status:produktiv
Projektadressen
Serverstatus:VGTU@Home
Forum:VGTU@Home Forum
SETI.Germany
Teambeitritt:SETI.Germany beitreten
Teamwerbung:Für VGTU@Home werben
Twitter Facebook meinVZ/studiVZ
Forenthread:SETI.Germany Forum
Workunits
upperCASE - [beendet] Mehr Informationen einblenden
Bildschirmschoner:Nicht vorhanden
Checkpoints:Nicht vorhanden
VisCrypto Mehr Informationen einblenden
Frist:4 Tage
Laufzeit:
  • 38 Min.
    (i7 6700)
Arbeitsspeicher:5 MB
Betriebssysteme:Linux 64 Bit Windows 32 Bit Windows 64 Bit
Bildschirmschoner:Nicht vorhanden
Checkpoints:Vorhanden

VGTU@Home stellt eine Plattform für verteiltes Rechnen für Wissenschaftler der Vilnius Gediminas Technical University (VGTU) und anderen akademischen Einrichtungen in Litauen bereit.


Anwendungbeschreibung

Quelle: VGTU-Forum (eng.)


Diese Anwendung wurde in Zusammenarbeit zwischen der Vilnius Gediminas Technical University entwickelt (Prof. Raimondas Čiegis, Dr. Vadimas Starikovičius) und Kaunas University of Technology (Prof. Minvydas Ragulskis, Dr. Rita Palivonaitė).

Unsere Kollegen von KTU entwickeln Methoden der chaotischen dynamischen visuellen Kryptographie und Bildverbergungstechniken auf der Basis von Moiré-Interferenzeffekten. Siehe Referenzen ([5], [6]) für weitere Informationen über ihre Forschung.

Die visuelle Kryptographie [1] ist eine kryptographische Technik, die es ermöglicht, dass die visuelle Information so verschlüsselt wird, dass die Entschlüsselung durch das menschliche visuelle System durchgeführt werden kann, d.h. ohne kryptographische Berechnung (siehe Beispiel). Dieses Konzept wurde von Naor und Shamir [2] im Jahr 1994 eingeführt und es gewann eine bedeutende Popularität aufgrund einer Reihe von wichtigen Anwendungen [3,4].

Die klassische visuelle Kryptographie basiert auf der statischen Überlagerung mehrerer Slides-Aktien. Dynamische visuelle Kryptographie und Bildverdeckungsmethoden, die von unseren Kollegen entwickelt wurden, erzeugen nur ein verschlüsseltes Bild [5]. Das geheime Bild kann nur dann von einem menschlichen visuellen System gesehen werden, wenn das verschlüsselte Bild in einer vorgegebenen Richtung in einer streng definierten Schwingungsamplitude harmonisch oszilliert wird. Siehe dieses Video Beispiel und verwenden Sie Pause, um das verschlüsselte Bild zu überprüfen, das oszilliert wird.

Um die Qualität der Methode zu verbessern, formulieren unsere Kollegen von KTU diskrete Optimierungsprobleme, um die Parameter der Methode abzustimmen. Allerdings ist die Suche nach der optimalen Lösung - Satz von Parametern aufgrund der schnell wachsenden Berechnungsgröße des Problems praktisch unmöglich.

Um sie in ihrer Forschung zu unterstützen, haben wir (Wissenschaftler von VGTU) parallele und verteilte Löser des diskreten Optimierungsproblems entwickelt. Vollständige Suche und mehrere heuristische Algorithmen sind implementiert. Diese Löser und deren Leistung (einschließlich der Ergebnisse dieses Projektes) werden in unserem gemeinsamen Papier dargestellt:

R. Čiegis, V. Starikovičius, N. Tumanova, M. Ragulskis. Application of distributed parallel computing for dynamic visual cryptography // The Journal of Supercomputing. New York: Springer Science+Business Media. ISSN 0920-8542. Vol. 72, iss., pp. 4204-4220, 2016. Link.

Referenzen

1. Visual cryptography (eng.) Visuelle Kryptographie (de)

2. M. Naor and A. Shamir. Visual cryptography. Advances in cryptology. Eurocrypt ’94 Proceeding LNCS, 950, pp. 1–12, 1995.

3. C. Hegde, S. Manu, P.D. Shenoy, K. Venugopal, L. Patnaik. Secure authentication using image processing and visual cryptography for banking applications. In: ADCOM 2008. 16th international conference on advanced computing and communications, IEEE, pp. 65–72, 2008.

4. A. Ross, A. Othman. Visual cryptography for biometric privacy. IEEE Transactions on Information Forensics and Security 6(1), pp. 70–81, 2011.

5. M. Ragulskis and A. Aleksa. Image hiding based on time-averaging moiré. Optics Communications 282(14), pp. 2752–2759, 2009.

6. V. Petrauskienė. Dynamic visual cryptography based on non-linear oscillations. PhD thesis, Kaunas University of Technology, 2015. Link.

Aktuelle Anwendung

Single Sign On provided by vBSSO